KRYON vor den Vereinten Nationen 2006

durch Lee Carroll, New York im S.E.A.T.-Meeting am 31. März 2006

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download


Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Wie immer gibt es jene, die sagen, dass dies nicht möglich ist, dass Spirit, den ihr Gott nennt, eine Botschaft wie diese nicht geben kann. "Es ist kein Bestandteil des göttlichen Protokolls, so einfach durch einen Menschen zu sprechen," sagen sie. "Man muss etwas machen, um heilige Energien zu erzeugen. Man muss sich verbeugen und Gott auf eine bestimmte Art und Weise anrufen, um eine so geradlinige Botschaft von der anderen Seite des Schleiers ankommen zu lassen." Vielleicht war das so in der Vergangenheit, aber heute nicht mehr.

Die kurze Zeitspanne, die uns für diejenigen zur Verfügung steht, die in dieses Auditorium gekommen sind, um Spirit zu sehen und zu hören, ist einzigartig. Ich lade alle dazu ein, die Energie in diesem Raum zu sehen und zu fühlen. Das Gefolge zieht hier auf eine Weise ein, die einige von euch erkennen - damit werdet ihr mitschwingen, denn es ist wirklich. Es ist die gleiche Energie, die so viele Propheten in der Gegenwart engelhaften Wesen spürten, und ihr seid die ausgesuchten Propheten der heutigen Tage ... potentielle Meister, jeder einzelne von euch.

Wenn wir in einen Ort wie diesen einziehen, sagen wir zu euch, "Ihr seid Gott bekannt, jeder einzelne von euch." Innerhalb dieses Raumes schreien mich eure engelhaften Namen in ihrem Licht förmlich an. Wenn ihr aus dem Schleier auf den Planeten, den ihr Erde nennt kommt, und geht, in der Form, die ihr Mensch nennt, ist uns dieser Lichtname bekannt. Wir wissen wer hier ist. Ihr könnt diese Tatsache niemals vor Gott verheimlichen. Es ist eine ewige Wahrheit, dass ihr Gott bekannt seid, wo immer ihr seid, und egal in welcher Dimension ihr glaubt euch zu befinden. Familie ist so. Sogar wer zum ersten Mal hier ist, ohne Glauben, in der Meinung, dass das hier nicht sein kann, ist über alle Maße gesegnet, denn er/sie ist Familie mit der freien Wahl "nicht zu sehen". Es ist also kein Zufall, dass ihr euch hier in diesem Raum mit mir befindet -- einige glaubend und andere nicht.

Wahrnehmung der Art und Weise, wie Dinge heutzutage sind

Wir führen euch durch eine Sichtweise dessen, was ihr "Wahrnehmung, was heutzutage auf dem Planeten geschieht" nennen würdet. Dann werden wir euch etwas übermitteln, was einige als Prophezeiung der Zukunft bezeichnen - ist es nicht. Es ist lediglich ein Potential energetischer Manifestierung. Es "konnte so sein", falls diese Potentiale in die Wirklichkeit manifestiert werden, und das besitzt im Moment eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit. Wir haben euch schon früher gesagt, dass das so ist - dass Spirit, Gott alle Potentiale eurer Zukunft kennt, aber nicht weiß, welches Potential ihr wählen werdet. Deshalb ist in einer Weise Gott die Zukunft bekannt. Auf der anderen Seite ist eure besondere Zukunft das nicht! Das ist Teil des "Freie-Wahl-des-Menschen" Axioms, auf das wir uns so oft beziehen.

Viele sagen euch, dass ihr versagt habt, Lichtarbeiter! Sie sagen euch, dass ihr einige Kreuzungen entlang des Weges verpasst habt, und dass Spirit den Fahrplan so verändert habe, als würden wir [Kryon] kontrollieren, was lauft. Wir kontrollieren es nicht, ihr tut das. Sie werden euch sagen, dass sich die Dinge rückwärts entwickelt haben, und das ein Jahrhunderte-altes Zeitfenster für Erleuchtung verschoben wurde. Es wurde nicht verschoben. Es handelt sich [nur] um spektakuläre Informationen, um euch zu beunruhigen, und es ist einfach nicht so. Es wäre das Gleiche, wie zu behaupten, dass ich die Uhr der Erde angehalten habe, bloß weil ihr zu einer Verabredung zu spät kommt. Vieles geht einfach weiter.

Die Azteken und die Mayas haben das gesehen, und auch viele andere, die die Bewegung von Energie auf der Erde studiert haben: Die Energie von 2012 wird eintreffen, egal ob ihr hier seid oder nicht! Erinnert euch, dass laut einem alten Szenario mit Namen "Armageddon" ihr gar nicht hier sein dürftet! Es spielt keine Rolle, was ihr tut, Gaia wird in diesem Fall [des Armageddon] die Erneuerungsenergie einem leeren Planeten zustellen, und würde es [im Jahre 2000] so getan haben! Dieser gesamte Test der Menschheit dreht sich um die Schwingung des menschlichen Bewusstseins, und darum, wie bereit es für das sein wird, was sowieso geschieht. Denn die Energieuhr tickt im Takt für den Plan des Sonnensystems, und das wird sich nicht ändern. Unsere ganze Arbeit dreht sich darum, wie sehr ihr euch in der Erwartung der entstehenden Vorteile verändert.

Ich weiß, wer ich bin. Das ist für mich kein Mysterium. Vor elf Jahren habt ihr mich und meinen Partner in einen Kommitee-Raum in der Nähe (der erste Besuch der UN) geführt, wo buchstäblich Stunden zuvor Freude an einer Losung - ihr nennt es Vertrag - herrschte, die einen Weg für den Frieden in Bosnien darstellte. Es gab lächelnde Gesichter, denn das ist es, was ihr hier zu tun versucht. Ihr versucht an der Losung für fast unlösbare menschliche Probleme und Kommunikationen zu arbeiten. Das ist einer der Hauptgründe, warum diese Organisation existiert.

Oh, wir sind mit eurer Arbeit bezüglich Krankheiten bekannt - der Arbeit für Kinder - für Dinge wie frisches Wasser und Menschenrechte. Wir wissen, was ihr hier tut. Aber wenn ihr die Verträge erarbeitet, wenn ihr etwas erschafft, was vorher nicht da war, weil zwei Kulturen zusammenkommen - zwei Bewusstsein - und beschließen, nicht zu kämpfen, das ist das Gold, oder? Das ist es, was jeder hier möchte. Das ist es, was alle hier suchen. Das ist es, was sie heute hier anstreben.

1989 begann ich damit, euch mitzuteilen, dass euer Armageddon nicht geschehen würde. Und so war es, falls ihr es bemerkt habt. Alle Schriften waren ausgelegt, euch das Ende des Endszenarios zu übermitteln. Die Streitigkeiten in Israel von 1999 bis 2001 würden sowohl die NATO- als auch Warschauer-Pakt-Verpflichtungen, aufeinander loszugehen, aktivieren und den 3. Weltkrieg auszulösen. Ihr könnt das bei Nostradamus nachlesen, und auch in euren christlichen religiösen Schriften. Es war eine Prophezeiung, und ihr wurdet geboren, als sie schon veröffentlicht war.

Wie dem auch sei, kurz nach 1987 und der Harmonischen Konvergenz, fiel die Sowjetunion von ganz allein. Niemand hatte irgendeinen Zeitplan dafür erstellt (dafür gab es keine Prophezeiungen). Gegen alle Prophezeihungs-Informationen, fiel sie ganz von alleine - ein Bewußtseinsthema [fiel], dass sie [die SU] nicht mehr unterstützte. Und ihr habt einen Gang hoch geschaltet. Die gesamte Erde hatte zu diesem Zeitpunkt grosses Potential. Auch die USA, da nach 50 Jahren ihr Hauptkonkurrent fast über Nacht verschwunden war. Manche sagen, dass ein Potential versäumt wurde, und das die USA in dieser Zeit die Dinge hatte anders regeln sollen. Wie auch immer, wenn das passiert wäre, würdet ihr jetzt nicht da sein, wo ihr jetzt seid. .. in einem Ringen, Zivilisation zu definieren und die Energie des Planeten entsprechend anzuheben.

Die Natur der Menschen wird sehr gut verstanden, und Regierungen bergen keine Überraschungen für Gott. Ich sage euch das nur für den Fall, dass ihr der Meinung seid, dass Spirit eines Tages aufgewacht sei und sich wunderte, was geschehen war. So funktioniert es nicht.

Ich habe euch das letzte Mal hier von der Bedeutung des 9/11 Ereignisses erzählt, das ein paar Straßenblocks weiter stattfand (spricht von Downtown Manhatten). Viele von euch fürchten, was 9/11 geschaffen hat, und was die USA damit machen. Viele von euch fürchten das, was ihr "eine neue Weltordnung" nennt. Angst scheint ein Produkt von Veränderung zu sein, sogar wenn die Veränderungen vorhergesagt wurden. Viele von euch Denken, dass Gott irgendwo schlafe, und das alles irgendwo sozusagen "im Dunkeln" passiert. Viele rufen nach Hilfe.

Lasst mich von den heutigen Ängsten sprechen, und lasst mich euch daran erinnern, dass wir euch 1989 empfahlen, diese Dinge zu erwarten. Wir sagten euch, dass Dunkelheit für eine lange Zeit mit euch sein würde, bevor es besser wird. Das passiert, wenn ihr die dunkelsten Ereignisse auf dem Planeten nehmt und sie dem sehr hellen Licht der Integrität aussetzt. Wirklichkeit musste sich verschieben. Wir nannten euch Leuchttürme und sagten euch, dass es Zeit sei, an die Arbeit zu gehen. Wir erinnerten euch vor Jahren, dass ihr für dieses Ziel JETZT hier seid. Trotzdem sind viele geschockt und verstecken sich in ihrer Angst. Viele, die eigentlich als Krieger hierher kamen, zittern in ihren Kleiderschränken, die Schilder bereit und mit angelegter Rüstung, aber ohne eine Idee, wer sie sind und warum sie her kamen.

Lasst mich euch jetzt zu den Worten der Angstmachern führen, denn sie erschaffen die Konspirationen, die man überall findet. Die Angstmacher befinden sich hier, draußen in den Gängen, wisst Ihr das? Sie sind überall. Alles was auf der Erde zur Zeit geschieht, erzeugt in jeder Hinsicht konspirative Ansichten. Ich sage euch, das ist so, weil es keine Führung gibt, und anscheinend nicht Von-Grund-auf-Gutes existiert und kein Zentrum, darum finden sich überall Konspirationen. Wenn es keine zentrale Führung gibt, fliegen Informationen in alle Richtungen. Und was in der Dunkelheit oft gewinnt, ist Angst. Sie ist stark, und sie ist jetzt mit euch. Alles was ihr zu tun habt, um sie zu hören, ist euch darauf einzulassen, denn diejenigen, die gerne darüber, wovor ihr Angst habt, Ausführungen machen, werden gewinnen, wenn ihr mit den anderen im Dunkeln bleibt.

Könnt ihr jetzt verstehen, warum wir euch Leuchttürme nennen? Ihr seid Lichtarbeiter, die Licht erschaffen damit Angst nicht die Führung übernehmen kann und nicht übernehmen wird. Aber einige der Leuchttürme, die dies jetzt lesen, werden von der Dunkelheit aufgesogen, ohne zu verstehen, dass sie ihre eigene Rettung sind. Sie hungern sich zu Tode, während ihre Taschen mit Nahrung gefüllt sind.

Die United Nations sind so. Es gibt viele, die sagen, die UN sei als irrelevant zurückgestuft. Sie funktioniert nicht mehr und sollte gar nicht mehr existieren. Das ist es, was sie sagen. Sie kennen die Arbeit, die in Hallen des Gebäudes geleistet wird, nicht. Sie kennen die Herkunft der Arbeiter, die ihr Leben hier verbracht haben, nicht, oder was diese angestrebt oder getan haben. Statt dessen sehen diejenigen, die die Organisation aufgelöst haben wollen, nur die Wahrnehmung dessen, was in den [letzten] Jahren passiert ist. Dunkelheit scheint in den Fluren zu regieren, auch in dieser Gruppe hier (SEAT), und dann wieder draußen (bedeutet, dass sie eliminiert wurde). Sie ist überall, versteht ihr? Und dann gibt es die, die sagen, "Das ist der Beweis dafür, dass die Welt vor die Hunde geht (Lee's Worte). Überall Krieg und Kampf."

Sie sagen euch, dass diese Ereignisse in keiner Prophezeiung zu finden sind, und dass das der Beweis für unser Versagen sei. Denn wenn wir es gut gemacht hatten, dann waren die Schriften bestätigt worden und alles wäre so gekommen, wie es hatte "kommen sollen". Schaut euch Israel und Palästina an. "Das Schlimmste vom Schlimmen," sagen sie. Die Angstmacher sagen, "Schaut es euch an. Wir haben nun Premierminister Ariel Scharon verloren." Sie sagen, "Er war Israels Hoffnung." Und dann hat gegen alle Wahrscheinlichkeiten Hamas die palästinensischen Wahlen gewonnen. "Das ist die allerschlimmste Neuigkeit," sagen sie. "Es hatte nicht schlimmer kommen können."

In der Tat, Leuchttürme, was werdet ihr mit diesen Neuigkeiten machen? "Schaut euch das an," sagen sie weiterhin, "Es wird nicht besser werden, es wird viel, viel schlimmer." Und dann sagen sie, "Hier ist die Organisation, in der ihr sitzt (the UN) und ihr könnt auch nichts dagegen unternehmen! Das ist der Beweis," sagen sie, "dass alles daneben geht und im Untergang von allem enden wird."

Dann sagen sie, "Schaut auf den Iran. Es wird nicht lange dauern, bis sie nukleare Waffen haben, und was sie als erstes damit machen werden, ist, Israel zu bombardieren. Sie haben das angekündigt. Es wird einen Atomkrieg im Mittleren Osten geben!" Das ist genau das Ereignis, das das Armageddon ausgelost hatte, also deshalb wurde es nur aufgeschoben. Wisst ihr, viele sind dieser Meinung. Viele sagen, das es nächstes Jahr (2007) geschehen wird. Obwohl in den Schriften klar geschrieben steht, dass es viele Jahre früher geschehen sollte - und jetzt die Mitspieler, die es erschaffen sollten, gar nicht mehr da sind - wollen die Angstmacher an den alten negativen Neuigkeiten festhalten, seht ihr das? Das füttert irgendwie das Drama der Dunkelheit.

Und dann sagen sie, "Wisst ihr, die Mayas und die Azteken sagten, dass 2012 das Ende der Zeit sein wird. Das bedeutet, dass wir in ein paar Jahren hinüber sein werden!" Und das, lieber Mensch, ist das Bild, das von so vielen gezeichnet wird, die dich und diese Organisation beobachten. Sie schauen sich um, und alles, was sie sehen, ist Dunkelheit.

Es ist schon seltsam mit der Dunkelheit. Es gibt drei Sorten von Menschen, die in der Dunkelheit liegen. Die erste Gruppen sind die, die aus Furcht zittern, weil sie nichts sehen können. Die zweite Gruppe nutzt die erste aus, weil sie verstehen, dass ängstliche Menschen kontrolliert werden können. Die dritte Gruppe hat ein Licht in ihrer Tasche, aber sie sind sich nicht sicher, ob es funktioniert ... haben Angst, es einzuschalten, weil es sichtbar machen würde, wo sie sind, und sie konnten nicht mehr anonym bleiben.

Wenn ihr eure Nachrichtensendungen einschaltet, sind sie alle mit den gleichen Informationen angereichert, oder etwa nicht? Drama fesselt den Menschen, und Losungen tun das nicht. Das ist ganz einfach menschliche Natur. Das ist es, was ihr durch eure Medien empfangt, egal was auf dem Planeten passiert. Gewohnt euch daran und hört "im Rauschen" [zwischen den Sendern], was sonst noch so geschehen mag.

Nun möchte ich euch von den Leuchttürmen erzählen. Ich werde euch einige Potentiale schildern, die manche als Prophezeiungen bezeichnen werden, doch wie wir schon vorher gesagt haben, handelt es sich lediglich um einen Bericht darüber, was wir als Möglichkeit dessen sehen, was ihr auf dem Planeten macht ... etwas, von dem kein Nachrichtenmedium berichten wird.

Wir sehen, was ihr als unter-der-Haube ablaufende Prozesse bezeichnen konntet ... innerhalb eines Systems ablaufende Dinge, die ihr nicht vorhersehen könnt, und von denen ihr erst später Kenntnis erlangen würdet. Es sind Ereignisse, die [bereits] ablaufen, mit einem immensen Potential alles zu verändern.

Für die konspirativ Veranlagten, lasst mich euch etwas aushändigen, das ihr nicht erwartet habt. Wir haben zuvor davon gesprochen, doch dieses Mal werden wir mit mehr Klarheit darüber sprechen. Die Illuminaten. Habt ihr vor ihnen Angst? Existieren sie? Die Antwort ist selbstverständlich ja, sie existieren. Die konspirativ Veranlagten sagen, dass die Illuminaten über Dekaden verantwortlich für die Kontrolle des Aktienmarktes, der Wahlen, des Kommerzes .. vielleicht sogar der UN sind. Tatsächlich ist darin ein bisschen Wahrheit, denn in einer alten Energie, besonders in einer der Dunkelheit und Angst, war das nicht schwer für die, die Fracht und Öl kontrollierten.

In einer neuen Energie, in der Licht angeschaltet wird und jeder über alles sprechen kann, ist das sehr schwer. Also lasst mich euch erzählen, was die Illuminaten in diesen Tagen tun. Sie sind dabei, alles zu ändern und die "guten Onkels" der Erde zu werden. Oh, sie sind immer noch daran interessiert, Geld und Macht zu erlangen, natürlich, denn darum geht es bei ihnen. Aber sie fangen an zu verstehen, dass die alten Methoden harter und harter zu kontrollieren sind. Sie waren in Griechenland stationiert, aber nun sind sie nach Afrika gezogen.

In einer nicht allzu geheimen Aktion bewegen sie Millionen von Dollars aus Europa nach Afrika, um die Heilung eines Kontinents zu finanzieren. Es sind die Illuminaten, die die Gelder für die Heilung Afrikas von AIDS bereitstellen werden. Die Gelder sind da. Oh Menschen! Habt ihr das gewusst? Ihr braucht euch darüber keine Gedanken zu machen... Heilung eines ganzen Kontinents. Und warum würden sie so etwas tun? Weil, falls sie Teil einer großen, neu entstehenden Regierung werden können, sie im Fundament von allem, was von da an geschieht, sein werden. Ein Teil jeder erhobenen Steuer wird ihnen gehören, versteht ihr? Wenn ihr einen Kontinent der Dritten Welt kuriert, beginnt er sich mit gesunden Menschen zu füllen, die Hauser kaufen können, Geschäfte machen und über Land mit anderen Ländern Handel treiben. Versteht ihr? Sie werden ein Stück von allem bekommen. Millionen von Menschen werden in den nächsten Dekaden geheilt werden. Es ist unerwartet, oder? Ob es euch gefällt oder nicht, es ist im Entstehen, und das Ergebnis wird die Rettung von Millionen von Leben sein.

Ihr glaubt, dass ihr etwas Besonderes in Punkto Handel mit China erlebt. Wartet, bis ihr Afrika seht. Stellt euch einen Kontinent voller Arbeiter vor, die in ihrer unmittelbaren Vergangenheit niemals etwas zu arbeiten hatten. Was glaubt ihr, was die machen werden? Sie werden mit dem Champion in Wettbewerb treten - China. Achtet in der Zukunft darauf.

Das sind die Potentiale für diejenigen, die an Konspirationen interessiert sind. "Das ist zu schon." mögen sie sagen. "Es erfüllt die alten Normen nicht," sagen sie. Die Bösen der Vergangenheit eignen sich andere Methoden zum Erreichen ihrer Bedürfnisse an, und das kann tatsächlich oft zum Vorteil der Menschheit sein. Wir überlassen es euch, die "neue Integrität" von allem festzulegen, was eine Aufgabe eures freien Willens ist. Wie ihr in eurer geschichtlichen Entwicklung gesehen habt, scheint eure Beurteilung von "richtig und falsch" sich mit eurer vorwärts schreitenden Kultur und Bewusstsein mit zu bewegen. Im Ernst, herzlich willkommen zu einer neuen Energie!

Lasst mich euch mehr unerwartete gute Neuigkeiten erzählen. Dieses UN Gebäude und diese Arbeiter sind alt. Die UN ist für eine Erneuerung bereit, eine Wiedergeburt mit neuem Blut und neuen Leuten und neuen Ideen und neuer Führung. Die UN ist durch die Dunkelheit hindurch gegangen, und falls die Geschichte tut, worauf die Potentiale als möglich hindeuten, dann wird in Kürze niemand mehr die Entwicklungsfähigkeit dessen anzweifeln, was in diesen Hallen getan wird. Wisst ihr, die Delegierten kommen und sie gehen. Aber diejenigen, die [dem hier] ihr Leben gewidmet haben, die in diesen Gebäuden hier arbeiten, werden den Unterschied ausmachen. Hier sind Potentiale für Dinge, von denen die UN nur geträumt haben, einschließlich solcher, die Gruppen von unterschiedlichem Bewusstsein und Kultur zusammenbringen, um Losungen zu überdenken und bereitzustellen.

Es wird Zeit das zu tun, wofür die UN geplant wurde - nicht ein friedenhaltendes Team mit bunten Helmen, sondern eine Gruppe von Menschen, die die Weisheit und das Licht haben, Dinge zusammenzusetzen und Licht auf unhaltbare Situationen zu werfen, um Losungen zu finden. Das sind hier die Möglichkeiten. Das ist in Arbeit und, wie man sagt, arbeitet in diesem Moment. Trotzdem gibt es viele, die meinen, "Ich kann das nicht sehen, deshalb existiert es nicht." Ist das eure Realität? Oder werdet ihr ein Leuchtturm sein, der sogar Licht produziert, damit diese Dinge geschehen können?

Es wird immer Kriege und Gerüchte von Kriegen geben - das ist menschliche Natur. Doch in der Zukunft wird es weniger davon geben, und mehr allgemeine Stabilität, die zuvor nicht da war. Der Einfluss, den die UN eventuell auf das Zusammenbringen vieler unterschiedlicher Parteien haben, ist sehr wichtig, und wir sagen es nochmals: Je mehr ihr miteinander Handel treibt, um so kleiner wird die Tendenz, in den Krieg zu ziehen. Tatsache ist, dass eine Gruppe von Ländern, die bezüglich Waren und Dienstleistungen voneinander abhängen, sich einen Krieg untereinander nicht leisten kann.

Vor Jahren wiesen wir euch an, auf zwei Dinge in Israel zu achten, und sie geschehen jetzt. Aber die Angstmacher wollen das nicht wahr haben. Wir sagten, dass, bevor Israel und Palästina irgendetwas zusammen tun können, zwei Führer von der Bildfläche verschwunden sein müssen - Arafat und Sharon. Sie repräsentierten Feinde in der alten Energie, die sich seit mehr als 25 Jahren rund um den Globus herum das Leben sauer machten. An einem Punkt der Zeit waren sie beide im Kampfanzug als Soldaten, und versuchten, sich gegenseitig zu toten. Das geschah, bevor sie die Führer ihrer Länder wurden. Das ist ein Konzept der alten Energie, welches im Menschen nur sehr schwer stirbt, und wir sagten euch, dass ihr Abgang die Einleitung einer schnellen Veränderung ermöglichen würde.

Buchstablich Monate, nachdem mein Partner diese Botschaft im letzten Jahr nach Israel gebracht hatte, geschahen zwei Dinge. Während des Treffens sagten wir euch, dass Israel sich sehr verschieben und verändern würde, und jetzt geschieht es. Ariel Sharon ist gegangen und Hamas gewann die Wahlen für die Palästinenser. Manche sagen, dass das schlimme Neuigkeiten sind. Die Terroristen, die die Zerstörung Israels angekündigt haben, gewannen die Wahlen! Aber ihr kennt die Natur des Menschen nicht, wie wir sie kennen.

Im Menschen existiert die Möglichkeit, sich in etwas völlig anderes zu verwandeln. Wir erwähnten es zuvor: Terroristen leisten keine gute Arbeit, sobald es um das Regieren eines Landes geht. Wenn sie damit konfrontiert werden, die Elektrizität einzuschalten, und Schulen und Krankenhäuser zu bauen, sind ihre vorherigen Bewußtseinswerkzeuge dazu nicht in der Lage. Für sie gibt es die Möglichkeit, sich zu ändern, oder die Macht zu verlieren. Oh, es wird sie nicht dazu bringen, Israelis zu lieben. Doch mag statt dessen ein neues Ziel vor ihnen erscheinen, so dass sie sich fragen, "Was müssen wir für unser Bevölkerung tun, damit wir an der Macht bleiben? Was ist unsere Verantwortung?" Und das wird sie langsam zum Verlust der Macht führen, oder in die Veränderung zu Menschen, die verstehen, dass die schnellste Methode zur Erreichung dessen, was ihre Bevölkerung braucht, die Forderung der Wege in den Frieden ist. Ironischerweise, wie es scheint, konnte diese Gruppe tatsächlich der Katalysator sein, der die Fähigkeit in Palästina entstehen lasst, einen eigenen Staat zu bilden, und sogar in Kürze in der UN repräsentiert zu werden.

Angstmacher, Leser, versteht ihr das? Für uns ist der Leser als Zuhörer anwesend. Habt ihr Angst davor, was in der Welt passieren wird? Habt ihr Angst davor, was im Iran geschehen wird, in China? Eure Wahrnehmung beschränkt sich auf das, was ihr in den Nachrichten seht. Das ist ein Abbild ausschließlich dessen, was die Führer sagen, und ihren Vorzeige - Einstellungen. Es repräsentiert die "Seele" des Volkes nicht. Wir sagen es nochmals. Potentiale existieren im Iran und auch China, was wir eine sanfte Revolution nennen ... aber nicht innerhalb der gleichen Zeitlinie.

Das Bewusstsein ist jetzt sehr unterschiedlich von dem, was vor 20 Jahren herrschte, sogar vor 10 Jahren, und einige Entwicklungen, die ihr erwarten würdet, entsprechen einfach menschlicher Natur, doch konnten sie euch schockieren und überraschen, denn sie finden nicht im alten Stil der Regierungen statt. Junge Menschen werden die ganze Zeit immer aktiver, und es gibt eine Menge mehr von ihnen als von euch. Seid nicht überrascht, wenn ihr von ihnen bezüglich einiger Vorgänge hört, die ihr von den Konspirationstheorien kontrolliert glaubt. Diese jungen Menschen werden den Ausschlag geben. Viele von ihnen sind überhaupt nicht mit denen einverstanden, die ihre respektiven Länder anführen.

2012

Abschließend werden wir wieder über 2012 sprechen. Wenn ihr auf die echten Maya- und Aztekenkalender schauen wollt, werdet ihr sehen, was sie wirklich zu sagen haben. Was sie vorhersagen, sind Muster von Energiepotentialen, die alle ein Teil der Zeituhr von Gaia sind. Es sind überhaupt keine Kalender in dem Sinne, wie ihr denkt, sondern eher Energie-Markierungen.

2012 repräsentiert eine Wiedergeburt des Denkens, wobei Licht auf den Planeten kommen wird. Diese neue Energie wird Krieg oder das Potential von Krieg nicht unterstützen. Die Zeit, die sich verschieben und verändern wird, ist die "alte Zeit". Einige von euch haben das erkannt, und ihr habt euch lange genug mit eurem metaphysischen Glauben beschäftigt, um die Veränderungen und Verschiebungen zu erkennen. Ihr wisst wovon ich spreche.

Wie viele von euch halten sich selber für Leuchttürme? Lasst mich euch an etwas erinnern, was wir letzte Woche einer [anderen} Gruppe erzählt haben: 3D - Leuchttürme auf dem Planeten [die wirklichen aus Beton] wissen nichts von Stürmen. Gar nichts. Sie wissen nicht, wie stark ein Sturm sein wird, oder wie dunkel es werden wird. Sie wissen nicht, wie stark der Wind blasen wird, oder wie lange es dauern wird. Aber sie und ihre Wärter können den Sturm kommen sehen, und wissen, wenn und wann sie sich darin befinden. Dafür sind sie gebaut, oder? Sie kümmern sich nicht um "wie dunkel" und "wie lang", da sie für jede Dauer gebaut wurden. Es macht ihnen nichts aus, denn sie haben ein Licht, das so stark ist, dass es jedem hilft, den diese Situation in Schwierigkeiten gebracht hat. Versteht ihr das?

Darum seid ihr hier! Ihr braucht den zur Zeit herrschenden Sturm nicht zu analysieren, um mit ihm umzugehen. Alles was ihr zu tun habt ist, dort zu stehen, wo ihr seid und das Licht am Leuchten zu halten. Darum seid ihr zu dieser Zeit auf diesen Planeten gekommen, und darum seid ihr hier. Spirit verspricht euch, dass ihr genug Licht haben werdet, und dass eure Leuchttürme nicht zerstört werden, denn sie wurden für den Sturm gebaut. Sie wurden tatsächlich für diesen Sturm gebaut. Versteht ihr, was wir sagen? Ihr braucht es nicht zu verstehen, und ihr müsst nicht alles herausfinden. Das allerletzte, was wir von einem Leuchtturm erwarten würden ist, dass er sein Licht ausmacht, die Türen schließt und in die andere Richtung rennt, weil ein Sturm kommt. Das macht überhaupt keinen Sinn. Und das ist die frohe Botschaft dieses Zeitalters.

Das sind die Potentiale, die wir sehen. Und ja, es kann dunkler werden, bevor es hell wird. Erinnert euch, 2008 ist ein Richtung gebendes Jahr. Wir haben euch das im Jahr 2000 gesagt. Es gibt Potentiale in diesem Jahr, die im Falle ihrer Manifestierung vieles verändern werden, mit eingeschlossen das, was in diesem Gebäude geschieht.

Seid ihr willens zu lächeln? Seid ihr willens, aufzustehen und das Licht anzumachen und zu sagen, "Es ist mir egal, wie es aussieht. Ich habe kein Angst vor dem Sturm. Es ist mir wichtig, wie es aussieht, wenn ich hier fertig bin." Und das, lieber Mensch, ist der Grund, warum wir dich auf die Art lieben, wie wir es tun.

Das war eine Botschaft aus der Dimension der Engel. Sie ist praktisch und wirklich. Wir feiern euch, und das Gefolge hier drinnen feiert euch.

And so it is.

KRYON