• Selenhefe
  • Chrom Picolinat
  • Kalium Gluconat
  • Mangan Gluconat

  • Zink Gluconat 50mg tabs

    Zutaten: Zink (Zinkgluconat), Sorbit (Füllstoff), Reis Extrakt Mischung (Trennmittel), Kieselsäure (Sipernat) (Trennmittel).
    Verzehrempfehlung: täglich 1/2 Tablette mit ausreichend Flüssigkeit zu sich ein.

    Beschreibung: Zink-50 liegt in Form einer hochwertigen Gluconat-Verbindung vor und entspricht 500% NRV (Tagesbedarf) je Tablette hervor. Da der maximal zulässige Zinkgehalt je Tagesdosis allerdings 250% NRV nicht überschreiten darf, hat die Tabletten eine Bruchkerbe an, um dies zu gewährleisten!

    Zink gehört zu den lebenswichtigen (essentiellen) Spurenelementen und übernimmt im Körper unzählige Stoffwechselfunktionen. Unter anderem ist es Bestandteil hunderter Enzymsysteme, die nur mit einer ausreichenden Versorgung an Zink optimal funktionieren können.

    Lebensmittel mit einem hohen Zinkgehalt: Besonders reich an natürlichem Zink sind: Schalentiere, rotes Fleisch, Getreide, Hülsenfrüchte, Geflügel, Fisch, Milch und Eier.




    90 St. Mangan Gluconat Kapseln á 5mg

    von heilkraft-der-natur.de (Reinhildis Apotheke)

    Nahrungsergänzungsmittel; Zutaten pro Kapsel: Verzehrempfehlung: 1 mal täglich 1 vegetarische Kapsel mit viel Flüssigkeit einnehmen.




    500 St. Chrom Picolinat 500mcg tabs

    von oxfordvitality.co.uk

    Chromium Picolinat ist ein Mineral welches das essentielle Spurenelement in bioverfügbarer Form liefert. Es gibt zwei Formen von Chrom: dreiwertiges "organischesChrom " in Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmitteln, sowie sechswertiges "metallisches Chrom" das giftig ist. Der Name stammt vom griechischen Wort für "Farbe", den das metallische Chrom es wegen seines blau-weißen Glanzes bekommen hat. Es findet Verwendung in vielen industriellen Verbindungen.

    natürliche Quellen

    Chrom steckt in pflanzlichen und tierischen Nahrungsmitteln, größere Mengen z.B. in Vollkornprodukte, Nüssen (v.a. Paranüsse), Bohnen, Gemüse und Obst sowie Fleisch und Fisch. Der Chromanteil in Milchprodukten und in Eiern weist je nach der Fütterung der Tiere erhebliche Schwankungen auf. Weißmehlprodukte und Zucker enthalten kaum oder kein Chrom.

    Physiologisches





    Kalium Gluconat

    organische Form von Kalium; besteht zu 16,6% aus Kalium gebunden an 83,4% Gluconsäure

    Falls ein Kalium Mangel besteht, lassen sich mit Kalium Gluconat eventuell zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Die meisten Menschen in Westeuropa haben zu viel Aluminium im Körper. Bei dessen Ausleitung ist u.a. Gluconsäure hilfreich. Da macht es Sinn das mangelnde Kalium als Gluconat zuzuführen.

    Kalium kontrolliert im Verein mit seinem Antagonisten Natrium, und mit dem Gegenspielerpaar Magnesium/Calcium den Transport in und aus der Zelle (über das omotisches Gleichgewicht). Wer sich das genauer anschauen möchte kann unter dem Stichwort "Natrium-Kalium-Pumpe" nachschlagen.

    Kalium ist nicht selten und findet sich in sehr vielen Nahrungsmitteln wie Früchte, Gemüse, Linsen & Bohnen, Samen, Milch, Fisch, usw.). Ein gravierender Mangel ist eher selten, doch wie gesagt zählt das Gleichgewicht der oben genannten vier Mineralien in- und außerhalb der Zelle. Aussagen über den Zustand in der Zelle bekommt man über Blut-, Urin-, Haar- und Stuhlanalysen nur bedingt. Solche Aussagen auf das Zellinnere zu übertragen ist nicht unbedingt korrekt.

    Verzehrempfehlung: Täglich 1/4 Teelesslöffel mit der Nahrung und mindestens 100ml Wasser nehmen.

    Lieferant: healthleadsuk.com





    Selenhefe Presslinge, je 200mcg

    Einnahmeempfehlung: Als Nahrungsergänzung: Wie mit Ihrem Arzt besprochen oder eine Tablette täglich.

    Sicherheitshinweise:
    Außerhalb der Reichweite von Kindern lagern. Kühl und trocken lagern. NEM sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden. Bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, sollten Sie unbedingt den Rat eines Arztes einholen, insbesondere wenn Sie Medikamente nehmen oder in ärztlicher Behandlung sind. Schwangere oder stillende Frauen, Diabetiker oder Personen mit Hypoglykämie sollten vor der Einnahme Ihren Arzt konsultieren. Nehmen sie auf keinen Fall mehr als die auf der Produktverpackung genannte Menge ein. Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Packung und der Packungsbeilage. Dieses Produkt ist ein Nahrungsergänzungsprodukt (NEM), kein Arzneimittel. Es ist nicht gedacht um Krankheiten zu diagnostizieren, vorzubeugen oder zu heilen.

    Wann es Zeit wird für Selen

    aus wikipedia: "Selenarme Lebensmittel oder extrem einseitige Ernährung, aber auch Malabsorption und Medikamente können für einen Selenmangel ursächlich sein. Gefährdet sind daher nicht nur Personen, die in selenarmen Gegenden leben, sondern auch Veganer und Patienten, die einer künstlichen Ernährung bedürfen."

    Jahrelange intensive landwirtschaftliche Nutzung hat (u.a.) den Selengehalt der meisten Böden in Europa stark gesenkt, so dass viele wenn nicht die meisten käuflich erworbenen Lebensmittel auf Selenmangel-Böden gewachsen sind.