hintergrund



Grundlagen







1. Atmung
2. Fließen
3. Strukturelle Integrität


Atmung ist die wichtigste Quelle für Qi - die Lebensenergie, und deswegen stehen Atemübungen an erster Stelle. Das Leben außerhalb der Mutter beginnt mit dem ersten Atemzug und endet mit dem letzten. Atem ist Leben.

Fließen ist die Gemeinsamkeit von Qi, Atmung, Leben und Bewegung. Wie Wasser gemäß der Schwerkraft den Berg runter fließt so fließt auch Qi gemäß kosmischen Rahmenbedingungen, unter anderem in mir. Wenn meine Atmung nicht mehr fließt bin ich tot, meine Bewegungen haben aufgehört. Qi jedoch fließt weiter, eben nur nicht mehr in meinem Körper der dann wieder zu Staub wird.

Meine Verbindung zum Qi ist mein Atem. Er ermöglicht mir Bewegung, nicht nur im Körper, auch in Geist und Seele. Wenn das synchron abläuft, dann geht es mir gut. Je weniger synchron es abläuft, umso mehr Abrieb entsteht. Das ist bekannt. QiGong zielt auf die Synchronisierung meiner Bewegungen mit meiner Atmung und darüber hinaus mit Qi - die drei können reibungslos zusammen Fließen. Die leitende Rolle dabei hat Qi. Wenn es mir gelingt mich vom Qi führen zu lassen, dann kommt QiGong dabei heraus: gekonnte (Gong) Lebensenergie (Qi).

Strukturelle Integrität bezieht sich auf Körperhaltung die das Fließen von Qi begünstigt. Was das physiologisch bedeutet, ist eine Aktivierung der Fazienketten (Katapulteffekt) und Muskel-Sehnen-Platten wie Beckenboden, Fußgewölbe, Zwerchfell.


QiGong --- Grundlagen --- Fortgeschritten --- Free Style --- home --- impressum --- kontakt