Die süchtig machende alte Energie

KRYON durch Lee Carroll, Stamford, Conneticut, Aug-12-2017

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download

Seid gegrüßt meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Mein Partner tritt wie immer zur Seite, und ich gebe euch jetzt eine Botschaft derer er sich nicht bewusst ist. Wie das funktioniert, meine Lieben, ist dass die Information die von der anderen Seite des Schleiers gegeben wird Information ist die ihr vielleicht nicht erwartet, und sie auf Weisen gegeben wird an die ihr nicht gedacht habt.

Heute Abend ist gibt es eine Enthüllung die tiefer auf die Unterschiede zwischen alter und neuer Energie eingeht als je zuvor. Mein Partner hat heute versucht beste Voraussetzungen dafür zu schaffen [im Seminar], dass ihr versteht dass es vor 2012 eine Energie gab die jetzt nicht mehr da ist. Es ist eine Energie die ihr nicht wieder aufgreifen werdet, und sie wird nicht wieder zurück kommen. Was sich beginnt auf dem Planeten auszubreiten ist eine neue Art von Energie, und sie ist von einem ganz neuen Paradigma der Wirklichkeit erfüllt.


Sich ändernde Ideen erzeugen viele Fehlfunktionen

Wir haben euch in der Vergangenheit gesagt dass diese neuen Paradigmen oft Verwirrung erzeugen, denn die Dinge sind nicht mehr so wie sie immer waren. Oft kommt es zu Enttäuschung, und manche haben gesagt: "Also, Dinge geschehen nicht so wie ich es mir für die neue Energie vorgestellt habe. Es ist nicht mehr so wie es mal war, oder? Ich habe geglaubt es würde einfach besser werden." Nein, es ist nicht das alte Paradigma, einfach besser werden. Es ist eine vollständig neue Energie die damit anfängt dass die alte weggeht.

Die neue Energie ist angefüllt mit Gefühlen die ganz und gar anders sind, mit Reaktionen die ganz anders sind und Erwartungen die ganz anders sind. In diesen Dingen versteckt sich eine Wahrheit, und diese Wahrheit ist dass im menschlichen Geist selbst eine Entwicklung vor sich geht und auch in der Weise wie ihr eure Ansichten zu bestimmten Arten von Dingen völlig verändert. Da das nicht bei allen auf gleiche Weise geschieht, gibt es oft eine Phase der Verschiebung, der Veränderung und Neu-Ausrichtung.

Die Menschheit fängt langsam damit an mehr Mitgefühl zu haben und weniger kritisch bezüglich anderen und ihren Kulturen zu sein. Eine Verschmelzung geschieht, und in ihrem Verlauf werden diejenigen herausstechen die nicht so fühlen. Einige von ihnen sind derartig wütend auf die neue Energie dass sie mit ihrer Frustration und aus Enttäuschung um sich schlagen. Manche haben Armeen gebildet und manche tun es allein, doch sie alle zeigen die tiefgründigen Veränderungen von Dunkel und Licht auf. Das Resultat ist Ungleichgewicht und unvernünftige Aktionen, weil es diejenigen gibt die dafür sterben werden Dinge von Veränderung abzuhalten. Wie dem auch sei, meine Lieben, das ist nicht worüber ich sprechen möchte, denn wir haben es zuvor erörtert. Diese Dinge werden allmählich geschehen, im Rahmen der Wahrnehmung wer ihr werdet, und im Rahmen der Themen die sich mit der Verschiebung des Bewusstseins zeigen die ihr habt – die Schlacht von Licht und Dunkel.

Heute Abend möchte ich über den Unterschied von Dunkel und Licht sprechen der beginnt sichtbar zu werden und noch größer als zuvor ist. Es geht um die Weise wie ihr Dinge in einer alten Energie wahrnehmt im Unterschied dazu wie ihr sie in der neuen Energie wahrnehmt. Hauptsächlich möchte ich euch zeigen was geschieht wenn ihr die alte Energie in brandneues Licht zerrt – Widerstände!

Wir haben euch zuvor gesagt dass dies eine Zeit ist in der "man nicht mehr auf dem Zaun sitzen bleiben kann". Ihr könnt nicht für euch in Anspruch nehmen Lichtarbeiter zu sein, eine mitfühlende Person, und dann kein Mitgefühl für die Menschheit haben. Ihr könnt nicht den einen Tag so sein und am nächsten anders. Das war in einer älteren Energie normal, es gab Falschheit ohne Ende. Wir haben euch zuvor von dem Drama erzählt das Leute immer und immer wieder erzeugen weil es ihnen dienlich ist und in einer älteren Energie zuarbeitet. Es liegt daran dass andere ihnen Aufmerksamkeit schenken und sie bekommen was sie wollen. Aber das ändert sich, und in der neuen Energie werden diese Leute oft zu kurz kommen, sie werden nicht einbezogen, bekommen keine Zustimmung und werden links liegen gelassen. Sie finden so heraus dass die alten Energien keinesfalls der alten Wirklichkeit entsprechen die sie hatten. Sie sind frustriert weil die "alten Wege" nicht mehr funktionieren.


Abhängigkeit von der alten Energie

Abläufe und Verfahrensweisen auf die sich viele verlassen haben, die zuvor Ergebnisse gebracht haben, fangen jetzt an sich zu verändern und funktionieren nicht mehr. Aber das haben wir schon zuvor gesagt. Heute Abend möchte ich euch erzählen wie abhängig machend die alte Energie ist. Ich möchte anfangen das durch Beispiele zu zeigen und zu erzählen, durch einige Dinge die wir zuvor ganz am Rande erörtert haben. Es ist Zeit ein paar interessante Themen näher zu beleuchten.


Kann Dunkelheit abhängig machen?

Es ist schwer zu beschreiben wie Menschen von etwas abhängig sein können das nicht funktioniert und dunkel ist. Die Nacht ist dunkel, und wenn man auf bestimmte Weise überlebt hat weil man nicht gut sehen konnte, und dann plötzlich das Licht angemacht wird, dann sehnen sich viele nach den Zeiten in denen es dunkel war! Der Grund dafür ist dass sie wussten wie man im Dunkeln navigiert, aber nicht wissen wie man im Licht navigiert.

Es gibt diejenigen die an das Paradigma des Abmühens gewöhnt sind. Es ist das was sie verstanden haben und was sie für normal hielten. Wenn dann Licht kommt und Wohlwollen da ist, Freude und Mitgefühl, dann sehnen sie sich nach den alten Tagen des immer währenden Abmühens. Es scheint schwer zu glauben zu sein dass jemand so etwas will, wenn ihm/ihr doch etwas so viel besseres angeboten wird! Stellt euch vor, das Ende von Abmühen und Leiden, erneuert von einer wohlwollenden Gesinnung der Erwartung und des Lichts. Trotzdem, viele haben so viel Zeit mit Abmühen und Leiden verbracht, mit Jammern und Reagieren, dass sie das Licht nicht sehen können. Selbst wenn es ihnen gezeigt wird, sie können es nicht verstehen und sie wollen es nicht haben. Wie kann so etwas sein? Gibt es dafür Beispiele? Jawohl, dafür gibt es Beispiele, meine Lieben, und ihr könnt sie jetzt gleich betrachten.


Gegenwärtige Ereignisse

Lasst uns aktuell werden und über das reden was in diesen Tagen geschieht. Ich werde noch einmal etwas erklären was scheinbar schwer zu glauben ist und den Unterschied zwischen einer dunklen und einer hellen Energie versinnbildlicht. Lasst uns betrachten wie abhängig machend die Dunkelheit ist, selbst wenn Licht erstaunliche Lösungen für dringliche Themen erzeugen könnte. Stattdessen haben manche so viel in alte Energien investiert, sie wollen in dem Wissen schwelgen das sie gewöhnt sind, etwas das für sie ihr ganzes Leben lang funktioniert hat, so dass sie die Kostbarkeit des Lichts nicht erkennen können. Die Menschen haben ein Problem: Sie wollen etwas an das sie gewöhnt sind, und verstehen nicht einmal dass es dunkel ist und vielleicht nicht richtig funktioniert.

Ich möchte euch ein Beispiel geben was sehr, sehr aktuell ist. Vor nicht allzu langer Zeit, ungefähr 2011, geschah etwas in Nordkorea. Der Sohn des verstorbenen Diktators übernahm die Macht. Wir werden in diesem Channeling seinen Namen nicht nennen, aber ihr wisst alle von wem ich rede. Der Junge wurde über Nacht zum Herrscher, und er hat von seinem Ego-gesteuerten Vater gelernt. Er hat auch im Westen studiert, allerdings unter einem anderen Namen. Also weiß er wer ihr seid, meine Lieben, und er kennt die Kultur hier in diesem Land. Im Jahr 2011, ein Jahr vor der Verschiebung, stand er an einer Weggabelung. Wir haben es damals mit euch erörtert, und jetzt werden wir es einen Schritt weiter führen.

Ich möchte euch etwas fragen. In dem Wissen was er sich so verzweifelt wünschte, was hättet ihr an seiner Stelle getan? Lasst es uns nochmal betrachten: 2011 steht er auf dem Steilhang der Großartigkeit. Bis 2012 wird er sein Land übernehmen, und er wird der Herrscher über alles sein was er sieht. Er lernte was seine Eltern ihn gelehrt haben, und alles was er sein bisheriges Leben lang getan hatte war dem Egoismus seines Vaters zuzusehen. Also hat er diese Methode als die einem Führer gebührende Lebensweise absorbiert. Er braucht Ruhm und Bedeutung, sogar noch mehr als sein Vater. Darum will er mehr als alles andere berühmt sein. Mehr als alles andere will er von seinem Volk gesehen und geliebt werden. Darauf liegt sein Hauptaugenmerk, das ist was er von seinem Vater gelernt hat. Die Gussform ist ausgehärtet.

Also, versetzt euch in seine Lage wenn ihr könnt. Ihr seid der Junge, und ihr seid jetzt in der Position der Abstammungslinie des Vaters für Nordkorea zu folgen oder sie zu erweitern. Der Junge fing 2012 an seine Entscheidung zu treffen, als sozusagen das Dekret erlassen wurde dass er der Herrscher und Vorsitzende der Volkspartei ist. Er fing an die Entscheidungen für seine Regentschaft zu treffen. Nochmal, ihr seid jetzt für einen Moment er. Was könntet ihr tun, in diesem Moment, als unbeschriebenes Blatt? Was würde das erschaffen was ihr euch mehr als alles andere auf der Welt wünscht – Berühmtheit, Vermögen, und Respekt? Was könntet ihr tun für das ihr fast angebetet werden würdet, vergöttert, als wichtig betrachtet, als "der Eine"? Was würdet ihr jetzt an dieser Weggabelung von 2012 tun? Und ich sage euch - er hat es verpasst. Er hat es verpasst. Alles was er sich wünschte kam nie zustande, weil es im Licht war. Stattdessen hat er sogar seinen eigenen Niedergang gewählt.

Wenn er das Licht hätte kommen sehen, selbst mit seiner egoistischen Einstellung, wenn er ein bisschen von den gegenwärtigen Gefühlen auf dem Planeten verstanden hätte über seine eigene Dunkelheit und Zersetzung hinaus, wäre heute alles anders. Denkt einen Moment darüber nach. Was hättet ihr getan? Hier kommt die Option: Mit der totalen Kontrolle über sein Land hätte er zu jemand werden können den der Planet Zeit seines Lebens auf ein Podest gestellt hätte – sein ganzes Leben lang! Das erste was er tut ist den Norden und den Süden Koreas zu vereinigen, die Familien nach all diesen Jahren der Zwietracht zusammen zu bringen. Er wäre als der wohlwollende Vater der beiden Koreas bekannt geworden – für sein ganzes Leben. Dann hätte er alle Gedanken an Krieg begraben. Er hätte verstanden dass es nicht funktioniert und unlogisch ist und Angst und Schrecken für sein Volk erzeugt. Er wäre dann der "große Führer des Weltfriedens" gewesen, für sein "neues" Land und für den Westen. Er wäre bei stehendem Applaus und anhaltenden Hochrufen in die Vereinten Nationen in New York eingezogen! Ein ganzer Planet hätte ihn geliebt. Er wäre auf den Titelseiten aller Magazine erschienen. Er wäre von allen als Held der ganzen Welt gesehen worden, vom Planeten dafür angebetet und bewundert etwas getan zu haben was niemand anders den Mut hatte zu tun. Er wäre als für sein Alter unglaublich weise angesehen worden, und es wäre eine Entscheidung gewesen die ihn ins Licht gebracht hätte, die seinem Volk Wohlstand und Gesundheit bringt – was genau das ist was er wollte – sämtliche möglichen Auszeichnungen in seinem Leben zu bekommen, in die Geschichtsschreibung der Erde einzugehen als jemand der die Erde verändert hat. Er hätte das ultimative Ziel seines Lebens erreicht.

Und, was hat er getan? Habt ihr in letzter Zeit die Zeitung gelesen? Macht die Dunkelheit so abhängig dass er es nicht sehen konnte? Ja. Er hat es nie gesehen. Sofort hat er einen Verwandten umgebracht der ihn herausforderte. Er war sein "eigener Mann", in Dunkelheit verankert, und er hat seine Gelegenheit vollständig verpasst. Alles was er als junger Mann jemals wollte, so gut von seinem Vater dazu erzogen, alles was er jemals wollte war in jenem Jahr in seiner Reichweite und die Entscheidungen die er stattdessen traf lassen ihn in dem schwelgen was einmal funktioniert hat. Wie dem auch sei, er ist jetzt wegen der alten Energie ein Ausgestoßener, holt mit der Hand aus, bereitet dem Planeten Ärger, glaubt zu tun was er tun sollte – und er wird nicht lange währen. Ich will euch mit diesem Beispiel zeigen wie abhängig die alte Energie macht. Die Truhe mit Gold war direkt vor ihm und er hat sie übersehen.


Ist er der Einzige? Wie sieht es bei dir aus?

Welche Art von Sucht hält die alte Energie für dich bereit? Tust du weiterhin Dinge von denen du glaubst dass sie vollkommen korrekt sind, mit Wahrnehmungen arbeitend die dir in einer alten Energie gegeben wurden, in der du noch immer schwelgst? Das hier lesend wirst du selbstverständlich sagen: "Ich doch nicht." Erinnere dich an den koreanischen Führer. Er glaubt immer noch er liege richtig und er hat es nie erkannt. Wie viel hast du ins Abmühen investiert? Ich habe ein paar Neuigkeiten. Du kannst es nicht lange aufrecht erhalten. Zuerst wirst du Freunde verlieren. Du kannst nicht in Anspruch nehmen das eine zu sein und dann etwas anderes zu tun.

Darum lasst und diese Lehren erweitern. Wenn die Dunkelheit so anziehend ist, beeinflusst sie dann irgendetwas anderes? Die Antwort? Sie beeinflusst absolut alles andere. Es gibt eine ganze Industrie von der wir euch erzählt haben dass sie im Laufe der Zeit versagen wird weil sie in einer alten Energie entwickelt wurde, in einer älteren Energie funktioniert hat, und keine Integrität besitzt. Diese Industrie ist Big Pharma. Wir haben euch gesagt dass ihr Fall vor der Tür steht und dass die Anzeichen von Innen kommen werden, von denen die es enthüllen. Wann es dann wirklich geschieht liegt an euch, weil es die freie Wahl des sich entwickelnden Bewusstseins in eurem Land ist. Wie dem auch sei, lasst uns für einen Moment nicht auf das Ereignis schauen, sondern darauf wohin es führen mag.

Big Pharma setzt auf die alte Idee dass Designer Chemie die Lösung zur Heilung ist. Diese Idee hat jahrzehntelang vorgeherrscht und viele glauben dass es die höchste verfügbare Technologie sei. Trotzdem, alternativ und im Licht fängt eine ganz andere Idee an aufzutauchen: Der menschliche Körper hat ein nicht erkanntes Gewahrsein und ist der tatsächliche Meister Heiler! Der menschliche Körper ist dafür gemacht sich selbst zu korrigieren. Und deshalb tut man keine fremde Chemie hinein, sondern findet stattdessen heraus wie man ihm elegante spezifische Sets von Instruktionen zur Selbstheilung gibt. Macht Hightech Sets von Instruktionen daraus die ihn informieren wie er sich selber heilt!

Das ist erweiterte Homöopathie, könnte man sagen. Prozesse sind im Kommen die verstehen dass dieser menschliche Körper den ihr habt so viel besser ist als irgendein Chemiker je verstanden hat, und die neue Energie fängt an diese Tatsache zu enthüllen. Die Antwort für Heilung ist nicht Chemie. Die Antwort für Gesundheit und Heilung ist den "klugen Teil" des menschlichen Körpers anzusprechen, ihm Anweisungen zu geben bisher unbekannte Systeme zu nutzen die bereit sind Spontanremissionen und noch darüber hinaus Gehendes zu erzeugen.

Erinnert ihr euch an mein Channeling bezüglich der "Verjüngungs-Blaupause" oder an die Tatsache dass ihr alle schlafende "Genesis Zellen" in eurem Körper habt (Zellen die die vollständige Blaupause des Körpers besitzen und die Quelle für sehr junge Stammzellen sind)? Beides waren Enthüllungen von Systemen die klug sind und bereit neue Zellen zu erschaffen, und auf Weisen zu heilen die übernatürlich erscheinen werden! Doch sie müssen dazu "angeleitet" werden.


Finanzierung wird eine Weile schleppend sein

Wie viel Geld ist eurer Meinung nach in die alten Wege investiert? Zurzeit gibt es eine Industrie mit Kapitalanlagen die dabei ist zu versagen. Nun, glaubt ihr dass all dieses Geld in die neuen Methoden investiert werden wird? Die Antwort darauf ist NEIN, nicht gleich. Genau wie bei der Blindheit des koreanischen Herrschers, die alten Wege machen zu süchtig. "Lass es bestehen wie es ist," werden sie schreien. "Der Sturz war nur vorübergehend," werden sie sagen. "Es hat zuvor immer funktioniert, und das wird es auch in Zukunft." Viele Investoren werden ein Vermögen verlieren. Die Fehlfunktion wird bereits klar erkannt. Wenn ihr spät in der Nacht eure Medien einschaltet, dann dreht sich viel von dem was ihr in den Werbepausen hört darum wie die Chemie nicht funktioniert hat! Jetzt bekommt ihr eine Möglichkeit euch anderen anzuschließen und die Pharma Firmen wegen schlechter Chemie zu verklagen! Meint ihr dass etwas dabei ist zu zerbrechen? Ja, ist es. Versteht, sie wühlen bereits in etwas das ihnen den Bankrott bringen wird. Sie werben damit wie kaputt das System selbst ist. Sowohl Big Pharma als auch die Investoren sehen noch nicht das kommende Licht, obwohl das System vor ihren Augen immer fehlerhafter funktioniert.


Die Schulmedizin hat die gleiche Sucht

Stellt euch diejenigen vor die Medizin studiert haben. Sie studieren Jahr um Jahr, dann legen sie einen Eid ab der sagt: "Füge niemandem Leid zu." Sie werden ausgezeichnete Ärzte die ihr bestes tun um der Menschheit zu helfen. Dann kommt eine erstaunliche nicht dem Standard entsprechende Heilungs-Enthüllung, aber es passt ihnen nicht weil es nicht das ist was ihnen als funktionierend beigebracht wurde. Genau genommen wurde vielen von ihnen während ihres Trainings erzählt dass es überhaupt nicht funktioniert! In einem älteren Paradigma, ihrer medizinischen Erziehung durch von ihnen respektierten Ausbildern, wurden sie darüber informiert dass Homöopathie und alles was sie repräsentiert überhaupt keine Wissenschaft ist. Viele werden das immer noch glauben, selbst im Angesicht überwältigender neuer Hinweise dass es Dinge gibt die sie damals einfach nicht gewusst haben. Darum, rechnet damit dass viele Ärzte auch neue beweisbare Wissenschaft ablehnen! Der Grund dafür ist dass sie in ihrer Sucht nach dem schwelgen was sie für akkurat gehalten und von dem sie geglaubt haben dass es funktioniert. Es ist für sie fast ein Verrat es auch nur zu untersuchen! Es ist ein Verrat an jenen guten Lehrern die ihnen etwas ganz anderes erzählt haben.

Junge Ärzte und Forscher werden kommen und sagen: "Seht, ich kann diese neue Herangehensweise beweisen. Schaut es euch doch an, schaut euch die Beweise dafür an die wir haben!" Viele Ärzte werden sagen: "Nein danke." Junge Forscher werden fragen: "Warum nicht? Es wird euch nicht weh tun es anzuschauen!" Und sie werden erwidern: "Weil ich es nicht glaube." Dieses Szenario macht überhaupt keinen Sinn, aber es veranschaulicht wie süchtig machend die alte Energie ist. Achtet darauf, selbst unter euren eigenen Ärzten. Die menschliche Natur sagt, wenn es zuvor funktioniert hat dann wird es wieder funktionieren. "Es ist das was ich verstehe. Es ist das was ich tue. Lass mich mit neuen Dingen in Ruhe denn mir wurde beigebracht dass das was du hast einfach nicht funktionieren kann."

Meine Lieben, physikalische und biologische Entdeckungen werden alles verändern, und plötzlich wird die Sonne strahlen [eine Metapher]. Plötzlich wird es neue Ideen geben. Könnt ihr euch vorstellen von einigen der größten Erfinder der Geschichte zu verlangen dass sie aufhören, es unterlassen? Könnte man den Gebrüdern Wright vorwerfen dass sie verrückt waren? Zwei Fahrradmechaniker sollen damit aufhören motorgetriebenen Flug zu erfinden? Hätte jemand Louis Pasteur anweisen sollen damit aufzuhören an "Erreger" zu glauben? Wie blöd kann man sein – unsichtbare Mikroorganismen? Das ist reine Phantasie! Könnt ihr Tesla ins Gesicht sehen und sagen: "Das ist Blödsinn! Sie werden die Leute mit diesem System durch Stromschlag töten"? Nun, es gab tatsächlich jene die genau das zu ihnen allen gesagt haben! Die Zweifler waren auf alte Paradigmen festgelegt die so süchtig gemacht haben dass sie sie tatsächlich geglaubt haben. Das ist genau die gleiche Haltung die bald kommt. Jetzt lasst uns umschalten und es ein bisschen mehr persönlich machen.


Persönliche Metaphysik

Meine Lieben, falls ihr in der Metaphysik groß geworden seid, dann betrachtet ihr euch vielleicht als jemand der fachkundig, gebildet, schamanisch ist. Wenn ihr das jahrelang gemacht habt, dann kennt ihr die Prozesse und wisst wie sie funktionieren. Vielleicht wart ihr für sehr lange Zeit ein Heiler und seid stolz auf euer Wissen? Das solltet ihr. Ihr habt dem Planeten geholfen, ihr habt denen um euch herum geholfen. Dann, plötzlich beginnt eben diese Energie sich zu verschieben. Die Frequenz der Energie mit der ihr gearbeitet habt, die euch mit "der Quelle" verbindet, fängt an sich zu bewegen. Dinge beginnen langsamer zu werden oder gar nicht mehr zu funktionieren. Doch wenn es euch jemand zeigt, statt es zu betrachten und zu sagen: "Zeig mir mehr," sagt ihr: "Ich will damit nichts zu tun haben weil ich mich darauf nicht einlassen will. Energie ist immer gleich. Das ist für mich in Ordnung. Ich werde darauf zurückgreifen wie es war. Ich bin im Moment nur ein bisschen daneben. Ich werde warten."

Darum frage ich: Funktioniert es für dich? Ist dein Leben voller Freude? Heiler beginnen die Verbindung zu verlieren die sie gehabt haben. Selbst Meditierende fangen an zu fragen wohin Spirit gegangen ist: Ich setzte mich hin und ich spüre es nicht mehr." Wir haben nun seit Jahren vielen von euch geraten damit zu rechnen dass "die Frequenz von Gott selber, in eurem Innern beginnt in einer höheren Frequenz zu schwingen"! Es fängt an höher zu werden als ihr euch jemals vorstellen konntet, aber ihr macht weiter damit euch in die alte, niedrigere Frequenz einzuwählen in der Erwartung dass alles funktioniert. Das wird es nicht!

Denkt darüber nach, wahrhaft. Wie sehr und wie oft freut ihr euch? Wenn ich euch in die höhere Frequenz eingestimmt habt, dann werdet ihr es fühlen! Wenn Gott für euch wirklich ist und die Frequenz angefangen hat sich zu erhöhen, und der Schleier anfängt leichter zu werden, dann werden die alten Wege nicht annähernd so effektiv sein. Das magnetische Gitter des Planeten hat sich verschoben, gestattet neues Bewusstsein, und alles wird für die alte Seele und den Lichtarbeiter abgestimmt. Habt ihr die Gelegenheit genutzt? Habt ihr euch selbst angeschaut und gesagt: "In Ordnung, einverstanden, alles was ich gewusst habe hat sich vielleicht, nur vielleicht ein kleines bisschen geändert." Oder sagt ihr: "Ich weiß was ich tue. Ich habe jahrelange Erfahrung und die Dinge funktionieren so und so." Ist das zu persönlich um es anzuschauen?

Alte Seelen sind es die das hier hören und lesen. Ihr seid es die letztendlich ins Licht gehen werden, aber die alte Energie macht so süchtig, so süchtig! In fast allen euren Beziehungen fangen die Dinge an sich zu ändern.

Könnt ihr die Geschichte des Nordkoreanischen Herrschers glauben der verweigert vom gesamten Planeten sein ganzes Leben lang bewundert zu werden – im Nu alles zu bekommen wovon er je geträumt hat? Er sah es nie kommen weil er nur kannte was im Dunkeln funktioniert. Er kannte ausschließlich Denken im alten Bewusstsein. Was ich euch sage ist folgendes: Falls du ein Lichtarbeiter bist, dann ist es Zeit ins Licht zu treten. Die Dinge von denen du glaubtest dass du sie gut kennst haben sich vielleicht etwas verschoben. Das schließt auch mit ein was du als "Wahrheit" betrachtest. Wenn du das Licht in einem dunklen Raum anmachst, dann siehst du neue Dinge. Vielleicht hat deine Wahrheit auf Dingen beruht die du in der Dunkelheit vage gesehen und als gegeben angenommen hast? Doch wenn eben diese Dinge beleuchtet werden, und du sie ganz klar siehst, dann wird die Wahrheit komplett aufgedeckt! Die Wahrheit kann sich auf der Grundlage von Enthüllungen durch die Zeit ändern. Sie ändert sich wenn das Licht eingeschaltet wird.

Jemand der ins Licht tritt wird sehr viel länger leben, meine Lieben, denn es wird sehr frustrierend sein an einem Ort zu bleiben den man nicht versteht, oder der schlimmer wird bloß weil man glaubt zu wissen was man tut und sich nicht ändert. Das macht euch alle älter.

Darum ist meine Bitte: Um euch herum gibt es ein Gefolge das von der Schöpferischen Quelle kommt. Es ist hier weil eure Seele in sich einen Teil von Gott birgt und er bricht aus der Schachtel aus in der ihr ihn eingeschlossen haltet! Die Schachtel heißt alte, süchtig machende Energie. Reißt die Schachtel auseinander! Hört zu, ihr braucht das was ihr wisst nicht zu verwerfen, denn durch den Prozess des Licht Anschauens könnt ihr das erweitern was ihr wisst und in einem sanften Übergang, statt eines harten, den nächsten Schritt Richtung Schönheit und Freude tun. Es ist eine neue Energie und neue Paradigmen warten nur auf euch. Sie warten einfach!

Ich spreche zu den Heilern die immer noch ihre gewohnten Methoden nutzen, bloß weil diese Methoden über Jahre hinweg funktioniert haben. Wir fragen jetzt: "Wie würde es euch gefallen die Effektivität von allem was ihr tut zu verdoppeln?" Einige erwidern: "Ich würde ja gern, aber ich kenne diese alten Wege besser als alles andere, und deshalb werde ich dabei bleiben. Das reicht mir." Ich möchte dir etwas sagen, alte Seele. Du bist geboren worden um während der Verschiebung und des Übergangs hier zu sein, um in die neuen Paradigmen zu gehen und anderen das Licht zu zeigen. Aus diesem Grund bist du hier, und deswegen bist du geboren worden. Es hilft der Menschheit oder dem Planeten nichts wenn du im Dunkeln bleibst bloß weil du daran "gewöhnt bist".

Hört zu, ich sage euch dass euch die Hände des Übergangs von der schöpferischen Quelle entgegen gereckt werden. Sie sagen: "Darum seid ihr hier! Geht ins Licht ohne zu fürchten was es euch bringen mag. Es wird das was ihr bisher gelernt habt nicht durcheinander bringen sondern es stark erweitern. Im Verlauf werdet ihr, ihr selbst, euch anfangen zu verändern. Es wird mehr Freude in eurem Herzen geben, mehr Mitgefühl und mehr Wissen. Denkt darüber nach."

Stellt euch eine Ausgewogenheit vor die ihr niemals zuvor gehabt habt. Stellt euch eine Reife vor mit der euch neue, intuitive Information aus Quellen zufliegt von denen ihr bisher nichts gehört habt. Das sind die Dinge um die ihr gebeten habt. Was habt ihr in letzter Zeit, in den vergangenen 20 Jahren versucht ohne dass es funktionierte? Werdet ihr es nochmals versuchen? Die Antwort ist NEIN. Und wir fragen warum? Und ihr sagt: "Weil es nicht funktioniert hat." Habt ihr jemals in Betracht gezogen, dass schlechtes Timing der Grund dafür gewesen sein mag? Ihr habt es einfach zu früh versucht. Versucht es noch einmal. Macht eure Zukunft nicht von eurer Vergangenheit abhängig. Es hätte die neue Energie gebraucht.

Treffen wie dieses finden aus gutem Grund statt, damit ihr euch begegnen könnt und das Licht findet. Ihr habt die Gelegenheit mir anderen Gleichgesinnten zusammen zu sein und ein neues Gleichgewicht zu finden weil sie vielleicht etwas wissen was ihr nicht wisst. Zwei oder mehrere können zusammen mehr erschaffen. Darum seid ihr hier. Darum habt ihr gewählt das hier zu Ende zu lesen.

Dabei werde ich es belassen. Es ist eine Zeit großer Liebe, großer Veränderung und der Beginn großen Mitgefühls. Ihr befindet euch hier in einer Welt in der die Mehrheit der Bürger und die Mehrheit der Länder miteinander auskommen möchten – und das ist neu. In der Vergangenheit war ein einzelner unausgeglichener Machthaber in der Lage die ganze Welt in einen jahrelangen Krieg zu führen. Jetzt ist das plötzlich nicht mehr akzeptabel. Stattdessen ist es so dass der gesamte Planet tatsächlich Frieden will. Die Leute wollen etwas für ihre Kinder das andere Generationen niemals gehabt haben. Eine Kultur nach der anderen, so unterschiedlich sie auch sein mögen, versteht dass Krieg nichts bringt, und dass er nie etwas gebracht hat. Eine Erde die kollektiv so fühlt wird im Laufe der Zeit diejenigen loswerden die etwas anderes wollen.

Wir haben euch gesagt was kommen wird. Wir haben euch gesagt dass der Joker den ihr Trump nennt noch weitere wilde Dinge mit sich bringen wird. So etwas erzeugt in einem alten System größere Verschiebung. Wir haben euch das vor fast einem Jahr gesagt. Wir haben euch gesagt dass die dunkle Armee geschlagen werden wird, und wir haben euch gesagt dass eine größere Verschiebung zu erwarten ist.

Also, meine Lieben, dies ist die Gabelung zwischen Dunkel und Licht zu einem Zeitpunkt an dem ihr es nicht erwartet habt zu hören. Wir sagen euch dass sich die Dinge schnell verändern und, falls ihr das kontrollieren wollt was die Wirklichkeit eures Lebens ist, dass ihr jede Möglichkeit habt die Blockaden fallen zu lassen und sehen könnt was neu ist. Ihr habt die Fähigkeit anzufangen besser zu verstehen warum ihr hier seid und die zu euch ausgestreckte Hand zu ergreifen die ihr die schöpferische Quelle nennt.


Die Neuen Kinder

Diese Dunkelheit in der ihr aufgewachsen seid, versteht und erkennt ihr dass eure Kinder sie nicht haben werden? Eben jetzt kommen Kinder in diese neue Energie hinein, die niemals Dunkelheit erleben werden. Sie werden nur das neue magnetische Gitter kennen; sie werden nur den eingeborenen schlauen Körper kennen der sich selbst heilt. Sie werden intuitiv wissen dass Krieg kein einziges Problem löst. Sie werden die Dunkelheit großartiger bekämpfen als ihr es je getan habt. Für einige eurer Einstellungen wird es überhaupt kein Verstehen geben, denn diese Kinder kennen einzig und allein die Logik des Lichts. Ihre Geduld für jene die immer von etwas abhängig sind was sie selbst nie gekannt haben und von dem sie intuitiv wissen dass es nicht funktioniert wird begrenzt sein.

Sie haben vielleicht gar nichts mit Metaphysik zu schaffen und doch alles mit dem neuen Menschen. Sie sind vielleicht nicht spirituell, doch sie haben alles mit Gott im Innern zu tun. So sieht der neue Mensch aus, in dem Spiritualität nicht unbedingt eine Wahl ist, sondern vielmehr etwas das er/sie als Wahrheit geerbt hat. Es ist etwas mit dem sie geboren werden – ein angeborenes Verstehen dass sie ein Teil des Schöpfers sind, dass Ausgeglichenheit und Frieden in allen Menschen das höchste Ziel ist. Sie werden euch anschauen und sagen: "Weiß das denn nicht jeder?"

Hört sich das nach der alten Energie an in der ihr aufgewachsen seid? Meine Lieben, warten nicht auf die Kinder. Wir brauchen euch jetzt, genug gereift um das Licht zu sehen, das Alte fallen zu lassen und der neuen Energie entgegen zu gehen.

Und so ist es.

KRYON

The addictive old Energie

Greeting, dear ones, I am Kryon of magnetic service. My partner steps aside as always, and I now give you a message that he is not aware of. The way it works, dear ones, is that the information that is being given from the other side of the veil is information that perhaps you don't expect, and is given in ways that you might not have thought of.

Tonight is a revelation that goes further than ever into the differences between the old and the new energy. Today my partner tried to set the stage [in the seminar] so that you would understand that, before 2012, there was an energy that you no longer have. It's an energy that you are not going to revisit, and it is not coming back. It's a new kind of energy that is beginning to place itself on this planet, and it is filled with a completely new paradigm of reality.


Changing Ideas Create Dysfunction with Many

We've told you in the past that these new paradigms will often create confusion, because things are not as they were. There is often disappointment, and some have said, "Well, things are not happening the way I thought they would for a renewed energy. It isn't like it used to be, is it? I thought it would simply get better." No, it isn't the old paradigm, just getting better. It's a brand new energy beginning with the old leaving.

The new energy is filled with feelings that are completely and totally different, reactions that are totally different and expectations that are totally different. Within these things hides a truth, and the truth is that there is a development going on of the Human spirit itself and about how you are changing your ideas about certain kinds of things. Since these things don't all happen to everyone the same, there is often a period of shift, change and recalibration.

Humanity is slowly starting to feel more compassion and become less critical of others and their cultures. There is a meld happening, but in the process, however, the ones who are not feeling this way stick out. Some of these are so angry at the new energy that they strike out with their frustration in disappointing and inappropriate ways. Some have formed armies and some go it alone, but they are all showing the profound awakening of the changes within dark and light. Imbalance and illogical actions are the result, as there are those who will die to keep things from changing. However, dear ones, that is not what I want to talk about, since we have discussed this before. Those things are going to happen slowly within the perceptions of who you are becoming and the issues that show themselves with the shift of consciousness you are having - the battle of light and dark.

Tonight, I want to talk about a difference between dark and light that is starting to be seen and is even greater than before. It's the way you perceive things in an older energy compared to the way you perceive things in a new energy. Mostly, I want to show you what happens when you drag the old energy into a brand new light - objections!

We've told you before that this is a time where there can be "no more fence sitting". You cannot claim to be a Lightworker, a compassionate person, and then not be compassionate to humanity. You cannot decide one day to be one thing, then another day to be another. That was the way of it in an older energy, and there was great deceit. We've told you before of the drama that people often create over and over, because it suits them and works for them in an older energy. This is because people pay attention to them and they get what they want. But this is changing, and in the new energy these people often find themselves missing out, not included, not being agreed with and being left behind. They discover that the old energies are not commensurate at all with the old reality they had. They are frustrated, since the "old ways" are no longer working.


Old Energy Addiction

Processes and procedures that many counted on, which got results before, are now starting to shift and change and are no longer working. But we've said that before. Tonight, I would like to tell you how addictive the old energy is. I would like to start showing and telling by example, some of the things we have only marginally discussed before. It's time to expand on some interesting issues.


Can Darkness be Addictive?

It's hard to describe how Humans can be addicted to something that is dysfunctional and dark. The night is dark, and if you've survived a certain way because you couldn't see well, and suddenly the light is turned on, many long for the time when it was dark! This is because they knew how to navigate in the dark, but they don't know how to navigate in the light.

There will be those who are used to a paradigm of struggle. This is what they have understood and have felt was normal. So when the light comes and then there is benevolence, joy and compassion, they long for the old days of struggle over and over. It seems unbelievable that someone would want such a thing, when presented with something so much better! Imagine, the end of struggle and suffering, replaced by a benevolent attitude of expectation and light. However, many have spent so much time struggling and suffering, complaining and reacting, that they can't see the light. Even if it's shown to them, they can't understand it and they don't want it. How could such a thing be? Are there examples of this? Yes, there are examples of it, dear ones, that you can see right now.


Current Events

Let's get current and talk about what's happening today. I'm again going to explain something that is seemingly unbelievable and exemplifies the difference between a dark energy and a light energy. Let's look at how addictive the darkness is, even when light could create some amazing solutions to needed issues. Instead, there are some so invested in the old energy, and who wish to wallow in what they used to know, that they can't see the treasure in the light, which is something they have worked for all their lives. Human Beings have an issue: They tend to want something they are used to, not even understanding it's dark and perhaps dysfunctional.

I want to give you an example that's very, very current. Not long ago, approximately 2011, something happened in North Korea. The son of the deceased dictator took over. We're not going to mention his name in the channel, but you all know who I'm speaking of. The boy became an emperor overnight, and he had studied with his ego-based father. He'd also studied in the west, although under another name. So he knows who you are, dear ones, and he knows the culture here in this country. In 2011, one year before the shift, he was at a crossroads. We discussed it with you then, and now we're going to take it to another level.

Let me ask you something. Knowing what he desperately wanted for himself, what would you have done if you were him? Let's review: In 2011 he stands on the precipice of greatness. By 2012, he will be taking over his country, and he's going to be the emperor of all he sees. He has learned what his parent taught him, and all he has done all of his life is watch the egotism of his father. So he has absorbed that method as the way of life for a leader. He needs fame and importance, even more than his father. So, more than anything else he wants to be famous. More than anything else, he wants to be seen and loved by his people. This is what his primary focus is, and what he learned from his father. The mold is set.

So, put yourself in his place if you can. You are the boy, and you are able right now to follow the father's lineage for North Korea or enhance it. The boy started making his decisions in 2012, when the decree came down that he was the emperor and chairman of the people's party, you might say. He began to make the decisions of his reign. So, again, you're him for a moment. What could you do, right now, with a clean slate? What would create something that you want more than anything else on the planet - fame, fortune and respect? What could you do that would almost have you worshipped, be idolized, be seen as important, to be "the one"? What could you do right now at that juncture 2012? And I'll tell you - he missed it. He missed it. Everything he wanted was never seen, because it was in the light. Instead, he actually chose his own demise.

If he had seen the light coming, even in his egotistical mindset, if he understood anything about the current feelings on the planet other than his own darkness and subversion, everything would be different today. Think about it for a moment. What would you have done? Here is the option: With total control of his country, he could have been someone that this planet would have put on a pedestal all his life - all his life! The first thing he does is to unify the North and the South Koreans, bringing families together after all of those years of strife. He'd have been known as the benevolent father of the two Koreas - for a lifetime. Then he would drop any ideas of war. He would understand that it's dysfunctional and illogical and would create horror for his people. Instead, he would be the "great leader of world peace" between his "new" country and the west. He would walk into the United Nations in New York City to a standing ovation and cheers all around! A planet would love him. He'd be on the cover of all of the magazines. He'd be seen by everyone as a world hero, worshipped and adored by the planet for doing something nobody ever had the courage to do. He'd be seen as wise before his years, and it would be a decision that would bring him into the light, helping his people into wealth and happiness - which is exactly what he wanted - getting all the accolades that he possibly could have all of his life, going down in history as changing the earth itself. He'd have achieved the ultimate goal of his life.

So, what did he do? Have you read the paper lately? Is the dark so addictive that he couldn't see it? Yes. He never saw it. Immediately, he killed a relative who may have challenged him. He was his "own man", anchored in the dark, and he completely missed his opportunity. Everything he ever wanted as a young man, as trained by his father so well, everything he ever wanted was in his grasp in that year and the decisions he made instead found him wallowing about in what used to work. However, he is now a pariah for the old energy, raising his hand, making trouble for the planet, thinking that this is what he's supposed to do - and he won't last long. I want to tell you this is how addictive the old energy is. The box of gold was right in front of him and he missed it.


Is He Alone? How About You?

What kind of addiction does the old energy have for you? Are you continuing to do things that you think are absolutely correct, working with perceptions that have been given to you in an old energy that you are still wallowing in? Of course, reading this you will say, "Not me." Remember the Korean leader. He still thinks he is right and never saw it. How invested in struggle are you? I have some news. You can't do it for long. First, you lose friends. You can't claim to be one thing and be another anymore.

So let's start extending this teaching. If the darkness is so attractive, is it affecting anything else? The answer? It is absolutely affecting everything else. There's an entire industry we have told you about that will eventually fail because it has been developed in an older energy, worked in an older energy, and has no integrity. The industry is Big Pharma. We've told you that its fall is imminent and the attributes will come from the ones within it, who will expose it. When this actually happens is up to you, since this is free choice of the developing consciousness of your country. However, let's look for a moment, not at the event, but what it may then lead to.

Big Pharma is invested in an old idea that designer chemistry is the answer to healing. This idea has been prevalent for decades and many feel that it is the highest technology available. However, instead, and in the light, there starts to appear another idea entirely: The Human body has an unrealized awareness and it is actually the master healer! The Human body is designed to self-correct. So, therefore, don't put foreign chemistry into it, but instead find out how to give it elegant, specific instruction sets to heal itself. Make them high-technology instruction sets to inform it to heal itself!

This is homeopathy expanded, you might say. There are processes coming that understand that this Human body of yours is so much better than any chemist has ever realized, and the new energy is starting to expose this fact. The answer to healing is not chemistry. The answer to health and healing is by addressing the "smart part" of the Human body, giving it instructions to utilize former unknown systems that are ready to create spontaneous remission and beyond.

Remember my channelling given on the "youthing template" or the fact that you all have dormant "genesis cells" within your body (cells that have the full body blueprint and a source for very young stem cells)? These both were expositions of systems that are smart and ready to create new cells and healing in ways that will seem miraculous! But they need to be "instructed".


Funding Will Trail for Awhile

How much money do you think is invested in the old ways? Right now, there is an industry of investment that is going to fail. So, do you think all this money will then be invested into the new methods? The answer is NO, not right away. Just like the North Korean leader's blindness, the old ways are just too addicting. "Keep it the same," they will yell. "The fall is temporary," they will say. "It always worked before, and it always will." Many investors will lose fortunes. The dysfunction is already being seen clearly. When you turn on your media at night, much of what you hear in the commercial breaks is how the chemistry didn't work! Now you get a chance to join others and sue the pharma companies for bad chemistry! You think something is beginning to break? It is. You see, they are already wallowing in something that's going to make them fail. They are advertising how broken the very system is. Both big pharma and their investors don't see the light coming yet, even though it is becoming dysfunctional before their eyes.


Major Medicine Has the Same Addiction

Think about those who have studied medicine. They study for years and years, then they take oaths that say, "Do no harm." They become fine physicians doing their very best to help humanity. Then along comes an amazing non-standard healing revelation, but it doesn't suit them because it was not what they were taught would work. In fact, many of them were told during their training that it doesn't work at all! In an older paradigm, their medical education, taught by instructors who they respected, informed them that homeopathy and all that it represented wasn't science at all. Many will still believe this, even with overwhelming new evidence that there are things they simply didn't know back then. So, expect many doctors to also reject new provable science! The reason is because they are wallowing in their addiction to what they thought was accurate and what they thought worked. It's almost a betrayal for them to even examine it! It's a betrayal of those very good teachers who told them something completely different.

Younger doctors and researchers will come along and say, "Look, I can prove this new approach to you. Just look at this, look at this proof we have. Take a day with me and look at this amazing proof!" Many physicians will say, "No thanks." Younger researchers will say, "Why not? It won't hurt you to see it!" And they'll say, "Because I don't believe it." This scenario doesn't even make sense, but it represents how addicting the old energy is. Watch for it, even within your own physicians. Human nature says that if it worked before, it's going to work again. "This is what I understand. This is what I do. Don't show me anything new because I was taught that what you have simply cannot work."

Dear ones, physics and biology discoveries will change everything, and suddenly the sun comes out [a metaphor]. Suddenly, there are new ideas. Can you imagine telling some of the greatest inventors in history to cease and desist? Could you tell the Wright brothers they were crazy? Two bicycle makers should stop trying to create powered flight? Should someone have told Louis Pasteur to stop believing in "germs"? How stupid can you be - invisible microorganisms? It's fantasy! Can you look at Tesla and say, "That's foolishness! You're going to electrocute people with that system"? Well, there are those who actually said those very things to all of them! The doubters were invested in old paradigms that were so addicting that they actually believed them. It's the same attitude as what is coming soon. So now let's switch and make it a little more personal.


Personal Metaphysics

Dear ones, if you've grown up in metaphysics, perhaps you call yourself a learned, educated, shamanic one. If you've been doing it for years, you know the processes and how they work. Perhaps you've been a healer for a very, very long time and you're proud of your knowledge? You should be. You've helped the planet, you've helped all those around you. Then suddenly, the energy itself begins to shift. The frequencies of energy that you have been working with, which connect you to "the source", begin to move. Things start to slow down or not work at all. Yet when somebody shows this to you, instead of looking at it and saying, "Show me more," you say, "I'm shutting the door on this because I don't want to go there. Energy is always the same. It's fine for me. It will return to the way it was. I'm just a little out of sorts at the moment. I'll wait."

So I will ask: Is it working for you? Is life joyful? Healers are starting to lose the connection that they have had. Even meditators are starting to ask where Spirit has gone: "I sit down and I don't feel it anymore."` We have been telling many of you for years now to expect the "frequency of God itself, inside you, to start vibrating at a higher level”! It is beginning to get higher than you ever thought it could be, but you continue to tune-in to the older, lower frequency, expecting everything to work. It won't!

Think about it, really. What's your joy factor? If you are tuned to the higher frequency, you are going to feel it! If God is real to you and the frequency has started to lift, and the veil is starting to be lighter, the older ways won't be near as effective. The magnetic grid of the planet has shifted, allowing new consciousness, and everything is becoming tuned for the old soul and the Lightworker. Have you taken advantage of it? Have you looked at yourself and said, "Alright, okay, all the things that I knew, maybe, just maybe they've changed a bit." Or do you say, "I know what I'm doing. I've had years of experience and this is the way things work." Is this too personal to examine?

Old souls are the ones listening and reading this. You are the ones who will eventually move into the light, but the old energy is so addicting, so addicting! In almost all of your dealings, things are beginning to change.

Can you believe the story of the North Korean leader having turned down being adored by the whole planet all his life - having everything he ever dreamed of in a heartbeat? He never saw it coming because he only knew what worked in the dark. He only knew old consciousness thinking. What I'm telling you is this: If you are a Lightworker, it's time to step into the light. The things that you thought you knew well may have shifted slightly. This includes what you believe is "truth". When you start to turn on the light in a dark room, you see new things. Perhaps your "truth" was based on seeing things dimly in the dark and assuming what they were? But when these same things are illuminated, and you clearly see them, truth becomes fully revealed! Truth can change based on the revelations of time. It changes when the light is turned on.

The one who steps into the light is going to live a lot longer, dear ones, because it's going to be frustrating to stay in a place that you don't understand or that's getting worse just because you think you know what you're doing and won't change. This ages all of you.

So the plea is this: There is an entourage around you, which comes from the Creative Source. It's here because your soul has a piece of God in it and it's busting to get out of the box you keep it in! The box is called old, addictive energy. Break the box! Listen, you will never have to unlearn what you know, but in the process of looking at the light, you can enhance what you know and go to the next level in beauty and joy in a smooth transition, not a hard one. This is a new energy and new paradigms are just waiting for you. Just waiting!

I speak to the healers still using all of the methods they used to, just because those methods worked and worked for years. Now we're saying, "How would you like to double the efficiency of everything you are doing?" Some say, "I would, but I know this old way better than I know anything else, and that is why I'm going to stay with it. It's good enough for me." Let me tell you something, old soul. You were born to be here during the shift and this transition to move into the new paradigms and to show the light to others. That's why you are here, and that's why you were born. It doesn't serve humanity or the planet to stay in the dark just because you are "used to it".

Listen, I tell you that the hands of transition from the Creative Source are outstretched to you. They are saying, "This is why you're here! Walk into the light without fearing what it might bring. It will not upset what you have learned already and will enhance it greatly. In the process you, yourself, will start to change. There will be more joy in your heart, more compassion and more knowledge. Think about this."

Imagine a balance that you've never had before. Imagine a maturity where new, intuitive information flies at you from sources that you don't even know about yet. These are things that you've asked for. What did you try lately in the last 20 years that didn't work? Are you going to try it again? The answer is NO. And we say why? You say, "Because it didn't work." Did you ever consider that it may have been bad timing? You simply tried it too soon. Try it again. Don't base your future on what happened in the past. It needed the new energy.

Meetings like this are given for good reasons, so you can meet and know each other and find the Light. You get to be with other people of like-mind who may help you find balance because they may know something that perhaps you don't. Two or more together can create more. That's why you're here. That's why you have chosen to continue reading this.

I leave it there. It's a time of great love, of great change and the beginning of great compassion. Here you are in a world where the majority of citizens and countries want to get along - and that's new. In the past, one unbalanced leader has been able to take the whole world and put it at war for years. Now, suddenly, that is unacceptable. Instead, you've got the entire planet that really wants peace. They want something for their children that other generations never had. Culture after culture, different though they are, they understand the premise that war does not work, and never has. An earth that collectively feels this way will eventually snuff out the ones who would want it otherwise.

We've told you what is coming. We've told you that the wild card that you call Trump has more things that are wild, coming. This creates major shift in an old system. We told you that almost a year ago. We told you that the dark army will be defeated, and we told you to expect major shift.

So, dear ones, this is the juncture between dark and light at a time perhaps that you didn't expect to hear it. We tell you that things are changing fast and if you wish to control that which is the reality of your life, you have every option to drop the barriers and see what's new. You have the ability to begin to understand better why you're here and to take the hand that is outstretched to you called the Creative Source.


The New Children

This darkness that you grew up in, are you understanding and realizing that your children will not have that? There are children coming into this new energy right now who will never experience the darkness. They will only know the new magnetic grid; they'll only know the innate smart body that heals itself. They will intuitively know that war solves nothing. They're going to fight the darkness greater than anything that you are doing. There will be no understanding at all of some of your attitudes, because the children will only see the logic of the light. Their patience will be limited for those who are still addicted to something they never experienced and which intuitively does not work.

They may have nothing to do with metaphysics and everything to do with the new Human Being. They may not be spiritual, yet they will have everything to do with God inside. That is the new Human, where spirituality is not necessarily a choice, but rather something that is inherited as truth. It's something they are born with - an innate understanding that they are a piece of the creator, that balance and peace is the primary object of all Humans. They will look at you and say, "Doesn't everyone know this?"

Does that sound like the old energy you grew up in? Dear ones, don't wait for the kids. We need you now to be mature enough to see the light, drop the old, and meet the new energy head-on.

And so it is.

KRYON