(m)eine Baustelle(n)

44 Seiten A5-Format, broschiert

In seiner früheren Fassung hieß dieses Handbuch "alpha-Gehirnwellen":

Je nach dem wie stark ich gerade im entweder-oder-Denken & Empfinden (Dualität) verhaftet bin gibt es unterschiedliche Gehirnwellenmuster mit entsprechenden Konsequenzen in meinem Verhalten. Die im normalen Tagesverlauf vorherrschende Sorte, die beta-Gehirnwellen begünstigen die entweder-oder-Grundeinstellung in mir.

Für das tägliche Miteinander und auch für den Frieden auf Erden ist jedoch UND-Einstellung viel förderlicher. Ich suche dann nach Gemeinsamkeiten mit meinem Gegenüber (UND) statt nach Unterschieden. Das geht, allerdings nicht wenn ich's einfach so laufen lasse, dann bleiben es beta-Wellen und entweder-oder.

In der Erstversion, eine Sammlung von Methoden wie man sich besagte alpha-Wellen erarbeiten kann, war ich der Ansicht dass meine alpha-Wellen im Tagesbetrieb zunehmen wenn ich nur fleißig entsprechend der vorgestellten Methoden trainiere. Da ist etwas dran, aber nicht viel. (zur alten Version)

Durch Ausnahmesituationen herbeigeführte alpha-Wellen verbreiten sich nicht automatisch in den Rest des Tages. Es ist lediglich ein kennen lernen, eine erste Erfahrung dass es auch anders geht, eine Appetit Häppchen, eine gelegentliche Praline, mehr nicht. Für eine bleibende Veränderung braucht es meine Veränderung. Und die ist ein Prozess der kleinen Schritte, auch wenn gelegentlich ein großer darunter sein wird. Jedenfalls ist es bei mir so. Und damit sind wir beim neuen Namen dieses Handbuchs: (m)eine BAU-stelle(n). Dabei steht:
Vollversion ansehen