Was tut es?

KRYON durch Lee Carroll, Laguna Hills, California, 29. Nov. 2009

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download


Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Ich sitze vor einer der wenigen Zuhörerschaften auf der Erde, der ich nicht erklären muss, wer ich bin. Hier gibt es eine Übereinstimmung des Glaubens, des Verstehens, dass die Energie, die den Raum füllt, obwohl sie esoterisch sein mag, wirklich ist. Hier herrscht das Verstehen, dass man Glauben nicht zerstreuen kann, wenn man fühlt, wie das Herz berührt wird. Mann kann dem Intellekt nicht befehlen, diese Dinge zu ignorieren, wenn man die Liebe Gottes auf den Schultern spürt.

Trotzdem gibt es diejenigen, die das Gefühl haben, dass der Intellekt und das emotionale Herz nicht zusammen gehören, dass das Eine das Andere nicht unterstützt. Sie sagen, man müsse das Eine oder das Andere wählen, weil sie miteinander im Wettstreit lagen. Es ist das Ergebnis eurer singulären Voreingenommenheit, die besagt, dass sich alles an eine einzige Weise oder Richtung des Denkens halten muss und dass eine Verschmelzung ein Kompromiss ist. Doch genau dieser Kompromiss gleicht den Menschen aus, insbesondere einen, der die Singularität hinter sich gelassen hat und versteht, dass Intellekt und Gefühl zusammen den Glaubenden erschaffen. Denn der intellektuelle Mensch kann die Liebe Gottes nicht abstreiten. Er kann Zuhause (die Intuition, dass der Schöpfer im Innern ist) nicht abstreiten. Wie dem auch sei, was er abstreiten möchte, ist, dass das alles in drei Dimensionen geschieht. Man konnte sagen, dass es eine Wahrnehmungs-Schlacht gibt zwischen dem 3D Geist, der alles auf ein einziges existierendes Gleis beschränken möchte, und dem Quantengeist, der in der Lage ist, die menschliche Voreingenommenheit des geradlinigen Denkens zu demontieren und es mit allem anderen zu verschmelzen.

Das ist darum das Thema der heutigen Botschaft. Mein Partner ist auf der Hut, denn letztes Jahr haben wir ihm gesagt, dass es einige Channelings geben wird, in denen er das Unerklärliche erklären würde. Das hier ist eins davon und er spürt es kommen. Es ist schwer, denn es erfordert Denken über den Rahmen seiner eigenen Wirklichkeit hinaus und es erfordert das Channeling durch einen Filter zu übersetzen, der aus einem anderen Paradigma kommt, einem quantenhaften.

Also haben wir ihm die Möglichkeit gegeben, anders zu denken, damit er in der Lage ist, es zu lehren. Und der Grund dafür, warum er auf der Hut ist, liegt darin, dass es buchstäblich sogar das Paradigma der gegenwärtigen Metaphysik bricht. Diese Dinge, die nach unserem Gefühl "jenseits von Physik" (das "meta" in Metaphysik) sind, verbleiben trotzdem noch in 3D Voreingenommenheit.

Lichtarbeiter glauben, sie verstünden metaphysische Dinge... und definieren diese Art des Denkens. Sie haben es verankert, die Merkmale in gedankliche Rahmen gepackt und gesagt: "Das ist es, was ' jenseits von Physik' bedeutet," ohne zu verstehen, dass diese Wahrheit weit über jede Physik hinaus reicht, die sie wirklich verstehen. Das muss so sein. Im täglichen Leben muss es so sein.

Letzte Woche habe ich die Tür der Möglichkeiten für euch geöffnet, um euch die Gelegenheit zu geben, die unglaubliche menschliche Voreingenommenheit für Singularität zu erkennen. Ich habe Aussagen wie die folgende gemacht: "Ihr könnt nicht mit der Energie, die ihr jetzt erlebt, in den nächsten Abschnitt der Verschiebung gehen." Ihr könnt das nicht tun. Der Grund dafür ist, dass die Energie, in der die meisten von euch leben, für 3D und Singularität voreingenommen ist. Es ist die Art, wie ihr denkt, weil es die Art ist, in der alle Menschen denken. Daran ist nichts falsch und es ist die Art und Weise, wie ihr seit eurer Geburt gelebt habt. Es ist euer Überlebensinstinkt, auf diese Weise zu denken, denn es passt zu eurer Umwelt. Aber jetzt müsst ihr bewusst darüber hinaus denken. Ein Quantenmensch ist derjenige, der in der Lage ist, die Quantenanteile seiner DNS dahingehend zu aktivieren, dass sie mit größerer Effizienz arbeiten.

Was wir euch heute zu tun bitten, ist, den Fehdehandschuh aufzuheben, wie man sagt, und anders zu denken (die Herausforderung anzunehmen). Es ist an der Zeit, mit dem Prozess anzufangen, über das Paradigma hinaus zu denken, in das ihr hinein geboren wurdet, und das ist schwierig. Für manche von euch ist es unmöglich.

Letzte Woche haben wir euch die Voreingenommenheit mittels einer wissenschaftlichen Botschaft gezeigt. Wir werden das nicht alles wiederholen, doch lasst uns einfach soviel sagen, dass die Menschen Wesen mit einer einzigen Richtung sind, einstellig, mit alleinstehender Voreingenommenheit {engl. Wortspiel mit den verschiedenen Bedeutungen des Wortes "single"}. In drei Dimensionen gehen sie in eine Richtung der Zeit, und nur in eine - vorwärts. Es gibt kein Konzept für den Besuch der Vergangenheit. Die Menschen können sich vorstellen, auf ewig vorwärts zu gehen, haben aber Schwierigkeiten, diese Vorstellung auf die Vergangenheit zu übertragen, denn es "muss" einen Anfang geben. Das ist die Voreingenommenheit - dass sich alles auf einem singulären Gleis befindet und sich in eine Richtung bewegt. Sie verstehen das Paradigma nicht, was alte Seele bedeutet, weil es etwas nicht Fassbares ist und in der Vergangenheit liegt. Wenn ihr nur nach vorn schaut, könnt ihr euch nicht in eine Dimensionalität hinein begeben, die Zeit in viele Richtungen berücksichtigt. Ihr seht nur eine.

Wir haben sehr oft darauf hingewiesen, dass die Irrlogik der spirituellen Glaubenssysteme, die ihr auf dem Planeten habt, offensichtlich ist, wenn ihr einen Schritt zurück tretet und sie mit den Augen eines Quantendenkers betrachtet. Denn in fast allen von ihnen gehen Menschen in ein Leben danach ohne eines davor gehabt zu haben! Irgendwie ist eine ewige Seele ohne Vorgeschichte oder Energie der Vergangenheit auf dem Planeten "angekommen". Und ihr findet das völlig normal, weil der Zug der Zeit für euch nur in eine Richtung fahrt und ihr seine Geschwindigkeit nicht ändern könnt.

Die Wahrheit ist, dass dieser "Zug der Zeit" mit den Jahren wirklich schneller geworden ist. Könnt ihr das nicht spüren? Trotzdem laufen die Uhren nicht anders, als sie es immer getan haben, und das ist es, was ihr Relativität nennt. Einer eurer berühmten Wissenschaftler hat euch davon erzählt, aber für euch selbst wollt ihr es nicht zur Kenntnis nehmen, oder doch? Ihr schaut in den Spiegel und seht einen Menschen. Ihr seht eine einzelne Seele. Ihr sprecht vom Höheren Selbst als ganz und gar irgendwo in die Wolken verlagert. Jedenfalls ist es nicht bei euch, weil ihr ja singular seid.

Die Menschen teilen sogar Gott ein. Es gibt nur einen Gott; darum gibt es auch nur einen Weg zu Gott. Es gibt nur einen Pfad und viele sagen euch, dass ihr besser dort entlang lauft, denn wenn ihr sterbt und es nicht getan habt, ihr euch dann nicht mit dem Schöpfer vereinigen könnt. Erkennt ihr die singuläre Voreingenommenheit? Ihr seid auf einer Leiter zu Gott und sie sagen, dass ihr die richtige Leiter nehmen sollt... aber es gibt nur eine.

Euch wird gesagt, dass es einen Gott gibt, der euch richten wird, falls ihr nicht auf dieser einen, korrekten Leiter seid. Wenn ihr also sterbt, wird dieser unglaublich liebende Gott, der ein Teil von euch ist, euch anschauen und sagen: "Tut mir schrecklich leid, falsche Leiter." Hört sich das für euch wie die Liebe Gottes an? Versteht, das ist eine verkrüppelnde gedankliche Voreingenommenheit des Menschen, der alles singuläre auf einen Quantengott übertragt. So denkt ihr. Nun, nicht alle von euch sind so und ich weiß das. Und falls ihr es sein, wird da nicht bewertet, denn es ist eure Wirklichkeit.

Diese Botschaft ist für diejenigen, die das Ziel haben, die Voreingenommenheit abzulegen und anzufangen, über die Vereinfachung hinaus zu denken, welche sie davon abhält, das Quantenbild zu sehen. Diese Botschaft ist für Lichtarbeiter, die das Gefühl haben, sie hatten es verstanden, wo sie in Wirklichkeit doch bloß den 3D Teil verstanden haben... und jetzt mochten sie den Rest haben.

Ich möchte, dass ihr euch selbst nur für einen Moment in ein metaphorisches Szenario hineinversetzt, wo ihr euch auf einer dieser esoterischen Messen befindet und um euch herum lauter Stande mit Dienstleistungen sind. Es gibt einen Numerologie Stand. Es gibt einen Klangschalen Stand. Es gibt Musiker. Es gibt einen Stand mit vielen Steinen, Kristalle mit eingeschlossen. Es gibt einen Stand für Astrologie. Jetzt werde sie alle ich mit euch zusammen besuchen und ich werde an jedem einzelnen menschliche Voreingenommenheit zeigen, und im Verlauf werde ich den meisten von euch auf den Schlips treten! Das ist keine kritische Botschaft, sondern eher eine Enthüllung der Voreingenommenheit.

Als Erstes: Warum ist es so, dass Menschen, sogar an einem metaphysischen Ort, wenn sie von Stand zu Stand gehen und auf die neusten Gegenstände schauen, {immer} die gleiche Frage stellen? Es ist eine Frage, die die Voreingenommenheit entblößt. Vielleicht geht es um eine Kristallschale oder einen Edelstein; vielleicht ist es etwas, das hergestellt wurde. Vielleicht ist es ein System oder ein Prozess. Menschen schauen es an und fragen jedes Mal: "Was tut das?"

Der Numerologie Stand

Ich möchte euch zum Numerologie Stand führen. Hier im Raum ist eine Weltklasse Numerologin und sie weiß bereits, worauf ich hinaus will. (Es ist Babra Dillinger) Numerologie scheint eine der am meisten linearen esoterischen Wissenschaften zu sein, die man sich vorstellen kann. Sie kocht große Zahlen auf eine Ziffer herunter und identifiziert dann die Energie der einen Ziffer. Zahlen sind sehr linear und sie existieren in einer Reihe, also glaubt man vielleicht, dass sie eine mehr lineare und singuläre Wirklichkeit repräsentieren. So sieht es jedenfalls aus. Aber es ist nicht das, was vor sich geht.

Lasst uns ein bisschen Spaß haben. Ihr kommt zum Numerologie Stand und dort begrüßt euch ein Experte, der ein System oder eine "Deutung" anwendet, das euch die Zahl Eins zuordnet. Ihr schaut euch das an und fragt: "Was tut sie?"

Was ihr {tatsächlich} fragt, ist, was tut diese Energie für mich? Was tut eine Eins hier im von mir geschaffenen Rahmen? Wie kann ich sie benutzen?

Also, von einem total voreingenommenen linearen Standpunkt sitzt die Eins alleine da und schaut euch an, und die Person am Stand erklärt vielleicht: "Nun, die Zahl eins bedeutet Neuanfänge." Ihr denkt: "Danke schon, das bedeutet sie also. Großartig. Das ist prima. Ich kann mich aufgrund dieser Deutung auf Neuanfänge freuen." Jetzt habt ihr eure lineare Antwort bekommen, oder nicht? Doch lasst uns für einen Moment in eine andere Dimension gehen. Wie denkt die Eins darüber? Oh je, ich glaube, ich habe gerade ein paar von euch verprellt. Zahlen "denken" nicht! Vielleicht nicht in eurer Dimension, aber sie haben eine Energie. Also, lasst uns diese untersuchen.

Diese Zahl wurde ursprünglich nicht allein erschaffen, aber ihr betrachtet sie, als sei sie allein. Glaubt ihr, die Menschheit hat die Eins entwickelt, ein paar Jahre gewartet und dann die Zwei entdeckt? [Gelächter] Nein. Sie war niemals allein. Niemals. Sie war immer Teil eines numerischen Systems. Man kann eine Eins nicht in eine Schachtel stecken, doch ihr habt das getan und sie definiert und ihr "benutzt" diese Information für eine Deutung.

Was denkt die Eins in dieser eurer 3D Schachtel?

"Wo sind meine Freunde? Wo sind die anderen Zahlen? Ihr könnt mich doch nicht einfach in eine Schachtel stecken!"

Und jetzt haben wir es auf einmal mit Quantendenken zu tun, nicht mit linearem Denken. Die Eins ist daran gewohnt, Zahlen überall um sich zu haben. Also, was sind die Merkmale im Umfeld der Eins im Zusammenhang mit dieser Deutung. Kennt ihr ihre Geschichte? War sie Teil einer Zahlung? Dann müsst ihr euch fragen, welchen Effekt die Null und die Zwei als direkte Nachbarn gehabt haben mögen. Was wäre, wenn sie Teil des Ergebnisses einer Rechenoperation ist? Was wäre, wenn sie eine der Zahlen von dem ist, was ihr Pi nennt? Hat sie dann eine andere Energie? Ihr seht, das ist jetzt jenseits von Linearität... jenseits von allem Singulären oder Linearem.

Der Mensch kann nicht wirklich fragen "Was tut sie? " , oder auch "Was bedeutet sie?" Die Zahl tut alleine gar nichts, denn sie braucht die Quantenenergie des Menschen, um sich darauf zu beziehen. Falls der Experte Weltklasse hat, wird er auch die Geschichte der Eins kennen, wie sie erschaffen wurde und die Implikationen der Zahlen, die um sie herum sein mögen, sowohl in der Vergangenheit wie auch der Zukunft.

Was ich euch zu sagen versuche, ist, dass Numerologie quantenhaft ist und dass man nicht wirklich je auf eine Zahl schauen und fragen kann: "Was tut sie?" Der Numerologe weiß das und wird sein Möglichstes tun, um die Zahlen mit anderen Zahlen in Zusammenhang zu bringen, damit sich eine Quantenantwort entwickelt, die in Linearität gegeben wird und etwas beschreibt, das ihr zu wissen nötig habt. Das macht den Numerologen zum QuantenÜbersetzer.

"Was tut sie?" wird dann zu einer Art Frage, wie sie vielleicht ein Kind zum Wort Liebe "stellt", das auf einer Textseite steht. Ich überlasse es euch, dem Kind zu antworten. [Kryon Lächeln]

Stellt euch vor, ihr nehmt einen Buchstaben aus dem Alphabet heraus und trennt ihn von einem System ab, das für Worte und Kommunikation entwickelt wurde und fragt dann: "Was tut er?" Denn die Antwort wird lauten: "Ohne die anderen Buchstaben gar nichts!" Ah, jetzt erkennt ihr, dass Zahlen vielleicht auch eine Sprache sind? Das sind sie tatsächlich.

Der Tarot Stand

Es hat auf dem Planeten seit sehr länger Zeit quantenwissenschaftliche Prozeduren und Prozesse gegeben, und trotzdem haben Menschen die Tendenz, sie alle zu linearisieren. Die Numerologie ist nur eine davon. Hier kommt die zweite: Tarot. Da haben wir den Menschen, der eine Karte ziehen möchte, irgendeine Karte, also zieht er eine am Tarot Stand. Er legt sie auf den Tisch und fragt: "Nun, was bedeutet sie?" Der Tarot Experte wird den Menschen anschauen und sagen: "Es bedeutet, dass du nichts über Tarot weißt. Die Karte alleine ist nichts. Du musst sie mit den anderen Karten umgeben. Es hängt davon ab, wie die Karten ausgelegt werden; es hängt davon ab, in welche Richtung die Karte zeigt. Die Karte vermittelt eine Botschaft, weil sie mit den anderen Karten kombiniert werden muss, zufällig in synchronistischer Weise von dem Menschen ausgewählt, der an dem Prozess beteiligt ist und bezüglich eines speziellen Merkmals nachfragt. Es braucht Bewusstsein, das darüber schwebt und um Absicht bittet. Es reagiert auch auf die Stimmung, die derjenige hat, der die Karte zieht!"

Der Mensch, ohne richtig zuzuhören, zieht weitere Karten und plötzlich kommt die Karte "Der Teufel", der Mensch tippt sie an und sagt: "Das ist schlimm, oder? Was bedeutet das? Was tut sie?"

Diese Reaktion kommt, weil ihr so linear seid, versteht ihr? Es ist in euer 3D Bewusstsein eingebaut. Der Tarot Experte wird versuchen zu erklären, dass es um die Summe der zufällig synchronistischen Merkmale der Karte geht, Hinweise auf die verborgenen Energien im Zusammenhang mit der Situation geben - keine schlimme Karte - und er wird das Richtungspotential für dich interpretieren. Und das ist ein Quantengeschehen! Könnt ihr den Unterschied erkennen? Der Mensch möchte die Singularität einer einzelnen Karte hernehmen und ein komplettes Szenario darauf projektieren.

Der Hellseher

Ein Mensch geht zu einem Hellseher. Der Seher führt mit ihm/ihr eine Sitzung durch und der Mensch wird vom Stand weggehen und sagen, "Das ist es, was mit mir geschehen wird," ohne zu verstehen, dass sich das alles im nächsten Moment ändern kann! Im nächsten Moment kann es in ihrem/seinem Leben ein Ereignis geben, das ihn/sie auf die Knie bringt und ihr/sein Herz öffnet, und er/sie trifft dann eine Entscheidung, die das alles vollständig storniert, was ihr/ihm in der Sitzung eröffnet wurde! Versteht ihr? Aber die meisten Menschen denken nicht so. Sie blicken nur auf das lineare Gleis vor ihnen. Wenn ihnen jemand sagt, dass das und jenes in ihrer Zukunft liegt, dann ist das alles, was sie sehen. Sie gestatten sich kein bisschen Quantendenken und missachten ihre Fähigkeit, das alles ändern zu können. Was soll also dieses "die Zukunft vorhersagen"?

Ein guter Hellseher wird erklären, dass er nur die stärksten Potentiale des Menschen sehen kann. Da der Mensch vollständige Kontrolle über sein eigenes Leben besitzt, kann er jederzeit jeden beliebigen Aspekt davon ändern. Also konnte man sagen, dass die Vorhersage nur für das "Jetzt" gültig ist. Es wird nämlich in einer Sitzung wie dieser keinen Zeitrahmen für Ereignispotentiale geben, nur eine Momentaufnahme von Potentialen, die sich entwickeln können oder nicht.

Manche Menschen beginnen ein Leben auf einem singulären Gleis und bleiben bis zum Ende darauf, nehmen ihren letzten Atemzug mit dem Gedanken, dass das die einzige Möglichkeit war, die ihnen offen stand. Sie laufen ihr ganzes Leben auf einem geraden Gleis ohne zu verstehen, dass sie mit einem Quantenbewusstsein sogar den Zug anhalten können, falls sie das wollen! Sie können umdrehen, falls sie es wollen. Sie können länger leben, falls sie es wollen. All diese Dinge sind das Ergebnis von Quantendenken.

Karma ist ein altes lineares System, das auf der Menschheit lastet und Individuen das Gefühl gibt, sie müssten dies oder jenes vollbringen, dies oder jenes sein... alles nur, um eine Energie zufrieden zu stellen, die auf zellulare Weise zu ihnen spricht, die sie in eine einzelne Spurrille der Wirklichkeit drängt.

Wiederum sagen wir euch, dass diese alte karmische Energie darauf wartet, in dieser neuen Verschiebung geändert zu werden. Ihr könnt jederzeit, sobald ihr es wünscht, heraussteigen. Wir haben euch diese Information zum erstenmal 1989 gegeben und ihr könnt sie im ersten Buch der Kryon Kommunikationen nachlesen.

Der Klangschalen Stand

Ihr geht zum nächsten Stand und da sind sie und glänzen vor euren Augen, die ganzen singenden Schalen! Wunderschön sind sie. Sie sind von unterschiedlicher Farbe. Der menschliche Geist füllt sich bei ihrem Anblick mit linearen Gedanken... stellt Fragen hinsichtlich diesen großartigen Schöpfungen.

Schaut her! Jemand mag die grüne Schale und liebt den Klang, wenn sie korrekt gespielt wird.

"Was tut sie?" , fragt er den Klangschalen Meister.

Der Meister schluckt und versucht, sich eine lineare Antwort auszudenken. Er gibt auf lineare Weise sein Bestes: "Nun, es handelt sich hier um die musikalische Note F und sie repräsentiert die Farbe und das Chakra des Herzens."

"Sie hilft meinem Herzen?" , fragt der Interessent.

"Nicht genau," sagt der sehr geduldige Klangmeister. Eine lange Pause entsteht...

"Haben sie eine für meinen Ellenbogen?" , fragt der Interessent. "Mein Ellenbogen ist entzündet. Ich brauche eine Klangschale für meinen Ellenbogen." Der Klangmeister versucht, sich zu entziehen.

Eine andere Person hat die Unterhaltung mitgehört: "Ich bin Gärtner, haben sie eine für Schmutz?"

[Gelächter]

Hier ist also ein Quanteninstrument und der Mensch möchte jede Form und jede Klangfarbe einordnen und sie etwas "tun" lassen!

Menschen denken auf singuläre, geradlinige Weise. Sie gehen direkt zum Objekt und fragen: "Welche bestimmte Sache tut es? Wie viele davon muss ich spielen, um total ausgeglichen zu sein? Wie viele Chakras, wie viele Töne, wie viele Farben? Toll, ich nehme sie alle!"

Versteht ihr, was ich meine? Jetzt lasst uns einen Moment innehalten, denn ich möchte euch einen Einblick in das geben, was der Klangmeister weiß. Er ist ein Quantenschöpfer. Die Schalen haben verschiedene Farben, sind aus sehr unterschiedlichen Materialien gemacht, in verschiedenen Großen und Formen. Wenn sie gespielt (zu einem Klang angeregt) werden, erzeugen die Schwingungen einen Unterschied in der Luft [Klang], weil die Schwingungen als musikalische Noten gehört werden. Der Hauptton ist der grundlegende Ton, den das Ohr heraushört, weil er am lautesten ist. Von diesem Grundton werden sowohl Obertöne wie Untertöne umgeben, manche sogar jenseits des menschlichen Hörbereichs in beide Richtungen. In dieser wunderschönen Quantenmusik gibt es Schwingungen, die buchstäblich zum Akash sprechen und auf eine bestimmte Weise zusammen kommen werden, um eine Sprache der Seele zu erschaffen... und der Mensch fragt: "Was tut sie?"

Hier ist eine Klangschale, die zu deiner Seele sprechen kann! Die Quantenschwingungen gehen in dein Ohr und erschaffen ein Quantenereignis in der Luft, die um dich herum ist, denn die Luft weiß, wer du bist! Sie kennt die Klangschale und die Elemente in der Klangschale kennen dich! Das ist ein Quantenereignis. Falls ihr euch entscheidet, die Klangschale zu besitzen, dann weiß sie es! Falls ihr euch entscheidet, sie zu spielen, wenn ihr allein im Dunkeln seid, wird sie euch trösten. Es geht nicht um euer Herz oder um die Farbe Grün, und es geht nicht um die Note F. Das alles ist linear. In Wirklichkeit geht es um eine Quanten Intelligenz, die auf der Seelenebene liegt. Und wie erklärt das der Klangmeister am besten dem Menschen, der fragt: "Was tut sie?"

Der spezielle Klangschalenmeister, der heute hier ist (William Jones) ist tatsächlich dabei, erneut zu erfinden, wie Quantenhaftigkeit in kristallene Töne, die schon immer da waren, gesteckt wird, und nutzt dabei Substanzen auf einzigartige Weise, um ein Quantenereignis zu erschaffen. Die Essenz dessen, was mit einer klingenden Schale erschaffen wird, ist etwas, das ein Miniportal ist, und das ist die Wahrheit. Und falls ihr sie {einmal} in eurer Nähe habt spielen hören, dann wisst ihr, was ich meine. Sie trösten wirklich eure Seele, oder nicht? Was soll denn nun der Klangschalenmeister der Person antworten, die vor ihm steht und fragt: "Also, was tut diese Klangschale?"

Nehmen wir an, ihr seid ein Alien und landet von einem anderen Planeten und habt niemals Musik gehört. Ihr kommt auf die Erde und ihr hört etwas erstaunliches, ihr fragt einen Menschen: "Was ist das?" Und er antwortet: "Das ist Musik." Dann fragt ihr: "Was tut sie?"

Musik und Kunst sind quantenhaft

Wie konnte das irgend jemand beantworten? Musik und Kunst sind bereits quantenhaft. Ihr sitzt vor einem Maestro und er spielt diese Laute, die ihr Schwingungen und Harmonien nennt, und manche lächeln und manche weinen. Ihr hört ein Lied, das von einem großen Komponisten geschrieben wurde und ihr sitzt vor dem Symphonie Orchester, in dem alle zusammen spielen, und manche lächeln und manche weinen. Manche, die wissen, wer der Komponist war, werden seine Essenz zu dem Zeitpunkt besuchen, als er es schrieb! Nun, das ist Quantum.

Seht, das ist es, was Musik tut und doch gibt es den Menschen, der fragen wird: "Was tut sie? Ich möchte etwas ganz spezifisch für meine Einschlafzeit. Ich möchte etwas für meine Gesundheit. Ich möchte etwas, das ich für meine Pflanzen spielen kann." Das ist so singular! Denn in den Klängen der Saiten ist Magie! Es ist tatsächlich quantenhaft. Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass eine Komposition sowohl dir als auch deinen Pflanzen helfen kann? Denn in einem Quantenzustand reagiert Lebenskraft ziemlich gleich.

Viele sitzen im Louvre von Paris auf den Banken vor den wunderschönen Gemälden. Manche weinen eine Stunde lang, während sie das Bild betrachten {im Englischen doppeldeutig: "watching the painting" bedeutet auch "beim Malen zusehen"} und zusammen mit dem Künstler an jedem Pinselstrich teilnehmen, das Genie der Farben betrachten, die zusammen kommen und auf eine Weise verschwimmen, die eine Melodie singt. Es hat den Künstler einen sehr langen linearen Zeitraum gekostet, es zu malen und doch könnt ihr alles auf einmal sehen. Das ist Quantum! Könnt ihr das aufs tägliche Leben übertragen. Könnt ihr das auf eure Singularität übertragen? Ich werde gleich darauf zurück kommen.

Der Edelstein Stand

Weiter geht es zum nächsten Stand und ihr besucht die Mineralien und Edelsteine. Es ist auch ein Meister der Steine hier. Er weiß, wer er ist. Er wird zu ihnen hingezogen. Ich habe ihn zu diesem Beruf gebracht. Er ist derjenige, der heute diese Show organisiert hat! [spricht von Brandon, dem Eigner des Awakening Bookstore und Growth Center in Laguna Hills, Ca.] Er liebt Steine aller Art.

Die Besucher sind fasziniert. Sie gehen von Steinkasten zu Steinkasten und lesen die Schilder: Dieser ist für Ausgleich. Dieser bringt dich ein bisschen zum Schweben. Dieser ist für die Gesundheit. Dieser ist für Erdung. Sie müssen nicht einmal fragen, denn die Kasten sind beschriftet! Wie singular von ihnen! Die Menschen lieben es, also wecken die Beschriftungen ihr Interesse.

Ich werde euch etwas fragen: Sagen wir, ihr nehmt den Stein, wo steht, das er für Ausgleich ist, und ihr haltet ihn für einen Moment in der Hand. Seid ihr zufrieden? Lasst uns für einen Moment quantenhaft denken. Das ist der Punkt, an dem es spannend wird. Hört zu: Woher weiß der Stein, wer ihr seid? Bringt er einfach jeden in den Ausgleich? Was ist, wenn ihr ein besonders schwieriger Fall seid? Versteht, der Stein, wenn ihr ihn in der Hand behaltet, weiß, wer ihr seid! Falls es tatsächlich einer ist, der metaphysisch für Ausgleich bekannt ist, dann findet ein Quantenereignis statt. Könnt ihr das sehen?

Menschen verstehen das nicht. Sie haben die Logik nicht zum Ende verfolgt, sie sind so singular. Sie sagen: "Ich nehme ihn." Sie stecken ihn in die Tasche. "Jetzt bin ich ausgeglichen." Eines schonen Tages entdecken sie ihn in einer ihrer Taschen im Kleiderschrank. Jetzt wissen sie, warum ihr Leben so schlimm ist. Sie haben den Stein vergessen! Aber ihre Jacke war extrem ausgeglichen!

[Gelächter]

Das war ein weiterer Kryon Scherz. Könnt ihr das Närrische darin sehen? Es bereitet Vergnügen und es regt zum Lachen an, diese Voreingenommenheit anzuschauen. Aber ihr wisst, dass ich Recht habe. Lasst uns nun über die Mutter aller energetischen Steine sprechen, den Kristall. Nun, ihr seht ihn vielleicht an und sagt: "Oh, er hat so viele Flächen und schaut euch diese Einschlüsse an!" Der Kristall ist ein Quantenstein. Er muss es sein, denn er ist der einzige bekannte Stein, der, wenn ihr es so nennen wollt, ein Gedächtnis besitzen kann. Wir haben vom Kristallinen Gitter gesprochen und wir haben sehr oft von den Kristallen in der Höhle der Schöpfung gesprochen. Es gibt einen Grund dafür, warum wir sie kristallin nennen, denn sie spielen auf diesem Planeten eine Rolle. Länge, nachdem du gegangen bist, mein(e) Liebe(r), {be}halten sie die Erinnerung an wer du warst und wer du bist. Eure Seelenessenz bleibt immer auf der Erde.

Bei den Kristallen gibt es eine Interaktion zwischen der Geologie und dem Menschen. Sie ist tiefgründig und sie ist quantenhaft. Geologie ist so und ich werde euch nochmals diese Information geben, die wir euch zuvor gegeben haben: Nur weil es wie ein Stein aussieht, heißt das nicht, dass es nicht lebt. Es ist Leben in Dingen, die ihr unbelebte Objekte nennt und die Erinnerungen für euch und euer Zuhause erhalten. Dort ist eine Quantenintelligenz der Zeitalter und einige dieser Edelsteine kennen euch, weil sie die alte Seele in euch gesehen haben und auf den Staub der Erde reagieren. Es gibt dort einen Zyklus und der Mensch nimmt einfach den Stein und steckt ihn in die Tasche, lauft davon und lasst ihn im Kleiderschrank - ohne zu verstehen, dass sie beide an einem wunderschönen Quantenzyklus auf diesem Planeten teilnehmen. Aus dem Staub der Erde habt ihr euch erhoben. Im Staub ist Leben, es ist Leben in den Steinen.


Der Astrologie Stand

Lasst uns zum letzten Stand gehen. Das wird kompliziert. Hier dreht es sich um eine der ältesten Wissenschaften des Planeten - Astrologie. Astrologie kann man Energiearbeit nennen, denn sie war das erste einer Art Systeme, welche die Energie beschrieben, die den Menschen auf dem Planeten beeinflusst. Sie war ein System, das eine spezifische durch Umstände bedingte Energie um den Menschen beschrieb, und sie war dynamisch am Sonnensystem eures Ursprungs beteiligt. Entwickelt unter Gebrauch eines komplexen Satzes von Umständen in Bezug auf die orbitale Mechanik der Planeten, beschrieb sie wahrhaftig ein wunderschönes Quantenereignis. Mit der Sonne als Angelpunkt einer gravitations-magnetischen Quelle [der Motor] und den Planeten an dieser Kraft drückend und ziehend, ist die Astrologie der Effekt eines Merkmals der Sonne, mit dem sie diese Zug-Druck Quanteninformation über den Sonnenwind zur Erde blast, wo sich die Information mit dem magnetischen Gitter der Erde überschneidet {wortl.: "interface"} und dann in eure DNS geht. Ihr seht, es ist mehr, als es scheint.

Viele Menschen lassen ihr Horoskop erstellen. Ein Horoskop, ein Mensch. Der Mensch blickt darauf uns sagt: "Nun, was bedeutet das, was tut es, welche Bedeutung hat es für mich? Ist es etwas, das mir meine Zukunft vorhersagt? Wird es mir bei meiner Arbeit helfen? Wird es meinem entzündeten Ellenbogen helfen?"

[Gelächter]

Oh, wie singular! [Kryon Lächeln] Viele blicken auf diese Dinge in sehr singulärer Weise ohne die Tiefgründigkeit davon auch nur ansatzweise zu verstehen. Nicht wirklich. Nicht nachdem ich euch das gesagt habe, was ich euch sagen werde. Ich werde euch eine rhetorische Frage stellen. Es ist eine Frage, die ihr nicht beantworten könnt. Und doch kennt ihr die Antwort, intuitiv, in einem Quantenzustand, und sie wird nicht linear sein und das wird euch stören.

Es ist eine Weltklasse Astrologin im Raum und sie wird eine der ersten sein, die Quantenastrologie entwickeln [spricht von Michelle Karen]. Im letzten Jahr haben wir euch allen Informationen gegeben, was Akash für euch in einem Quantenzustand bedeutet. So etwas wie ein vergangenes Leben gibt es nicht, oder doch? Du kannst nicht behaupten, dass du ein vergangenes Leben hattest, denn was du mit dir herumträgst, alte Seele, ist der Höhepunkt all deiner Leben auf dem Planeten direkt bis hier hin. Vielleicht hast du schamanische Hintergründe, die dich an diesen Ort gebracht haben, und sie sind immer noch da drin und warten darauf, hervorgeholt zu werden. Die Weisheit, die ihr in euch tragt, ist ein Abbild sämtlicher Leben, die ihr gelebt habt. Die Erde weiß das; du weißt es; die Höhle der Schöpfung weiß es; die Engel, die mit euch hier herein {auf die Erde} kamen, wissen es. Das ist es, was dem Hellseher einfach so gestattet zu sehen, wer ihr seid, denn ihr tragt eine Quantenenergie mit euch herum, die "gesehen werden kann"! Sie können die Lebenszeiten sehen, die Energien, die ihr hier gehabt habt - nicht in einer Reihe, sondern in einer Quantensuppe, die ist, wer ihr seid, eine Sammlung von Lebenszeiten, die als eine gesehen wird.

Ich habe eine Frage an euch: Welches ist dein Sternzeichen? Nun, du wirst sagen: "Mal sehen, ich bin im Februar geboren..." Nein, nein. Ich habe dich nicht gefragt, wann du geboren wurdest. Ich möchte wissen, welche Energie der Astrologie zu dir gehört, alte Seele, denn falls du eine Kombination bist, eine Suppe der Lebenszeiten, dann bist du vielleicht in jedem einzelnen Monat zu jeder einzelnen Stunde geboren worden, die existieren. Denkt darüber nach. Ich möchte, dass ihr jetzt zu mir sprecht. Welches ist dein Sternzeichen? Vielleicht sind sie es alle zusammen?

Ist es das am meisten gegenwärtige? Ist es dasjenige, das in deinem Akash aufgestiegen ist, weil es dasjenige ist, das du dieses Mal mit Absicht hervorgezogen hast? Es ist dir möglich, deine astrologischen Merkmale zu ändern. Hast du das gewusst? Es liegt daran, dass du schon die meisten von ihnen gewesen bist, alte Seele. Denke darüber nach. Wer bist du wirklich?

Jetzt werde ich das euch überlassen, aber ich werde euch {noch} sagen, dass es diejenigen hier im Raum gibt, die ihr Zeichen geändert haben. Das wird die Astrologie dazu zwingen, auf Akasha Merkmale zu schauen, und das kann nur durch jemand geschehen, der sie lesen kann. Es wird nicht allzu schwer sein, sie zu lesen, denn diejenigen unter euch, die quantenhaft werden, zeigen das deutlich. Die alte Seele in euch wird denen um euch herum sichtbar und viele werden es in euren Augen sehen - die Weisheit der Liebe. Ich habe heute die Spezialisten beschrieben, aber vielleicht habe ich eine(n) vergessen.

Radionik

Es gibt eine Energie der Heilung, welche die Eigenschaften hat, auf die Ferne übertragen werden zu können. Es sind vier von euch hier, die das können. Einer nutzt eine Vorrichtung, die Radionik genannt wird, die anderen tun es ganz allein. Ich möchte ein bisschen über die Vorrichtung sprechen, denn es hat den Anschein, als ob sie singular ist {funktioniert}, aber so ist es nicht. Sie diagnostiziert euer Problem und tut das angemessen in 3D. Sie berichtet: "Das ist, was deine Chemie braucht. Hier sind die Details." Der Mensch ist damit zufrieden, weil es das ist, was der Arzt tun wird. Denn es ist sehr singular. Wie dem auch sei, was als nächstes geschieht, macht den Unterschied aus. Der Anwender der Vorrichtung zusammen mit der Vorrichtung fahrt dann fort, etwas quantenhaftes zu tun. Obwohl ihr den Raum verlasst und nach Hause geht, egal wo das in egal welchem Land sein mag, senden der Anwender und der Computer zusammen die radionische Losung zu euch, welche die Vorrichtung gemessen hat! Es ist eine Person hier, die das weiß und "eins mit der Maschine ist". [spricht von Bea Wrage, die anwesend ist]

Kann das möglich sein? Es ist tatsächlich möglich, weil es einen Quantenprozess repräsentiert. Trotzdem, ich möchte euch folgendes fragen: Woher weiß es, wo ihr seid? Sieben Milliarden Menschen auf der Erde und es geht direkt zu euch nach Hause? Woher weiß es, wo ihr seid? Das sind die Dinge, wodurch viele in der metaphysischen Szene einen schlechten Ruf bekommen, denn es sieht närrisch aus und ist unglaubhaft. Wenn ihr das nächste Mal so denkt, dann fragt einen Quantenphysiker nach Quantenverschränkung {wörtlich: Verflechtung, siehe Fußnote}. Quantenphysik repräsentiert viel von dem, worüber wir jetzt reden. Findet ihr es wirklich so außergewöhnlich, dass Spiritualität diese Eigenschaften besitzt? Denkt daran, was die Schöpfungsenergie repräsentiert.

Es gibt hier drinnen Heiler, die euch durch das Telefon wahrnehmen und euch Heilung senden können. Sie können auf die Merkmale eurer Augen schauen und euch Heilung senden... und das ist wirklich. Und er weiß, wer er ist [spricht von Keith Smith in der Zuhörerschaft]. Wenn er die Energie hinaus in den Äther schickt, woher weiß diese, wo ihr seid? Die Antwort ist Wunderschön und ich werde sie euch jetzt geben, indem wir zum Ende kommen.

Jedes Molekül der Luft weiß, wo ihr seid. Jedes Staubkorn auf dem Planeten weiß, wer ihr seid. Das ist alles Teil von einem System, das ihr erschaffen habt, und es ist ein System der Lebenskraft. Die ganz Erde, alle Dinge darauf sind von einem Schöpfer entworfen, der im Innern eurer DNS ist. Die Verschiebung, die auf diesem Planeten geschieht, weckt euch zu diesem Sachverhalt auf und ihr werdet im Verlauf mehr quantenhaft.

Ist das nur einfach anders denken? Nein. Ihr seid es, die ihr tatsächlich das Gesicht des Schöpfers im Innern eurer zellularen Struktur berührt. Schaut euch selbst im Spiegel an. Wie viele von euch können es sehen? Es sind noch nicht allzu viele, aber es werden viele sein. Denn in 3D seht ihr lediglich einen alternden Menschen... das ist alles, was ihr hinbekommt. Trotzdem ist der Mensch gesegnet, der darüber hinaus gehen kann. Ich fordere euch heraus, euch gegenseitig im Spiegel in die Augen zu schauen - du im Spiegel. Tue es eine lange Zeit. Versuche, ein wenig zu lächeln. Versuche, dich dafür zu beglückwünschen, dass du hier bist. Versuche, die enorme Gruppe zu sehen, die du im Universum repräsentierst, das Stück Schöpfer in dir und vielleicht auch den Scherz, dass du es nicht sehen kannst.

Diese ganzen Dinge gebe ich euch, denn sie werden von euch gebraucht, um zu verstehen, wozu ihr hergekommen seid. Ich möchte euch sagen, dass es ein Quantendenker ist, der auf einen Menschen schauen und sie/ihn lieben kann, egal was er/sie getan hat oder sie/ihn zum erstenmal treffen und wissen kann, dass er/sie eine alte Seele ist. Es braucht einen Quantendenker, um auf die Menschheit im Allgemeinen zu schauen ohne sie zu verurteilen, sondern sie zu lieben - um auf Losungen zu schauen und nicht auf Probleme. Das ist ein Quantendenker. Denn dieser Mensch wird die Geschichte sehen; sie werden den Zyklus des Lebens und die Verbindung mit der Natur sehen. Sie werden die Rolle sehen, welche die Tiere spielen und die Rolle, welche die Luft spielt, die Steine, die Energie, die Systeme. Diese Dinge sind nicht dafür entworfen, singular zu sein.

"Was tut es?"

Vielleicht wird euch das überdenken dieser grob vereinfachenden Frage und die 3D Voreingenommenheit in ihrem Umfeld zu den Potentialen erwecken, die vor euch liegen. Ihr müsst beginnen quantenhaft zu denken, nur ein kleines bisschen, um diese Werkzeuge aufnehmen zu können, die außerhalb eures unmittelbaren Sichtfeldes liegen. Der Akkupunkteur, der mit den 12 Meridianen arbeitet, muss anfangen, das, was esoterischen Nadeln sein würden, in die Meridiane hinter den Meridianen in Punkte zu stecken, die nicht einmal zu existieren scheinen.

Die Wissenschaft wird sowieso in diese Richtung gehen. Werdet ihr der Physik erlauben, vorwärts zu schreiten und den Körper zurück zu lassen? Jedes Molekül, jedes Atom in eurem Umfeld fleht euch an, diese Quantensuppe des Schöpfers in eurem Innern zu finden. Dort gibt es einen Quantenkleber und der ist es, was den Planeten ändern wird. Wir haben nicht einmal einen Namen dafür, also lasst uns sagen, es ist die Evolution des Menschlichen Bewusstseins.

Das ist die Botschaft des heutigen Tages während wir hier sitzen und eure Füße waschen, während wir hier sitzen und euch lieben. Ich bin Kryon, Liebhaber der Menschheit.

Und so ist es.

KRYON


Fußnote:
Die Quantenverschränkung (engl. quantum entanglement, selten Quantenkorrelation) ist ein physikalisches Phänomen aus dem Bereich der Quantenmechanik. Dabei können zwei oder mehr verschränkte Teilchen nicht mehr als einzelne Teilchen mit definierten Zuständen beschrieben werden, sondern nur noch das Gesamtsystem als solches. Man kann allerdings die Abhängigkeiten zwischen den bei einer Messung auftretenden Zuständen der Einzelteilchen angeben. Dies führt zu tieferen Beziehungen zwischen den physikalischen Eigenschaften (Observablen) der Systeme, als sie von der klassischen Physik bekannt sind (siehe dazu EPR-Effekt). (Quelle - www.wikipedia.org)


What Does It Do?

Greetings, dear ones, I am Kryon of Magnetic Service. I sit in front of one of the few audiences on Earth where I don't have to explain who I am. Here, there is a consensus of belief, of understanding, that the energy that fills the room, esoteric though it might be, is real. There is understanding here that you cannot disband belief when you feel your heart being touched. You can't tell your intellect to ignore these things when you feel the love of God on your shoulder.

Still, there are those who feel that the intellect and the emotional heart do not belong together, that one would not support the other. They say that you have to choose one or the other, for they compete. This is the result of your singular bias that says that everything must comply to a single path or direction of thought, and that a meld is a compromise. But it is this very compromise that balances a Human Being, especially the one who has stepped out of singularity and who understands that the intellect and the emotions together create the believer. For the intellectual Human cannot deny the love of God. He cannot deny home [the intuition that the creator is inside]. What he wishes to deny, however, is that this is all happening in three dimensions. So you might say there is a perceptual battle between the 3D mind, which wants to compartmentalize everything into an existing singular groove, and the quantum mind, which is able to deconstruct the Human bias of straight-line thinking and meld it with everything else.

This, therefore, is the subject of today's message. My partner is apprehensive, for last year we told him that there would be some channellings where he would explain the unexplainable. This is one, and he feels it coming. It is difficult, for it requires thinking out of the box of his own reality, and requires him to translate the channel through a filter that comes from a different paradigm, a quantum one.

So we've given him an opportunity to think differently so that he would be able to teach it. And the reason he's apprehensive is because it literally breaks even the paradigm of current metaphysics. Those things that you feel are "beyond physics" [the "meta" in metaphysics] still remain biased in 3D.

Lightworkers believe they understand metaphysical things... defining this way of thinking. They have anchöred it and have placed the attributes in boxes and have said, "This is what 'beyond physics' means," never understanding that the truth of it is going to go way beyond any physics they truly understand. It has to. In everyday life, it has to.

Last week, I opened the door of possibilities of helping you to see the incredible Human bias of singularity. I made statements like this: "You cannot move into the next portion of the shift within the energy you are experiencing now." You can't do it. The reason is that the energy that most of you exist within is biased in 3D and singularity. It is the way you think because it's the way all Humans think. There is nothing wrong with this, and it is the way you have existed since you were born. It's your survival instinct to think this way for it suits your environment. But now you have to consciously think beyond it. The quantum Human is the one who will be able to activate the quantum portions of his DNA to work with greater efficiency.

So what we are asking you to do is to pick up the gauntlet, we say, and think differently [accept this challenge]. It's time to start the process of thinking out of the paradigm that you were born in, and that is difficult! For some of you, it is impossible.

Last week, we showed you the bias in a message about science. We're not going to review all of it, but let's just say that Human Beings are single directional, single digit, single biased creatures. In three dimensions, they go in one direction in time and only one direction - forward. There is no concept of visiting the past. Humans can conceive going forward forever, but they have trouble thinking about extending that thought to the past, for it "must" have a beginning. This is the bias - that everything is on a singular track and moves in one direction. They don't understand the paradigm of what old soul means, since it's something untouchable and in the past. If you are only looking forward, you cannot move into a dimensionality that considers time in many directions. You only see one.

We've stated many times before that the illogic of the spiritual belief systems you have on the planet are obvious if you back up and look at them with the eyes of a quantum thinker. For in almost all of them you have Humans going into an afterlife without ever having a fore life! Somehow an eternal soul "arrived" on the planet with no history or energy of the past. Yet you don't think anything of it because the train of time only goes in one direction for you, and you can't change its speed.

The truth is that this "train of time" has, indeed, sped up in the last years. Can't you feel it? The clocks don't move any differently than they ever did, however, and that is what you call relativity. One of your famous scientists told you about this, yet you won't acknowledge it for yourselves, will you? You look in the mirror and you see one Human Being. You see one, single soul. You talk about the Higher-Self as being completely and totally removed somewhere up in the clouds. But it's not with you, since you are singular.

Humans even compartmentalize God. There is only one God; therefore, there is only one way to God. There is only one path, and many tell you that you'd better be on it because when you die, if you're not, you won't be able to reunite with the creator. Do you see the singular bias? You're on one ladder climbing to God, and they say you'd better be on the right ladder... and there is only one.

You're told that there is a God who is going to judge you if you're not on that singular, correct ladder. So when you die, an incredible loving God, who is a part of you, is going to look at you and say, "Wrong ladder! So sorry." Does that sound like the love of God to you? You see, this is a crippling thought bias of the Human Being who applies everything singular to a quantum God. That is how you think. Now, not all of you are this way, and I know this. But if you are, there is no judgment of it, for this is your reality.

This message is for those who have a goal to remove the bias, and to start thinking past the simplicity that keeps them from seeing the quantum picture. This message is for Lightworkers who feel they've got it figured out, when they really have only figured out the 3D part... and now they want the rest.

I want you to place yourself for just a moment in a metaphorical scenario where you're in one of those psychic fairs and there are service booths all around you. There is a numerology booth. There's a bowl-playing booth. There are musicians. There's a booth with many stones, crystals included. There's a booth for astrology. Now I'm going to visit all of them with you and I'm going to show Human bias in each one, and along the way I'm going to offend almost all of you! This is not a critical message, but rather an expose of bias.

First: Why is it that when Humans, even in a metaphysical place, go from booth to booth looking at the newest items, they ask the same question? It's a question that gives away the bias. Perhaps it's a crystal bowl or a gemstone; perhaps it's something that has been manufactured. Perhaps it's a system or a process. Human Beings look at it and will always ask, "What does it do?"


The Numerology Booth

Let me take you to the numerology booth. There's a world-class numerologist in the room and she already knows where I'm going before I start. [This is Barbra Dillenger.] Numerology would seem to be one of the most linear, esoteric sciences you could have. It distills large numbers down to one and then identifies the energy of one number. Numbers are very linear, and they exist in a row, so you might think they represent a more linear and singular reality. That's what it looks like. But that's not what's going on.

Let's have some fun. You arrive at the numerology booth and greeting you there is a reader who performs a system or "reading" that gives you a number one. You look at it and you say, "What does it do?"

What you're asking is what does this energy do for me? What is a one doing here in a box of my creation? How do I use it?

Now, from a total biased linear point of view, the one sits there alone, looking at you, and the person at the booth may explain, "Well, the number one means new beginnings." You think, "Thank you, that's what it means. Great. This is nice. I have new beginnings to look forward to based on this reading." Now you've had your linear answer, haven't you? But let's go to another dimension for a moment. What does the one think about it? Oh dear, I think I've just lost some of you. Numbers don't "think!" Perhaps not in your dimension, but they do have energy. So let's examine this.

This number was not originally created alone, but you're looking at it as if it were alone. Do you think humanity developed the one and then waited a few years and discovered the two? [Laughter] No. It was never alone. Never. It has always been part of a numerical system. You can't put a one in a box, but you did, and you defined it and "used" that information for a reading.

What is the one thinking about in that 3D box of yours?

"Where are my friends? Where are the other numbers? You can't put me in a box!"

Now, suddenly, we are dealing with quantum thinking, not linear thinking. The one is used to having numbers all around it. So what are the attributes around the one in the context of the reading? Do you know its history? Was it part of counting? Then you have to ask what affect the zero and the two might have had sitting next to it. What if it were part of the results of a computation? What if it sat there as one of the numbers of what you call pi? Does it then have a different energy? You see, now it's outside of linearity... outside of anything singular or linear.

The Human cannot really ask, "What does it do?" or really even "What does it mean?" The number does nothing by itself, for it must have the Human's quantum energy to relate to. If the reader is a world-class reader, he will also know the history of the one, and how it was generated, and the implications of the numbers that might be around it, both past and present.

What I'm telling you is that numerology is quantum, and you can really never look at a number and ask, "What does it do?" The numerologist knows this, and the numerologist will do his best to put the numbers together with other numbers so that it develops a quantum answer, given in linearity, which describes something that is needed for you to know. This makes the numerologist a quantum translator.

"What does it do?" then becomes the kind of question a child might ask about the word "love" as it sits on the page. I'll let you answer the child. [Kryon smile]

Imagine picking a letter out of the alphabet and separating it from a system that was designed for words and communications, then saying, "What does it do?" For the answer will be, "Nothing, without the other letters!" Ah, now you see that numbers perhaps are also a language? Indeed, they are.


The Tarot Booth

There have been quantum science procedures and processes on the planet for a very long time, yet Human Beings still tend to linearize them all. Numerology is just one. The second one: Tarot. Here we have the Human Being who wants to pick a card, any card, and so he picks one at the Tarot booth. He places it on the table and asks, "Well, what does it mean?" The Tarot reader will look at the Human and say, "It means you don't know about Tarot. The card is nothing by itself. You've got to surround it with the other ones. It depends upon the spread; it depends upon the direction that the card is facing. It gives a message because it must be combined with the rest of the cards, chosen randomly in a synchronistic fashion by the Human Being involved in the process, and asking about a specific attribute. It requires consciousness to hover over it and ask for intent. It also reacts to the mood of the one picking the card!"

The Human, not really listening, continues to pick cards, and suddenly the devil card pops up and the Human Being taps it and says, "That's bad, isn't it? What does that mean? What does it do?"

This reaction is because you're so linear, you see? It's built in to your 3D consciousness. The Tarot reader will try to explain that it's the collection of the random synchronistic attributes of the card, giving hints of the hidden energies around a situation - not an evil card - and he will read the direction potential for you. And that is a quantum event! Do you see the difference? The Human wants to take the singularity of one card and project an entire scenario around it.


The Psychic Reader

A Human Being will go to a psychic reader. The reader will give him a psychic reading and the Human Being will come out of the booth and say, "This is what's going to happen to me," never understanding that a moment later all that could change! A moment later there might be an event in his life that brings him to his knees and opens his heart, and he makes a decision that completely voids what was in the reading! You see? But most Humans don't think that way. They only see the linear track in front of them. If someone tells them that's in their future, that's all they see. They don't allow themselves any quantum thinking at all, or give credit to themselves for the ability to change it. So what about this "future telling"?

A good psychic reader will explain that they can see only the strongest potentials of that moment. Since the Human is totally in charge of their own life, he can change any of it at any time. So you might say that the reading is only good for "the now." There actually is no time for event potentials given in a reading such as this, only snapshots of potentials that may or may not develop.

Some Human Beings will start a life on a track that's singular and go all the way to the end, taking their last breath, thinking that's the only opportunity that they had. They walk in a straight line all their lives, not understanding that with a quantum consciousness they can even stop the train if they want! They can reverse it if they want. They can live longer if they want. All of these things are a result of quantum thinking.

Karma is an old linear system that sits upon humanity and makes individuals feel they must accomplish this or that, or be this or that... all to satisfy an energy that speaks to them in a cellular way, that pushes them into a reality groove.

Again, we tell you that this old karmic energy is waiting to be changed in this new shift. You can step out of it any time you wish. We first brought you that information in 1989, and you can read about it in the first book of the Kryon communications.


The Bowls Booth

You move to the next booth and there they are glistening in front of you, all of the singing bowls! Beautiful, they are. Different colors, they are. The Human mind is filled with linear thinking at the sight... asking the questions around these magnificent creations.

Look! Someone likes the green one and just loves the sound it makes when played correctly.

"What does it do?" he asks of the bowl master.

The bowl master swallows hard and tries to think of a linear answer. He gives the best he can in a linear fashion, "Well, it happens to be the F note in music and it is the color and the chakra of the heart."

"It helps my heart?" asks the attendee.

"Not exactly," replies the very patient bowl master. A long pause ensues...

"Have you got one for my elbow?" the attendee asks. "My elbow is sore. I need a bowl for my elbow." The bowl master tries to excuse himself.

Another person overhears the conversation: "I'm a gardener, do you have one for dirt?"

[Laughter]

So here is a quantum instrument, and the Human wants to compartmentalize each shape and color and make it "do" something!

Human Beings think in a singular, straight-line fashion. They go right to the object and they say, "What singular thing does this do? How many do I have to play so that I'm totally balanced? How many chakras, how many notes, how many colors? Wow, I'll take them all!"

Do you see what I mean? Now, let's back up a moment and I want to give you some insight about what the bowl master knows. He is a quantum creator. The bowls have different colors, made of very different materials, and different sizes and shapes. When played (vibrated into a sound), the vibrations in the air [sound] make a difference because the vibrations are heard as the notes in music. The main tone is called the fundamental tone that the ear hears because it is the loudest. Surrounded by that fundamental note are both overtones and undertones, some of them even beyond Human hearing in both directions. In this beautiful, quantum music, there are vibrations that create energies that literally speak to the Akash and will come together in a certain way to create a language of the soul... and the Human Being will ask, "What does it do?"

Here's a bowl that can talk to your soul! The quantum vibrations will go into your ears and create a quantum event in the air around you, for the air knows who you are. It knows the bowl, and the elements in the bowl know you! This is a quantum event. If you choose to own the bowl, it knows it! If you choose to play it while you're alone in the dark, it comforts you. It's not about your heart, or about the color green, and it's not about the F note. All that is linear. It's really about a quantum intelligence that is at the soul level. And how does the bowl master explain this to the Human who asks, "What does it do?"

The particular bowl master who is here today [William Jones] is actually reinventing how to put quantumness within the crystal tones that have been around forever, using the substances in unique ways to create a quantum event. The essence of what is being created with a singing bowl is that which is a mini-portal, and that is the truth. And if you've heard them played around you, you know what I mean. Indeed, they soothe your soul, don't they? So how does the bowl master then answer that person who stands in front of him and says, "Well, what does this bowl do?"

Let us say you are an alien and land from another planet and you've never heard music. You arrive on Earth and you hear something amazing and you ask a Human Being, "What is that?" And he answers, "It's music." Then you ask, "What does it do?"


Music and Art are Quantum

How would anyone answer that? Music and art are already quantum. You sit in front of a maestro and he plays the sonorities of what you call vibrations and harmony, and some will smile and some will weep. You hear a song that has been written by a great composer and you're sitting in front of the symphony all playing together, and some will smile and some will weep. Some, who know who the composer was, will visit his essence even as he was writing it! Now, that's quantum.

You see, this is what music does and yet there's the Human Being who will say, "What does it do? Specifically, I want something for bedtime. I want something for my health. I want something that I can play for my plants." That's so singular! For in the sonorities of the chörds, there's magic. It is, indeed, quantum. What if I told you that one composition could help you and your plants? For in a quantum state, life force reacts much the same way.

Many sit on the benches in front of the beautiful paintings in the Louvre in Paris. Some will sit and weep for an hour watching the painting, participating with the artist in every stroke, looking at the genius of the colors that come together and swim in a way that sings a tune. It took the artist a long linear time to paint it, yet you can see it all at once. That's quantum! Can you apply that to everyday life, Human Being? Can you apply that to your singularity? I'll get there in a minute.


The Gemstones Booth

On to the next booth and you visit the rocks and gemstones. Now, there's also a rock master here. He knows who he is. Drawn to them, he is. It got him into this business. He's the one putting on the show today! [speaking of Brandon, the owner of Awakenings bookstore and Growth Center in Laguna Hills, CA] He loves rocks of all kinds.

The attendees are fascinated. They are going from rock bin to rock bin and reading the labels: This one is for balance. This one makes you float a little. This one's for health. This one's for grounding. They don't even have to ask, since the bins are labeled! How singular for them! Humans love that, so the labels get them interested.

I'm going to ask you something: Let us say that you pick up the rock that says it's for balance and you hold it for a moment. Are you satisfied? Let us think quantum for a moment. Now this is where it gets good. Listen: How does the rock know who you are? Is it just going to balance anyone? What if you're an especially difficult case? You see, the rock, when held, knows who you are! If it, indeed, is one that is known metaphysically for balance, there's a quantum event going on. Do you see?

Human Beings don't realize that. They haven't followed through the logic, they're so singular. They say, "I'll take it." They put it in their pocket. "Now I'm balanced." Some day they'll discover it in their pocket in the closet. Then they'll know why their life is so bad. They forgot the rock! But their jacket is sure balanced!

[Laughter]

That was another Kryon joke. Do you see the folly of this? It is fun and it is laughable to look at the bias. But you know I'm right. Let us talk about the mother of all energetic stones, the crystal. Now perhaps you look at it and you say, "Oh, there's so many slopes to it and look at the inclusions!" The crystal is a quantum stone. It has to be, for it is the only known rock, if you want to call it that, that can hold memory. We've talked about the Crystalline Grid, and we've spoken many times about the crystals in the Cave of Creation. There's a reason why we call them crystalline because they play a part in this planet. Long after you're gone, dear one, they hold the memory of who you were and who you are. Your soul essence always stays on the earth.

With crystals, there is an interaction between the geology and the Human. It's profound and it's quantum. Geology is like that and I will give you the information again we've given before: Just because it looks like a stone doesn't mean it is not alive. There is life in things that you call inanimate objects, which hold memory for you and for your home. There is a quantum intelligence of the ages there, and some of these gems know you because they've seen the old soul in you and they respond to the dirt of the earth. There's a cycle there and the Human Being just takes it and puts it in his pocket, walks out, and leaves it in the closet - not understanding that the two of them are participating in a dance of a beautiful quantum cycle on this planet. From the dirt of the earth you arose. There's life in the dirt, there's life in the stones.


The Astrology Booth

Let's go to the last booth. This one gets complicated. Here is one of the oldest sciences on the planet - astrology. Astrology might be called energy work, for it was the first kind of a system that described energy that affected a Human on the planet. It was a system that described a specifically circumstantial energy around a Human Being, and was dynamically involved in the solar system of your origin. Developed using a complex set of circumstances around orbital mechanics of the planets, it truly describes a beautiful quantum event. With the sun being the fulcrum of a gravitational magnetic source [the engine], and the planets pushing and pulling on that force, astrology is the affect of the sun's attribute of blasting that push-pull "quantum information" to the earth via the solar wind, interfacing with the magnetic grid of the earth, then into your DNA. You see, it's more than it seems.

Many Humans get their chart done. One chart, one Human Being. The Human Being will look at it and say, "Well, what does it mean, what does it do, what does it mean to me? Is it something that tells my fortune? Is it going to help me in business? Is it going to help my sore elbow?"

[Laughter]

Oh, how singular! [Kryon smile] Many look at these things in a very singular way, not understanding the profundity of any of it. Not really. Not after I tell you what I'm going to tell you. I'm going to give you a rhetorical question. It's one you can't answer. And yet you will have the answer, intuitively, in a quantum state, and it won't be linear yet that will disturb you.

There's a world-class astrologist in the room and she's going to be one of the first ones to develop quantum astrology [speaking of Michelle Karen]. In the last year, we have given all of you information about what the Akash means to you in a quantum state, what it means to you personally in your DNA. There is no such thing as a past life, is there? You can't say you have a past life because what you carry around with you is a culmination of all lives lived on the planet, right up to now, old soul. You may have shamanic backgrounds that got you to this place, and it's still in there ready to be retrieved. The wisdom you carry in you is a reflection of all the lives you've lived. The earth knows it; you know it; the Cave of Creation knows it; the angels that came in with you, they know it. That's what allows the psychic readers to see who you are so easily, for you carry around a quantum energy that can be "seen"! They can see the lifetimes, the energies that you've had here - not in a row, but in a quantum soup that is who you are, a collection of lifetimes that are seen as one.

I have a question for you: What is your astrological sign? Well, you'll say, "Let's see, I was born in February..." No, no. I didn't ask you when you were born. I want to know what energy of astrology belongs to you, old soul, for if you're a combination, a soup of lifetimes, perhaps you were born in every single month in every single hour that exists. Think about it. I want you to talk to me now. What is your astrological sign? Perhaps it's all of them?

Is it the most current one? Is it the one that has arisen in your Akash because it's the one that you pulled up on purpose this time? It is possible for you to change your astrological attributes. Did you know that? It's because you have been most of them, old soul! Think about it. Who are you, really?

Now I'm going to leave that for you, but I will tell you there are those in the room who have changed their sign. It's going to force astrology to look at Akashic attributes, and this can only be done by one who can read them. It's not going to be that hard to read it, for those of you who are becoming quantum will show it clearly. The old soul in you is going to be seeable by those around you and many will see it in your eyes - the wisdom of love. I've described the specialists today, but I may have left out one.


Radionics

There is an energy of healing that has the ability to be sent long distance. There's four of you in here who could do that. One uses a device that is called radionics, the others do it all by themselves. Let us speak of the device for a moment because it seems like it's singular, but it's not. It diagnoses your problem, and it does so appropriately in three dimensions. It reports, "Here is what your chemistry needs. Here are the specifics." The Human Being is satisfied with that because that's what a doctor will do. It's very singular, you see. However, what is next is the difference. The operator of the device, combined with the device, then proceeds to do something quantum. Even though you walk out of the room and you go to your home, wherever that may be in whatever country that may be, the operator and the computer together, using radionics, then send the energy solution to you that the device measured! There is one here who knows this and is "one with the machine." [Speaking of Bea Wragee, who is in attendance]

Can this be possible? Indeed it is, because it represents a quantum process. However, let me ask you this: How does it know where you are? Seven billion people on the earth and it's going to go right to your home and go right into your body? How does it know where you are? This is what gets many in metaphysics a bad name, for it looks foolish and unbelievable. The next time you think that, ask a quantum physicist about entanglement. Quantum physics represents much of what we now speak of. Do you really find it that unusual that spirituality has these properties? Think of what the creator energy represents!

There are healers in here who can read you over the phone and send healing to you. They can look at the attributes in your eyes and send healing to you... and this is real. And he knows who he is [speaking of Keith Smith in the audience]. When he sends the energy out into the ethers, how does it know where you are? The answer is beautiful and I'm going to give it to you now as we close.

Every molecule of air knows who you are. Every speck of dust on the planet knows who you are. It's all part of a system that you created, and it's one of life force. All of the earth, all of the things upon it are designed by a creator who is inside you in your DNA. The shift that is happening to this planet is awakening you to that and in the process you are becoming more quantum.

Is this just thinking differently? No. It's you actually touching the face of the creator within your cellular structure. Look at yourself in the mirror. How many of you can see that? There aren't too many yet, but there will be. For in 3D, you just look at an aging Human Being... that's all you can do. However, blessed is the Human who can go past that. I challenge you to stare in each other's eyes in the mirror - you in the mirror! Do it for a long time. Try smiling a little. Try congratulating yourself for being here. Try seeing the enormous group that you represent in the Universe, the piece of the creator that you are, and even perhaps the joke that you can't see it.

All of these things I give you, for they are needed for you to understand what you came for. I want to tell you it's a quantum thinker who can look at a Human Being and love them no matter what they've done, or the one who can meet them for the first time and know they're an old soul. It takes a quantum thinker to look at humanity in general and not judge them, but love them - to look at solutions and not problems. That's a quantum thinker. For this Human will see the history; they will see the cycle of life and the connection with nature. They will see the part that the animals play in all things, and the part that the air plays, the rocks, the energy, the systems. These things are all designed not to be singular.

"What does it do?"

Maybe pondering this simplistic question, and the 3D bias around it, will wake you up to the potentials that are yours that are in front of you. You must start to think quantum, just a little, in order to grab these tools that are outside of your immediäte sight. The acupuncturist who works with the 12 meridians has got to start looking at the meridians above the meridians to start putting what would be the esoteric needles in places that don't seem to even exist.

Science is going to move in that direction anyway. Are you going to let physics move on and leave the body behind? Every molecule, every atom around you is begging for you to find that quantum soup of the creator inside. There's a quantum glue there, and this is eventually what will change this planet. We don't even have a name for it, so we'll say it's the evolution of Human consciousness.

That's the message of this day as we sit and wash your feet, as we sit and love you. I am Kryon, lover of humanity.

And so it is.

KRYON