LIMUS-Energetik

Die LIMUS Entwicklungen waren ursprünglich nicht für die Allgemeinheit gedacht. Anfanglich war es die Gesundheit und die Gesundheit ihrer Lieben, die LIMUS Entwicklern Jörg Meier & Rüdiger Seitz (Webseite: limus-energetik.de) am Herzen lag. Nachdem sie selbst gute Erfahrungen gemacht haben, waren die ersten Nutzer ihrer Produkte Bekannte bzw. befreundete Hochleistungssportler. Daraus ergab sich, dass die von ihnen entwickelten Produkte durch die Freunde, die diese "Erfindungen" nutzten, bei Heilpraktikern und Physiotherapeuten vorgestellt wurden. Der Erfolg war so überwältigend, dass sie darum gebeten wurden, ihre Entwicklungen einem größeren Personenkreis zu offerieren.

LIMUS-pocket

Der LiMUS-Pocket ist in der Lage, die durch unnatürliche, elektromagnetische Wellenstrahlung veränderte Zellfrequenz wieder auf das natürliche Schwingungsmuster zu bringen. Ganz gleich ob Mensch, Tier oder Pflanze - jeder lebende Organismus ist von natürlichen elektromagnetischen Wellen abhängig und braucht diese für die Aufrechterhaltung und Regeneration seiner Zellen! Die künstlich erzeugten, elektromagnetischen Felder der modernen Technologien (Handy, PC, W-Lan usw.) wirken sich auf Dauer degenerativ auf den Organismus aus, d. h. die natürliche Zellschwingung wird von den vielen künstlich erzeugten Frequenzen aus ihrem Rythmus gebracht und verlangsamt. Diese Strahlungen beeinflussen den menschlichen Körper negativ und stören unser biologisches System, im Gegensatz zu den auf die Erde natürlich wirkenden elektromagnetischen Feldern.

In unserem hochtechnologisiertem Zeitalter ist es nahezu unmöglich, sich den künstlich erzeugten, elektromagnetischen Feldern zu entziehen. Allerdings ist es möglich diese Strahlungen für den menschlichen Körper vetraglicher zu machen und den Körper in Richtung seiner natürlichen Frequenz zu beeinflussen.

Der nach den Erkenntnissen von Tesla und Casimir entwickelte LiMUS-Pocket erzeugt eine Schwingung, die den lebenden Organismus wieder der natürlichen Erdfrequenz von ca. 7,85 Hz anpasst und somit diesen und die Körperzellen wieder in ihre natürliche Zellschwingung versetzt (Messmethode: DELTA-SCAN-Gerät mit Medizinprodukte-Gesetz-zulassung).

Ein Tropfen unter dem Dunkelfeldmikroskop beweist, was die Strahlung z.B. eines Handys im Körper anrichtet! Ihre roten Blutkörperchen fangen schon nach wenigen Minuten eines Telefonats an zu verklumpen ("Geldrollenbildung"), belasten Sie und fördern die oben genannten Probleme.

Mittlerweile ist in Studien nachgewiesen worden, dass unnatürliche, elektromagnetische Wellenstrahlung (Handy, Mikrowelle, W-Lan usw.) einen nicht unerheblichen Einfluss auf unseren Körper hat. Die oben genannten Symptome treten auf bzw. werden auch noch dadurch unterstützt, dass unser Immunsystem durch diese permanente elektromagnetische Wellenstrahlung geschwächt wird und unser Organismus somit nicht mehr in der Lage ist, sich dagegen zu wehren. Der LiMUS-Pocket sollte möglichst nah am Körper, bestenfalls in der Hosentasche getragen werden. Er hat eine größere Wirkweite wie der LiMUS-Mini.