Das Große Entkommen

KRYON durch Lee Carroll, Boston, Massachusetts, March-11-2017

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download

Seid gegrüßt meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Wenn ihr vergangene menschliche Erfahrungen messen könntet, dann würdet ihr herausfinden dass sie auf sehr viele Arten unterschiedlich sind. Ihr habt vielleicht das gleiche Organ am gleichen biologischen Platz, aber die Filter die ihr zu diesem Treffen mitbringt, in dieses Leben mitbringt, sind grundlegend unterschiedlich.

Wir haben zuvor darüber gesprochen, aber wir sagen es nochmal dass die Blase der Voreinstellungen mit der ihr hierher kommt euch von allen Wirklichkeiten abschirmt die nicht in eurer Blase sind. Sie schirmt euch vom Negativen ab, und sie schirmt euch vom Positiven ab. Statt ganz ohne Vorstellungen zu kommen, tragt ihr eine Voreinstellung davon herum wie ihr meint dass die Dinge funktionieren. Deshalb, wenn euch etwas vorgestellt wird was nicht in eurer Blase der Wirklichkeit ist, dann ist eure Analyse es nicht zuzulassen. Ihr gestattet nicht einmal es zu erörtern.

Die größte Voreinstellung von allen, diejenige die in den meisten Menschen existiert, ist die Wahrnehmung von dem was als nächstes geschieht. Die Zukunft, wie wir zuvor erörtert haben, wird fast immer davon bestimmt was die Menschheit zuvor im Laufe der Geschichte erlebt hat. Mit anderen Worten, nichts wirklich Neues oder Positives wird erwartet. Stattdessen bestimmt Vergangenes was die Zukunft enthalten wird, und darum ist es so alarmierend wenn die Menschheit etwas wirklich Neues zu sehen bekommt.


Zu jung um sich zu erinnern

Meine Lieben, dieses spezielle Channeling wird als Das Große Entkommen bezeichnet. Wir beginnen damit Information zu geben die bereits heute während des Seminars gegeben wurde, die aber die Leser nicht kennen. Wir sprechen von einem Planeten der tatsächlich durch solche Dunkelheit, solche Mühen, solche Schrecken und Enttäuschungen gegangen ist dass er mit dem Vorurteil behaftet ist es auch weiterhin zu erwarten. Meine Lieben, ich sage es wiederholt, Menschen leben zurzeit nicht lange genug um sich daran zu erinnern wie tiefgreifend das ist! Eure Lebenserwartung ist lächerlich kurz, und ihr lebt lediglich einen Bruchteil der Spanne für die ihr gemacht seid. Ihr müsstet auf eure Großväter und Urgroßväter zurückgreifen und sie an der Diskussion beteiligen um das hier ganz zu verstehen.

Wenn ihr sie jetzt hierher bringen könntet dann wären sie, wie wir zuvor gesagt haben, so sehr beeindruckt und für euch glücklich über die vielen Freiheiten die sie nicht hatten, würden sich freuen über die vielen Dinge die ihr heute miteinander tun könnt und die für sie unmöglich waren. Sie würden sich über einen „Weltfrieden“ wundern, ohne sich abzeichnende Kriege, ohne große Bedrohungen von vielen Seiten, selbst wenn ihr das überhaupt nicht so seht. Auch würden sie sich an die Kriege erinnern, und an die Funktionsstörungen die sie verursachten, und wie schrecklich und voller Kummer sie waren. Kraft ihrer Reife würden sie deutlich erkennen was im Laufe der Geschichte funktioniert hat und was nicht funktioniert, und sie würden es nicht wiederholen – auf keinen Fall. Doch ihr habt nichts von dem. Und darum hat eine sehr „junge“ Menschheit einfach die Tendenz die Funktionsstörungen zu wiederholen und zu erwarten dass diese weiterhin auftreten. Es gibt keine wirklich höherrangige Bewusstseinsreife die sich auf der Kernebene der Weisheit tatsächlich an diese Dinge erinnern kann. Ihr wiederholt weiterhin die Fehlfunktionen weil euch die Vergangenheit nicht klar ist.

Das Bewusstsein der Vergangenheit wird darum in eurer Vorstellung zum Bewusstsein der Zukunft. Das alles hat sich 2012 geändert. Es dreht sich gänzlich darum was astronomisch ist und was von den Altvorderen dieses Planeten vorhergesagt wurde. Diese Präzession der Tag-und-Nacht-Gleichen, welche vom 26.000 jährigen Wobbeln des Planeten verursacht wird, ist der Kern dieser alten Prophezeiungen. Die Menschheit mit 23 Chromosomen Paaren hat tatsächlich zwei dieser Zyklen durchlaufen. Was habe ich da gerade gesagt? Ich werde es erklären: Die Menschheit mit 23 Chromosomen Paaren gleicht keiner anderen Lebensform hier. Diejenigen in der evolutionären Hierarchie direkt unter euch haben 24 Paare. Ihr habt 23. Eure DNA wurde verändert. Das 24igste Paar ist in Wirklichkeit da, aber wir haben euch gesagt dass es sich auf multidimensionale Weise versteckt. Das ist Teil eurer potentiellen Evolution, die im Kommen ist.

Nun, zwei Zyklen dieses Wobbelns der Erde dauern fast 50.000 Jahre. So lange hat eure Zivilisation am Puzzle gearbeitet, und manche von euch waren die ganze Zeit über hier. Das ist esoterische Information. Für die Zweifler hier im Raum ist es lachhafte Information. Ihre Erwartungs-Blase ist das Ergebnis von dem was ihnen beigebracht wurde, also ist es eine geschlossene Blase. Darum spreche ich zu denen die in Resonanz gehen und wissen dass sie zuvor hier waren. Meine Lieben, die Dunkelheit die ihr gesehen habt und die Schrecken die ihr erlebt habt könnten Bibliotheken füllen. Und es gibt ein Erwachen das anfängt auf diese Erinnerungen zu reagieren.


Der Kreis der Zeit verschiebt sich

Jeder von euch war jedes Geschlecht. Das bedeutet ihr alle habt Kinder geboren. Ihr alle habt Kinder verloren. Ihr alle wart auf dem Schlachtfeld. Ihr alle habt andere Menschen getötet, und diese ganze Information und Energie befindet sich immer noch in eurem Akash.

Was hält euch davon ab diese traurige Geschichte zu wiederholen? Die Wissenschaft wird euch sagen dass Zeit keine gerade Linie ist, und dass sie in Wirklichkeit in einem Kreis existiert. Sie kehrt wieder, und dann kehrt sie nochmal wieder. Mit dieser Information ist es kein Wunder dass die Menschheit meint in einem ständigen Kreislauf der Kriege festzustecken. Wie dem auch sei, in den 80iger Jahren hat das alles angefangen sich zu verschieben, und in dieser Zeitspanne die ihr Kalter Krieg genannt habt, setzte ein Bewusstsein ein – eine Gewissheit –dass ihr keinen weiteren Krieg auf diesem Planeten überleben würdet, und die Vorstellung von einer friedvollen Erde begann sich zu entfalten. Die Entfaltung jeglicher Hoffnung wurde von euren gängigen Prophezeiungen des Untergangs um die Jahre 2000 und 2012 erschwert. Wie dem auch sei, das Jahr 2000 kam und ging und das Jahr 2012 kam und ging und es gab kein Armageddon und keine Auslöschung der menschlichen Rasse. Stattdessen wurde eine altvordere Prophezeiung erfüllt, und ihr habt den „Markierungspunkt“ in die neue Energie hinter euch gelassen. Es war ein Neustart, und es ist der Grund dafür warum Kryon überhaupt hier ist.


Erwartungen steuern die Wahrnehmung

Meine Lieben, Ihr habt nicht wirklich erwartet zu dieser Zeit hier auf dem Planeten zu sein. Alles in euren vergangenen Erfahrungen hat gesagt dass ihr mittlerweile tot sein würdet, und diese Erwartung ist es über die ich sprechen möchte. Diese Erwartung erschafft ein Bewusstsein entlang alter Untergangsprophezeiungen mit denen ihr aufgewachsen seid. Wenn ihr einen Menschen fragt: „Was kommt als Nächstes?“, dann sagen sie vielleicht: „Nun, irgendwann Krieg. Es kommt immer Krieg.“ Auch über diese Antwort möchte ich jetzt sprechen.

Es gibt diejenigen die der Meinung sind dass die Menschheit sich in Schichten von Dimensionen befindet, und dass es jene Erde im Rahmen der alten dimensionalen Energie immer noch gibt, die auf Krieg und Schrecken und nukleare Gegenschläge zusteuert, und dass sie das durchläuft. Was in der Verschiebung geschah, sagen sie, sei lediglich dass die Erde die Dimensionen gewechselt habe und dass es verschiedene Ebenen dimensionaler Wirklichkeit gibt. Mit anderen Worten, in einer anderen Dimension geschieht es noch immer so wie es bevorstand, und in dieser geänderten Dimension wo ihr jetzt seid geschieht es nicht.

„Lieber Kryon, stimmt das?“ Ich kann euch weder ein Ja noch ein Nein geben, denn ihr wisst nicht was ihr fragt. Es ist wie zu fragen: „Werden die Engel die die Flügel eines Flugzeugs hochhalten nicht irgendwann müde?“ Ihr vermischt spirituelle und physikalische Vermutungen und gleicht sie auf eine Weise einander an die zeigt dass ihr die Grundlagen dafür noch nicht versteht. Also kann die Frage nicht beantwortet werden. Deshalb muss meine Stellungnahme auf die Frage nach der Korrektheit des Dimensionalitäts-Problems so aussehen: In mancher Hinsicht ja, in mancher Hinsicht nein.


Dem Erwarteten entkommen

Lasst uns einen Moment lang so tun als ob es wahr sei und dass sich die Erde in einer anderen Dimension, ganz in der Nähe eurer gegenwärtigen, Stück für Stück selbst auslöscht mit Atomkrieg und Schrecken und all dem was ihr erwartet. Nehmen wir an die Dimension liegt gleich neben der neuen Schicht die ihr jetzt habt, neben dieser wunderbaren Dimensionalität mit der neuen Energie und ohne zukünftigen Krieg. Mehr noch ist es eine Dimension die eine Zukunft erschafft die niemand je zuvor gesehen hat. Es ist eine Zukunft wo, ausgelöst durch unerwartete Joker [wesentliche Merkmale der Veränderungen die unerwartet sind], ihr aus dem alten Bewusstsein aussteigt und beginnt etwas Höheres zu entfalten und euch dorthin weiter zu entwickeln wo Menschen auf neue kooperative und mitfühlende Weisen zusammen leben.

Also lasst uns für einen Moment so tun als ob das oben Gesagte das ist wie es funktioniert. Dann fragt ihr: „Nun gut, aber können wir immer noch die andere Dimension fühlen – die des Krieges?“ Die Antwort lautet, ja in der Tat! Die meisten von euch fühlen sie in diesem Moment! Das Entkommen von dem wir gesprochen haben besitzt viele Ebenen. Das größte Entkommen, das großartigste Entkommen ist das Entkommen von den Erwartungen der alten Dimension, wo eure Erde vom Krieg zerstört würde und dorthin ginge wohin zu gehen prophezeit worden war. Ihr seid dem Schrecken des nuklearen Krieges entgangen, und ihr habt stattdessen einen Pfad eingeschlagen den die Altvorderen als möglich prophezeit haben.

Wer waren diese Altvorderen? Die Liste derer die noch immer hier sind ist eindrucksvoll: Die Mayas, die Azteken, die Tolteken, die Navajo, Die Lakota und die indigenen Hawaiianer. Die Liste geht weiter und beinhaltet Dutzende und aber Dutzende derer die jetzt ausgestorben sind. Trotzdem, obwohl sie sich damals nicht kannten, haben sie alle darüber gesprochen was während der Präzession der Tag-und-Nacht-Gleiche geschehen mag. Sie sagten, falls es die Menschheit bis dahin schaffen wird ohne sich selbst zu zerstören, dann wird es die Umstellung auf ein neues Potential geben und die Evolution in ein höheres Bewusstsein wird beginnen. Das ist die Prophezeiung vom Adler und vom Kondor. Und tatsächlich habt ihr es über das Dezember-2012 Datum hinaus geschafft, und dieses Datum war 12 Jahre nach dem alten Vorhersage-Zeitpunkt für den Untergang der Menschheit durch Atomkrieg im Jahr 2000. Und hier seid ihr jetzt, aber ihr „spürt“ immer noch irgendwie die Dimension die den Krieg erwartet hat.

Ich bin 1989 angekommen und fing an mit meinem Partner zu channeln. Das fiel mit zwei Ereignissen zusammen – der Harmonische Konvergenz von 1987 und am wichtigsten, mit dem Fall der Sowjetunion. Es fiel auch mit dem Beginn einer neuen Energie zusammen die niemand wirklich erwartet hat, mit der die Harmonische Konvergenz Information in Wirklichkeit umgesetzt wurde.

Es gab in der Tat eine dimensionale Verschiebung, wenn man das so sagen möchte. Aber sie geschah im Innern von euch, und nicht auf der Erde im Allgemeinen. Darum beinhaltet „das Entkommen“ von der Vergangenheit eine neue Wirklichkeit in eurem Innern, und hier sitzt nun ihr im Jahr 2017, lebendig und gesund, und beschäftigt euch mit Rätseln von denen niemand glaubte dass sie nötig seien, denn ihr seid gegen jede Erwartung hier!

Vier andere Zivilisationen der Menschheit sind eure Vorläufer und haben sich selbst zerstört. Das wurde von euren Historikern noch nicht erkannt. Wie dem auch sei, die lange Zählung im alten Maya Kalender fußt auf einer durchschnittlichen Zivilisations-Dauer von 5125 Jahren. Wenn Archäologen anfangen mehr als 5000 Jahre zurück zu gehen, werden sie recht wenig finden. Wenn sie 10.000 Jahre zurück gehen, dann glauben sie das sei dicht am Beginn von organisierter Gesellschaft. Wie dem auch sei, es stehen Entdeckungen bevor die beginnen werden eine größere Geschichte zu erzählen – eine Geschichte von multiplen Zivilisationen auf dem Planeten mit Sprachen die ihr noch nie zu sehen bekommen habt. Ihr werdet anfangen diese Dinge zu finden, und Hinweise auf diese Dinge, und sogar uralte Technologie die zu modernen Waffen führen könnte. Wenn ihr es findet, dann wisst ihr dass ich Recht habe. Erinnert euch an diese Botschaft, denn sie kann die Blase eurer Vorstellungen erweitern. Lest es nochmal nachdem die Entdeckungen gemacht worden sind. Dann wird es für euch vielleicht sehr viel wirklicher werden dass eure Zivilisation, ungleich jeder der anderen, der Auslöschung entkommen ist.


Das Rätsel: Wie soll man auf die Neue Energie reagieren?

Das Rätsel von dem ich euch hier in diesen Jahren erzählen will dreht sich um neue dimensionale Energie – was zu erwarten ist, wie man vorgeht, es geht um ihre Großartigkeit, darum während der ganzen Zeit geliebt zu werden, um die Hilfe die ihr habt und die neuen Werkzeuge für die Menschheit. Das ist meine Arbeit als Kryon.

Nun, das großartigste Entkommen von allen ist dass eure Zivilisation es über 2012 hinaus geschafft hat. Ihr seid tatsächlich entkommen, aber meine Lieben, es ist lediglich auf der fundamentalen Wirklichkeitsebene. Die andern Schichten des Entkommens werden eben erst erkannt. Für manche von euch, eventuell nicht hier im Raum oder das hier lesend, existiert immer noch ein altes Bewusstsein das dem erwarteten Potential ganz und gar nicht entkommen ist. Obwohl die Schrecken überhaupt nicht passiert sind, gegen jede Vernunft, erwarten es viele noch immer. Es gibt also kein Entkommen von der Wahrnehmung einer schlechten Zukunft solange sie immer noch Bestandteil der Vorstellungs-Blase der Menschheit ist.


Grundsätzliche Angst – Angst vor der Zukunft

Die Hauptschicht dieser multidimensionalen Verschiebung ist Angst vor der Zukunft. Wie ist es euch möglich in der Wirklichkeit dessen was tatsächlich passiert ist zu bleiben und trotzdem das zu erwarten was euch erzählt worden ist? Die Antwort? Es ist eine Gewohnheit. Ihr habt das meiste davon erlebt. Angst vor der Zukunft ist eine Gewohnheit die über viele Zivilisationen hinweg erzeugt wurde die sich selbst zerstört und es nicht geschafft hat. Ihr seid dabei gewesen, darum finden sich die Keime dieser Zerstörung in eurem Innern, und viele erwarten noch immer ein schreckliches Ende.

Aus diesem Grund gibt es immer noch die Voreingenommenheit die einige von euch in sich tragen, die Voreingenommenheit das Schlimmste zu erwarten. Wie sieht euer Gefühl hinsichtlich der Zukunft aus – eurer persönlichen Zukunft? Es ist einer der Schlüssel zum neuen Denken. Ist es hoffnungsvoll und wohlwollend und aufregend? Oder ist es das gleiche alte Denken das besagt alles geht letztendlich den Bach ‘runter? Seid ehrlich, denn sogar hier sitzen jene die nicht in akuter Angst leben, doch trotzdem von der Zukunft erwarten den gleichen Verlauf wie immer zu nehmen, und das aus den gleichen Gründen wie immer. Deshalb ist die wahre Voreingenommenheit die Zukunft nach der Vergangenheit zu beurteilen. Es gibt kein gewahr sein von etwas und keine Ausnahme oder gar Planung für etwas das ihr nicht erwartet, nicht zuvor erlebt habt – nur für das was ihr kennt. Wie ich gesagt habe, ihr lebt einfach noch nicht lang genug dafür. Wenn ihr bloß 200 Jahre leben könntet, ein Bruchteil dessen wofür eure DNA gemacht wurde, dann würdet ihr anfangen die Muster zu sehen. Ihr würdet anfangen die Potentiale zu erkennen und nicht bloß die Wiederholung von Fehlfunktionen erwarten.


Ebenen des Entkommens

Es gibt trotzdem noch negatives Denken, selbst wenn ihr anerkennt dass das Armageddon weder passiert ist noch passieren wird. Nehmen wir an ihr glaubt dass die Zukunft diese Episode nicht mit sich bringen wird und dass sie in Ordnung sein wird. Sie ist in Ordnung! Ich erörtere hier die langfristige Zukunft! Zurzeit werdet ihr bei eurem Weiterkommen zwei Schritte nach vorn und einen zurück machen, und damit Herausforderungen für gutes und positives Denken erschaffen. Diese positiven Dinge werden sich im Verlauf von Generationen entwickeln, meine Lieben. Ihr werdet anfangen Organisationen zu sehen die sich entweder bessern oder untergehen. Es wird nicht mehr möglich sein hinsichtlich Dingen mit Mangel an Integrität unentschlossen zu bleiben, und ihr werdet sehen wie alte Führungskräfte mit alten Paradigmen wegfallen. Im Laufe der Zeit werden sie von neuen Führungskräften ersetzt werden die wohlwollender sind und mehr Integrität besitzen. Das ist es was geschehen wird.


Der Sturz von vielen – habt ihr es schon zu sehen bekommen?

Ihr werdet erleben wie mehr und mehr persönliche Geheimnisse von Personen in hohen Positionen der Beliebtheit oder der Politik enthüllt werden. Es wird aussehen wie eine Epidemie von mangelnder Integrität! Und was geschieht ist genau das was wir gelehrt haben. Die neue Energie besitzt Licht das die Dunkelheit von Dingen beleuchtet die nicht genug Integrität haben. Sie waren schon immer da, aber sie zu erkennen wurde von vielen behindert die Geheimnisse im Dunkeln bewahren. Habt ihr die Veränderung schon bemerkt?

Um eine stabilere Zukunft zu erreichen werdet ihr durch die Wirbel von Dunkel und Licht gehen müssen. Was das bedeutet ist dass die Dunkelheit aufgedeckt werden wird und Gegendruck zu euch aufbaut. Sie wird letztendlich verlieren. Das haben wir euch gesagt. Weswegen ihr hier seid ist diejenigen um euch herum zu unterstützen die kein Entkommen von der Vergangenheit sehen können. Sie haben ihren Atomkrieg nicht bekommen, aber alles andere geht letztendlich trotzdem den Bach ‘runter.


Es gilt noch weitere Ebenen zu durchlaufen

Nehmen wir an ihr seid mit der Zukunft einverstanden. Ihr kapiert es und versteht diese Botschaft. „In Ordnung Kryon, wir haben es geschafft. Die Menschheit ist mit der Zukunft zufrieden. Ich stimme da mit dir überein und ich werde sagen ‚das oder etwas Besseres‘. Ich werde nicht das Gefühl mit mir herumtragen dass wir immer wieder Krieg haben werden. Es ist für mich stimmig zu glauben dass etwas Besseres kommt.“

Ich frage dich, was ist mit den anderen Ebenen? Du fragst: “Was willst du damit sagen? Gibt es etwa noch mehr?“ Jawohl! Im Wesentlichen hat die Chemie deines Körpers, das Eingeborene, das Bewusstsein das du über Äonen und Äonen in deinen vergangenen Leben mit dir herum getragen hast immer nur eine Wirklichkeit gesehen: Herausforderungen durch Licht. Du hast immer wieder eine Herausforderung nach der anderen erlebt. Es gibt heute Channeler die nicht channeln. Es gibt Schamanen die umhergehen und nicht lehren, die sich regelrecht verbergen. Das alles liegt an der Akash Erinnerung und das Eingeborene fordert laut schreiend von ihnen „damit aufzuhören zu zeigen wer sie sind“. Es liegt ausschließlich daran dass es beim letzen Mal als sie es getan haben, in einer älteren Energie, gar nicht gut ausgegangen ist.

Dies sind die heutigen Geheimschrank Lichtarbeiter. Einige von euch sind mit ihnen verheiratet und es ist der Grund warum ihr sie geheiratet habt! Sie sind wie ihr, aber sie sind eben nicht aus ihrem spirituellen Geheimschrank heraus gekommen. Und es sind gute Leute, höchst angenehme Leute, und es sind diejenigen die ihr liebt. Ihr kennt sie auch von der Arbeit. Sie werden vielen meiner Botschaften widersprechen, denn auf irgendeiner Ebene haben sie diese Kernangst vor Erleuchtung von der wir euch zuvor erzählt haben. Diese Angst rührt aus kraftvollen Akash Erinnerungen. Was sagt dein Akash zu dir? Bist du jemand der dem entkommen ist was dir das Akash zeigt? Oder bist du wegen deiner Vergangenheit immer noch im Geheimschrank?

Das Akash repräsentiert die Lebensaufzeichnungen, als Energie, von jedem einzelnen von euch. Oh, dein Bewusstsein sagt vielleicht: „In Ordnung, die Zukunft ist gut. Danke Kryon für deine Hilfe in dieser Hinsicht.“ Doch deine eingeborene Logik sagt: „Was ist mit dir los, bist du verrückt?“ Denn alles an was sich dein Akash erinnert sind Schreckliches, Enttäuschungen, Krieg und Trauer! Das ist ungefähr so wie in deinem letzten Leben ertrunken zu sein und von dir zu erwarten dass du einen Kopfsprung ins Wasser dieses Lebens machst.


Die Vergangenheit ändern

Meine Lieben, ihr werdet euren Akash Filter neu ausrichten müssen, und zwar durch Gebrauch von Bewusstsein das beginnt eure eigene zelluläre Struktur zu instruieren. Habt ihr das verstanden? So sieht der neue Mensch aus, der versteht dass er die Fähigkeit besitzt Dinge auf der zellulären Ebene zu verändern. Ihr könnt die Vergangenheit auf Grund dessen ändern was die Zukunft enthält. Jetzt wisst ihr was der Begriff Retrokausalität bedeutet [ein Begriff der Physik der früher am Tag erörtert wurde]. Dinge die in der Zukunft geschehen können die Vergangenheit ändern. Versteht ihr es so besser? Es bedeutet, meine Lieben, dass Bewusstsein welches eine gute Zukunft erwartet diese erzeugt. Es wird den negativen Anteil der Akash Logik eliminieren oder neu ausrichten der sagt: „Du bist verrückt! Es wird wieder passieren, genauso wie es immer passiert ist.“ Arbeitet ihr daran?


Träume sind sehr aufschlussreich

Wie sehen eure Träume aus? Wie viele von euch haben Träume die Unsicherheit enthüllen? Das ist euer Akash welches Überstunden macht um euch zu überzeugen dass Dinge nicht besser werden. Vielleicht wäre es besser wenn ihr mal mit eurem Akash redet? Habt ihr gewusst dass ihr das tun könnt? Das was euer Höheres Selbst ist, euer gesegnetes DU, befindet sich die ganze Zeit in eurem Bewusstsein. Es ist der „Gott in euch“ von dem wir sprechen. Er arbeitet mit euch zusammen um diese Dinge zu stornieren die auf altem Denken beruhen.

Durch Nutzung von Dialog mit eurem Höheren Selbst auf der Grundlage von dem was ihr jetzt versteht, könnt ihr anfangen genau diese chemische Ebene in eurer DNS zu ändern, in der euer Akash aufbewahrt wird, und anfangen sie neu auszurichten. Fangt mit den Anweisungen zu einem neuen Paradigma an. Erinnert euren Körper daran dass diese ganze Negativität bloß ein historisches Überbleibsel ist das sich nicht mehr wiederholen wird. In Wirklichkeit, auf Grund der Verschiebung, gehört es jetzt zu einer ganz anderen Abteilung des Bewusstseins.

Lasst uns die ganzen Bücher der Vergangenheit in einen anderen Raum bringen und die Tür von außen zumachen. Beschriftet die Tür mit „Alte Dinge die verflossen sind“. Dann informiert euren Körper dass er diesen Raum nicht betreten darf. Von jetzt an ist es nur noch erlaubt euch positive Dinge zu präsentieren, Dinge die von Licht erfüllt sind, und das schließt eure Träume mit ein. Habt ihr gewusst dass ihr das tun könnt. Ihr könnt genau diese Visualisierung geschehen machen, doch ihr müsst es immer und immer wieder tun, denn das Akash ist stur und es ist EUER EIGENER KÖRPER mit dem ihr es zu tun habt. Trotzdem, ihr werdet letztendlich gewinnen denn ihr bekommt so viel Hilfe von eurem Höheren Selbst, dem Teil von euch selbst der liebt was ihr tut und die zugehörige Logik eurem Eingeborenen vermittelt. Es ist wie einen neuen Muskel über euer Denken zu trainieren.


Zelluläres Gedächtnis

Es gibt noch mehr Ebenen. Ich weiß, ihr fragt: „Willst du damit sagen dass wir noch nicht fertig sind?“ Fertig nein. Wohl kaum. Euer Eingeborenes ist für die Kenntnis eures intelligenten Körpers und eurer Chemie zuständig. Es ist der Teil von euch der weiß wer ihr seid, aus dem Blickwinkel Gesundheit gesehen. Er ist auch der Teil der auf Wohlwollen reagiert und Spontanheilung erzeugt. Wie dem auch sei, er reagiert ebenfalls auf andere Arten des Denkens, und er kann programmiert werden und das Gleichgewicht verlieren. Ein Hypochonder der sich selber die Angst vor Mikroben „antrainiert“ kann mit der Zeit seinen intelligenten Körper so aus dem Gleichgewicht bringen dass dieser mit dieser Idee kooperiert. Es zeigt auf wie der Mensch denkt. Vergegenwärtigt euch folgendes: Wie ihr denkt so reagiert euer Körper. Eure zelluläre Struktur ist dafür gemacht auf eure [gedanklichen] Anweisungen „zu hören“.

Versteht ihr die darin liegende Kraft? Was ihr erwartet, das erschafft ihr! So hat eine Person vielleicht ihren Körper dahingehend trainiert dass es Krankheiten gibt die er bekommen kann und dass die Lebensspanne kurz ist die er haben wird (natürlich auf der Basis von Information aus der Vergangenheit). Dann fällt das Akash mit ein und sagt: „Das ist richtig! Denke daran wie oft du zuvor gestorben bist. Deine schlechte Gesundheit ist in deiner Chemie verankert, darum ist es diesmal genauso wie die anderen Male.“

Habt ihr das Channeling gehört das ich vor einiger Zeit bezüglich der Verjüngungs-Blaupause gegeben habe? Die Blaupause für die Lebensspanne eures Körpers ist darauf ausgelegt euch zu ermöglichen mehr als 900 Jahre zu leben. Aber ihr tut das nicht! Also, wo schnappt eurer Meinung nach euer Körper die Signale dazu auf? Ich werde es euch sagen – aus der Vergangenheit. Ist es nicht an der Zeit das zu ändern? Ihr könnt in Wirklichkeit sehr viel länger leben wenn ihr euren Zellen sagt dass alles in Ordnung ist anstatt das zu übernehmen was euch andere gesagt haben.

Euer Bewusstsein ist König! Was ihr sagt und was ihr denkt instruiert die Chemie eures Körpers. Wir haben das viel zu oft gesagt und der Beweis dafür ist, einmal mehr, Homöopathie. Homöopathie wurde vor einiger Zeit von einer berühmten Studie aus eurer medizinischen Welt als „unwissenschaftlich“ eingestuft. Sie haben gesagt: „In einer Tinktur sind zu wenige ppm (parts per million) um von irgendeiner Zelle des Körpers erkannt zu werden. Darum kann sie weder in der Chemie noch einem anderen System eures Körpers einen Unterschied bewirken. Es gibt einfach keine Möglichkeit wie das funktionieren kann.“


Oh doch, es funktioniert!

Also gilt es hier eine interessante Entscheidung zu treffen, und zwar eine die im Denken des heutigen Tages eine vorrangige Rolle spielt. Frage: Stimmt ihr dem zu was euch die Wissenschaftler erzählen oder beachtet ihr die Resultate, auch wenn sie nicht erklärbar sind? Erinnert euch, die Wissenschaft kennt lediglich was sie bis zum heutigen Tag entdeckt hat. Homöopathie funktioniert! Warum?

Dieses sehr alte System des Heilens funktioniert weil der Körper die Absicht „sieht“, die in die Tinktur bei ihrer Erzeugung hineingeben wird, und auch wenn sie aufgenommen wird. Somit weist derjenige der sie unter die Zunge legt das Eingeborene damit an was zu tun ist. Habt ihr das verstanden? Es gibt dem Eingeborenen Anweisungen, genauso wie es ein Hypochonder mit seinem Bewusstsein der Angst tut. Die Wissenschaft wird euch sagen dass auch das was der Hypochonder tut unmöglich ist, und doch ist es in eurer Kultur verbreitet und ihr bekommt es jeden Tag zu sehen.


Anweisungen die funktionieren

Auf Grund all dieser Dinge, meine Lieben, haben wir schon den Beweis dass die Chemie eures Körpers in der Lage ist Anweisungen aufzugreifen, sowohl positive wie negative. Ihr könnt ihm Instruktionen geben und er greift sie auf! Wo ist dann das Problem? Lasst es uns genauer betrachten. Wie viele von euch haben angefangen ihrem Körper Anweisungen zu geben dass die Zukunft eine gute ist, dass Gesundheit erwartet wird, und sind dabei die Vergangenheit neu auszurichten und Angst zu eliminieren? Der Kernpunkt ist dass ihr eurem Körper sagt etwas Unbekanntes zu erwarten das nie zuvor geschehen ist. Seht ihr das Problem? Ihr seid voreingenommen im Denken dass das Unbekannte schlecht sein wird!

Zuerst werde ich folgendes aufdecken: Schon allein die Idee vom Unbekannten ist eine Voreingenommenheit. Was denkt ihr wenn ihr auf der Straße ein Schild seht das sagt „alles von hier an ist unbekannt“? Es wird als negative Botschaft verstanden, oder? Also tretet ihr in die gähnende Leere des Unbekannten und seid sofort in Alarmbereitschaft und sehr besorgt. „Ich möchte gar nicht hier sein“ , sagt ihr. Meine Lieben, das liegt daran dass der Mensch wissen will wo er hingeht. Es ist eine Voreingenommenheit!

„Kryon, wir können wir uns mit dem Unbekannten wohl fühlen?“ Ich möchte euch folgendes fragen: Warum ist das so ein Problem? Warum müsst ihr alles analysieren? Warum müsst ihr die Zukunft intellektualisieren? Die Antwort lautet, es ist eine Gewohnheit. Das Unbekannte kann tatsächlich sehr gut sein! Ihr lauft in diese Leere und könnt sagen: „Wow, ich bin so froh dass ich nichts weiß, denn dann brauche ich mir auch keine Sorgen zu machen! Mir werden Dinge gegeben werden die ich niemals erwartet habe, und was geschieht wird nicht von der Vergangenheit abhängen; es werden nicht die negativen Dinge sein die ich früher erwartet hätte. Stattdessen werden es neue Dinge sein die ich noch nie gesehen habe. Bringt sie herbei!“

Habt ihr je bemerkt wie Spirit mit euch arbeitet wenn ihr eure Absicht erklärt und wenn ihr betet – insbesondere wenn ihr in Situationen geht die ihr nicht kennt? „Lieber Spirit, was wird geschehen? Ich habe Angst vor dem was als Nächstes kommt und ich weiß nicht was ich tun soll.“ Dann geschieht oft nichts und es geschieht nichts und schließlich gebt ihr auf, im Glauben dass ihr nicht gehört wurdet. Dann bekommt ihr plötzlich die Antwort, und sie ist nicht das was ihr erwartet habt. Versteht ihr wie Timing mit eingebunden ist und wie euer Körper darauf wartet dass ihr damit aufhört die Frage zu intellektualisieren? Lösungen kommen oft erst wenn ihr bezüglich des Problems locker werdet.

Einige von euch warten immer noch darauf dass Dinge geschehen. Ich fordere euch heraus ins Leere zu treten, aus all diesen voreingenommenen Ebenen heraus, und zu sagen: „Ich bin im Unbekannten. Akash, geh‘ auf den Rücksitz. Ich fahre jetzt. Akash, geh‘ in diesen älteren Raum damit ich die Türe für immer zuschlagen kann. Nur neue, positive Dinge sind erlaubt. Ich weiß nicht wie sie sind, und es fühlt sich richtig gut an das nicht zu wissen! Biologie, geh‘ auf den Rücksitz und hör‘ auf damit mir angstbesetzte alte Information oder alte Ideen über Lebensdauer zu geben. Es wird Zeit für das große Entkommen. So sehen meine Anweisungen an dich aus!“


Über das Gott Vorurteil

Zum Schluss, wie sieht das Vorurteil gegenüber Gott, gegenüber Spirit aus das viele mit sich herum tragen? Es fußt ganz und gar auf dem was euch über Gott erzählt wurde. Ich werde euch sagen was viele über dieses Treffen denken. Erstens, die Methode selbst mit der empfangen wird was ich euch erzähle ist unmöglich. Ein Mann der auf einem Stuhl sitzt und durch eine engelhafte Quelle von der anderen Seite des Schleiers spricht ist lächerlich, es ist dumm und er ist offensichtlich ein „Spinner“. Meine Lieben, das ist eine Voreingenommenheit. Zweitens werden andere den Raum verlassen und sagen: „In Ordnung, das war seltsam und ein bisschen bescheuert, aber es war süß. Ich mag den Kerl, auch wenn er verrückt ist.“

Ich weiß wer hier ist, meine Lieben, und ich sage es nochmals. Falls eine der beiden Situationen dein Denken widergibt, dafür gibt es von unserer Seite keine Verurteilung. Du wirst von hier mit der gleichen Anzahl von Engeln und Helfern weg gehen die jeder andere auch hat, mit dem gleichen Umfang der Liebe Gottes den jeder hat. Wie die gesamte Menschheit hast du freie Wahl damit zu arbeiten oder nicht. Von Gott kommt keine Verurteilung. Dir wird auf Grund deines nicht-Akzeptierens dieser heiligen Ideen nichts geschehen.

Wie dem auch sei, was ist mit der Botschaft? Gestatte der Voreingenommenheit gegenüber Gott nicht den Weg für großartiges, logisches Denken zu versperren! Kann deine Psyche deinen Körper anweisen? Könntest du als Resultat von etwas dessen Funktionieren tatsächlich bewiesen ist, eine Erweiterung deines Lebens haben die du nicht erwartest? Wie wäre es mit einer Verlängerung des Lebens? Was geschieht wenn Zellen anfangen sich zu verändern weil sie der Energie harmonischer Gedanken ausgesetzt sind? Was geschieht wenn es einen Zusammenfluss von Energien gibt der Dinge zum ersten Mal aneinander ausrichtet? Wie wir heute Morgen gesagt haben, diese Dinge erzeugen Gesundheit, langes Leben, Freude und Ausgeglichenheit. Es ist die Entdeckung dass es in deinem Innern eine Kraft gibt mit der man rechnen muss, die mit einem DNA-Paket ausgerüstet vom Ursprung der Schöpfung daher kommt.

Möchtest du eine Überholspur für das große Entkommen? Hier ist sie: Zieh einen Gott ohne Verurteilung in Erwägung, einen Gott der dich bedingungslos liebt egal was und wie, der dich zuhause erwartet wenn du den Planeten verlässt, der jeden Atemzug kennt den du nimmst, der dich in jeder Situation liebt und deine Hand ergreifen wird sobald du es gestattest. Das ist das beste Entkommen von allen. Es ist das erste was du probieren solltest. Denn es hilft alle die anderen in Balance zu bringen. Schicht um Schicht der Voreingenommenheit und der Filter und der Vergangenheit sind es durch die du gehen musst um den alten Vorurteilen der Vergangenheit zu entkommen. Zu guter Letzt kannst du an jenen Ort kommen wo du einen tiefen Atemzug machen und sagen kannst: „Es ist schön am Leben zu sein. Ich betrete einen Ort an dem ich nie zuvor war und egal was mir die Leute sagen, ich traue endgültig meiner Intuition. Ich bin zu guter Letzt ohne Angst.“

Ich schließe wie ich begonnen habe. Jeder einzelne Mensch ist unterschiedlich. Was du erlebt hast und was dir beigebracht wurde ist spezifisch für dich. Wo du herkommst und warum du hier bist ist einzigartig und unterschiedlich. Es gibt keine Regel, keine Pille, nicht die eine Lösung oder Doktrin die der ganzen Menschheit dienlich ist. Stattdessen gibt es Millionen von Wahrheiten die alle zur gleichen Lösung führen – zum Entkommen von der Voreingenommenheit für das was du in der Vergangenheit gewesen bist.

Diejenigen mit den besten Chancen sind die Kinder. Die beste Generation kommt noch. Sie werden gesünder sein, ob ihr es glaubt oder nicht. Krankheiten werden mit der Zeit weg gehen. Ich werde darüber später sprechen. Es gibt kein Muster dem ihr folgen werdet, oder dem ihr als Bedingung dafür von Gott geliebt zu werden folgen müsst. Die Liebe Gottes ist das was in euch eingebaut ist. Verbreitet sie um euch herum.

Eines Tages werdet ihr mit einer neuen Art von Akash erwachen, und ihr werdet euch an das erinnern was ihr getan habt bevor das [neue Akash] funktioniert hat. Das heißt ihr werdet die gleichen Fehler nicht nochmal machen die ihr dieses Mal gemacht habt. Stattdessen werdet ihr ein neuer Mensch sein. Dieser Planet hat so etwas nie zuvor gesehen, noch nie.

Ich bin Kryon, verliebt in die Menschheit.

Und so ist es.

KRYON

The Great Escape

Greeting, dear ones, I am Kryon of magnetic service. If you could measure Human past experience, you would find that each one is different in so many ways. You may have the same organs in the same place biologically, but the filters that you carry into this meeting, this life, are profoundly diverse.

We've spoken of this before, but again we say that the bubble of bias that you come in with shields you from all realities that are not in your bubble. It shields you from the negative, and it shields you from the positive. Instead of coming in with a totally open mind, you carry in with you a preset of the way you think things work. If you're presented, therefore, with something that is not in your bubble of reality, your analysis is not to allow it. You block it from even being discussed.

The biggest preset of all, and the one that exists within most humanity, is the perception of what's going to happen next. The future, as we have discussed before, is almost always determined by what humanity has experienced before throughout history. In other words, nothing new or positive is really expected. Instead, the past determines what the future will hold, and that's why it's so startling when humanity sees something really new.


Too Young to Remember

Dear ones, this particular channel is being described as The Great Escape. We start by giving information that was already presented in the seminar today, but the readers here are not aware of it. We speak of a planet that literally has gone through such darkness, such trouble, such horror and disappointment that it's actually biased to expect it to continue. Dear ones, I'll say it again, Humans don't currently live long enough to remember any of the profundity of it! Your lifespans are ridiculously short, and you only live a fraction of what you were designed for. You would have to go to your grandfathers and great grandfathers and bring them into this discussion to fully understand.

If you could bring them back now, as we've said before, they would be so very impressed and happy for you with many of the freedoms that they didn't have, or for the joy of things that you can do today with each other that was impossible for them. They would marvel at a "world at peace" without looming wars or major threats on many sides, even though you don't see it this way at all. They would also remember the wars, and the dysfunction of what caused them, and how horrific and sorrowful they were. Through their maturity, they would clearly see what doesn't work and what does through history and would never repeat it - ever. But you don't have any of that. So a very "young" humanity simply tends to repeat the dysfunction and actually expects it to continue. There is no real senior maturity consciousness that can actually remember any of it at the core, wise level. You keep repeating the dysfunction since you don't cognize the past.

The consciousness of the past, therefore, becomes the consciousness of the future in your mind. This all changed in 2012. It's all centered on that which is astronomical and that which was foretold by the ancients of this planet. This precession of the equinoxes, which is caused by the 26,000-year wobble of the planet, is the core of these ancient prophecies. The humanity that has 23 chromosome pairs has actually been through two of these cycles. What did I just say? I'll explain: The humanity that has 23 chromosome pairs is not like any other life form here. The ones directly under you in the evolutionary hierarchy have 24 pairs. You have 23. Your DNA was altered. The 24th pair is actually there, but we have told you that it hides in a multidimensional way. That's part of your potential evolution, which is coming.

So, two cycles of this earth wobble is almost 50,000 years. That's how long your civilization has worked the puzzle, and some of you have been here through it all. This is esoteric information. For the doubters in the room, these are laughable facts. Their bubble is a result of what they were taught, so it's a closed bubble. So I speak to the ones who resonate and who know that they have been here before. Dear ones, the darkness that you have seen and the horrors that you have experienced could fill libraries. There is an awakening coming that will begin to react to these remembrances.


The Circle of Time is Shifting

Every one of you has been each gender. That means all of you have given birth to your children. All of you have lost children. All of you have been in the battlefield. All of you have killed another Human Being, and all of this information and energy is still there in your Akash.

What keeps all this sorrowful history from repeating again? Science will tell you that time isn't a straight line, and that it actually exists in a circle. It comes around, and here it comes again. With this information, no wonder humanity feels it's stuck in a constant circle of wars. However, in the '80s this all started to shift, and in that period you called The Cold War there was consciousness - a certainty - that you would not survive another war on this planet, and the idea of a peaceful earth started to unravel. The unraveling of any hope was made worse by your current prophecies of doom around the years 2000 and 2012. However, the year 2000 came and went and the year 2012 came and went and there was no Armageddon and no extinction of the Human species. Instead, there was fulfillment of ancient prophecy, and you "passed the marker" into the new energy. It was a fresh start, and it's the reason Kryon is here at all.


Expectations Drive Perception

Dear ones, at this time on the planet, you really didn't expect to be here. Everything within your past expectations said you would be gone by now, and that expectation is what I want to talk about. That expectation creates a consciousness of the old doom prophecies that you grew up with. If you ask a Human Being, "What's next?", they might say, "Well, eventually war. It's always war." That answer is what we want to talk about now as well.

There are those who postulate that humanity is in layers of dimensionality, and that within the old dimensional energy, an earth that was going to go through war and horror and nuclear exchange is actually still there and going through that. They say that what happened with the shift is that Earth simply shifted dimensions and that there are layers of dimensional reality. In other words, in another dimension, it's still happening the way it was going to happen, but in this changed dimension where you now sit, it's not.

"Dear Kryon, is that accurate?" I can't give you a yes or a no because you don't know what you're asking. It's like asking, "Do the angels who hold up the wings of an airplane ever get tired?" You mix and match assumptions of spirituality and physics into ways that show you have no understanding of the basics yet. So the question becomes un-answerable. Therefore, my reaction to the question of the accuracy of the dimensionality question must be this: In some ways, yes, and in some ways, no.


Escaping the Expected

Let's pretend for a moment that it's true and that in another dimension very close to yours, the earth terminates itself gradually with nuclear war and horror and all the things that you expected. Let's say it lies right next to this new layer that you have, this beautiful dimensionality that you have, which has new energy and no future world war. Instead, it's a dimension that is building a future that no one has seen before. It's one where, through unexpected wild cards [major change attributes that are startling], you climb out of an old consciousness and start to develop and evolve into something higher, where Humans exist together in new cooperative and compassionate ways.

So, let's pretend for a moment that the above is the way it works. Then you'd ask, "Well, can we still feel the other one - the war dimension?" The answer is indeed! Most of you do, right now! The escape we talk about is multilayered. The biggest escape, the greatest escape, is from the old dimension expectation, the one where your earth would be destroyed by war and go right where it was predicted to go. You escaped the horror of nuclear world war, and instead you've started on a path that the ancients predicted could happen.

Who were these ancients? The list of those who still remain is impressive: The Mayans, the Aztecs, the Toltecs, the Navajo, the Lakota and the ancient Hawaiians. The list goes on to include dozens and dozens of those who are now extinct. However, even though they didn't know each other back then, they all talked about what might happen at the precession of the equinoxes. They said that if humanity made it without destroying itself, it would reset to a new potential and evolution would begin to a higher consciousness. It's the prophecy of The Eagle and the Condor. Indeed, you made it past the December 2012 date, and that date was scheduled 12 years after the old prediction of the demise of humanity through nuclear exchange in the year 2000. Now, here you are, but still somehow "feeling" the dimension that had expected war.

I arrived in 1989 and started channelling with my partner. This coincided with two events - The Harmonic Convergence of 1987 and, most important, the fall of the Soviet Union. It also coincided with the beginning of an energy that no one truly expected, where the Harmonic Convergence information was realized.

There was indeed a dimensional shift, if you want to say that. But it happened internally with you, and not on the earth in general. So "the escape" from the past comes within your new reality, for here you sit in 2017, alive and well, dealing with puzzles that nobody thought you would need to, because you weren't expected to be here!

Four other civilizations of humanity preceded you and destroyed themselves. This has not yet been realized by historians. However, the Mayan long-count within their old calendar is based on an average civilization length of 5,125 years. When archeologists begin going back past 5,000 years, that's when they start to find very little. When they get to 10,000, they feel that is close to the beginning of organized society. However, there are discoveries coming that begin to tell a bigger story - the one about multiple civilizations on the planet with languages you have never seen. You're going to start finding these things, and clues to these things, and even ancient technology that could lead to modern weapons. When you do, you'll know I'm correct. Remember this message, for it may expand your bubble of belief. Read it again after the discoveries are made. Then perhaps it will become far more real to you that your civilization, like none of the others, escaped termination.


The Puzzle: How to React to the New Energy

The puzzle that I'm here to tell you about in these years is about this new dimensional energy - what to expect, how to proceed, the beauty of it, being loved through it, the help that you have and the new tools for humanity. That's my job as Kryon.

So the greatest escape of all is that your civilization made it past 2012. Indeed, you escaped it, but dear ones, that's just at the basic reality level. The other layers of escape are just being realized. For some of you, maybe not in this room or reading this, there is still an old consciousness that really has not escaped the expected potential at all. Even though horror didn't happen, and against all logic, many still expect it. So there is no escape from the perception of a bad future as long as it's still in humanity's bubble of belief.


Basic Fear - Fear of the Future

The major layer of this multidimensional shift is fear of the future. How can you have the reality of what actually happened and still expect that which you were told, which didn't happen? The answer? It's a habit. You were there for most of it. Fear of the future is a habit that was developed through many civilizations that destroyed themselves and didn't make it. You were there, so the seeds of this past destruction are inside you, and many still expect a horrible end.

There is, therefore, a bias that some of you carry who are still expecting the worst. How do you feel about your future - your personal future? This is one of the keys to new thinking. Is it hopeful and benevolent and exciting? Or is it the same old thinking that says everything is going into the dumper eventually? Be honest, because there are those even sitting here who may not be in actual fear, but will expect the future to go to a place as it always has for the reasons it always did. So the real bias is by judging the future from the past. There is no awareness or exception or even planning for something you didn't expect and haven't seen before - only what you have seen. As I have said, you just don't live long enough yet. If you could live just 200 years, a fraction of what your DNA was designed for, you would start to see the patterns. You would start to be aware of potentials and not just expect a repeat of dysfunction.


Layers of Escape

There still is negative thinking, even if you acknowledge that the Armageddon didn't happen and won't. Let's say that you believe that the future is not going to include that episode and all will be okay. It is! I'm discussing a long-term future. Right now you will have two steps forward one step backward in your progress, creating challenges to good, positive thinking. The positive things are going to evolve through generations, dear ones. You're going to start to see organizations clean up their acts or they will fall. There will be no more fence-sitting on the things that have a lack of integrity, and you're going to see old leadership with old paradigms fall away. Eventually they will be replaced by new leadership that's more compassionate and has more integrity. That's what's coming.


The Fall of Many - Seen It Yet?

You are going to see more and more personal secrets being revealed about persons in high places of popularity or government. It will seem like an epidemic of non-integrity! But what is happening is exactly what we have been teaching. The new energy has light that will expose the darkness of things that are not commensurate with integrity. They have always been there, and they were kept from being seen by many who keep secrets in the dark. Seen the change yet?

In order to get to a more stable future, you will have to go through gyrations of dark and light. What this means is that the dark is going to be revealed and push back at you. It will eventually lose. We told you this. That's what you're here for is to help those around you who don't see an escape from the past. They didn't get their nuclear war, but everything else is going into the dumper anyway.


There Are More Layers to Get Through

Let's say that you're alright with the future. You get it and understand this message. "Okay Kryon, we made it. Humanity is okay with the future. I'm on board with you and I'm one who is going to say, 'this or something better'. I'm not going to carry around that feeling that we're always going to be at war. I'm okay with believing there is something better coming."

I say to you, what about the other layers? You'll say, "What do you mean? There's more?" Yes! Intrinsically the chemistry in your body, the innate, the consciousness you carried around for eons and eons through your past lives, has always seen one reality: Challenge with light. You've had challenge after challenge after challenge. There are channellers today who won't channel. There are shamans walking around who won't teach and who are actually hiding. All of this is due to Akashic remembrance and the innate yells at them to "stop showing who you are". It's all because the last time they did, in an older energy, it didn't work out well at all.

These are today's closet Lightworkers. Some of you are married to them and that's why you married them! They are like you, but they just didn't come out of the spiritual closet. But they're good people, delightful people, and they are the ones who you love. You know them at work, too. They won't agree with any of my messages, because at some level there is the seed fear of enlightenment we've told you about before. The fear comes from powerful Akashic memory. What does your Akash tell you? Are you one who has escaped from what the Akash shows you? Are you still in the closet because of your past?

The Akash represents the life records, in energy, of every single one of you. Oh, your consciousness may say, "Okay, the future is good. Thanks Kryon for helping me with this." But then your innate logic says, "What are you, crazy?" Because all that your Akash remembers is horror, disappointment, war and sadness! This is very much like drowning in your last life and being expected to dive right into the water in this life.


Changing the Past

Dear ones, you're going to have to reframe your Akashic filter, and that is by using consciousness that starts to instruct your own cellular structure. Did you get that? This is the new Human, who understands that they have the ability to change things at the cellular level. You can change the past because of what the future holds. Now you know what the phrase retro causality means [a physics term discussed earlier in the day]. Things that are happening in the future can change the past. Do you now understand this better? It means, dear ones, that consciousness that expects a good future will create it. It will eliminate or reframe that negative part of the Akashic logic that says, "You're nuts! It's going to happen again, just like it always did." Are you working on that?


Dreams Are Very Telling

What are your dreams like? How many of you are having dreams that reveal insecurity? That's your Akash working overtime to tell you things are not getting better. Perhaps it would be better if you had a talk with your Akash? Did you know you could do that? That which is your Higher-Self, which is the sacred YOU, is in your consciousness all the time. It's the "God in you" that we talk about. It works with you to void these things that are based on old thinking.

Using dialogue with your Higher-Self from what you now understand, you can start to change the very chemical level in your DNA that is where your Akash is stored and start to reframe it. Start the instructions of a new paradigm. Remind your body that all this negativity is simply a residual history that will never repeat itself. In fact, due to the shift, it now belongs in another consciousness compartment completely.

Let's put all the old books of the past in another room and shut the door. Label the door, "Old things that are gone." Now, tell your body that it is not allowed to access that room. From now on, only positive things that lead you into a future that is filled with light are allowed to be presented to you, and that includes your dreams. Did you know you could do that? You could make this very visualization happen, but you may have to do it over again and again, because the Akash is stubborn and it's YOUR OWN BODY you are dealing with. However, you will eventually win because you have so much help from your Higher-Self, the part of you who loves what you are doing and will supply the logic of it to your innate. It's like exercising a new muscle in your thinking.


Cellular Memory

There are more layers. I know, you are saying, "You mean we're not done yet?" No. Hardly. Your innate is responsible for knowing about the smart-body and your chemistry. It's the part of you who knows who you are, from the health perspective. It's also the one that responds to benevolence and creates spontaneous remission. However, it also responds to other kinds of thinking, and can become programmed and unbalanced. A hypochondriac who "trains" himself to fear all microbes can actually unbalance his own smart-body so that it cooperates with the idea. It represents how a Human thinks. Remember this: How you think is how your body reacts. Your cellular structure is designed to "listen" to your instructions.

Do you understand the power of this? What you expect, you create! So perhaps a person has trained their chemistry that there are diseases they may catch and there's a short life span they are going to have (based, of course, on past information). Then the Akash chimes in and says, "That's right! Look at how you died so many times before. Your bad health is built into your chemistry, so this time is just like the others."

Did you listen to the channel I gave you some time ago on the Youth Template? The design of the life-span template of your body is to allow you to live for more than 900 years. But you don't! So, where do you think the body takes it's cue from in this? I'll tell you - from the past. Isn't it time to change that? You can actually live far longer by telling your cells that all is okay and by not buying into what you are told by others.

Your consciousness is king! What you say and what you think instructs the chemistry of the body. We've said this way too many times and the real proof, yet again, is homeopathy. Homeopathy was deemed "unscientific" by a famous report from your medical world some time ago. They said, "In a tincture, there are too few parts per million to be 'seen' by any cells in the body. It therefore can't make any difference in any chemistry or systems in your body. There is simply no way it can work."


Yet, it works!

So here is an interesting decision to be made, and it's one that is primary in the thinking of today. Question: Are you going with what the scientists tell you or are you going to look at real results, although unexplainable? Remember, science knows only what it has discovered to this point. Homeopathy works! Why?

This very ancient system of healing works because it's the intent placed into the tincture when it's created and ingested that the body "sees". So the one who places it under the tongue is instructing the innate on what to do. Did you hear that? It instructs the innate, just like the hypochondriac does with a consciousness of fear. Science will also tell you that what the hypochondriac does is impossible as well, yet it's common to your culture and you see it every day.


Instructions That Work

Because of all this, dear ones, we already have proof that the chemistry in your body is able to take instructions, both negative and positive. You can give it instructions and it takes them! So what's the problem? Let's look at it further. How many of you have started to give instructions to your body that the future is a good one, that good health is expected, and you are reframing the past and eliminating fear? The issue is that you are telling your body to expect something that is unknown and has never happened before. See the issue? You are biased to think the unknown is going to be bad!

First I will expose this: The very idea of the unknown is a bias. What do you think when you see a sign in the road that says, "Everything from here on is unknown?" It's a perceived negative message, isn't it? So you step into the void of the unknown and immediately you are on high alert and very frightened. "I don't like being here," you say. Dear ones, that's because Human Beings want to know where they are going. It's a bias!

"Kryon, how can we feel good about the unknown? " Let me ask you: Why is that such a problem? Why do you have to analyze everything? Why do you have to intellectualize the future? The answer is habit. The unknown can actually be very good! You walk into the void and you can say, "Wow, I am so happy that I don't know anything, because then I don't have to worry about anything either! I'm going to be given things I never expected, and what happens is not going to be based on the past; it's not going to be the negative things I formerly expected. Instead, it's going to be new things I've never seen. Bring them on!"

Did you ever notice how Spirit works with you when you give intent and when you pray - especially when you are going into a situation that is unknown? "Dear Spirit, what's going to happen? I'm afraid of what is next and I don't know what to do." Then often nothing happens and nothing happens and finally you give up, thinking that you were not heard. Then suddenly you get an answer, and it's not what you expected. Do you understand how timing is involved and also how your body is actually waiting for you to stop intellectualizing the issue? Solution often comes when you are finally relaxed with the problem.

Some of you are still waiting for things to happen. I dare you to step into the void, in all these biased layers, and say, "I am in the unknown. Akash, get in the back seat. I'm driving now. Akash, get in that older room where I can slam the door shut for good. Only new, positive things are allowed. I don't know what they are, but this feels real good not to know! Biology, get in the back seat and stop giving me old, fearful information or old ideas of life span. It's time for the grand escape from all of this. These are my instructions to you!"


About the God Bias

Finally, what is the bias many carry about God, about Spirit? It's totally based on what you were told, not on reality. I'll tell you what many think about this meeting. First, the very method of receiving what I'm telling you is impossible. A man in a chair speaking through an angelic source from the other side of the veil is ridiculous, stupid and he's obviously a "nut job". Dear ones, that's a bias. Secondly, others will leave the room saying, "Okay, it was weird and kind of dumb, but it was cute. I like the guy, even if he's crazy."

I know who's here, dear ones, and I'll say it again. If either one of these situations represent your thinking, there's no judgment here from us. You personally leave here with the same number of angels and guides that everybody has, with the same amount of the love from God that everybody has. Like all of humanity, you have free choice to work with it or not. There's no judgment from God. Nothing is going to happen to you due to your non-acceptance of these sacred ideas.

However, what about the message? Don't let your God-bias get in the way of some great, logical thinking! Can your mind instruct your body? Could you have an enhancement of your life that you don't expect as a result of something actually proven to work? What about life extension? What happens when cells start to change because they are presented with a harmonious energy of thought? What happens when there's a confluence of energy that aligns things for the first time? As we said even this morning, these are the things that create health, long life, happiness and balance. It's the discovery that inside you is a force to be reckoned with that comes equipped with a DNA package from the original creation.

Do you want a fast track to the great escape? Here it is: See a God with no judgment, a God who loves you unconditionally no matter what, who expects you home when you leave this planet, who knows every breath you take, who loves you through every situation and who will take your hand if you will allow it. That's the best escape of all. It's the first one you should try, for it helps to balance all the others. Layer after layer of bias and filters and history are what you're going to have to get through to escape the old biases of the past. Finally, you can get to that place where you can take a big breath and say, "It's good to be alive. I'm stepping into a place where I've never been before and no matter what people tell me, I finally trust my intuition. I'm finally out of fear."

I close the way I started. Every single Human is different. What you've experienced and what you've been taught is unique to you. Where you've come from and why you're here is unique and different. There is no one rule, one pill, one solution or one doctrine that is going to work for all humanity. Instead, there are a billion truths, all leading to the one solution - the escape from the bias of who you were in the past.

The ones who have the greatest chance are the children. The best generation is yet to come. They will be healthier, believe it or not. Diseases are going to go away eventually. I'll speak of this later. There is no pattern that you will follow, or that you must follow, as a requirement to be loved by God. The love of God is what you have built-in. Spread it around.

Some day you'll awaken with a new kind of Akash, and you'll remember what you did before that worked. This means that you won't make the same mistakes that you made this time. Instead, you'll be a new Human. This planet has never seen anything like it before, never.

I am Kryon in love with humanity.

And so it is.

KRYON