Silicea Balsam (von Hübner)

rein mineralisch • ohne Zusätze • Vegetarisch • Vegan

Gewebe durchlässiger machen mit Silicium
Zellreinigung & -erneuerung

Damit Silicium gut bioverfügbar ist, soll es in kolloidaler Form genommen werden.

INFO des Herstellers (http://huebner-vital.de):

Kieselsäure enthält das lebenswichtige Spurenelement Silicium. Silicium ist im Körper „Aufbaustoff" für das Bindegewebe, das entscheidend zur Gesundheit des gesamten Organismus beiträgt. Zudem stärkt Kieselsäure das Bindegewebe durch seine außergewöhnliche Fähigkeit, Wasser zu binden. Ein gesundes, festes Bindegewebe ist die Voraussetzung für straffe Haut, kräftiges Haar und feste Fingernägel.

Kieselsäure in feinstverteilter (kolloidaler) Form, mit seiner großen aktiven Oberfläche bindet z.B. entzündungserregende Stoffe und eignet sich so hervorragend für die äußerliche Anwendung bei umschriebenen lokalen Hautreizungen wie:


Zur Anwendung auf der Haut

Die betroffenen Stellen mit Original silicea-Balsam betupfen oder 1:4 mit Wasser verdünnt auftragen und eventuell mit einem feuchten Gazestreifen überdecken. Nach dem Antrocknen mehrmals wiederholen.


Zum Einnehmen

Täglich 1 Messlöffel (15 ml) Original silicea-Balsam mit Wasser verdünnt zwischen den Mahlzeiten einnehmen.


Wann es Zeit wird für kolloidales Silicium

  1. Bindegewebsschwäche: äußert sich gern als Besenreißer und Krampfadern; gute Ergänzung: rotes Weinlaub als Creme oder Gel

  2. Hohe Aluminium Werte: zum Ausleiten von Aluminium braucht der Körper Silicium; gute Ergänzung: Gluconsäure als Gluconat (je nach Situation Kalium-, Zink-, Kupfer-, Mangan-gluconat)