• Löwenherz & Kräuterviolett
  • Weitere Proben
  • Testproben

    für diagnostische Testzwecke (Bioresonanz & Kinesiologie)


    Leberzauber Proben













    konstitutionelle Zuordnung:


    "dünne Frostbeule" - VATA


    "runde Frostbeule" - KAPHA


    "leicht schwitzend" - PITTA


    "schlank & eher frierend" - VATA-PITTA Mischtyp


    "rund & eher schwitzend" - PITTA-KAPHA Mischtyp
    • LZ-für alle ,,,,


    • LZ-Art ,,,,


    • LZ-VATA


    • LZ-7 ,


    • LZ-KAPHA


    • LZ-curcumin ,


    • LZ-forte


    • Terminator ,,,,
    • LZ-plus


    • LZ-CuZi ,


    • LZ K-soft


    • LZ-Reishi ,


    • LZ-Safran ,


    • LZ-Löwenzahn


    • LZ-PITTA


    • LZ-Reis


    Allen Leberzauber-Sorten gemeinsam ist die Grundmischung folgender vier gemahlener Kräuter im Verhältnis 1:1:1:1
    • Andrographis - Kraut (Andrographis paniculata)
    • Neem - Blätter (Azadirachta indica)
    • Spargel - Wurzel (Asparagus Racemosus)
    • Myrobalanen - Früchte, chebula (Terminalia chebula)
    Dazu kommen weitere Kräuter und Zutaten die dann den jeweiligen Unterschied ausmachen. Genaue Angaben finden sie in der Tabelle weiter unten.

    Die Kräuter und anderen Zutaten werden kalt in Zuckerrohrmelasse eingerührt, die entweder dickflüssig (viel Restsüße) oder dünnflüssig (wenig Restsüße) ist.

    Es gibt verschiedene Leberzauber, weil Menschen unterschiedliche Konstitutionen haben und unser Bedürfnis bzw. die Verträglichkeit für Bitterstoffe entsprechend unterschiedlich ist. Nach ayurvedischem Verständnis werden reine Bitterstoffe nur selten vertragen. Deswegen sind zwei der 4 Basiskräuter nicht bitter (Terminalia chebula & Asparagus racemosus) und wirken den Eigenschaften von Bitterstoffen entgegen. Bitterstoffe machen nämlich kalt und trocknen den Körper aus.

    Vor allem die "konstitutionellen" Leberzauber VATA, PITTA & KAPHA enthalten weiter Zutaten, die der jeweiligen Konstitution Rechnung tragen. Information zum ayurvedischen Blickwinkel auf die menschlichen Konstitutionen im Hinblick auf Leberzauber finden sie hier. Vereinfacht werden die "überstarken" Eigenschaften der Bitterkräuter in der Leberzauber-Grundmischung (Azadirachta indica & Andrographis paniculata) mit anderen Zutaten ausgeglichen:
    • kühlend - wird von saurem (Terminalia chebula, L-Cystein) und scharfem Geschmack (Zengibre officinale, Piper longum) ausgeglichen
    • trocknend - wird von süßem (Asparagus racemosus) und salzigem Geschmack (Salz) ausgeglichen


    Rechtlicher Hinweis:
    Leberzauber und auch Mischungen aus Zeolith mit aktiv-Bentonit darf ihnen niemand verkaufen (außer als Testprobe). Sie können sie jedoch zum eigenen privaten Gebrauch aus den Zutaten selber herstellen.

    • Probengröße: 30ml

    • dem Testsatz liegt das Handbuch 13 bei:


    andere Kräuter-Rezepte

    Löwenherz

    Bei Hasenherzigkeiten und Blutdruck Problemen (Details):

    je 100 gemahlene Ingwerwurzel und Zimt auf 1L Honig einrühren

    Kräuterviolett

    Bei Husten, insbesondere wenn trocken, und anderen Lungenproblemen mit Kälteempfindung (Details):
    • Ingwerwurzel, Zimt, Schwarzes Basilikum, Thymian, Spitzwegerich im Verhältnis 1:1:1:1:1:1 Kräuter mehrere Wochen unter gelegentlichem Rühren in Alkohol einlegen
    • die gleichen Mengen wie Alkohol an Wasser & Honig dazu geben

    weitere Proben: