Seelen Kommunikation - Teil 1

KRYON durch Lee Carroll, San Antonio, Texas, 22. Feb. 2014

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download

Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Mein Partner tritt zur Seite. Was ihr eben jetzt seht und hört wird Channeling genannt und es sieht für viele mysteriös aus. Für uns ist es wunderschön, und es ist Methode, mit der die multi-dimensionale Quelle der Schöpfung, die viele von euch Gott nennen, eine Chance hat mit dem zu kommunizieren, was ihr Humanismus genannt habt. Wir nennen diesen Prozess Seelen Kommunikation. Das, meine Lieben, ist ein Prozess, der sich von menschlicher Kommunikation unterscheidet, weswegen wir eine Serie von Channelings beginnen möchten, welche die Erklärungen dieses Prozesses beinhaltet.

Wir haben das viele Male gesagt: Wir wissen wer ihr in diesem Raum seid, und "dieser Raum" schließt diejenigen mit ein, die lesen oder zuhören. Meine Lieben, ich möchte euch heute Abend unterrichten, aber nicht, ohne zuerst die Familie zu würdigen, die hier ist. Ich möchte euch über euch unterrichten. Alles, was ich von diesem Stuhl aus unterrichten werde, geschieht ohne vorhergehendes Wissen meines Partners. Er weiß nicht was kommt. Er hat viele Jahre lang geübt nicht zu wissen was kommt. Er hat Zulassen ohne Filter geübt und ich werde diesen Begriff irgendwann erklären.

Ich öffne dieses Portal, das ihr Channeling nennt, um einer dritten Sprache zu gestatten mit einzufließen, was viele von euch auf multi-dimensionale Weise fühlen können. Diese Sprache ist nicht in Worten und sie ist nicht linear. Trotzdem werden einige von euch sie empfangen. Diese spezielle Botschaft heute wird veröffentlicht und manche von euch hören oder lesen sie. Die dritte Sprache ist auch euch zugänglich, denn ich kenne die Potentiale der Hörenden und Lesenden. Auch wenn es sich für euch merkwürdig anhören mag, dies ist Bestandteil der multi-dimensionalen Information, die Gott hat - er ist an der zentralen Quelle. Das Potential eures Erwachens selbst und die Tatsache, dass ihr in diese Botschaft hinein schaut, war immer da. Wir sehen Potentiale als Wirklichkeit schon bevor sie geschieht, denn Potentiale steuern eine andere Art von Wirklichkeit. Fragt einen Quantenphysiker danach.


Die Komplexität menschlichen Bewusstseins

Wir werden mit ein paar Grundlagen anfangen. Das menschliche Bewusstsein ist komplex. Der Tag wird kommen, an dem eure Wissenschaft menschliches Bewusstsein als Zweig der Physik betrachten wird. Das liegt daran, dass Bewusstsein nicht den Mustern der bekannten linearen Physik folgt, nicht einmal den Mustern der Quantenphysik. Es ist eine synchronisierte Energie, die Struktur hat. Es hat Quantenmuster (wie ihr im Laufe der Zeit herausfinden werdet), aber es hat kein Gefüge von logischen Regeln. Stattdessen ist es durch das Akash des individuellen Menschen voreingenommen. Das ist kompliziert und es ist die einzige synchronisierte und zusammenhängende (kohärente) Energie, die dafür bekannt ist, ihre eigenen Absichten zu verfolgen, eine eigene Persönlichkeit und die Fähigkeit zur Kommunikation zu haben. Es geht also um das Erforschen von "lebender Physik". Da menschliches Bewusstsein Merkmale der Seele in sich trägt, können wir jetzt auch "Seelen Bewusstsein" sagen, denn sie sind ein und das Selbe. {Seele und Bewusstsein}


Die Arten der Seelen Kommunikation

Zu versuchen Kommunikation zu und von dieser "lebenden Physik" zu beschreiben, geht über die Grenzen jeglicher verstandenen Wissenschaft hinaus. Es fordert euch heraus über alles und jedes anders zu denken. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten über Seelen Kommunikation nachzudenken: (1) Kommunikation von multi-dimensionalen Quellen zu euch, und (2) von euren multi-dimensionalen Anteilen zu ihnen. Gleich von vorn herein erkennen wir an, dass ihr zu multi-dimensionaler Kommunikation fähig seid, doch euch dessen vielleicht nicht bewusst seid.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen linearer und nicht-linearer Kommunikation. Wir haben es in der Vergangenheit gesagt, dass das nicht jeder verstehen wird. Also werde ich es so gut ich kann auf eine Weise erklären, in der ich es zuvor noch nicht getan habe. Ich möchte, dass ihr euch für einen Moment vorstellt eine alte Schreibmaschine zu haben. Es ist die Art ältere Schreibmaschine, in die man Papier einzieht und die ein Farbband hat, das euch gestattet die Buchstaben zu sehen, wenn ihr sie auf das Papier tippt. Wenn ihr die Tasten anschlagt, dann erzeugt die Maschine durch das Farbband auf dem Papier einen sichtbaren Abdruck.

Nehmen wir in diesem Beispiel an, dass ihr tippt, und während ihr tippt, seht ihr die Buchstaben in einer Reihe auf der Seite, einen nach dem anderen. Schon bald bilden die Buchstaben Worte, dann Sätze und dann Absätze, die Gruppen von ähnlichen Gedanken formen. Das ist lineare Kommunikation, und es ist normal für euch. Tatsächlich ist auch eben diese Botschaft so an euch geschrieben, und so lest ihr sie – auf sehr lineare Weise – aneinander gereihte Worte auf einer Seite.

Egal, ob ihr lest oder hört, ihr empfangt ein Wort nach dem anderen, strukturiert in der Sprache meines Partners [Englisch]. Deshalb ist es linear – ein Wort nach dem anderen, wie die maschinengeschriebenen Worte auf dieser Seite. Es ist lineare Kommunikation und so funktioniert euer Gehirn.

Nicht lineare Kommunikation wäre wie folgt: Jetzt passt auf, denn es ist das, was mein Partner als weit hergeholt bezeichnet. Tut so, als sei die Schreibmaschine so eingerastet, dass ihr den ganzen Tag lang tippen könnt, ohne dass sich der Wagen während des Tippens nach links bewegt. Egal wie viele Buchstaben ihr tippt, ihr bekommt nur einen einzigen unlesbaren Abdruck – einen echt großen Klecks. Jeder Buchstabe druckt sich über den vorhergehenden ab. Also, was würdest du auf der Seite sehen, mein(e) Liebe(r), am Ende eines langen Briefes an eine/n guten Freund/in? Es wäre ein einziger Buchstabenklecks! Alle Buchstaben wären einander überschmierend aufgestapelt und du hättest keine Ahnung, wie die Kommunikation aussieht. Du würdest sie betrachten und bedauern, dass die Schreibmaschine versagt hat ohne dass du es gemerkt hast.

Jetzt stelle dir einen Moment vor, jemand käme vorbei, der voll ausgebildete nicht-lineare Kommunikationsfähigkeiten hat. So jemand könnte den Klecks anschauen und die komplette Botschaft klar sehen! Sie sind konzeptionell und nicht-linear. Sie würden den Gedanken sehen, der in die Botschaft geflossen ist, und sie wären in der Lage ins Innere des Kleckses zu sehen. Die Buchstaben und Sätze sind immer noch da, meine Lieben. Erinnert ihr euch? Ihr habt sie alle getippt. Aber sie sind nicht in linearer Form da. Stattdessen sind sie alle zusammen als Gruppe [der einzelne Klecks] da. Ein nicht-linear Kommunizierender wird den Klecks sehen und die ganze Botschaft empfangen.

Nun, in dem Ganzen existiert ein Merkmal, das euch schwer zu beschreiben ist. Es liegt außerhalb der Logik an die ihr gewöhnt seid, also lasst mich versuchen es zu beschreiben. Nimm dir Zeit mein Partner, damit es verstanden wird [spricht zu Lee]. Wenn eine konzeptionelle nicht-lineare Person auf diesen Fleck schaut, betrachte sie etwas, was bereits existiert. Eine Botschaft wurde geschrieben und ihre sämtlichen Buchstaben sind da – sonderbarerweise als einzelner Fleck dargestellt – aber die Botschaft wurde in eurer Echtzeit gegeben.

Der nicht-lineare Geist hat ein Merkmal, das ihr Autismus nennt und das ihr erforschen solltet. Es gibt viele autistische Menschen, die euch den Wochentag in einem beliebigen Monat eines jeden Jahres sagen können. Wenn ihr diese Person fragen würdet: "Welcher Wochentag ist der fünfzehnte im Monat Mai des Jahres 2035?", würden viele den Tag sofort wissen. Den meisten Menschen würde es bei so viel scheinbarer Kopfrechenleistung die Sprache verschlagen. Aber die Wahrheit ist, dass Rechenleistung nichts damit zu tun hat. Versteht, es ist keine Formel und es ist keine Mathematik. Die Antwort existiert bereits, darum ist sie bekannt. Ihr könnt an fast jeden PC gehen, der kalenderfreundlich ist, und diese Information abrufen, denn sie existiert bereits. Es ist ein Konzept, das schon entwickelt, produziert und gespeichert wurde.

Ein nicht-linearer Geist funktioniert so. Viele mit einem autistischen Geist sind in der Lage diese Information fast augenblicklich zu interpretieren. Sie berechnen nichts. Jetzt kennt ihr den Unterschied zwischen linear und nicht-linear. Der autistische Geist ist der Wegbereiter für kommende Dinge und eine Anomalie zukünftiger menschlicher Entwicklung. Sie sind die heutigen Gelehrten und viele ihrer Schwierigkeiten stammen aus ihrer Unfähigkeit in einer linearen Welt zu arbeiten.


Wie es funktioniert – nicht-lineare zu linearer Kommunikation

Es gibt sehr viel Kommunikation, die von sehr vielen verschiedenen Quellen zu euch kommen möchte, und ich fange deshalb mit der Liste an. Ich möchte mit Channeling anfangen. Channeling ist das, was ihr gerade eben hört, und mein Partner hat es 23 Jahre lang geübt. Als er anfing, war es hässlich [seine Worte], aber es ist jetzt in Ordnung. Und ihr solltet wissen, dass wir nicht auf lineare Weise zu ihm sprechen. Ihr hört es von ihm in linearer Weise, aber das ist nicht so, wie wir es ihm geben. Versteht, er ist ein meisterlicher Interpret von nicht-linearen Konzepten, die durch seine Zirbeldrüse kommen.

Eben jetzt gebe ich diese gesamte Botschaft auf ein Mal – unser Klecks – und er interpretiert ihn für euch, so dass es sich wie ein Strom linearer Worte anhört. Aber es ist eine einzige Gedankengruppe und ich fahre damit fort, sie ihm wieder und immer wieder zu übermitteln. Ihr merkt, wir haben zusammen geübt, und wir haben uns beide anpassen müssen.

Als wir ganz am Anfang standen, gab ich ihm das Konzept, das gesamte Channeling in einem einzigen Klecks. [Lee macht das Geräusch einer einzelnen Silbe.] So! Dann musste er alles behalten und euch das Channeling übermitteln. Er war nicht sehr gut im Behalten, also haben wir etwas anderes versucht. Wenn wir ihm den gleichen Klecks wieder und immer wieder übermittelt haben, konnte er ihn auf lineare Weise interpretieren. Nebenbei bemerkt, ich habe euch gerade das Geheimnis verraten, wie man intuitives Denken meistert. Bittet Spirit, die intuitive Botschaft immer wieder zu wiederholen. Das sollte eure Nachfrage an Spirit sein, wenn ihr nicht versteht was die Botschaft besagt – wiederhole es! Lasst euch diesen intuitiven Gedanken wiederholen, so dass ihr ihn begreifen könnt und ihn in seiner Schönheit und Klarheit seht. Es mag den Anschein haben, dass das selbstverständlich wäre, aber erinnert euch daran, dass freier Wille uns davon abhält irgendetwas zu tun, es sei denn ihr habt darum gebeten. Spirit wiederholt nichts von sich aus. Wiederholung ist ein komplett lineares Konzept, um das ihr bitten müsst.

Wir wollen dich zwischen dem Linearen und dem nicht-Linearen treffen, mein(e) Liebe(r). Verstehst du, dass das der Grund dafür ist, warum Spirit von Anbeginn an in Vierzeilern und Metaphern zur Menschheit geredet hat? Es ist alles was wir haben – Metaphern, die dir helfen eine Botschaft zu sehen, denn wir handeln mit Gedankengruppen und Klecksen. Wie dem auch sei, die Interpretation dieser Metaphern wird oft zu einem Rätsel. Menschen lesen manchmal Schriften und sie fragen: "Warum kannst du nicht normal reden, Spirit?" Die Antwort lautet, dass wir nicht linear sind wie ihr, und dass wir für unsere Verhältnisse "normal" reden. Selbst dieses Channeling wird auf diese Weise übermittelt. Wie lange es auch dauern mag es auszusprechen, es wurde meinem Partner alles gleichzeitig übermittelt, als nicht-linearer Klecks, immer und immer wieder. Er übersetzt es dann für euch auf lineare Weise. Habt ihr schon mal gehört, dass er euch am Anfang eines Channelings sagt, wie viele Teile es sein werden? Die einzige Art und Weise wie er das tun kann, ist, die ganze Botschaft schon von Anfang an zu kennen, noch bevor er damit anfängt. Versteht ihr das? Er liest den Klecks.


Was ist Channeling?

Damit fangen wir das Unterrichten an: Was ist Channeling? Channeling ist das Öffnen der Zirbeldrüse des Menschen und das Übermitteln von Kommunikation aus dem, was ihr Die Quelle nennt. Natürlich muss es auch Gebrauch von der Kultur und den Erfahrungen des Menschen machen, während sie/er sie interpretiert und dann zu euch spricht oder schreibt. Jedes Wesen, Energie oder wahre Kommunikation durch die Zirbeldrüse kommt von Der Quelle. Sie kann für euch viele Namen oder Persönlichkeiten haben, aber es kommt alles aus Der Quelle. Die Unterschiede zwischen Channelern liegen deshalb darin, wie sie interpretieren und wie frei von menschlichen Filtern ihre Zirbeldrüse ist [mehr dazu in einem anderen Channeling].

Channeling ist eine Form der Kommunikation, die der Menschheit offen steht und man muss es nicht Channeling nennen. Stattdessen könnt ihr es nennen wie ihr wollt, aber ihr solltet wissen, dass es jedem einzelnen Menschen offen steht es zu lernen, so er/sie es wünscht. Durch freie Wahl haben viele einfach kein Interesse, aber wie wäre es, wenn ihr es nur für euch selber tut? Es braucht keine engelhafte Energie oder ein Wesen zu sein. Es kann euer eigenes Hohes Selbst sein. Viele nennen es automatisches Schreiben.

Diese Kommunikation findet über ein multi-dimensionales Portal statt, das sich durch die Zirbeldrüse öffnet. Diese Information kommt nicht über das Gehirn, wie wir schon gesagt haben. Es ist Seelen Kommunikation und sie ist multi-dimensional. Sie hat nichts mit Synapsen zu tun – gar nichts. Intuition ist Seelen Kommunikation und es ist keine Gehirnfunktion, und darum ist sie schwer "festzunageln", denn ihr seid an synaptische lineare Gedanken gewöhnt. Ihr seid so "verdrahtet".

Ich möchte noch einmal über die Schwierigkeit des Ganzen sprechen. Alles, was ich von jetzt an in diesem Abschnitt sagen werde, bezieht sich auf die Kommunikation von anderen zu euch auf nicht-lineare Weise. Diese Art von Kommunikation muss irgendwie interpretiert werden, um sie linear zu machen. Es gibt viele Merkmale für diese Art von Kommunikation, also gebe ich meinem Partner eine Liste und er kann wählen, worüber er in der ihm gegebenen Zeit sprechen möchte.


Persönlich. Ich möchte über persönliche Kommunikation sprechen. Wie könnt ihr hören, was Spirit oder eine andere multi-dimensionale Quelle für euch hat, wenn es nicht auf lineare Weise zu euch kommt? Das ist schwer! Mein Partner hat heute ein paar Antworten gegeben, und die wichtigste Antwort ist, durch das Üben intuitive Gedanken zu erkennen und zu verstehen, was aus eurem Gehirn kommt und was nicht. Das ist schwer, zu Anfang. Menschen wollen es mit ihrem Intellekt analysieren oder interpretieren.

Mein(e) Liebe(r), erlaube nicht den Synapsen deines Gehirns, Gott im Wege zu stehen. Muss ich das noch einmal sagen? Wenn es um Intuition geht, dann musst du lernen lineare Logik links liegen zu lassen, und der Schönheit nicht-linearer Ideen gestatten auf der Bühne deines Bewusstseins zu spielen. Das mag deinem Überleben nicht passen, oder dem, was deine Freunde über dein Tun denken, aber es wird dein Leben erweitern. Es ist schwer die Art und Weise zu ändern, in der du denkst.

Nun, was musste mein Partner als Ingenieur lernen, damit er channeln kann? Er wollte einfach alles analysieren! Er hat Jahre dafür gebraucht den Unterschied zwischen Zirbeldrüse und Gehirn zu erkennen, und um dann nicht-linearem intuitivem Denken Platz zu machen. Zuerst hat er sich immer gefragt, ob er es sich nicht "ausdenkt"! Kam es vom Gehirn oder war es größer als das? Intuition ist auch für das verantwortlich, was ihr kreatives Denken nennt – Malerei, Musik, Poesie und mehr. Es ist also kein Wunder, dass er diese Frage gestellt hat! Es ist eine gerechtfertigte Frage. Also, mein(e) Liebe(r), für dich persönlich ist es das, was du zu tun hast. Übe es den Unterschied zu wissen.

Nun, es gibt sehr viel mehr Quellen außer Channeling, die ihr Botschaften von Gott nennt und die für euch Information in solch nicht-linearer Form haben [eine nicht-lineare Kommunikation, die zu euch durch Intuition kommt, nicht durch Synapsen]. Es mag euch überraschen, was als Nächstes kommt.


Tiere. Ihr liebt sie, oder? Was wisst ihr über Tiere, insbesondere diejenigen, für die ihr sorgt und liebt, die ihr Haustiere nennt? Sie haben Persönlichkeiten, oder nicht? Sie können mit euch reden! Wenn sie kommunizieren, wie hört sich das an, mein(e) Liebe(r)? Wie hören sich ihre Stimmen an? "Nun, Kryon, du weißt schon, dass sie nicht wirklich eine Stimme haben." Ja, wirklich? Und wie "sprechen" sie dann mit euch? Jetzt wird es interessant, oder nicht? Sie kommunizieren mit Gedanken Konzepten. Ihre konzeptionellen Gedankengruppen sind für dich verfügbar, du kannst sie aufschnappen. Also rate mal, wo du diese Gedanken aufschnappst? Es geschieht durch deine Zirbeldrüse, die der Interpret von multi-dimensionalen Dingen in eurem Körper ist. Was die Übertragungen eurer Tiere aufschnappt, meine Lieben, ist nicht euer Gehirn.

Nun, manche von euch können sehr gut auf diese Art kommunizieren. Eben jetzt gibt es diejenigen, die zuhören und Tier Flüsterer genannt werden, und sie wissen ganz genau von was ich rede. Warum wird es flüstern genannt? Ich lasse euch meine Interpretation wissen. Der Grund ist, dass ihre Kommunikation nicht linear ist und dass sie durch die Zirbeldrüse flüstern und nicht über Gehirn Synapsen. Es kommt in Gedankengruppen, sehr sanft und auf einmal, wie ein Klecks. Wenn ihr es aufschnappt, wisst ihr, was der Hund oder das Pferd oder der Hamster oder das Kaninchen versuchen zu kommunizieren. Ihr kennt das Anliegen, das sie haben, vielleicht ihre Notlage, vielleicht ihre Freude oder die Liebe, die sie haben.

Nun, diese Art der Kommunikation mit Tieren ist einfach für euch, weil ihr alle es gefühlt habt. Ich glaube ihr wisst wovon ich spreche. Also wendet diesen Lektion an, denn was ich heute lehre ist nichts anderes und nutzt den gleichen Prozess, den ihr im täglichen Leben und in Meditation, wenn ihr Gott zuhört, nutzen werdet.

"Kryon, ist es wahr, dass diese Kommunikation mit Tieren Seelen-Kommunikation ist?" Ja, es ist ihre Kommunikation zu euch, und falls ihr gut im Interpretieren ihres Denkens seid, warum zweifelt ihr dann an euch selbst hinsichtlich eures nächsten Schritts? Übt es, diese Kommunikation mit eurem eigenen Höheren Selbst zu tun. Euer Höheres Selbst ist der Teil von euch, der höher schwingt als eure zelluläre Dimensionalität, und es ist Teil eurer "Seelen Gruppe". Die "Seelen Gruppe" ist Teil der neun Merkmale des Menschen und sie ist euer Kern. Sie ist der Teil, der euch Informationen von der anderen Seite des Schleiers gibt, über das, was ihr Gott nennt.


Tun ist Kommunikation. Mein Partner spricht vom Kristallinen Gitter und wie es sich an menschliches Tun erinnert, z.B. daran was auf einem Schlachtfeld der Vergangenheit geschehen ist. Die Energie der Schlacht ist also immer noch da und sie wird euch übertragen, und viele können sie fühlen. Welche Mechanik vermutet ihr dahinter? Diese Kommunikation von dem, was da in der Vergangenheit geschah, beinhaltet Konzepte von Tod, Drama und Angst. Die Energie wird vom Kristallinen Gitter direkt an eure Zirbeldrüse übertragen und sie kommt mittels emotioneller Konzepte bei euch an, nicht über lineare Kommunikation. Viele können sie fühlen und viele können es nicht. Diejenigen, die das Fühlen von Energie gewohnt sind, sind es auch, die es zuerst verstehen und fühlen.

Manche von euch sind darin gut und ihr seid stolz auf die Tatsache, dass ihr Energie fühlen könnt, wo immer ihr hingeht. Ihr könnt die Energie einer Gruppe fühlen; ihr könnt die Energie der Erde fühlen und das, was das Kristalline Gitter ist, und ihr könnt die Energie von Situationen fühlen. Aber was ist es, was ihr da fühlt? Es ist Seelen-Kommunikation in Bestform!

Es ist das Gitter, das zu eurem intuitiven Selbst spricht. Es kommt nicht aus dem Gehirn und es ist nicht intellektuell. Das ist Physik. Ihr schnappt es über eure Zirbeldrüse auf, interpretiert es und empfangt Information in einer nicht-linearen Form. Im Fall des Schlachtfeldes ist etwas auf dem Boden geschehen, auf dem ihr steht, und die Energie mag euch auf eure Knie bringen. Das ist Kommunikation! Wie dem auch sei, warum ist es so, dass Kommunikation, die so persönlich ist, am schwersten zu interpretieren ist? Es liegt daran, dass die Kommunikation du mit dir ist. Das ist es, worum es im heutigen Unterricht geht – daran zu arbeiten, dieses Konzept zu erschließen.


Universelle Kommunikation: Wenn ihr in den Wald geht und die Bäume sprechen zu euch, was geschieht da? Gaia spricht zu euch! Wie hört sich diese Stimme an? Komme ich zu euch durch? Versteht ihr, was ich sage?

Ihr seid in der Lage diese Dinge auf eure eigene Art zu hören, aber nichts davon ist synaptisch. Haben die Bäume Probleme? Weinen sie? Vielleicht feiern sie? All diese Informationen sind denen verfügbar, die sie hören können.

"Kryon, ist es wahr, dass es im Wald das gibt, was man Devas nennt?" Hier ist meine Antwort: Ist das dein Ernst? Aber selbstverständlich! Ja doch! Du fragst, was sie sind? Sie sind multi-dimensionale Aspekte von Gaia. Ich liebe es, wie Menschen mit multi-dimensionalen Energien umgehen. Sie 3D-isieren sie. Wenn Menschen eine multi-dimensionale Energie nicht verstehen können, dann machen sie Wesen daraus, geben ihnen Namen und stecken sie in menschengemachte Filme. Sie sind wunderschön! Ihr wisst, dass sie das sind und sie sind überall. Setzt euch ins Gras und lasst sie mit euch kommunizieren. Sie sind Teil der Energie-Suppe, die Gaia ist, auch Mutter Natur genannt, diese Persönlichkeit, die die Liebe Gottes in der Natur ist.

Mein(e) Liebe(r), du wirst keine schlechten Dinge von einem Deva empfangen. Du wirst keine schlechte Information von einem Baum bekommen, den du umarmst. Das weißt du, oder? Was sagt es dir dazu, welches Gefühl Gaia zu dir hat? - Dies sind lediglich ein paar Aspekte, wenn es um das Thema Kommunikation von anderen zu euch geht.


Die umgekehrte Richtung – lineare zu nicht-linearer Kommunikation

Der Mensch hat einen linearen Geist und lineare Kommunikation. Darum habt ihr nicht die notwendigen Werkzeuge für nicht-lineare Kommunikation. Nun, ihr könnt sie entwickeln, so ihr denn wollt, und viele von euch haben es getan. Aber im Allgemeinen, als Mensch, habt ihr nur lineare Kommunikation. Wie sieht es mir dir und Spirit aus?

Meine Lieben, hier kommt die Wahrheit: Wir haben kein Problem euch zu verstehen! Denn wir sind meisterliche Interpreten. Wir wissen genau was ihr sagt, und es ist egal, ob ihr es denkt oder ob ihr es sagt. Wir wissen was ihr kommuniziert, weil wir die ganze Zeit bei euch sind. Euer Höheres Selbst, das höher als das körperliche Selbst schwingt, kennt die Psyche eures Geists. Wenn ihr euch hinsetzt, um zu meditieren, wissen wir, was ihr tun werdet, denn die Potentiale sind da. Ihr denkt bereits daran, bevor ihr es tut, und das ist es, was wir sehen. Ich möchte euch ein paar Hinweise zu dieser Kommunikation mit uns geben. Hört damit auf uns Listen mit dem zu geben, was ihr wollt! Wir wissen schon, was ihr wollt. Stattdessen, setzt euch hin und sagt zu uns: "Lieber Spirit, sage mir das, was du mich wissen lassen willst."

Meine Lieben, wir sind bereits mit allem in eurem Leben vertraut. Muss ich das noch Mal sagen? Wir sind bereits mit allem in eurem Leben vertraut! Kommt zu uns und lasst uns zu euch sprechen. Lasst uns einfach sprechen und versucht die Gedankengruppen zu interpretieren, die als erstes kommen ohne sie zu analysieren. Gewöhnt euch daran. Aber wenn es darum geht, dass ihr zu uns sprecht, ist es egal wie das geschieht.

Nun, es gibt da diejenigen, die sagen werden: "Nun, Kryon, es muss falsche Arten der Kommunikation mit Gott geben." Nein, gibt es nicht! "Nun, was denkst du über religiöse Gruppen, die in eine bestimmte Richtung blicken oder einen Gebetsteppich haben oder etwas Bestimmtes tragen müssen, um korrekt zu beten?" Meine Lieben, lasst sie tun was ihre Traditionen ihnen innerhalb ihrer eigenen Kultur vorschlagen, denn es ehrt Gott! Gibt es irgendetwas Besseres als das, um sie darauf vorzubereiten mit uns zu sprechen? Die Selbe Liebe fließt in ihre Kommunikation, die auch in eure fließt. Kulturelle Unterschiede zwischen Menschen spielen auf der anderen Seite des Schleiers keine Rolle, denn wir sehen einen Menschen als einen körperlichen Repräsentanten eines Teiles von Gott. Alle Menschen! Es spielt keine Rolle, was sie anhaben oder worauf sie sitzen. Ist das klar? Es gibt keine falsche Art mit der schöpferischen Quelle zu sprechen.

"Nun, Kryon, vielleicht gibt es das nicht, aber ich habe ein paar Mal Gott angeschrien. Was ist damit. Ist das nicht die falsche Art?" Mein(e) Liebe(r), wir haben dich gehört, aber wir haben dich nicht schreien hören. Der Schrei war linear. Das ist schwer zu erklären. Was wir gehört haben, war liebende Frustration. Liebende Frustration. Wir haben die Wut nicht gesehen. Du warst nicht wütend; du warst frustriert und das ist die Zeit, in der wir dich am dringendsten umgeben möchten. Je mehr du Gott anschreist, desto mehr Engel umgeben dich und wollen deine Hand halten! Wenn du dich das nächste Mal entscheidest, Gott anzuschreien, würdest du dann bitte auch dein Herz öffnen und dich von uns für eine Weile in unseren Armen halten lassen? Ist das in Ordnung? In den Momenten größter Frustration, in denen du keine Lösung finden kannst und überhaupt nichts verstehst, kannst du dich dann einfach von uns halten lassen? Dazu sind wir da. Alte Seele, du wirst dich an diese Art der Kommunikation gewöhnen müssen. Sie ist so verfügbar!


Tun ist eine tatsächliche Sprache. Wie ihr euch verhaltet, spricht zum kristallinen Gitter und spricht zum Gaia Gitter. Was ihr denkt, spricht zum magnetischen Gitter, den wir den Sitz des menschlichen Bewusstseins nennen. Ohne ein Wort zu sagen, ist euer Tun eine weitere Art der Kommunikation mit allem und jedem, das euch umgibt. Was ihr aus eurem Mund in linearer Weise sagt, wird von eurem stofflichen Körper gehört. Wie viele Selbsthilfe Gurus mussten euch sagen, dass ihr das über euch bringen werdet, was ihr laut aussprecht? Warum ist es so, dass Hypochonder genau die Krankheiten auf sich ziehen, die sie am meisten fürchten und über die sie am meisten reden? Es liegt daran, dass ihr Körper ihnen zuhört und ihnen das gibt, wonach sie fragen.

Der Körper hört zu, die Gitter hören zu und selbst die Menschen eurer Umgebung hören zu. Dreht ihr frei in Dramen? Und wieder stellen wir diese Frage. Glaubt ihr, dass andere Menschen das attraktiv finden? Habt ihr euch das je gefragt? Was wollt ihr jemandem von Eurem Glaubenssystem zeigen, von eurem "Gott im Innern". Wollt ihr ihnen zeigen, wir sehr ihr aus dem Gleichgewicht seid und dass sie auch so sein sollten? Denkt darüber nach! Wie präsentiert ihr eure Meisterschaft der Menschheit? Alte Seele, was hast du in all den Zeitaltern gelernt, die du heute mit auf die Party gebracht hast? Ist es Spinnerei oder Liebe? "Nun, Kryon, das ist einfacher gesagt als getan. Wie hört man auf frei zu drehen? Wie kann ich es stoppen, auf eine unfaire Welt zu reagieren?" Ich habe es dir gerade gesagt. Wenn du dein Herz öffnest und heilige Kommunikation gestattest, wird das eine friedvolle Haltung zu dir und mit dir einleiten. Es nennt sich zum Göttlichen Erwachen. Es bedeutet die alten Gewohnheiten zu lassen, die alten Ängste, und anzufangen den Teil deiner alten Seele in Anspruch zu nehmen, der Gott in dir ist, dir verfügbar und der Menschheit und denen, die dich umgeben.


Multidimensionale Kommunikation. Diejenigen unter euch, die gut mit den Tieren sprechen können, haben Gedankengruppen Kommunikation entwickelt. Ihr seid schon an Bord für die beste Art der Kommunikation, die es gibt und ihr beginnt, jenseits von Schubladen zu denken. Ihr blickt in die Augen der Tiere und übermittelt ihnen Bilder, oder nicht? Das sollte euch zeigen, dass es funktioniert!

Menschen können multi-dimensionale Merkmale und Charakteristiken entwickeln, die vollständig bewusstseins-gesteuert sind und durch die Zirbeldrüse überall dort hin gesendet werden, wo sie es wollen.

Um euch herum sind Helfer und das haben wir euch schon gesagt. Muss ich sie nochmals auflisten? Wohlwollende Wesen und Gruppen umgeben euch. Manche sind von hier [Erde] und manche nicht. Nicht nur Plejadier, Arkturianer, die Hathoren und jene vom Orion und Sirius [um einige der bekannteren zu nennen]. Sie sind unendlich! Wisst ihr, was sie alle gemeinsam haben? Nicht-lineare Kommunikation. Ihr könnt mit ihnen auf die gleiche Weise kommunizieren, wir ihr das mit den Tieren tut.

Lieber Mensch, wir sind dabei die Tür zu vollständiger Kommunikation zu öffnen bevor wir dieses Channeling schließen. Wir möchten euch sagen, dass es etwas gibt, von dem wir wollen, dass ihr es wisst, dass ihr es erkennt. Lasst eure Kommunikation nicht mysteriös sein! Macht sie nicht befremdlich. Ich habe euch gerade die Merkmale der Kommunikation zu Spirit und von Spirit gegeben. Im nächsten Channeling werde ich mit einem anderen Thema weitermachen: Was ist es, das diese Kommunikation blockiert? Was sind die Filter? Was kann man tun, um die Kommunikation zu erweitern?

Seelen Kommunikation ist Teil dessen, was die alte Seele lernen muss, um Ausgewogenheit auf diesem Planeten und Frieden auf Erden zu erschaffen. Es beginnt hier und jetzt. Es beginnt mit dem Verstehen und de-Mystifizieren der Schönheit eurer Beziehung mit Spirit. In diesen heiligen Dingen gibt es eine Struktur; in diesen Dingen gibt es ein wohlwollendes System und in diesen Dingen gibt es spirituellen gesunden Menschenverstand. Wir laden euch ein, es für euch selbst herauszufinden, denn diese Kommunikation wird spirituelle Evolution auf dem Planeten erschaffen. Sie wird von denen angeführt werden, die jetzt lesen und zuhören. Familie, das war für heute der Unterricht. Ist es nicht wunderschön, oder? Es ist so wunderschön!

Alles was wir wollen, ist zu kommunizieren und es ist höchste Zeit, damit fortzufahren. Dieses Channeling war zur Erklärung, wie es funktioniert. Die heutigen Empfehlungen sind dazu, wie es besser gemacht wird – selbst das, was ihr eben hört, was Channeling ist. De-Mystifizieren dessen, was manche spukhaft, unnatürlich oder abartig genannt haben, ist das vor euch liegende Ziel. Nur weil es nicht linear ist, bedeutet das nicht, dass es sonderbar ist. Das Größte von allem ist Liebe. Könnt ihr sie erklären? Vielleicht nicht. Aber ihr könnt ihr nacheifern. Geht jetzt und eifert der Liebe Gottes in Eurem Innern zu denen um euch herum nach.

Und so ist es.

KRYON

Soul Communication, Part 1

Greeting, dear ones, I am Kryon of magnetic service. My partner steps aside. What you are seeing and hearing right now is called channelling and it's mysterious to many. For us, it's beautiful, and it's a method whereby the multidimensional source of creation that many of you call God has a chance to communicate with that which you have called humanism. We call this process soul communication. This is a different process, dear ones, than Human communication, so we would like to start a series of channellings that will include the explanation of this process.

We have said it many times: We know who you are in this room and "this room" includes those who are reading and listening. Dear ones, I want to teach tonight, but not without first acknowledging the family who is here. I want to teach you about you. Everything I'm going to teach from this chair is without my partner's prior knowledge. He doesn't know what's coming. He has practiced not knowing what's coming for many years. He's practiced allowance without filters, and I'm going to eventually explain that phrase.

I'm opening this portal that you call channelling to allow for a third language to come flowing in, which many of you can feel in a multidimensional way. This language is not with words and it's not linear. Even so, some of you will receive it. This particular message today is being published and some of you are listening and reading it. This third language is open to you as well, for I know of the potentials of who is listening and reading. Odd as it may sound to you, this is part of the multidimensional information that God has, being at the central source. The potential of your very awakening, and the fact that you would look at this message, was always there. We see potentials as reality even before they happen, for potentials drive another kind of reality. Ask a quantum physicist about that.


The Complexity of Human Consciousness

We're going to start with some basics. Human consciousness is complex. There will come a day when your science may consider Human consciousness as a branch of physics. This is because it does not follow the patterns of known linear physics or even the patterns of quantum physics. Consciousness is a synchronized energy that has structure. It has quantum patterning (as you will eventually find out), but it doesn't have a set of logic rules. Instead, it is biased by the Akash of the individual Human Being. It's complicated, and it's the only synchronized and coherent energy known to have its own agenda, its own personality and the ability to communicate. So it's the study of "living physics". Since Human consciousness carries with it attributes of the soul, we can now substitute "soul consciousness" as the same thing, for they are one and the same.


The Types of Soul Communication

Trying to describe communications to and from this "living physics" goes beyond the limits of any understood science. It challenges you to think differently about everything. There are basically two ways of thinking about soul communication: (1) Communications from multidimensional sources to you, and (2) from the multidimensional parts of you to them. Right away, we acknowledge that you are capable of multidimensional communication, but you may not realize it.

There is a strong difference between linear and nonlinear communications. When I have said this in the past, not everyone understands it. So I am going to explain it the best I can, in a way I've not done before. I want you to consider for a moment that you have a very old typewriter. This is the kind of older machine with paper loaded into it and with a carbon ribbon that allows you to see the characters as you type on the page. As you strike the character keys, the machine creates a visible imprint through the ribbon onto the paper.

In this example, let's say you are typing along, and as you type, you see the characters on the page in a row, one after the another. Pretty soon you have letters turning into words, then sentences and then paragraphs, which form groups of similar thought. This is linear communication, and it's normal for you. In fact, it is how this very message is written to you, and it's how you are reading it - in a very linear fashion - words on a page in a row.

Now, whether you are reading or listening, you are perceiving one word after another in the structure of the language of my partner [English]. It is, therefore, linear - one word after the other, like the typewritten words on this page. That is linear communication. That is Human communication, and it's how your brain works.

Nonlinear communication would be as follows: Now pay attention, for this is going to be what my partner calls a stretch to imagine. Pretend that the typewriter is stuck in a way that you can type all day long, but it never advances the carriage to the left as you type. No matter how many characters you type, you are only going to get one unreadable single image - a big smudge, really. Every character is going to imprint itself over the last one. Now, what would you see on the page, dear one, at the end of a long letter to a friend? It would be a single character smudge! All the characters would be piled up, inking over each other, and you would have no idea what the communication was. You'd look at it, and you'd be sorry that the typewriter failed and you hadn't noticed.

Now, consider for a moment that someone comes along who has full nonlinear communication skills. They could look at the smudge and see the whole message clearly! They're conceptual and nonlinear. They would see the thought that went into the message, and they would be able to see within the smudge. The characters and sentences are still there, dear ones. Remember? You typed all of them. But they're not there in a linear form. Instead, they're all together as a group [the single smudge]. A nonlinear communicator will see the smudge and perceive the entire message.

Now, there's an attribute about this that is difficult to describe to you. It's out of the logic that you are used to, so let me try to explain it. My partner, go slowly so this will be understood [speaking to Lee]. When the conceptual, nonlinear person is looking at the smudge, they are looking at something that exists already. A message has been typed. So they're not making something up or guessing. Instead, they are simply reading something that already exists in a nonlinear way. The message has been written and all the characters are there - oddly presented in one smudge - but it has been given in your real time.

There's an attribute of a nonlinear mind that you call autism that you should study. There are many autistic Human Beings who can tell you the day of the week for any year within any month. If you were to ask that person, "What is the day of the week for the 15th of the month in May of 2035?", many would know the day instantly. Most Humans would gasp at what appears to be their computational efforts. But the truth is that computation has nothing to do with it. You see, it's not a formula, and it's not math. The answer already exists, so it is known. You can go to almost any personal computer that is calendar friendly and find that information, because it already exists. It's a concept that has already been developed, produced, and stored.

The nonlinear mind works this way. Many with the autistic mind are able to interpret this information almost instantly, because they see the concept. They're not calculating anything. Now you know the difference between linear and nonlinear. The autistic mind is the forerunner of things to come and an anomaly of future Human development. These are the savants of the day, and many of their difficulties stem from their inability to work in a linear world.


How It Works - Nonlinear to Linear Communication

There's a lot of communication that wants to come to you from all manner of sources, so I'm going to start the list. Let's begin with channelling. Channelling is what you are hearing right now, and my partner has practiced it for 23 years. When he started, it was ugly [using his term], but it is fine now. But you should know that we're not speaking to him in a linear fashion. You hear it from him in a linear fashion, but that's not how we are giving it. You see, he is a master interpreter of nonlinear concepts coming through his pineal.

Right now, I'm giving this entire message all at once - our smudge - and he's interpreting it for you so it sounds like a flow of linear words. But it's a single thought group, and I keep giving it to him over and over. You see, we have practiced together, and we've both had to adjust.

When we first started, I gave him the concept, the entire channelling, in one smudge. [Lee makes the sound of a single syllable.] Like that! Then he had to remember all of it and give you the channelling. He wasn't very good at remembering, so then we tried something. If we kept giving him the same smudge over and over, he could interpret it in a linear fashion. By the way, I just gave you the secret to mastering intuitive thought. Ask for Spirit to repeat the intuitive message over and over. That should be your request to Spirit when you don't understand what the message was - repeat it! Have that intuitive thought repeated so that you can grasp it and see it for its beauty and its clarity. It may seem like this would be obvious, but remember that free will keeps us from doing anything for you unless you have asked. Spirit does not naturally repeat anything. Repetition is a fully linear concept that you must ask for.

We want to meet you in between the linear and the nonlinear, dear one. Do you realize that this is why Spirit has talked to humanity through quatrains and in metaphors since the beginning? That's all we have - metaphors to help you see a message, since we deal in thought groups and smudges. However, the interpretation of these metaphors often become puzzles. People sometimes read scripture and they ask, "Why can't you talk normally, Spirit?" The answer is that we are not linear as you are, and we are talking "normally" for us. Even this very channelling is being given this way. As long as it takes to speak it, all of it is being given at the same time to my partner, a nonlinear smudge, over and over. He is then translating it to you in a linear way. Did you ever hear him tell you at the beginning of a channelling how many parts there would be? He does that many times. The only way he could do that is to already know the entire message, even when he begins it. Do you see? He is reading the smudge.


What is Channelling?

So we begin the teaching: What is this channelling? Channelling is the pineal of the Human opening up and giving communications from what you call The Source. Of course it must also use the Human's culture and experiences, as he/she interprets them and then speaks or writes them to you. Any entity, energy or true communication through the pineal is from The Source. It can have many names or personalities to you, but it is all from The Source. The differences between channellers, therefore, is how they interpret and how clear the pineal is of Human filters [more on this in another channelling].

Channelling is a form of communication that is open to humanity and you don't have to call it channelling. Instead, you might call it whatever you want to, but you should know that every single Human Being is open to learning it if they wish. Through free choice, many are simply not interested, but how about doing it just for yourself? It doesn't have to be an angelic energy or some entity. It can be your own Higher-Self. Many call it automatic writing.

This communication occurs through a multidimensional portal that opens through the pineal gland. This information does not come through the brain, as we've said before. This is soul communication and it is multidimensional. It has nothing to do with synapse - nothing. Intuition is soul communication, and it is not a brain function, and that's why it's hard to "pin down", for you are used to synaptic linear thought. It's how you are "wired".

Let us speak of the difficulty of this yet again. Anything I'm going to mention from now on in this section is about others communicating to you in this nonlinear way. This kind of communication from others must be interpreted in some way to make it linear. There are many attributes of this kind of communication, so I'm giving my partner a list and he can choose what he wants to talk about within the time that he has.


Personal. Let's talk about personal communications. How can you hear what Spirit or any other multidimensional source has for you when it doesn't come to you in a linear fashion? This is hard! My partner gave some answers today, and the main answer is through the practice of recognizing intuitive thought and understanding what is coming from your brain and what is not. It's difficult, at first. Humans want to analyze it or interpret it with intellect.

Dear one, do not let the synapse of your brain get in the way of God. Do I have to say that again? With intuition, you must learn to put linear logic aside and let the beauty of nonlinear ideas play on the stage of your consciousness. This may not suit your survival or what your friends think about what you are doing, but it will enhance your life. It's hard to change the way you think.

So, what is it that my partner had to learn as the engineer in order to channel? He wanted to analyze absolutely everything! It took years for him to discern the difference between pineal and brain, and then to get out of the way of nonlinear intuitive thought. At first he always wondered if he was "making it up"! Was it from his brain or was it bigger than that? Intuition is also responsible for what you call creative thought - painting, music, poetry and more. So it's no wonder that he asked this question! It's a valid inquiry. So for you personally, dear one, this is what you have to do. Practice knowing the difference.

Now, there are many more sources other than channelling, which you call messages from God, that have messages to you in this nonlinear fashion [a nonlinear communication coming to you from intuition and not synapse]. It may surprise you what is next.


Animals. You love them, don't you? What do you know about animals, especially the ones you care for and love, the ones you call pets? They have personalities, don't they? They can talk to you! When they communicate, what does that sound like, dear one? What do their voices sound like? "Well, Kryon, you already know they don't have an actual voice." Oh really? Then how do they "talk" to you? Now it gets good, doesn't it? They communicate through concepts. Their conceptual thought groups are available for you to pick up. So guess where you pick up these thoughts? It's through your pineal, which is the interpreter of multidimensional things in your body. It's not your brain, which is picking up their animal broadcasts, dear ones.

Now, some of you are good at this kind of communication. There are ones who are listening to this right now called animal whisperers, and they know exactly what I'm talking about. Why do they call it whispering? I give you my interpretation. It's because the communications are not linear, and they whisper to you through the pineal and not through brain synapse. It comes in thought groups, very softly and all at once, like the smudge. When you pick it up, you know what the dog or cat or horse or hamster or rabbit is trying to communicate. You know the requests they have, perhaps the distress they have, perhaps the celebration or the love they have.

Now, this kind of communication with animals is easy for you, because you all have felt this. I believe you know what I'm speaking about. So apply this lesson, for what I'm teaching today is no different and uses the same process you're going to use in real life and in meditation when you listen to God.

"Kryon, is it true that communicating with animals is soul communication?" Yes, it is theirs to yours, and if you're good at the interpretation of their thoughts, then why doubt yourself about the next step? Practice doing this communication with your own Higher-Self. Your Higher-Self is that part of yourself that vibrates higher than your cellular dimensionality, and it's part of your "soul group". This "soul group" is part of the nine attributes of the Human Being and is the core of you. It is the part that gives you information from the other side of the veil from that which you call God.


Actions are communication. My partner speaks of the Crystalline Grid and how it remembers Human action, such as what happened in a battlefield in the past. So the energy of the battle is still there, and it is transmitted to you and many can feel it. What do you think about the mechanics of this? This communication from what happened there in the past includes concepts of death, drama and fear. The energy is being transmitted by the Crystalline Grid right to your pineal and it's coming to you via concepts of emotion, not linear communication. Many can feel it and many cannot. Those who are used to feeling energy are the ones who understand and feel this first.

Some of you are good at this and you are proud of the fact that you can feel energy wherever you go. You can feel the energy of the group; you can feel the energy of the land and that which is the Crystalline Grid, and you can feel the energy of situations. But what is it that you are feeling? It is soul communication at its best!

It is the grid talking to your intuitive self. It does not come from the brain, and it is not intellectual. This is physics. You are picking it up through the pineal, interpreting it, and receiving the information in a nonlinear form. In the case of the battlefield, something has happened on the ground where you are standing, and the energy may take you to your knees. That's communication! However, why is it that the communication that is so personal is the hardest to interpret? It's because the communication is you with you. This is what the teaching is about today - working to open up this concept.


Universal communication: When you walk into the forest and the trees talk to you, what is that about? Gaia speaks to you! What does that voice sound like? Am I getting through to you? Do you understand what I'm saying?

You are able to hear these things in your own way, but none of them are synaptic. Are the trees in trouble? Are they crying? Perhaps they are celebrating? All of this information is available to those who can hear it.

"Kryon, is it true that in the forest there are what you would call devas?" Here's my answer: Are you kidding? Of course! Yes! You are asking what they are. They are multidimensional aspects of Gaia. I love how Humans deal with multidimensional energies. They "3D-ize" them. When Human Beings cannot understand a multidimensional energy, they make them entities, dress them [put outfits on them in their minds], give them names, and put them in Human movies. They're beautiful! You know they are, and they're everywhere. Go into the forest and they'll talk to you. Sit down in the grass and let them communicate with you. They're part of the energy soup that is Gaia, which is Mother Nature, the personality that is the love of God in nature.

Dear one, you're not going to receive bad things from a deva. You're not going to get bad information from hugging a tree. You know that, don't you? What does this tell you about how Gaia feels about you? These are just a few things when it comes to the subject of communication from others to you.


The Other Direction - Linear to Nonlinear Communications

A Human Being has a linear mind and linear communication. Because of this, you do not have the necessary tools for multidimensional communication. Now, you can develop these if you wish, and many of you have. But in general, as a Human, you've only got linear communication. So what about you with Spirit?

Dear ones, here is the truth: We don't have any trouble understanding you! This is because we are the master interpreters. We know exactly what you're saying and it doesn't matter if you're thinking it or saying it. We know what you are communicating because we're with you all the time. Your Higher-Self, which vibrates above the corporeal-self, knows the psyche of your mind. When you sit down to meditate, we know what you are going to do, because the potentials are there. You're already thinking about it before you do it, and that's what we see. Let me give you some hints about this communication with us. Stop giving us lists of what you want! We already know what you want. Instead, sit and say to us, "Dear Spirit, tell me what it is you want me to know."

Dear ones, we're already on board with everything in your life. Do I have to say that again? We're already on board with everything in your life! Come to us and let us talk to you. Just let us talk and try to interpret the thought groups that come first without analyzing anything. Get used to this. But as far as you talking to us, it doesn't matter how you do it.

Now, there will be those who will say, "Well, Kryon, there have to be wrong ways of communicating with God." No there aren't! "Well, what do you think about religious groups who have to face a certain direction or have a prayer rug or they have to wear something special in order to worship correctly?" Dear ones, let them do what their traditions tell them in their own culture, for it honors God! Is there anything better than that, to prepare them to talk to us? The same love goes into their communication as does your own. Cultural differences between Humans do not matter to the other side of the veil, for we see a Human as a corporeal representative of a piece of God. All Humans! It doesn't matter what you're wearing or what you're sitting on. Is that clear? There is no wrong way to speak to the creative source.

"Well Kryon, maybe there isn't, but I've had a few times where I was yelling at God. What about that? Isn't that the wrong way?" Dear one, we heard you, but we did not hear the yell. The yell was linear. This is hard to explain. What we heard was loving frustration. Loving frustration. We didn't see the anger. You weren't angry; you were frustrated, and that's the time where we want to surround you the most. The more you yell at God, the more angels are around you wanting to hold your hand! The next time you decide to yell at God, would you also open your heart and let us hold you in our arms for a while. Is that OK? In the moments of greatest frustration, where you have no answers at all and you can't figure it out, can you just be held? Is that alright? We're here for that. Old soul, you've got to get used to this communication. It is so available!


Actions are an actual language. How you behave talks to the Crystalline Grid and talks to the Gaia grid. What you think talks to the magnetic grid, which we have called the seat of Human consciousness. Without you saying a thing, your actions are another way of communicating to everything and everyone around you. What you say out of your mouth in a linear fashion is heard by your corporeal body. How many self-help gurus have had to tell you that you're going to bring to you what you say out loud? Why is it that hypochondriacs bring to themselves the very diseases that they fear most and talk about? It's because the body hears them and gives them what they ask for.

The body is listening, the grids are listening, and even the Human Beings around you are listening. Do you spin in drama? Here we are again with this question. Do you think this is attractive to other Human Beings? Have you ever thought about that? What do you want to show someone about your belief system, your "God within"? Do you wish to show them how out of balance you are and that they should be the same? Think about it. How are you presenting your mastery to humanity? Old soul, what have you learned through all of the ages that you bring to the party today? Is it spinning or is it love? "Well Kryon, that's easier said than done. How do you stop spinning? How do I stop reacting to an unfair world?" I just told you. If you'll open your heart and allow sacred communication, it's going to start a peaceful countenance for and with you. This is called awakening to spirit. It's getting out of the old habits, the old fears, and starting to claim that part of your old soul that is God in you, available to you and to humanity and those around you.


Multidimensional communication. Those of you who are good at speaking to the animals have developed /i> thought group communication. You're already on board for the best kind of soul communication there is and you're starting to think outside of the box. You're looking into the animals' eyes and you're giving them pictures, aren't you? They're getting it, aren't they? It ought to show you that this works! Humans can develop multidimensional attributes and characteristics that are entirely consciousness driven, sent through the pineal gland to anywhere they want.

There are also helpers around you, and we've told you this. Do I have to list them again? There are benevolent entities and groups all around you. Some are from here [Earth] and some are not. Not just Pleiadians, Arcturians, the Hathors, or those from Orion and Sirius [to name some of the more populär ones]. They are endless! Do you know what they all have in common? Nonlinear thought communications. You can communicate with them the same way you do with animals.

Dear Human Being, we're going to open the door to full communication before we close this channelling. We wish to tell you that there is something we want you to know, to realize. Don't let our communication be mysterious! Don't make it strange. I've just given you the attributes of communication to Spirit and from Spirit. In the next channelling, I will continue with another subject: What is it that blocks this communication? What are filters? What can you do to enhance communication?

Soul communication is part of what the old soul must learn in order to create balance on this planet and peace on the earth. It begins here and now. It begins with understanding and demystifying the beauty of your relationship with Spirit. There is structure in these sacred things; there is a benevolent system in these things and there is spiritual common sense in these things. We invite you to find it for yourself, for this communication will create spiritual evolution on this planet. It will be led by the very ones who are reading and listening right now. Family, that's the lesson for today. It's beautiful, isn't it? It's beautiful!

All we want to do is communicate, and it's time to get on with it. This channelling was to explain how it works. The suggestions today are how to make it better - even the very thing that you hear now, which is channelling. Demystifying, which some have called spooky, unnatural and weird, is the task before you. Just because it isn't linear doesn't mean it's odd. The one that is the greatest of all is love. Can you explain it? Perhaps not. But you can emulate it. Go now and emulate the love of God within you to those around you.

And so it is.

KRYON