• L-Lysin

  • Taurin

    In anderen Verpackungen als dem 500g-Standbeutel hat Taurin bedingt durch Umpacken seinen Status als Nahrungsergänzungsmittel verloren und ist eine Chemikalie!

    Lieferant: buxtrade.de


    aus Wikipedia:

    "Taurin oder 2-Aminoethansulfonsäure ist eine organische Säure mit einer Sulfonsäure- und einer Aminogruppe. Taurin ist eine Aminosulfonsäure und keine Aminocarbonsäure und kann deswegen keine Peptide bilden. Es entsteht aber im Stoffwechsel als Abbauprodukt der Aminosäure Cystein. (..)

    Es wird angenommen, dass der Tauringehalt im Körper eines gesunden Menschen von 70 kg Körpergewicht zwischen 30 und 70 g liegt, davon ca. 75 % in den Muskelzellen, der Rest vor allem in Gehirn, Herz und Blut. Ein gesunder Mensch hat somit zwischen 0,43 und 1 g Taurin je 1 kg Körpergewicht im Körper.[1] Muttermilch enthält pro Liter zwischen 25 und 50 Milligramm Taurin.

    (..) Zu den wenigen klar definierten Aufgaben von Taurin im Stoffwechsel gehören die Bildung von Gallensäurenkonjugaten, die Beeinflussung der Signalübertragung und die potentielle Rolle bei der Entwicklung des Zentralnervensystems und der Herzfunktion. Taurin stimuliert den Einstrom und die Membranbindung von Calcium. Außerdem unterstützt es die Bewegung von Natrium und Kalium durch die Zellmembran. Die dadurch unterstützte Stabilisierung des Membranpotentials weist eine Steigerung der Kontraktion und eine antiarrhythmische Wirkung am Herz auf. Taurin ist ein starkes Antioxidans und kann Gewebe vor oxidativen Schäden schützen. Eine niedrige intramuskuläre Taurinkonzentration ist charakteristisch für chronisches Nierenversagen.[8] Taurinmangel führt im menschlichen Körper zu Störungen des Immunsystems."
    wikipedia

    Ein Spitzname unter Therapeuten für Taurin ist "kugelsichere Weste der Zelle".


    L-Lysin

    In anderen Verpackungen als dem 500g-Standbeutel hat Taurin bedingt durch Umpacken seinen Status als Nahrungsergänzungsmittel verloren und ist eine Chemikalie!

    Lieferant: buxtrade.de


    Lieferanten Info:

    L-Lysin ist eine essentielle, proteinogene Aminosäure. Lysin muss ausreichend mit der Ernährung zu sich genommen werden. Bei einem Lysinmangel können sich Wachstumsstörungen und Einschränkungen des Immunsystems ergeben. L-Lysin ist ein wesentliche Baustein aller Proteine im Körper und spielt zudem bei der Calciumaufnahme, dem Aufbau von Gewebeprotein und der Genesung nach einer Operation oder Sportverletzung eine wichtige Rolle. Im Sport wird L-Lysin für die Regeneration und die fördernde Aufnahme von Calcium verwendet.

    Einnahmeempfehlung: Täglich 1000 mg mit Saft oder Wasser zwischen den Mahlzeiten verzehren.

    Lagerung: Dank unserer Verpackung überall bei Raumtemperatur, sauber und trocken, fern von direkter Sonneneinstrahlung möglich.

    Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.
    wikipedia

    Lysin-Info: Verdrängung von Arginin behindert die Vermehrung von Viren