hintergrund



Free Style







Irgendwann kommt der Punkt wo ich über die feste Abfolge von Übungen hinausgehen möchte. Hier und da merke ich wie das Qi in mein vorgefassten Programm mit spontanen Impulsen beflügelt. Besonders in der Natur regt mich Qi dazu an kreativ zu werden: Ein nahtloser Übergang von einer Übung in eine andere, eine Abweichung in der Reihenfolge der Übungen, die momentane Vorliebe für bestimmte Übungen...

Das leiten lassen fängt an. Und früher oder später werde ich zu Übungen geführt, die ich vielleicht noch nirgendwo gesehen habe, die vielleicht noch nie zuvor gemacht wurden.., und die vielleicht nie wieder gemacht werden. Oder eben doch.

QiGong fängt so an zu leben. Der Weg dahin ist Konservenkost - Übungsfolgen auf Video einbimsen bis sie Eigenleben entwickeln. Der Weg dahin ist auch immer wieder zurück zu den Grundlagen, sie amit meinen Free Style Erlebnissen neu zu beleuchten und neu zu erforschen. Dann gehen neue Glühbirnen auf an die ich nie zuvor gedacht habe und die trotzdem sofort selbsterklärend sind.

QiGong möchte leben. Qi ist eben Lebensenergie - und Leben ist Veränderung, Veränderung innerhalb eines Rahmens, mehr vom gleichen auf andere Art, ein ausgewogenes Spiel von Yin und Yang damit Phasen des Ausgeglichenheit mich weiter bringen. Leben ist nach oben offen, so dass die noch-Geheimnisse des Universum weiterhin ins Leben auf der Erde einfließen dürfen und künftige Evolutionsschritte vorbereiten. Die Aufgabe des Menschen ist es Himmel und Erde zu verbinden.


QiGong --- Grundlagen --- Fortgeschritten --- Free Style --- home --- impressum --- kontakt