Das trügerische Akash, Kryon durch Lee Carroll, Aug. 2013

Das trügerische Akash

KRYON durch Lee Carroll, Minneapolis, MN, 10. Aug. 2013

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download

Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Mein Partner tritt mit einem Schritt von seinem Bewusstsein zurück, der über Jahre geübt wurde. Das ist kein einfaches Merkmal der Menschen, denn auch hier möchte der Mensch die vollständige und totale Kontrolle über die Dinge haben, die seinem Überleben am meisten dienen. Eines davon ist sein Bewusstsein, weswegen Channeling, wie ihr es bei ihm seht, ein bisschen anders als in der Vergangenheit ist. Wie wir zuvor gesagt haben, es gibt während dieses Prozesses keine Übernahme des Menschen. Stattdessen gibt es eine Verschmelzung, eine Partnerschaft, und das ist es, was ihr seht. Wenn mein Partner also zur Seite tritt, sieht und betrachtet er alles, was statt findet. Er kann es sogar später aufschreiben, falls das nötig sein sollte. Das liegt daran, dass wir hier einen Menschen haben, der mit diesem heiligen Teil von sich selber funktioniert, der neu und anders ist. Es ist eine Teilnahme anstatt einer Übernahme.

Was ihr in dieser neuen Situation seht, gibt dann der Menschheit die Fähigkeit während der Übermittlung der Botschaft intellektuell und emotional teilzunehmen. Das erweitert die Botschaft, denn der Mensch in diesem gechannelten Zustand ist ein Übersetzer. Er ist ein Übersetzer, der die ihm gegebene Sprache nutzt und über ein System geht, das im Portal der Zirbeldrüse gelegen ist. Das System ist eine multi-dimensionale Kommunikation durch eine Quelle hindurch, die in 3D vorliegt [die Zirbeldrüse]. Das alles soll heißen, dass das jetzt Folgende, wie so viele andere von uns übermittelte Channelings, eine Kombination von neuer Information kombiniert mit Dingen ist, die wir zuvor schon mitgeteilt haben, aber über viele Channelings verteilt. Und nun fügen wir diese Dinge in einer Botschaft zusammen, um ein neues Konzept vorzustellen.


Das menschliche Akash

Wir wollen mehr zum menschlichen Akash sagen. Also, ihr werdet bemerken, dass wir das Wort Akasha Aufzeichnung selten verwenden. Das liegt daran, dass schon die Semantik des Wortes Aufzeichnung euch ein lineares Gefühl für eine Art Liste gibt, und wir wollen nicht, dass ihr so denkt. Nicht nur das, denn das Menschliche Akash enthält weit mehr als die Aufzeichnung der Lebensspannen. Dort werden wir also heute beginnen. Wir werden langsam vorgehen, damit neu übermittelte Konzepte korrekt und gut erklärt werden und ihr sie dadurch in ihrer Gänze versteht.

An was denkt ihr, wenn wir Akash sagen? Wir haben das Channeling Das trügerische Akash genannt, also damit schon eine Stellungnahme zu dem Merkmal abgegeben, über das wir sprechen werden. Das Akash des Menschen ist eine Historie von allem, was der Mensch auf dem Planeten Erde erlebt hat. Nun, es gibt noch mehr Akash-Merkmale in euch, die über das Mensch Sein hinausgehen, doch sehr gut verborgen sind und deshalb heute Abend nicht Thema sein werden. Ihr könnt also davon ausgehen, dass das Meiste, was ihr nach unserer Definition von menschlichem Akash habt, eure direkten Erfahrungen auf der Erde sind. Dieses Akash ist auch gut verborgen und es ist trügerisch, doch zeigt es sich die ganze Zeit auf Weisen, die ihr nicht erkennt. Also fangen wir hier damit an zu beschreiben, wie es tatsächlich in eurem Innern sein kann, euch aber trotzdem ganz und gar unbewusst bleibt.


Das Akash Puzzle

Die meisten Menschen haben keine Ahnung davon, dass sie jeden Tag mit dem Akash zu tun haben. Die meisten Menschen werden davon angetrieben, kenne es aber trotzdem nicht. Also möchte ich optimale Voraussetzungen schaffen, indem ich euch jetzt gleich sage, dass das Akash nichts ist, was mit euch auf eine traditionelle Art kommuniziert. Es ist nicht das, was ihr erwartet. Ich möchte kurz zurück gehen und das große Bild betrachten. Das Akash ist ein System, meine Lieben, und es ist wunderschön. Ich sitze vor euch und weiß, wer im Raum ist und kenne alles in eurem Leben, in allen Leben. Ich weiß, welche Rätsel ihr heute mit euch tragt. Ich sitze als ein Berater hier, der nie Mensch war und euch dabei zusieht, wie ihr ein menschliches Puzzle bearbeitet, das für mich erstaunlich ist.

Ihr seid das, was man eine Seelengruppe nennen könnte, in der alle Spezialisten für biologischen Ausdruck sind [Kryons Beschreibung für eine Gruppe, die darauf spezialisiert ist, durch multiple Leben zu gehen]. Die schöpferische Quelle, die Gott ist, die das Universum erschaffen hat, die Galaxien und alles was ist, hat eine ausgesuchte Gruppierung von Spezialisten, und das seid ihr! Ihr seid ein Teil der Gott-Suppe, die darauf spezialisiert ist das zu tun, was ihr tut. Es ist eine schwierige Rolle, darum wurden nur ein paar Milliarden ausgewählt es zu tun. Falls ihr wissen wollt, was sich als Spezialist im Kern eurer Seele befindet, es ist Liebe und Mitgefühl. Das ist der Kern. Er wird nicht immer so gesehen, aber er ist da, und wenn ihr in die Erde kommt, ist eure Mission, ihn weiter zu geben, ihn mit der Energie der Erde selber zu teilen. Das Akash ist ein System, das hilft, Menschen in Situationen des Lernens und des Lösungen Findens zu treiben.

Das Merkmal des Teiles von Gott, das ihr seid, bleibt auf meiner Seite des Schleiers. Ihr kommt als biologisches Wesen in den Planeten, und während ihr versucht euren Weg durch eine dunkle Erde zu finden, bleibt euch verborgen wer ihr wirklich seid. Verborgen vor euch ist, wie ihr versucht das Licht im Innern eurer eigenen zellulären Struktur zu finden. Ihr habt die schwierige Arbeit bekommen. Alle Meister, die auf der Erde gewandelt sind, versuchten euch diesen menschlichen Gottesanteil zu zeigen und haben euch gesagt, dass er da ist. Aber er muss entdeckt werden

Kryon ist eine lange Zeit hier gewesen. Ich war hier bei euch, als wir zugesehen haben, wie die Gitter eingerichtet wurden während die Erde geformt wurde. Das war genau so wie zuvor, als wir zugesehen haben, wie andere Planeten an anderen Orten geformt wurden, in dem Wissen, dass ihr das tun werdet, was ihr jetzt tut, immer und immer wieder. Bestimmte Gruppen von euch sind zuerst herein gekommen, und später dann andere. So ist das System. In diesem System gibt es ein faktisches Strukturmerkmal, welches Bewusstsein, freien Willen und die Konzepte ehrt, über die wir jetzt gleich sprechen werden. Dass alles soll heißen, dass das Akash kein Fehler ist, oder ein Geheimnis oder ein Wahrscheinlichkeits-System. Es ist ein Design, und es wurde dafür angelegt euch zu helfen.

Das Akash ist wesenhaft. Es ist von Anfang an da und es ist mit euch in eurer Biologie gekommen, im Rahmen eurer "Bewusstseins Erschaffung". Es ist ein Teil von euch, der niemals weggehen, nie gelöscht werden kann, und ihr lebt jeden Tag mit ihm. Es ist Teil des Systems, mit dem ihr geboren wurdet, aber es kann erweitert werden, verstanden und verändert, um euren evolutionären Prozess zu erschaffen.


Das trügerische Akash

Jetzt kommt, was dieses Akash so trügerisch macht, meine Lieben. Dieses System, dieses wunderschöne System möchte als eine Hilfe in eurem Leben die ganze Zeit in der Jackentasche dabei sein. Jedoch spricht es fast ausschließlich auf das Merkmal des menschlichen freien Willens auf diesem Planeten an. Wenn Menschen entscheiden, dass der Planet zurück in die Dunkelheit gehen soll, verhält sich das Akash auf eine Weise. Wenn Menschen entscheiden, dass die Menschheit das menschliche Bewusstsein erweitert, fängt das Licht an zu übernehmen und das Akash spricht anders an. Ihr seht also, dass es dynamisch ist und nicht "mit der Geburt festgelegt". Es verändert sich, wenn ihr euch verändert. Darum ist der erste Punkt, dass es sich ständig bewegt.

Es ist so trügerisch! Wenn ich irgendeinen von euch bitte: "Erzähle mir von deinen vergangenen Leben" , stehen die Chancen sehr gut dafür, dass selbst der/die am meisten Erleuchtete sagen würde: "Ich bin mir nicht ganz sicher. Ich war vielleicht hier oder dort, oder auch nicht. Anscheinend kann ich kein einzelnes Leben aus der Suppe heraus picken, die mein Bewusstsein ist. Ich habe seltsame Erinnerung, aber ich bin mir nicht sicher, ob es dies oder jenes war." Ihr würdet recht haben. Also, warum ist das Akash so trügerisch?

Der Grund dafür ist folgender – hört gut zu, denn das ist neue Information. Das Akash ist keine Hirnfunktion. Es ist nicht dort, wo die Synapsen für Erinnerungen gebildet werden, doch wenn ihr versucht, die obige Akash Frage zu beantworten, sucht ihr dann nach diesen Dingen in einer Struktur des Bewusstseins, die mit dem üblichen Gedächtnis und synaptischen Merkmalen des menschlichen Gehirns arbeitet. Das Akash ist nicht in eurem Gehirn, weswegen ihr die Erinnerungen, die ihr sucht, nicht findet. Stattdessen ist das Akash in eurer DNS. Und plötzlich haben wir eine Situation, in der die Akash Kommunikation ganz anders ist. Sie ist nicht linear und ist nicht in der Lage, sich an etwas so zu erinnern wie sich euer Gehirn an Dinge erinnert. Wie erreicht es euch denn nun?

Die DNS kommuniziert mit euch und eurem Bewusstsein auf andere Weise, als es euer Gehirn tut. Wir haben das in der Vergangenheit beschrieben und es ist komplex. Aber ich sage es trotzdem: Von eurer DNS getragene Information muss erst allmählich in eurem Gehirn ankommen, damit ihr sie erkennen könnt [euch ihrer bewusst werdet und sie glaubt]. Sie kommt dann in eurem Bewusstsein an und wirkt auf eine bestimmte Weise, die ich als Nächstes beschreiben werde. Das tut sie mit Hilfe von dem, was wir überlappenden multi-dimensionalen Felder nennen. Es ist kein Geheimnis der Wissenschaft, denn in eurer Elektronik habt ihr überall und ständig diese Art von Kommunikation. Die DNS spricht zu euch nicht mittels Synapsen, Struktur oder Linearität. Sie spricht zu euch mittels emotionaler Konzepte. Der Prozess der multi-dimensionalen überlappenden Felder hat in der Elektronik einen Namen, er wird Induktion genannt. Das ist auch die Weise, in der die Sonne Information und sogar astrologische Merkmale übermittelt, mit Hilfe ihrer Heliosphäre durch überlappende multi-dimensionale Felder in das magnetische Gitter des Planeten. Es ist also natürlich, es geschieht die ganze Zeit, und es hat fraktalen Charakter [besitzt viele sich wiederholende Teile]. Aber das Ganze geschieht auf der elementaren DNS-Ebene. Eure DNS ist von einem Feld umgeben, das mit eurem Bewusstsein über etwas interagiert, das wir den "klugen Körper" oder die eingeborene Intelligenz genannt haben. Also macht es nicht unnötig kompliziert. Wisst einfach, dass das Akash trügerisch ist, weil es euch nicht erlaubt euch so zu erinnern, wie ihr euch normalerweise an Dinge erinnert. Es ist nicht traditionell. Es ist Teil der DNS Kommunikation.


Welche Auswirkung hat das Akash System auf einen Menschen?

Ich möchte darüber reden, wie es funktioniert, welche Energie es heute hat, und wo es hingeht. Das Akash besitzt das, was wir Treiber nennen würden. Treiber sind es, die bestimmte das Akash betreffende Gefühle an euer Gehirn kommunizieren, und das ermöglicht euch, etwas zu spüren. Wie wir gesagt haben, kommt das nicht als Erinnerung, und das Akash System liefert nicht unbedingt die Kommunikation eines individuellen vergangenen Lebens. [Das mag später im Rahmen erwachender DNS und ihrer Prozesse kommen.] Normale Akash Treiber senden an euer Gehirn nicht, wer ihr wart, wo ihr wart oder wann ihr wart. Sie liefern keine Namen und keine Geschlechter, auch wenn ihr glaubt, dass ihr es vielleicht wisst. Was es stattdessen tut, ist, euch Erfahrungs- und emotionale Konzepte zu übertragen.

Die Akash Treiber der Menschheit sind derzeitig die gleichen, die seit Äonen existieren. Was ihr als erstes von eurem Akash spüren werdet, was sich in euer Bewusstsein bohrt, sind die Überlebens-Instinkte. Sie drehen sich um vergangene Erfahrungen, die Angst, Drama und Unerledigtes erschaffen haben. Ihr wisst, dass ich Recht habe. Was ist es, das du spürst, alte Seele? Es ist das, wovor du Angst hast. Das Akash liefert es an dein Bewusstsein, nicht als eine Erinnerung an das, was geschah, sondern als eine Überlebens-Emotion von dem, was geschah. Diese Akash Merkmale werden Treiber genannt, weil sie euch ins Tun treiben, oder in vielen Fällen ins Nicht-Tun. Ihr spürt etwas, und wegen dem, was ihr spürt, geht ihr dort nicht hin oder tut etwas nicht. Ist das Intuition oder ist es Akash Erinnerung? Die Konzepte, die ihr empfangt, befinden sich auf der DNS Ebene, sie strahlen auf euer Gehirn aus und sie treiben euch mittels dieser Offenlegung {emotionaler Konzepte} in den emotionalen Teil eures Denkens. Warum haben diese Dinge eine derartig niedrige Energie? Warum Angst und Drama? Warum Unerledigtes und, ja, lasst es uns beim Namen nennen – Schuld? Warum? Du bist eine alte Seele! Verdienst du nicht etwas Besseres, als das? Wir haben dir zuvor eine Information gegeben. Die Energie dessen, was du auf dem Planeten geschaffen hast, treibt das Bewusstsein Gaias an und den Wirkungsgrad eurer DNS und die Zukunft der Menschheit. Diese Energie repräsentiert euren bisherigen freien Willen, und der ändert sich.


Die Rekalibrierung des persönlichen Akash

Stellt euch vor, dass das Akash seine Treiber neu ausrichtet. Was ist, wenn das Akash beginnt euch an Stelle von Angst, Drama und Unerledigtem etwas anderes zu präsentieren? Das wird es tun, meine Lieben, denn es kommt im Zuge neuer Energie und der Rekalibrierung, die gerade eben geschieht. Es repräsentiert eine Verschiebung in der Akash Kommunikation, denn ihr hebt eure Schwingung an. Alle Zellen in eurem Körper wissen, was in dieser neuen Ära vor sich geht. Er könnt jetzt gleich fragen: "Nun, Kryon, heißt das, dass jedermanns Akash das weiß?" Die Antwort ist ja! Der Unterschied liegt darin, ob das Gehirn es zu spüren gestattet oder nicht. Und hier kommt die Zirbeldrüse ins Spiel.

Das Gehirn hat auch seine Treiber und manche sind spirituelle Treiber. Ihr nennt sie Filter. Andere nennen sie Glaubensfilter. Das Gehirn erlaubt Dingen erkannt [geglaubt] zu werden oder nicht, abhängig von vergangenen Erfahrungen und Loyalität gegenüber der "Art und Weise, wie die Dinge funktionieren". Ihr erschafft ein neues Bewusstsein, und Teil davon ist die Genehmigung seitens des Akash, mit ihm reden zu dürfen. Diejenigen im Raum, die diese Botschaft hören und andere, die später hören oder lesen, fangen vielleicht an zu verstehen, dass, indem sie das Licht in ihrem Bewusstsein vermehren, sie die Wahrheit herein lassen. Das beginnt die Kommunikation mit dem Akash zu verändern. Die Zirbeldrüse funktioniert besser, die Filter sind klarer und der Akash Treiber beginnt sich zu ändern.

Ein Großteil der Menschheit besitzt Filter, die keine neuen spirituellen Gedanken zulassen. Sie sind ihrer eigenen Glaubensschublade gegenüber loyal, weswegen die DNS zwar neue Information senden mag, sie selber aber nicht "auf den Sender eingestellt sind". Doch der Menschheit ist die Verschiebung möglich, selbst wenn die Menschen es im Moment noch nicht aufgreifen. Das ist die Schönheit des Systems der alten Seele, denn ihr habt die weltweite Möglichkeit geschaffen, die von jedem Menschen "gesehen" werden kann, sobald sie/er es will. So ist der freie Wille.

Jetzt gleich werden wir über einen der kraftvollsten und am weitesten verbreiteten Treiber reden und davon, wie er funktioniert. Doch zuerst möchte ich euch daran erinnern, dass es für jede Regel immer Ausnahmen gibt, weil diese Dinge, die ich euch erzähle, nicht für jeden Menschen absolut sind. Es gibt immer welche, die anders sind. Der Grund dafür ist, dass der Pfad eures Lebens, warum ihr hierher gekommen seid und was ihr zur Unterstützung der Menschheit auf dem Planeten tut, bei jedem einzigartig ist. Es ist nicht für alle Seelen arttypisch. Wenn ich euch diese Information mitteile, ist das ein Überblick und mehr nicht. Deshalb lasst uns über eine der tiefgreifenden Ausnahmen von den allgemeinen Akash Treibern sprechen, und an diesem Punkt werdet ihr anfangen zu erkennen, dass das von mir Gesagte akkurat ist, denn ihr könnt es in der Wirklichkeit sehen.

Ein Ausnahmetalent wird nicht von Angst, Drama oder Unerledigtem angetrieben. Das Wunderkind, das im Alter von 4 Jahren wie ein Meister Klavier spielt, wird einzig und allein von seiner Kunst getrieben. Die Malerin, die mit 8 wie ein Meister malt wird von ihrer /i>Kunst angetrieben und sonst nichts! Ausnahmetalente könnten sich nicht weniger um ihr Überleben kümmern, solange sie ihre Kunst haben. Die schluckt alles andere, sehr linear, und sie können an nichts anderes denken. Es erzeugt ein psychologisches Rätsel, in dem ein Mensch, der in diesem Leben nicht die Möglichkeit hatte, sich auch nur Bruchteile der für sein komplexes Talent notwendigen Erinnerung anzueignen, sie trotzdem hat. Das Rätsel für den Psychologen ist: Wie ist so etwas möglich, wenn es nicht Teil der Erinnerungen im Gehirn ist? Die DNS schiebt es so schnell zum Gehirn, wie das Gehirn es empfängt. Es ist die Kunst aus vielen Leben. Wo gehen die Hände hin? Wie hält man den Pinsel? Welchen Noten entsprechen die Klaviertasten? Erinnerst du dich an die Musik?

Das sind Sonderfälle, meine Lieben, aber ihr seht sie oft genug, um zu wissen, dass es nicht mit Synapsen und Gedächtnis zu erklären ist. Es ist das Akash auf einer multi-dimensionalen Ebene, das dem Kind etwas zuschiebt, was konzeptionell ist – Malerei, Musik, Poesie und Bildhauerkunst. Es braucht mehrere Lebensspannen, um einen Meisterkünstler hervor zu bringen, und sie werden immer wieder geboren und machen mit ihrer Kunst dort weiter, wo sie aufgehört haben. Das einzige, was sie wollen, ist, damit weiterzumachen. Es ist ganz anders als in eurem Prozess, und die vielen Möglichkeiten, von denen ich geredet habe, sind für sie auf die eine einzige Sache reduziert, den alleinigen Fokus, und ihr bekommt es als ein Wunderkind zu sehen. Nebenbei bemerkt ist das der Grund, warum so viele Künstler dysfunktional sind, denn es setzt sich im Leben fort und sie bleiben blind für die Notwendigkeiten des Überlebens, blind gegenüber den anderen um sie herum, und sind nur an sich selbst und ihrer Kunst interessiert.


Karma

Was die meisten Menschen antreibt, ist einer der Treiber, den ihr Karma genannt habt. Also, Karma ist sehr viel mehr als Unerledigtes. Karma ist keine Bestrafung für vergangene Missetaten, meine Lieben. Das wäre ein Merkmal von Verurteilung, was nicht von Gott kommt. Karma ist vergangene Erfahrungen zu spüren und darauf mit Gefühlen zu reagieren, so dass ihr es entweder wieder tut, oder die Finger davon lasst. Karma ist kraftvoll und die meisten Menschen spüren es, haben aber keine Ahnung, dass sie einen bestimmten Treiber des Akash ihrer DNS erleben. Oft steht Vervollständigung überhaupt nicht im Vordergrund von Karma. Manchmal wird ein Polizist wieder Polizist, oder ein Soldat wird wieder Soldat, oder eine Mutter wieder Mutter. Es handelt sich um einen Treiber der Erinnerung an Dinge, sowohl positive wie negative. Manchmal ist es nur Gefühl. Manchmal treibt es jemanden in eine klassische Geisteshaltung, die problematisch ist.

Ihr wollt wissen, was klassisch ist? Es ist ein klassisches Thema, mit dem die Psychologen wirklich Schwierigkeiten haben. Es ist schwer zu beschreiben, aber ihr wisst, dass es existiert, wenn ich es euch beschreibe. Manchmal sind Dinge, die ihr über eure DNS spürt, nicht angenehm, aber ihr erinnert euch an sie als wer ihr seid – und ihr könnt ohne sie nicht leben. Das ist Karma. Es gibt Menschen, die mit der Überzeugung ins Leben kommen, dass sie es nicht verdienen, hier zu sein. Wenn ihr Bewusstsein so aussieht, dann versucht die DNS dem zu zuarbeiten. Das habt ihr gewusst, oder? Die zelluläre Struktur greift Hinweise aus dem menschlichen Denken auf. Mangelnder Selbstwert manifestiert sich über Probleme, die – erraten – noch mehr Mangel an Selbstwert erzeugen. Das erschafft auch Drama, und manche Menschen scheinen davon einfach nicht wegzukommen.

Ein Mensch, der in jungen Jahren missbraucht wird, hat viele Wahlmöglichkeiten in seinem Leben. Vielleicht hat er das Rätsel erschaffen, um zu sehen, ob er das Muster brechen kann (Karma in seiner Glanzrolle). Trotzdem bestätigt es nur das, was sie spüren, nämlich dass sie nicht hier sein sollten. So ein Mensch wird oft eine von Missbrauch geprägte Beziehung verlassen, um sich in die nächste zu begeben und wieder in die nächste! Freunde sehen sich das an und sagen: "Was stimmt mit dir nicht? Du machst den gleichen Fehler immer wieder." Auf der Akash Ebene sprechen sie immer wieder auf die gleiche Anweisung an. Es ist die Komfortzone des Opfers. Könnt ihr das sehen?

Das ist es, was das Akash tut. Es präsentiert euch Konzepte des Existierens. Es wird euch Angst einjagen, wenn ihr zuvor Angst hattet. Wenn ich euch erzählen würde, dass ihr wegen eures Glaubens umgebracht wurdet, würdet ihr mir vermutlich glauben. Alte Seelen wurden umgebracht – die meisten. Wenn ich euch fragen würde, wie oft das geschah und wo, würdet ihr herumraten. Versteht ihr, was ich sagen will? Das Akash handelt mit Konzepten, nicht mit tatsächlichen Erinnerungen.


Vergangene Leben im Akash

Das Akash überträgt einige interessante Konzepte. Ich möchte über vergangene Leben sprechen. Vergangene Leben liefern dem Akash die Konzepte zu, die ererbt werden [Akash Vererbung]. Wenn ihr also ein Soldat gewesen und auf dem Schlachtfeld gestorben seid, dann mögt ihr vielleicht den Geruch von Schießpulver nicht. Das wird euch auf ungewöhnliche Weisen zugetragen. Manche von euch können auf einem Schlachtfeld stehen und es riechen! Manche von euch mögen es, weil es der Geruch des Sieges und der Befreiung ist – mehr Konzepte. Aber ihr seid euch sicher, dass da etwas ist, und meine Lieben, auch das ist ein Konzept. Es erreicht eure zentrale Sinneswahrnehmung. Das ist Akash in Bestform. Ihr erinnert euch nicht so sehr, sondern ihr spürt etwas, das bis zum heutigen Tage in euch existiert.

Reinkarnations-Therapeuten müssen das alles auseinander klauben. Sie müssen etwas linearisieren, was nicht linear ist. Das ist natürlich trügerisch. Reinkarnations-Therapeuten können das Quantenfeld um euch herum spüren, das von eurer DNS erzeugt wird [Merkabah]. An diesem Punkt kann ein guter Therapeut euch dabei helfen aus dieser "Suppe von Konzepten" individuelle Leben heraus zu ziehen, was ihr selber niemals könntet. Das erklärt, wie euch ein guter Heiler mit Blockaden und vergangenen Erfahrungen helfen kann, an die ihr anscheinend nicht selber herankommt.

Nun, die alte Seele hat ein zusätzliches Akash Merkmal. Die alte Seele, die per Definition Tausende von Jahren und Leben über Leben hier war, hat fast alles erlebt, was es zu erleben gibt. Was glaubst du also, was in deinem Akash ist, alte Seele? Ich werde es dir sagen: Das Gleiche, wie in allen anderen – Drama, Angst und Unerledigtes, bis zu diesem Moment. Die alte Seele hat einen Schatz von erwachenden Lebensspannen und das ist der Unterschied. In der neuen Energie ist es das, an was sich die alte Seele anfängt zu erinnern. Eine alte Seele zu sein, hat also bisher in Bezug auf Akash-Vorgänge nicht annähernd so viel Gewicht gehabt, wie es das jetzt tut.

Die Dinge werden neu kalibriert. Das ist auch eine Neukalibrierung des Akash. Es betrifft was ihr spürt, was ihr damit tut und wie es euch antreibt, Dinge zu tun. Das interessanteste Merkmal einer alten Seele ist, dass sie glaubt, alles herausgefunden zu haben. Dort schon gewesen, das schon getan. Nichts ist mehr neu, und darin hat sie eine Lebensweise erkannt und sich ihr verschrieben, was sie als die Lebensweise schlechthin ansieht, auf dem Planeten Erde. Es ist so interessant und oft so falsch.


Das Atlantis Syndrom

Ich habe euch das Szenario zuvor beschrieben und möchte es wieder tun, es nochmals vorher betrachten. Ich weiß, dass es für viele von euch kontrovers ist. Wie viele von euch waren in Atlantis? Und während die vielen Hände hoch gehen, frage ich euch: "Wirklich? In welchem Atlantis wart ihr?" Ihr solltet dann sagen: "Oh, ich wusste gar nicht, dass es mehr als eins gab!" Es gab sehr viel mehr als eins, lieber Mensch. Lasst mich euch fragen: "Was geschah dort?" Und ihr könntet dann antworten: "Wir hatten diese fortschrittliche Gesellschaft und wurden ausgelöscht, weil wir etwas Falsches getan haben. Das bleibt in unserem Akash und wir wissen das."

Es gibt einige Konzepte, die ihr in euer Akash einbringt, die sehr menschlich sind. Ich werde eines davon mit "Gott, Gaia und die Quelle des Universums mit einem menschlichen Gehirn" betiteln. Die Menschen wenden ihre eigenen intellektuellen Prozesse auf alles an, was Gott ist. Auch die Griechen haben das getan. Sie erschufen ihre Götter als über den Menschen stehend, aber ihre Götter waren total funktionsgestört! Sie hatten alle möglichen Probleme einschließlich Eifersucht, Hass, Rache und selbst Inzucht! Ihre Götter haben sich gegenseitig nicht sehr gemocht, genau wie menschliche Familien. Sie haben mit den Menschen da unten gespielt, nur um andere Götter zu ärgern. Es gab Verurteilung, Zorn und Wut. So sieht die Mythologie der Griechen aus. Sie erschufen Götter mit menschlichen Merkmalen.

Natürlich seid ihr heute darüber weit hinaus. Stattdessen habt ihr einen Gott, der Liebe ist. Aber dann gab es da irgendwie Krieg im Himmel, einen gefallenen Engel, und Ärger, und Verurteilung, und Leid. Der gefallene Engel ist natürlich hinter eurer Seele her, usw., usw. Die Mythologie setzt sich fort. Meine Lieben, eure Gesellschaft hat einfach genau das Gleiche wie die Griechen getan, nur ist es ein klein wenig moderner. Das alles kommt aus eurem Akash, ob ihr es glaubt oder nicht. Es ist ein konzeptioneller Glaube, dass das Bewusstsein im ganzen Universum gleich sei, und natürlich ist es menschliches Bewusstsein. Ihr habt wirklich keinerlei Ahnung von etwas, das intelligenter ist, als ihr es seid, darum habt ihr auch kein anderes Konzept von Gott.

Außerdem habt ihr da noch dieses wunderschöne Wesen Gaia, das ärgerlich wird und nach euch mit Blitzen schlägt oder den Boden austrocknet, damit ihr keine Nahrungsmittel-Ernten einfahren könnt. Versteht ihr, was ich sagen will? Wie viel Energie geht in Zeremonien, die helfen sollen Gaia zufrieden zu machen? Jahrhunderte lang haben Menschen das getan. Das geht buchstäblich von der alten Seele aus. Je länger ihr auf dem Planeten gelebt habt, desto starker übertragt ihr euer Bewusstsein von Humanismus auf jedes andere Bewusstsein, das ihr im Universum seht.

Also, wozu das Atlantis-Thema? In Ordnung, ich erkläre es nochmals, Lemurier. Du bist von diesem großen Berg auf Hawaii herunter gekommen, als er anfing zu sinken. Über Tausende von Jahren war er dein Zuhause gewesen – der höchste Berg der Erde. Er begann sich zurückzubilden oder zu sinken, als die Magma Kammer anfing, sich über mehrere Vulkane zu entleeren und den Druck abbaute, der ihn nach oben geschoben hatte. Ihr hattet keine Ahnung, ob der ganze Berg verschwinden oder gar explodieren würde! Im Laufe vieler Jahre sind die meisten von euch in See gestochen und entkommen. Als er aufhörte zu sinken, blieben einige und die Gipfel der Berge wurden zu euren gegenwärtigen Inseln.

Wisst ihr, was Lemurier für ihr Leben gern tun und was bis heute in ihrem Akash ist? Lemurier suchen nach anderen Inseln, um dort zu leben. Es ist das Konzept dessen, was sich in ihrer DNS befindet, was ihnen sagt, dass das die beste Lebensweise ist. Es ist ein Konzept des Seins und viele Lemurier sind im Laufe der Geschichte auf anderen Inseln gelandet. Es hat sich wie Zuhause angefühlt. Wie dem auch sei, viele Inseln sind ebenfalls Vulkane. Oft, durch natürliche Abläufe der Geologie, gab es vulkanische Aktivitäten und Erdbeben, und die Insel ging unter. Hast du gewusst, dass das in deinem Akash ist, alte Seele?

Was glaubst du, hast du als Nächstes getan, Lemurier, nachdem eine weitere Insel versank? Die meisten von euch entkamen – und haben nach einer anderen Insel gesucht! Im nächsten Leben habt ihr dann nach der nächsten Insel gesucht! Es ist interessant, aber auch extrem menschlich, etwas oder jemandem die Schuld zu geben, wenn etwas Schlimmes geschieht – meisten euch selber. Das ist der mangelnde Selbstwert der alten Seele, von dem wir so oft gesprochen haben. Und jetzt seid ihr deswegen schuldig und ein anderes Bewusstsein sagt euch, dass die Insel euch etwas angetan habe. Das ist der negative Gaia-Effekt, dass Gaia angeblich verärgert ist. Der tatsächliche Gaia-Effekt ist eine wunderschöne Zusammenarbeit mit dem menschlichen Bewusstsein! Aber euer Akash, das sehr trügerisch ist, füttert euch mit einem ganz anderen Konzept.

Also, die alte Seele erinnert sich nicht korrekt an Atlantis. Atlantis ist einfach ein Überbegriff für alle Inseln, auf denen ihr gelebt habt und die sich selbst zerstört haben, während ihr darauf gelebt habt. Die meisten Inseln waren mit gutem Grund von Wasser umgeben. Wie wir bereits sagten, viele waren vulkanisch. Manchmal befanden sie sich an verwundbaren Punkten, einfach zu überspülen durch Erdbeben und Flutwellen. Manchmal geschah es zyklisch, alle 1500 bis 2000 Jahre entsprechend dem Wasserzyklus. Ihr könnt auf Lemurier zählen, dass sie dann da sind! Habt ihr je daran gedacht? Es geht nicht darum, Atlantis selbst herunter zu spielen, sondern darum euch zu sagen, dass es viele gab und dass es in eurer konzeptionellen DNS als ein einziges großes Ereignis feststeckt.

Soweit es um fortgeschrittene Technologie geht, möchte ich euch sagen, an was ihr euch als fortgeschrittene Technologie erinnert. Es ist nicht das, was ihr heute habt. Es ist hochgesinntes bewusstes Denken. Das ist eure Hightech, denn auf einer Insel könnt ihr wie in Lemurien zusammenkommen und die Schwingung des Bodens erhöhen, auf dem ihr euch befindet. Es geht nicht um Maschinerie und blinkende Lichter. Es geht um Bewusstsein, dass die Physik verändern kann.


Die neuen Akasha Treiber

Blättert für eine Minute die Seite mit mir um. Ich möchte euch jetzt von den neuen Treibern des Akash erzählen. Diese sind mitfühlendes Tun, Liebe und Erledigtes. Sie werden es sein, die von der DNS der alten Seele an das Gehirn der alten Seele gesendet werden. Das wird einen Prozess einleiten, der ihnen hilft außerhalb der Schublade traditionellen Denkens zu denken. Alte Seelen werden beginnen zu erkennen, dass sie nicht Opfer des Lebens sind. Sie gehören hierher! Selbstwert wird zunehmen, denn er wird Gewissheit haben, dass der Mensch verdient hier zu sein.

Dieser Prozess wird dem Akash gestatten, zum Gehirn und zur eingeborenen Intelligenz in höheren Konzepten zu sprechen, in Konzepten des Mitgefühls. Fragt einen Chirurgen nach Menschen, die sich selber im Krankenhaus über Monate am Leben halten, nur um einen Enkel die Prüfung bestehen zu sehen. Fragt einen Arzt, ob er schon mal hat Geist über Materie triumphieren sehen. Ein Arzt, der nahe an Tod und Sterben arbeitet, kennt erstaunliche Geschichten darüber, wie Menschen von ihrem Sterbebett aufstehen können, wenn sie entscheiden, dass sie es wert sind hier zu sein. Was haltet ihr von Spontanremission? Das ist der Mensch, der seinen Kurs ändert.


Die Folgen von neuem Bewusstsein und einem sich ändernden Akash

Das Akash spricht zu euch mittels Konzepten. Die neue Energie unterstützt andere Überlebens-Treiber für die alte Seele. Es werden Konzepte an euer Gehirn geliefert werden, in denen kein Karma mehr ist. Es wurde storniert, wie wir euch vor 20 Jahren gesagt haben [Kryon Buch 1]. Wir wiesen euch an, Karma sein zu lassen, weil es nicht mehr gebraucht wird. Geht vorwärts mit Akash Energie, die ihr selber für eure Zukunft erschaffen habt, an Stelle der Konzepte der Vergangenheit.

Einige von euch sind verwirrt und fühlen sich seltsam, denn ohne die Karma Treiber scheint ihr leer zu sein. Nun, ich möchte euch sagen, dass es höchste Zeit ist zu verstehen, was dieses Gefühl ist. Es bedeutet, dass ihr euer Leben kontrolliert! Es bedeutet, dass ihr keine Opfer der Umstände seid, die euch umher ziehen und drücken. Ihr habt den alte-Energie-Treiber Karma fallen gelassen und deshalb ist es jetzt an der Zeit zu erschaffen! Das ist konzeptionell, und Menschen, die diese Botschaft nicht verstehen, glauben, dass es etwas schief läuft. Manche haben das andere Gefühl gemocht und es mit "normal sein" gleichgesetzt. Es ist eine Rekalibrierung. Schluss mit Karma.

Vergangene Leben werden nicht mehr den Einfluss haben, den sie vorher hatten, und die Dinge der Vergangenheit, an die ihr euch zu erinnern pflegtet, beginnen sich zu rekalibrieren. Jetzt werdet ihr anfangen, euch an Erfolg zu erinnern, an Liebe, Mitgefühl und Ergebnisse, die aus hohem Denken resultieren. Ihr werdet diese Dinge wieder haben wollen. Seht ihr, wo das hinführt? Stellt euch einen Menschen vor, der nur von positivem Denken angetrieben wird. Stellt euch einen Menschen vor, der so vollständig von positivem Dingen angetrieben wird, dass er/sie Bücher und Filme über positive Dinge entwickelt. Stellt euch vor, wie das verändern kann, was andere sehen und fühlen. Stellt euch vor, wie die Wenigen den Vielen etwas zeigen, was den Planeten verändern kann! Stellt euch die Finanzierung dieser Dinge als einfach vor, weil auch alte Seelen mit Geld es sehen!

Meine Lieben, ihr fangt an euch zu erinnern, nicht an alte Mythologie, sondern an die Wirklichkeit Gottes. Ihr seid ein Teil des Puzzles und ihr tragt jetzt die Lösung in euch. Ihr verdient es hier zu sein und je mehr ihr erwacht, desto länger werdet ihr leben. Achtsames Bewusstsein eines mitfühlenden Geistes wird das Leben verlängern. In eurem mitfühlenden Geistesrahmen werdet ihr euch niemals einen ärgerlichen Gott vorstellen. Ihr werdet nie der Mythologie von einem Schöpfer anhängen, der verurteilt. Das hat nie existiert! Es ist ein menschlicher Gedanke, der auf Gott übertragen wurde. Gaia wird euer Partner auf der Erde werden, ebenso wenig eine furchterregende Kraft, der ihr Opfergaben bringen müsst, wie es ein menschlicher Partner sein würde. Ihr werdet euch in Gaia verlieben. Seht ihr den Unterschied? Es ist das trügerische Akash, das sich rekalibriert, um sehr viel weniger trügerisch zu werden. Das drängt den Menschen in ein ganz anderes Bewusstsein des Seins. Dass es alle Meister des Planeten hatten, fangt ihr dann an zu erkennen.

Gegen Ende fragen wir euch noch einmal: Wer ist euer Lieblingsmeister? Wer? Stellt euch jetzt neben ihn oder neben sie. Wie fühlt ihr euch? Die Antwort wird sein: "Entspannt, friedvoll, sicher und gut!" Darum frage ich euch erneut, was haben sie gehabt, dass euch ermöglicht so zu fühlen? Die Antwort ist das, was ihr gerade lernt selber zu haben; es ist Frieden, dort wo es keinen 3D-Grund dafür gibt Frieden zu haben, Gelassenheit dort, wo es keinen 3d-Grund für Gelassenheit gibt, Achtsamkeit für schöne, esoterische Dinge, die außerhalb der Sichtweite derer liegen, die nur dem vertrauen, was ihre Augen sehen können Es ist die Liebe Gottes, die in eurem Leben führend wird und die Lügen der Opferhaltung und der Angst ungültig macht. Ihr entspannt euch und behandelt Andere anders {als zuvor}. Die Akash Konzepte der Meisterschaft werden in eurem täglichen Leben umgesetzt und Dinge, die einst ein Problem waren, werden einfach zu einem Teil der Herausforderung des menschlichen Lebens, statt zur im Innern gefühlten Überlebensfrage oder etwas, das eure "Angst-Knöpfe" drückt.

Einige von euch hier im Raum und von denen, die es lesen, hatten es nötig diesen letzten Teil zu hören, und ihr wisst, wovon ich rede. Ist es nicht höchste Zeit, die alten Prozesse loszuwerden? Warum erlaubt ihr diesen Dingen, euch in die Frustration zu treiben? Das macht euch älter. Ihr könnt es jetzt gehen lassen. Sagt es laut, falls ihr das wollt. Lasst es eure Zellen hören! Der Katalysator für einen erleuchteten Planeten sitzt vor mir. Es ist die alte Seele, die diesen Dingen in ihrem Leben stattzufinden gestattet und aus diesem Grund länger lebt.

Im Publikum sind diejenigen, die wegen einer Heilung hierher gekommen sind. Möge es sein. Möge es jetzt anfangen. Gestattet es, euch von dort zu erheben, wo ihr wisst, das es begonnen hat. Ich möchte euch etwas sagen, was euch vielleicht nicht bewusst ist: Jede Zelle eures Körpers weiß, wovon ich rede. Sie hören alle zu und applaudieren, wenn ihr es ihnen gestattet. Ihr habt in allem das Sagen.

Das Gehirn ist die große zentrale Station für den Transit von Bewusstseins Energie. Ihr habt die Kontrolle über das, was ihr hineinlassen wollt und was ihr nicht hineinlassen wollt. Es ist an der Zeit einem neuen Akash zu gestatten, zu euch vom Ruhm und der Majestät des System sprechen, das ihr geholfen habt zu erschaffen.

Das ist für heute die Botschaft. Ich bin Kryon, verliebt in die Menschheit – und das aus gutem Grund.

Und so ist es.

KRYON

The Time capsules of Gaia

Greeting, dear ones, I am Kryon of magnetic service. My partner steps away from his consciousness in a move that has been practiced for years. This is not an easy Human attribute, for yet again the Human wants to be in complete and total control over those things that are most pertinent to their survival. One of them would be their consciousness, so the channelling that you see with him is a bit different than that of the past. We have said this before, that there is no takeover of the Human Being during this process. There is instead a meld, a partnership, and that is what you see. So as my partner steps aside, he is looking and watching everything that is taking place. He is even able to write it down later if need be. This is because we have a Human Being who is able to work with that sacred part of himself that is new and different. It's a participation instead of a takeover.

What you see in this new way gives the ability for humanity to then participate intellectually and emotionally as the messages are given. This enhances the messages, for the Human who is in this channelled state is a translator. He is translator using the language he has and moving through a system that is located in the portal of the pineal. The system is a multidimensional communication through a source that is in 3D [the pineal gland]. All of this is to say that what comes next, like so many other channels that we have given, is a combination of new information combined with things that we have stated before, but that have been spread over many channels. So now we coalesce these things into one message in order to bring forward a new concept.


The Human Akash

We want to speak more about the Human Being's Akash. Now, you will notice that we seldom use the word Akashic Record. This is because the very semantics of the word record gives you a linear feeling of some kind of list, and we don't want you to think that way. Not only that, but the Human Akash contains far more than a record of lifetimes. So this is where we are going to start today. We will go slowly so that any new concepts given will be explained correctly and well, so that you might understand them in their completeness.

What do you think about when we say Akash? We have named this channel The Elusive Akash, so we already make the statement of the attribute we are going to talk about. The Akash of the Human Being is a history of everything the Human Being has experienced on planet Earth. Now, there are more Akashic attributes inside you that go beyond humanism, but they are very well hidden and not the subject of tonight. So you might say that most of what you have as we define the Human Akash is your direct experience on Earth. This Akash is also well hidden and it is elusive, but it shows itself all the time in ways that you don't recognize. So we start here by describing how it can actually be inside you, yet you would not be unaware of it at all.


The Akashic Puzzle

Most Human Beings have no concept that they deal with the Akash every day. Most Humans are driven by it, yet they never know it. So I want to set the stage by telling you right now that the Akash is not something that communicates with you in a traditional way. It's not what you would expect. Let's back up a moment and look at the overview. The Akash is a system, dear ones, and it is beautiful. I sit in front of you knowing who is in the room and knowing about your lives, all of them. I know the puzzles you carry around today. I sit here as an advisor who has never been Human, watching you work a Human puzzle, which is amazing to me.

You are what you might call a soul group who are all specialists in biological being expression [Kryon's description of a group who specializes in walking through multiple Human lifetimes]. The creative source, which is God, who has made the Universe, the galaxies and all that is has an elite grouping of specialists, and it's you! You are part of the soup that is God who specializes in doing what you're doing. It's a difficult role, so only a few trillion are selected to do it. If you want to know what's at the core of your soul as a specialist, it's love and compassion. That's the core. It's not always seen that way, but it's there, and when you come into the earth, your mission is to give it away - to share it with the very energy of the planet. The Akash is a system that helps to drive Humans into situations of learning and solution.

The attribute of the piece of God that you are, stays on my side of the veil. You come into the planet as a biological being and hidden from you is who you really are as you try to make your way through a dark earth. Hidden from you is how you are trying to find the light that's inside of your own cellular structure. You've got the hard work. All the masters who walked this earth tried to show you this Human God part and told you it was there. But it must be discovered.

Kryon has been here a long time. I've been here with you when we watched the grids being set when the earth was being formed. It was just like before, when we watched other planets in other places being formed, knowing that someday you'd be doing what you're doing now, over and over and over. Certain group of you come in first, and then others of you come later. That's the system. In this system, there is a real attribute of structure that honors consciousness, free choice and the concepts that we're going to talk about right now. All this is to say that the Akash is not a mistake or a mystery or a system of chance. It's a design, and it's designed to help you.

The Akash is intrinsic. It's there at the beginning and it came with you in your biology during your "awareness creation". It is a part of you that can never go away, can never be erased, and you live with it every day. It is part of the system you're born with, but it can be enhanced, understood, and changed to create your evolutionäry process.


The Elusive Akash

Now, here is what makes this Akash elusive, dear ones. This system, this beautiful system, wants to be in your pocket as a help through your life all the time. But it responds almost completely to the Human free will attribute on the planet. If Humans decide that the planet should go backwards into darkness, the Akash behaves differently. If Humans decide that humanity will increase in Human consciousness, the light will begin to take over, and the Akash responds differently. So now you see that it's dynamic, and not "set at birth". It changes as you change. So the first thing is that it's always moving.

It is so elusive! If I ask any of you, "Tell me about your past lives," the chances are that even the most enlightened of you would say, "I'm not really sure. I may or may not have been here or there. I cannot seem to pick a separate lifetime out of the soup that is my consciousness. I have some strange memories, but I'm not positive that I might or might not have been this or that." You'd be correct! So, why is the Akash to elusive?

The reason is this - listen carefully, for this is new information. The Akash is not a brain function. It is not where the synapse of memory occurs, so when you are trying to answer the Akashic question above, you are searching for these things in a structure of consciousness that works with common memory and synaptic attributes of the Human brain. The Akash is not in your brain, so you won't get the memories you are looking for. Instead, the Akash is in your DNA. So, suddenly we have a situation where Akashic communication is very different. It's not linear, and it's not able to be remembered like your brain remembers anything. It won't give you facts. It's elusive! So how does it get to you?

DNA communicates to you and your consciousness in a different way than your brain does. We have described this in the past, and it is complex. But I'll say it anyway: Information carried in your DNA has to get to your brain eventually in order for you to cognize it [become aware and believe it]. It then arrives in your consciousness and works a certain way, which we will describe next. It does so with what we call overlapping multidimensional fields. This is not a mystery of science, for in your electronics you have this type of communication all the time. DNA doesn't talk to you in memory, synapse, structure or linearity. It talks to you in emotional concepts. The process of overlapping multidimensional fields has a name in electronics, and it's called inductance. It's also the way that the sun transmits information and even astrological attributes through the sun's heliosphere, into the magnetic grid of the planet through overlapping multidimensional fields. So this is natural, it's happening all the time, and it's fractal [has many repeating parts]. But it all happens at the basic DNA level. You have a field around your DNA that interacts with your consciousness through something we have called the "smart body" or innate. So don't over complicate this. Just know that the Akash is elusive because it does not allow you to remember as you normally remember things. It's not traditional. It's part of DNA communication.


How Does the Akashic System Affect a Human?

Let us speak of how it works, what the energy of it is today, and where it is headed. The Akash has what we would call drivers. Drivers are what communicate certain feelings about the Akash into your brain, and it allows you to sense something. It does not come as memory as we said and the Akashic system does not necessarily feature the communication of an individual past life. [That may come later with DNA awakening and processing]. Normal Akashic drivers do not broadcast to the brain who you were, where you were, or when you were. There are no names and no genders, even though you think you may know. What it does instead is to give you experiential, emotional concepts.

The Akashic drivers for humanity, at the moment, are the same ones that have existed for eons. The things that you will sense first from your Akash, that drive themselves into your consciousness, are survival instincts. They are about past experiences that created fear, drama and unfinished business. You know I'm right. What is it you sense, old soul? It's what you're afraid of. The Akash will deliver this to your consciousness, not as a remembrance of what happened, but as a survival emotion of what happened. These Akashic attributes are called drivers because they drive you into action, or in many cases, non-action. You feel something, and you won't go there or do something because of what you feel. Is it intuition or Akashic remembrance? The concepts you receive are at the DNA level and they radiate to your brain and drive you through this exposure to the emotional part of your thinking. Why are these things such low energy? Why fear and drama? Why unfinished business and, yes, let's call it what it is - guilt. Why? You are an old soul! Don't you deserve something better than this? We have given you the information before. The energy of what you have created on the planet drives Gaia's consciousness and the efficiency of your DNA and the future of humanity. It represents your free will up to this point, and that's changing.


The Recalibration of Personal Akash

Imagine an Akash that is realigning its drivers. What if instead of fear, drama and unfinished business, the Akash started to present something else to you? It will, dear ones, for this comes with new energy and the recalibration that is going on right now. It represents a change in Akash communication, because you are increasing your vibration. All of the cells in your body know what is going on in this a new era. You might ask right now, "Well, Kryon, does that mean that everyone's Akash knows?" The answer is yes! The difference is whether the brain will allow it to be felt or not. Now, here is where the pineal comes in.

The brain also has its drivers, and some are spiritual drivers. You call them filters. Others call them filters of belief. The brain allows things to be cognized [believed] or not, based upon past experience and commitment of "the way things work". You are creating a new consciousness, and part of that is the allowance of the Akash to talk to it. Those in this room who are listening to this message and others who are listening and reading later may start to understand that as they increase the light of their awareness, they let in truth. It starts to change the communication of the Akash. The pineal works better, the filters are clearer, and the Akashic drivers start to change.

Much of humanity has filters that will not allow new spiritual thought. They are committed to their own box of belief and, therefore, the DNA may broadcast new information, but they are not "tuned to the station". But humanity is enabled for the shift, even though they may not receive it yet. This is the beauty of the system of the old soul, for you have created a worldwide enablement that can be "seen" by each and every Human if they wish. Free choice is like that.

Now, in a moment, we'll talk about one of the most powerful and common drivers and how it works. But first I want to tell you there are always exceptions to the rules, because these things I am telling you are not absolute for every single Human Being. There are always those who are different. The reason is because your life's path, what you came for and what you are doing on the planet in service to humanity is unique to you. It's not generic to every soul. So as I give this information, it's an overview, and that's all I give you. So let's talk about one of the profound exceptions to the common Akashic drivers, and this is where you're going to start realizing what I'm saying is accurate, since you can actually see it.

The child prodigy is not driven by fear, drama or unfinished business. The child prodigy who plays the piano like a master when he is four is driven solely and completely by his craft. The painter who paints like a master when she is eight is being driven by her craft, and that's all! The prodigy could care less about survival as long as they have their craft. It's all consuming, very linear, and all they can think about. This creates a puzzle in psychology where you will have a Human Being without the possibility of having any remembrance of a complex talent they never could have experienced in this life, yet it's there. The puzzle for psychologists is: How could this be where it is not part of the brain's remembrance? DNA is pushing it to the brain as fast as the brain will receive it. It's the craft of many lives. Where do your hands go? How do you hold the brush? What are the notes on the keyboard? Do you remember the music?

These are special cases, dear ones, but you see it often enough for you to know that it doesn't fit with synapse and memory. That is the Akash at a multidimensional level, pushing something to the child that's conceptual - art, music, poetry and sculpture. It takes lifetimes to make a master artist, and they will be born over and over, continuing with the craft that they had before. All they want to do is keep going with it. That's very different from your process, and the possibilities of all the things that I've talked about are reduced to one thing for them, the one focus for them, and you get to see it in a child prodigy. By the way, this is why so many artists are dysfunctional, for this continues and they are oblivious to survival reality, others around them, and are only interested in themselves and their craft.


Karma

The thing that drives most of humanity is one of the drivers you have labeled karma. Now, karma is much more than unfinished business. Karma is not punishment for past deeds, dear ones. That's an attribute of judgment, which is not of God. Karma is sensing past experience and having an emotional response so that you will either do it again or stay away from it. Karma is powerful and most Humans feel it, but have no idea they are receiving a specific driver from the DNA's Akash. Karma doesn't often even feature completion! Sometimes it's a policeman becoming a policeman, or military men becoming military men again, or mothers becoming mothers. It's a driver of remembrance of things both positive and negative. Sometimes it's just emotion. Sometimes it drives someone into a classic mindset that is problematic.

You want to know that classic? It's a classic issue that psychologists really have a hard time with. It's hard to describe, but you know it exists when I describe it. Sometimes things that you sense from the DNA are not pleasant, but you remember them as who you are - and you can't live without them. That's karma. There are Human Beings who come into life and who are convinced they don't deserve to be here. If that is their consciousness, the DNA tries to cooperate with it. You knew that, right? Cellular structure takes cues from Human thought. Lack of self-worth will manifest itself with problems that create, you guessed it, more lack of self-worth. It also creates drama, and some people just can't seem to get away from it.

The Human who is abused early in life has many choices. They probably created the puzzle to see if they can break the pattern (karma at its best). Sometimes, however, it just validates what they feel, that they shouldn't be here. So that Human will often get out of one abusive relationship and move into another and another! Friends will look around and say, "What's wrong with you? You keep making the same mistake!" At the Akashic level, they are responding to the same instructions over and over. It's a victim comfort zone. Do you see this?

This is what the Akash does. It presents to you concepts of existence. It will make you afraid if you've been afraid before. If I told you, dear ones, that you had been killed because of your belief, you'd probably believe me. Old souls have been - most of them. If I asked you how many times it happened or where it happened, you'd be guessing. See what I'm saying? The Akash deals in concepts, not factual memories. It also gives you concepts that are invitations to change.


Past Lives in the Akash

Some interesting concepts are transmitted through the Akash. Let's talk about past lives. Past lives carry the concepts into the Akash that are inherited [Akashic inheritance]. So, if you were a warrior and were killed in the battlefield, you may not like the smell of gun smoke. These things are passed to you in unusual ways. Some of you can stand in a battlefield and smell it! Some of you like it, since it's the smell of victory and release - more concepts. But you know there's something there and, dear ones, that's a concept. It goes into your central sensory perception. That's the Akash at its best. You're not remembering as much as you are feeling something that exists to this day inside you.

The past life reader has to sort all this out. They have to linearize something that is not linear. It's elusive, you see. Past life readers can sense the quantum field around you created by the DNA [The Merkabah]. This is where a good reader can help pull out individual lives in that "soup of concepts" that you would never be able to do. This explains how a good reader can help you with blocks and past experiences that you can't seem to get yourself.

Now, the old soul has an added Akashic attribute. The old soul, the one who has been here by definition for thousands of years and lifetime after lifetime, has experienced just about everything there is to experience. So what do you think is in your Akash, old soul? I will tell you: It's the same as everyone else's - drama, fear and unfinished business, until now. The old soul has a storehouse of awakening lifetimes and that's the difference. In the new energy, that is what the old soul is going to start remembering. So being an old soul up to this point didn't hold near as much weight in the Akashic way as it does now.

Things are recalibrating. This is a recalibration of the Akash as well. It's how you feel, what you do with it, and how it drives you to do things. The most interesting attribute within the old soul is that old souls feel they have things all figured out. Been there, done that. There's nothing new and in that they have cognized and committed to a way of life, or what they think is a way of life, on planet Earth. It's so interesting, and often totally wrong.


The Atlantis Syndrome

I gave the scenario before and I want to give it again just to preview this to you. I know it's controversial to many of you. How many of you were on Atlantis? As the many hands go up, I say to you, "Really? Which Atlantis were you on?" You would then say, "Well, I was unaware that there was more than one!" There were far more than one, dear Human. Let me ask you, "What happened there?" Then you might say, "We had this advanced society and we were terminated because we did something wrong. This stays in our Akash and we know it."

There are some concepts that you bring into your Akash that are extremely Human. I'm going to call one of them, "God, Gaia, and creative source of the Universe with a Human brain". Humans apply their own intellectual process to everything that is God. The Greeks did it very well. They created their Gods to be above Humans, but their Gods were totally dysfunctional! They had all kinds of problems, complete with jealousy, hatred, vindictiveness and even incest! Their Gods didn't like each other very much, just like Human families. They toyed with the Humans below just to irritate other Gods. There was judgment, anger and rage. That's the mythology of the Greeks. They created Gods with Human attributes.

Well, of course, you're way above that today. Instead, you've got one God who is love. But then somehow there was a war in heaven, and a fallen angel and anger and judgment and grief. The fallen angel is after your soul, of course, and so on and so on. Mythology continues. Dear ones, your societies have simply done the same thing the Greeks did, only it's a little more modern. This all comes from the Akash, believe it or not. It's a conceptual belief that consciousness is the same all over the Universe and, of course, its Human consciousness. You are really not aware of anything more intelligent than you are, so you don't have any other concept for God.

In addition, you have the beautiful entity Gaia getting angry and striking you with lightning or drying up the ground so you can't have crops for food. Do you see what I'm saying? How much energy goes into ceremony to help make Gaia content? Centuries of Humans did that. This comes, literally, from the old soul. The longer you've lived on the planet, the more you associate your consciousness of humanism with any other consciousness that you see in the Universe.

So why the Atlantis issue? Alright, I'll explain it yet again, Lemurian. You got off that large mountain of Hawaii when it started to sink. It was your home for thousands of years - the highest mountain on Earth. It started to recede or sink as the bubble of magma began to vent itself through several of the volcanoes and release the pressure that had pushed it up. You had no idea if the whole mountain was going to disappear or perhaps even explode! So over many years, most of you took to the sea and escaped. When it stopped sinking, some stayed, and the peaks of the mountains became your current islands.

Do you know what Lemurians love to do and what is in their Akash to this day? Lemurians look for other islands to live on. It's in the concepts of what they have in their DNA, which tell them that this is the way to live. It's a concept of being and many Lemurians over history ended up on other islands. It felt like home. However, many islands are also volcanoes. Often, through the natural recourse of geology, volcanic activity and earthquakes would take place and the islands would go under. Did you know that was in your Akash, old soul?

So what do you think you did next, Lemurian, after another island sank? Most of you would escape - and look for another island! The next lifetime, you would look for still another island! It's interesting, but it's extremely Human, that when bad things happen, you blame something or someone somehow - usually yourself. That's the old soul's lack of self-worth that we have spoken of so often. So now you are guilty about it, and now you've got another consciousness going on that says the island did something to you. That's the negative Gaia Effect that supposedly Gaia is angry. The real Gaia Effect is actually a beautiful cooperation with Human consciousness! But your Akash, which is very elusive, will give you a totally different concept.

So the old soul remembers Atlantis incorrectly. Atlantis is simply a generic name for any island you lived on that destroyed itself while you were on it. Most islands had a good reason why they were surrounded by water. As we said, many were volcanic. Sometimes they were in vulnerable places, easily covered by water through earthquake and flood. Sometimes it would be cyclical with the water cycle every 1500 to 2000 years. Count on a Lemurian to be there! Did you ever think of that? This is not to discount Atlantis itself, but to tell you that there were many of them and it sticks in your conceptual DNA as one big event.

As far as advanced technology, let me tell you what you "remember" as advanced technology. It's not what you have today. It's high-minded conscious thinking. That's your high tech, because on an island you can get together like you did in Lemuria and raise the vibration of the land that you're on. It's not about machinery and blinking lights. It's about a consciousness that could change physics.


The New Akashic Drivers

Turn the page with me for a minute. I now want to tell you about the new drivers of the Akash. They are compassionate action, love and finished business. These are going to be the ones that are going to be broadcast from the old soul DNA to old soul brains. This will start a process of helping them think out of the box of traditional thought. Old souls will start to see that they are not victims of life. They belong here! Self-worth will increase, for it will know that Humans deserves to be here. It's time!

This process will allow the Akash to speak to the brain and the innate body in higher concepts, those of compassion. Ask a surgeon about how Human Beings often keep themselves alive in a hospital for months just to see a grandchild graduate. Ask a doctor if he's ever seen mind over matter. A doctor who works closely with death and dying will have amazing stories about how Human Beings can get up from their death beds when some of them decide they are worthy of being here. What do you think of spontaneous remission? This is the Human changing course.


The Results of New Consciousness and a Changing Akash

The Akash speaks to you through concepts. The new energy carries different survival drivers for the old soul. Into your brain will be delivered concepts where there is no more karma. It has been voided, as we told you more than 20 years ago [Kryon Book One]. We told you to drop karma, for it is not needed anymore. Go forward with Akashic energy that you create yourself for your future instead of a concept from the past.

Some of you are mystified and feel odd, because without the driver of karma you seem empty. Well, let me tell you, it's time to understand what that feeling is. It means that you control your life! It means you're not a victim of the circumstances that push and pull you around. You've dropped the old energy driver of karma and so now it's time to create! That's conceptual, and Human Beings who don't get that message think there's something wrong. Some liked the other feeling and equated it to "being normal". It's a recalibration. No more karma.

Past lives will not have the influence that they used to and the things that you used to remember about the past are starting to recalibrate. Now you will begin to remember success, love, compassion and results that come through high thinking. You are going to want these things again. Do you see where this is going? Imagine a Human Being who is driven only by positive things. Imagine a Human Being who is driven so completely by positive things that he/she will develop books and television shows and movies about positive things. Imagine how that might change what others see and feel. Imagine how the few can show something to the many, which might change the planet! Imagine the funding for these things being easy, because old souls with money see it, too!

Dear ones, you are going to start remembering, not old mythology, but the reality of God. You are part of the puzzle, and you now carry the solution. You deserve to be here and the more you awaken, the longer you are going to live. Consciousness awareness of a compassionate mind will extend life. You will never see an angry God in your compassionate mindset. You will never see the mythology of a creator who has judgment. That never existed! It's a Human thought placed upon God. Gaia will become your partner on Earth, not a frightening force you have to give offerings to any more than you would a Human partner. You will fall in love with Gaia. Do you see the differences? This is the elusive Akash, which is recalibrating itself to become a lot less elusive. This pushes Human Beings into a whole other consciousness of being. Then you start realizing that the masters of the planet all had it.

In closing, we ask you yet again: Who is your favorite master? Who? Put yourself with him or her right now. How do you feel? Your answer will be, "Relaxed, peaceful, safe, so good!" So I ask you again, what did they have that would allow you to feel this way? The answer is what you are learning to have for yourself; it's peace where there is no 3D reason to have peace, calmness where there is no 3D reason for calmness, an awareness of beautiful, esoteric things that are out of the sight of those who only trust what their eyes can see. It's the love of God that becomes prominent in your life and completely voids the lies of victimization and fear. You are relaxed and treat others differently. The Akashic concepts of mastery are manifested in your daily life, and things that used to be a problem simply become parts of the challenge of Human living and not a survival issue felt at the core level or pushing your "buttons" of fear.

Some of you in this room and those reading needed to hear that last part and you know what I'm talking about. Isn't it time to get rid of that old process? Why are you letting these things drive you into frustration? It's making you older. You can let it go now. Say it out loud if you want to. Let your cells hear it! The catalyst to an enlightened planet is sitting in front of me. It's the old soul who will allow these things to take place in their lives and live longer because of it.

There are those in the audience who have come for a healing. Let it be. Let it start now. Allow yourselves to get up from where you are knowing that it has begun. I want to tell you something that you may not be aware of: Every cell in your body knows what I'm talking about. They are all listening and cheering, if you'll allow them to. You're in charge of it all.

The brain is the great central station of the transit of consciousness energy. You are in control of what you will, and will not, allow into it. It's time to allow a new Akash to speak to you of the glory and the majesty of the system that you helped create.

That is the message for the day. I am Kryon, in love with humanity - and for good reason


And so it is.

KRYON