Das Geheimnis der Meisterschaft, Kryon durch Lee Carroll, Mai 2010

Das Geheimnis der Meisterschaft

KRYON durch Lee Carroll, Moskau, Russland, 15. Mai 2010 (Valentinstag)

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download


Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Wie mein Partner sagt, lineare Zeit vergeht schnell und hier sind wir {schon} am Ende einer zwei Tage Veranstaltung. Wie dem auch sei, das Wesen genannt Kryon ist nicht linear. In Wirklichkeit repräsentiere ich eine Energie statt einem Wesen, und sie ist niemals dieselbe. Sie hat Merkmale, die ihr zu erwarten gelernt habt, aber sie ist niemals dieselbe. Wie ihr vielleicht bemerkt habt, nimmt diese Energie mit der Zeit an Intensität zu, indem der Mensch [Lee] dem Bewusstseins-Portal erlaubt, sich weiter zu öffnen. Der größte Anteil dieses Prozesses ist der eure, denn ihr würdet nichts von der Energie empfangen, solange ihr nicht in eurem eigenen Bewusstsein versucht, mit dem gleichzuziehen, was er tut. Er öffnet die Tür soweit er kann und das ermöglicht einer Dosis Information durch das heilige, persönliche Portal zu kommen. Während mein Partner channelt, lauft die Information durch sein Höheres Selbst, und das ist die Verschmelzung, die ihr jetzt seht. Es ist sein Stil und es ist das, was er erlaubt, was er im Rahmen seines Bewusstseins gestattet. Ihr seid aufgefordert, das gleiche zu tun. Das erzeugt dann noch eine weitere Energie, welche die "dritte Sprache" genannt wird. Wir haben diesen Vorgang schon viele Male erwähnt. Es ist die Sprache einer katalytischen Energie.

Es ist wichtig, dass ihr seine Stimme hört. Habt ihr das erkannt? Selbst wenn ihr seine Sprache nicht versteht. [Lee spricht Englisch und wird ins Russische übersetzt.] Denn im Gehörten enthalten sind die tatsächlichen Schwingungen der Luft und die katalytische Sprache von Spirit, der Energie, die im Raum ist. Sie wird erspürt und überlagert alles, was immer ihr hier als die Botschaft versteht, die linear ist.

Das ist es also, was ihr jetzt fühlt, meine Lieben, falls ihr euch heute Abend gestattet zu fühlen. Die sehr intellektuellen und die akademischen Menschen, die hier sind, wählen vielleicht, nicht zu fühlen. Sie entscheiden vielleicht, überhaupt keine Emotion zu haben. Und falls das so ist, gibt es darüber keine Beurteilung. Aber in ihrem Fortschreiten errichten sie eine Barriere zwischen einer wunderschönen Sache und sich selber. Wie viele von euch können dem Portal gestatten, sich zu öffnen und diese einfache Botschaft aufnehmen? Diejenigen, die es tun, werden die gesamte Energie empfangen, die angeboten wird - und ein Teil davon mag durchaus Heilungsenergie sein.

Das hier wird kein Ausdauer Channeling werden. Es wird stattdessen ein herziges Interpunktionszeichen nach zwei wunderschönen gemeinsamen Tagen sein. Was werdet ihr von unserer zusammen verbrachten Zeit mitnehmen? Erinnerungen? Vielleicht könnt es etwas sein, das darüber hinaus geht? In einem multidimensionalen Zustand könnt ihr Energien mit zur Tür hinaus nehmen, die ihr nicht herein gebracht habt. Sie sind angemessen, leicht und können das Leben verändern, sobald ihr die Idee überdenkt, wer ihr wirklich seid.

Durch den Prozess des Channelns lehrt meine Information Meisterschaft. Das ist es, was durch mich hindurchfließt, was meinem Partner [Lee] gegeben wird. Seit 21 Jahren haben wir das in unterschiedlichen Stufen gelehrt, auf verschiedene Weisen und mittels vieler Themen. All das dreht sich um das Öffnen der Tür und das Erkennen eines "größeren du". Die von meinem Partner heute gegebene Vorlesung [früher am Tag] ist eine, in der wir euch Konzepte gaben, um zu zeigen, dass eine Einschränkung in eurem Denken besteht [eine Voreingenommenheit]. Wie dem auch sei, selbst mit dieser Voreingenommenheit sind viele von euch bereit, die multidimensionale Tür weiter zu öffnen. Darum werde ich in den wenigen verbleibenden Momenten eine einfache Botschaft geben. Ich werde sie so nennen: "Das Geheimnis der Meisterschaft"


Ist es das "Implantat"?

Was bedeutet das in Wirklichkeit für euch? Was ist für euch ein Meister? Ist es möglich, dass ihr euch selbst bis zu dem Punkt ändern könnt, an dem ihr sagt "Ich besitze Meisterschaft" ? Was bedeutet das in eurem Leben? Vielleicht haben manche von euch in den Werken Kryons nach Antworten gesucht. Vor 21 Jahren habe ich euch das Konzept einer Energie gegeben, die "Implantat" genannt wurde. Damals hat mir mein Partner gesagt, es sei kein gutes Wort, weil viele Menschen es für eine schlechte Sache halten. Es brachte viele dazu, Abstand zu nehmen, es zu betrachten und zu untersuchen. "Was ist das?" haben sie gefragt. Manche hatten Angst davor und viele rannten in die entgegengesetzte Richtung ohne zu untersuchen, was es repräsentieren mag. Manche haben sogar die Kryon Bücher verbrannt.

Das war genau die Reaktion, die wir haben wollten, sehr zum Kummer meines Partners. Aber es war angemessen, denn sobald ein Mensch es akzeptiert, startet das einen Prozess der Offenbarung. Nach all diesen Jahren wird es jetzt als die "Implantation der Erlaubnis zum Verändern" bezeichnet. Vielleicht haben das einige von euch getan? Vielleicht habt ihr diese spirituelle Erlaubnis gegeben und die Dinge fingen an, sich zu verändern? Viele taten das. Vielleicht bist du jemand, der das getan hat und jetzt hier sitzt und weiß: "Dieses Implantat muss das Geheimnis zur Meisterschaft sein, denn es hat eine massive Veränderung in mir ausgelost und heute sitze ich hier im vollen Bewusstsein meiner spirituellen Suche. Kryon, ist dies das Geheimnis zur Meisterschaft?" Nein, das ist lediglich ein intuitiver Schritt. Damals war das Implantat ein gutes Verfahren zum Einstieg, denn es hat diese Sache beinhaltet, von der ihr so oft hört, {nämlich} reine Absicht sich zu verändern plus Genehmigung für spirituelle Veränderung


Ist es das Höhere Selbst?

"Nun, dann ist es vielleicht die Anerkennung des Höheren Selbst? Das muss es sein, Kryon. Habe ich recht?" Manche von euch haben die metaphorische Tür zu eurem Herzen geöffnet und ihr habt euren drei-dimensionalen Anteil am multi-dimensionalen Anteil von Gott ausgerichtet. Das ist eine größere Verschiebung und einige von euch sind heute so anders im Vergleich zum Beginn eurer spirituellen Reise. Ihr seid so anders! Ihr fühlt es und ihr wisst es. Ihr glaubt, dass ihr tatsächlich einzelne Teile von eurem Höheren Selbst berührt. Ihr könnt tatsächlich spüren, wie es Dinge in eurem Leben umstrukturiert, von denen ihr geglaubt habt, dass sie sich nie verändern würden, und ihr habt Recht. "Das muss es also sein, das muss das Geheimnis zum Erschaffen von Meisterschaft sein - Verbindung zum Höheren Selbst. Richtig, Kryon?" Auch das ist es nicht, aber es ist sehr wichtig. Es ist eines der wichtigsten Dinge, die ihr tun könnt. Es gibt so viele Botschaften, die wir euch dazu gegeben haben und so viele Jahre haben wir euch dazu eingeladen, genau das zu tun.

Könnt ihr größer sein, als ihr glaubt? Könnt ihr euer Herz heute Abend öffnen? Hört zu.

Ich möchte euch eine Frage stellen. In dieser Kultur, in dieser Gesellschaft [Moskau] wäre es heute Abend eine mutige Sache, geliebt zu werden, oder nicht? Was wäre, wenn ihr die Verteidigung eures Herzens lange genug fallen lasst, um hier etwas zu fühlen? Was würde mit euch geschehen? Ich werde euch ein Versprechen geben. Wenn ihr dieses gut bewachte Gebiet öffnet, nur für einige Momente, und das absorbiert, was kommt, dann könnt ihr es, falls euch die Energie nicht gefällt, sofort wieder zu machen. Hier ist gerade jetzt ein sicherer Ort. Könnt ihr das tun?


Ist es in der DNS?

Wie lautet das Geheimnis zur Meisterschaft? Manche haben gesagt: "Nun, es muss die neusten Akasha Lehren beinhalten, denn in den letzten beiden Jahren, Kryon, haben wir gehört, was du über die Akasha Aufzeichnungen im Innern unserer Zellstruktur gesagt hast. Du hast sogar ein Buch darüber!"

Das ist in der Tat ein erstaunliches interdimensionales Werkzeug, mit dem vergangene Leben nicht mehr vergangen sind. In dieser neuen Energie kann der Mensch in die anscheinend metaphorische Suppe der Energien aus vergangenen Leben eintauchen und das herausholen, was er/sie im täglichen Leben braucht. Heutzutage kann der Mensch hineingehen und die Dinge aus der Vergangenheit herausholen, die er/sie braucht. Sie können einen Quantenzustand mit den von ihnen verdienten und gelebten Lebensspannen erschaffen, eine multidimensionale Erfahrung mit der Zeit haben, spirituell dort hinein gehen und sich die Dinge besorgen, die sie brauchen. Sie haben diese Energien gelebt und sie sind immer noch ihr wohlverdientes Eigentum. Sie können im Frieden mit jedem und allem sein. Sie können Drama aus ihrem Leben entfernen und ihre zellulare Struktur heilen. Das ist eines der kraftvollsten Werkzeuge, die wir jemals mit der Menschheit erörtert haben. Ich habe erst in den letzten beiden Jahren die Tür zum Konzept vom Abbauen des Akash geöffnet. Was für ein Konzept! Denkt an die Kraft, die darin liegt. In der Vergangenheit konnten nur Meister das tun.

"Also, Kryon, ist es das, wovon du sprichst? Das ist das Geheimnis zur Meisterschaft, oder nicht?" Nein. Es ist ein neues Konzept für euch und zwar ein gutes, aber es ist nicht das Geheimnis, nicht wirklich.

Versteht, darum nennen wir es ein Geheimnis. Denn wenn wir euch sagen, was es ist, dann werdet ihr denken: "Nun, das ist ein bisschen zu einfach - kein großes Geheimnis." Nun, wenn es so einfach zu sehen wäre, dann würdet ihr es alle tun, oder nicht? Es versteckt sich und es ist nicht so einfach zu verwirklichen


Ist es die neue Information über Intuition?

"Vielleicht ist es das, was über die Kraft intuitiven Denkens gelehrt wurde? Kryon, du hast von Intuition als neues Werkzeug gesprochen, das zur Landkarte für co-kreative Fähigkeiten wird, fast wie eine Antenne, die man errichtet und die einen die Potentiale der Zukunft wahrnehmen lasst. Ist es das?"

Intuition ist das neue Handlungswerkzeug, das euch gestattet zu wissen, wann ihr nach rechts und wann ihr nach links abbiegen sollt, und wie ihr euch, gestützt auf die vor euch liegende Energie, zu bestimmten Zeiten verhalten sollt. Was für ein wundervolles Werkzeug es ist, denn es ehrt Vorgehen mit Eigenantrieb und ersetzt die nicht-aktive "lass gehen und lass Gott machen" Energie der Vergangenheit, in der ihr da gesessen und auf Antworten gewartet habt. Nicht alle von euch haben von allen Werkzeugen gehört, obwohl ich sie euch seit langem antrage. Intuition ist eine effektive Landkarte, die ihr täglich nutzen könnt, um das Leben sinnvoll zu machen. Es ist nichts, was die Zukunft vorhersagt, sondern eher etwas, was euch augenblicklich die Richtung zeigt, sobald ihr an den Punkt kommt, an dem ihr sie braucht. Sie repräsentiert die Energie des Gefolges, das die ganze Zeit bei euch ist, dem alles bewusst ist, was ist. "Ja, das muss es sein, denn die Meister, die auf der Erde wandelten, hatten diese Fähigkeit! Kryon, ist es das?"

Nein.

"Nun, Kryon, dann muss es wohl die letzte Möglichkeit sein, die wir uns vorstellen können. Es muss sich darum drehen, was du uns über Schicht 9 gelehrt hast. Das war im gestrigen Channeling und es war die neuste Information." [Moskau Channeling 1]

Das war wirklich kraftvolle Information. Jetzt könnt ihr die drei-dimensionalen und die multi-dimensionalen Anteile des Immunsystems verbinden, um einen gesunden Körper zu schaffen. Das habe ich gestern Abend erklärt. "Also, ist es das, Kryon? Das muss es sein. Nichts anderes bleibt übrig."

Nein, mein(e) Liebe(r), auch das ist es nicht.


Das Geheimnis der Meisterschaft

Menschen haben die Tendenz, auf Listen und Treppenstufen zu schauen, auf Leitern und Vorgänge. Diese Dinge werden in 3D gebraucht, denn auf diese Weise bewegen sich Menschen von einem Punkt zum anderen. Das ist die Linearität eurer Wirklichkeit, darum wird es gebraucht. Es ist ebenfalls beim Lernen hilfreich und es macht Sinn, dass ihr diese Dinge auflistet und fragt, ob das Geheimnis unter ihnen ist. Ist es nicht. Stattdessen überspannt das Geheimnis der Meisterschaft jedes einzelne von diesen Merkmalen auf der Liste, und es ist nichts, das ihr einfach so erreichen oder auswendig lernen könnt.

Es ist schwer zu definieren, was das Geheimnis ist, aber ich kann es versuchen und es euch mitteilen. Es wird die Liebe zum Selbst genannt. Könnt ihr euch selbst lieben? Könnt ihr euch in das Gesicht im Spiegel verlieben? Sofort lasst ihr einen Seufzer hören und sagt: "Also, das ist zu einfach. Natürlich kann ich das. Ich kann es tun." Aber ihr tut es nicht, oder etwa doch?

Lasst uns für einen Moment so tun, als ob in eurem tiefsten Innern ein kleines Kind ist. Lasst uns für einen Moment so tun, als ob euer aller empfindsamster Teil, die Kernseele, die Gefühle eines kleinen Kindes hat. Was würdest du zu diesem Kind sagen, lieber Mensch, liebe(r) Erwachsene(r)? Nun, ich möchte euch erzählen, was ich euch zu dem Kind im Innern sagen höre:

"Du bist hässlich. Du bist es nicht wert. Du wirst es nie schaffen! Die Dinge mögen auf der Erde zwar besser werden, aber nicht sehr bald, und außerdem bist du dann vermutlich gar nicht dabei, weil du nämlich nicht so lange leben wirst. Jemand Wichtigeres als du wird kommen und die Arbeit tun. Du wirst es nicht sein."

Würdest du das zu einem Kind sagen? Würdest du das einem kleinen Kind sagen, dass dich mit großen Augen und bloß liegenden Gefühlen anschaut? Du bist der Chef und niemand anders ist da, auf den man hören konnte. Würdest du das sagen? Die Antwort ist nein. Nein! Warum sagst du es dann zu dir selber, mein(e) Liebe(r)? Denn das ist es, was wir hören. Das unschuldige Kind ist dieser Kern in dir, der auf das Geheimnis zur Meisterschaft wartet. Es ist eine wunderschöne Kernenergie der Liebe und sie sucht ständig in deinem eigenen Körper und deinem eigenen Bewusstsein nach Antworten. Was bekommt sie zu hören?

Tut so, als hattet ihr ein kleines Kind {im Innern}. Hört diese Worte.

"Oh, wie Wunderschön du bist! Schau auf den Schöpfer in dir! Ich sehe ihn auf deinem Gesicht, oh, mein kleines Juwel. Schau auf die Samen Gottes, die in deinem Herz funkeln! Wow! Mit dieser Energie wirst du wirklich weit kommen. Du bist großartig! Es gibt nichts, was du nicht tun konntest."

Was wird das Kind damit tun, mein(e) Liebe(r)? Der/die Kleine lächelt, baut sich auf und kommt in ihre/seine Kraft. Sie lieben es!

"Wirklich? Das siehst du? Oh, vielen Dank!" Dann geht das Kind zur Tür hinaus mit den eingepflanzten Samen, zu einem Wesen heran zu wachsen, das weiß, wie es sich und andere behandelt. Diese Wahrheit wird dann in die Tat umgesetzt und seine/ihre Kraft wächst mit jedem Tag, den sie/er auf der Erde wandelt. Ohne die Felsen des Zweifels auf dem Weg beschleunigt sie/er auf eine neue Stufe und unterstützt alle um sich herum und selbst die Erde.

Was wäre, wenn du das mit dir selber tun konntest? Was, wenn das der Dialog wäre, den du mit dir selber jeden Tag deines Lebens führst? Wie würdest du das nennen? Das nennt man, sich in sich selber verlieben. Nun, das ist nicht so einfach, oder? Du wirst wohl dein Denken umkrempeln müssen, nicht wahr? Was ist, wenn jemand auf dich zukommt und fragt: "Wie geht es dir?" Rede mit dem Kind.

"Ich fühle mich gut, weil ich ein großartiger Meister bin!" Du konntest das sagen, aber du tust es nicht, oder? Nein.

Die Menschen haben gelernt, dass ihnen Aufmerksamkeit geschenkt wird, wenn sie negativ werden.

"Wie geht es dir heute?"
"Nicht gut."
(Sofortige Aufmerksamkeit.) Lasst uns ein bisschen Drama hineinrühren:
"Warum?"
"Weil etwas geschehen ist."
"Was war es denn?"
"Es war dieses, es war jenes… böse Sache."


Seht ihr, ich habe zugehört, wenn die Menschen miteinander reden. Ich lebe mit euch. Habt ihr das gewusst? Ich bin ein Teil der schöpferischen Energie, die euch die ganze Zeit umgibt. Ich weiß, wer ihr seid, ich weiß, wer hier ist. Hört euch dabei zu, wenn diese Worte aus eurem Mund kommen, wenn ihr sprecht. Ziemlich oft ist es {nur} eine schlechte Angewohnheit, aber es sagt den Zellen, wie ihr euch fühlt, denn auch sie hören zu. Es verstärkt eine negative Energie. Liegt darin Freude? Nicht oft. Wenn keine Freude da ist, dann ist keine Liebe zum Selbst da.

Wer will schon mit einem Nörgler sprechen oder mit jemandem, der/die die ganze Zeit in Dramen steckt. Würdet ihr an so eine Person zur Unterstützung eurer spirituellen Suche herantreten? Und doch beanspruchen viele von euch, spirituell zu sein, und ihr lauft trotzdem die ganze Zeit mit einer dunklen Wolke um euch herum. Wie soll das gehen?

Die ganzen Dinge, die ich heute erwähnt habe, sind lediglich Stufen einer Leiter von Prozessen. Ihr könnt so viel akademische Information haben, wie ihr aufnehmen könnt, doch solange ihr keine Freude habt, seid ihr wie ein Buch mit Wörtern, die ungelesen bleiben.

Vielleicht bekommt ihr im Laufe der Zeit ein Stück Papier, das besagt, ihr hattet graduiert und versteht jetzt alles, was Kryon lehrt? Doch die Engel um euch herum werden voller Sorge weinen, weil ihr das kleine Kind in eurem Innern niemals verstanden habt. Das ist das Geheimnis der Meisterschaft - das Gefühl der Selbstliebe verstehen und die Energie, welche sie erzeugt.

Ich möchte, dass ihr euch für einen Moment euren Lieblingsmeister vorstellt. Wer ist diese Person? Vielleicht ist es Christus? Vielleicht die Mutter von Christus? Neueren Datums, vielleicht war es der Prophet Mohammed? Vielleicht, weiter zurück liegend, war es der Buddha? Vielleicht ist es sehr gegenwärtig. Vielleicht ist es ein Guru wie Paramahansa Yogananda? Vielleicht ist es einer von jenen? Es ist unwichtig, denn sie alle haben in ihrer Kultur die gleich grundlegende Botschaft gelehrt - Einheit der Menschen und die Liebe zu Gott im Innern. Also stellt sie euch vor euren Augen vor.

Schaut in ihre Gesichter. Was seht ihr? Ihr seht einen Menschen im Frieden mit sich selbst. Wofür sind die Meister bekannt? Frieden, Geduld, Abwesenheit von Drama, Liebe und Verstehen - für all diese Dinge. Glaubt ihr, das sei in Rahmen eines intellektuellen Strebens gekommen? Was wurde euch über ihr Leben erzählt? Vielleicht wurde euch erzählt, dass die Blumen in ihren Fußstapfen geblüht haben. Dass ihre Gesichter wie die Sonne geleuchtet haben und sich kleine Kinder um sie scharten. Selbst Tiere haben gewusst, wer sie waren! Das alles, weil sie in den Gott im Innern verliebt waren. Das ist das Geheimnis der Meisterschaft. Falls das ein Problem für euch ist, hier habt ihr eine Vision.

Schau über das Gesicht im Spiegel hinaus und sieh die Schönheit Gottes in dir. Während du dich selbst betrachtest, liebe, was du siehst. Langsam wirst du lernen, dich selbst zu lieben. Traust du dich, heute Abend so geliebt zu werden? Traust du dich, dein Herz zu öffnen und diese Dinge zu fühlen? Warum nicht? Wovor hast du Angst? Befürchtest du, dass es wehtun wird? Ist es kulturell unangemessen? Deine wirkliche Familie ist hier, vor dir, unsichtbar.

Das ist Kryons Bitte zu diesem Zeitpunkt, an diesem Ort. Ein Teil des Schöpfers steht vor euch [die Kryon Energie]. Es ist das, was ihr in dieser dritten Sprache hört und fühlt. Manche von euch fühlen es sogar, wenn sie dies lesen und wundern sich, was es ist. Nun, es ist die Art und Weise, wie sich die Wahrheit zeigt, wenn die Tür offen ist! Diejenigen mit einer jetzt offenen Tür wissen, dass dies hier wirklich ist.

Es gibt Bestätigung der Gültigkeit der Energie, die hier präsentiert wird. Einige von euch hier Anwesenden, die die Farben um meinen Partner auf der Bühne sehen können, wissen, dass das nicht vorgetauscht oder künstlich erzeugt werden kann. Noch können es die Offenbarungen, die im Raum geschehen oder die Heilung, die gerade eben auf einem der Stühle hier stattfindet. Verlasst diesen Ort anders, als ihr gekommen seid. Das ist die Liebe zum Selbst. Das ist es, was die Meister hatten und was ihr weder in Schritten noch durch Prozesse lernen könnt, oder gar mit dem intellektuellen Geist. Ihr müsst es werden.

Und so ist es.

KRYON


The Secret to Mastery

Greetings, dear ones, I am Kryon of Magnetic Service. As my partner says, linear time goes quickly and here we are at the end of a two-day event. The entity called Kryon, however, is not linear. I really represent an energy instead of an entity, and it's never the same. There are attributes of it that you've come to expect, but it's never the same. If you've noticed, this energy grows in intensity over time as the Human [Lee] allows the portal of awareness to open bigger. The largest part of this process is yours, for you won't receive any of the energy unless you try to match what he is doing, within your own awareness. He opens the doors as wide as he can and this gives an allowance of information to come through a sacred, personal portal. As my partner channels, the information passes through his Higher-Self, and that is the meld that you see now. It is his style and is what he allows, what he permits with his consciousness. You are asked to do the same. This, then, generates still another energy, which is called "the third language." We've mentioned this process many times before. It's the language of catalytic energy.

It's important that you hear his voice. Did you realize that? Even if you don't understand his language. [Lee is speaking English, and it is being translated into Russian.] For within the audio are the actual vibrations in the air and a catalytic language of spirit, which is energy in the room. It is felt, and it rides on top of whatever it is you are perceiving as the message here that is linear.

So that is what you feel now, dear ones, if you allow yourselves to feel, tonight. The highly intellectual and the academic Humans who are here may choose not to feel. They may choose not to involve any emotion at all. And if that's the case, there's no judgment of that. But in their process, they put a barrier between a beautiful thing and themselves. How many of you can allow the portal to open and absorb this simple message? Those who do will receive all the energy that is given - and some of it may actually be a healing energy.

This is not going to be an endurance channel. Instead, it's going to be a sweet punctuation mark on a beautiful two days together. What is it you're going to take away from our time together? Memories? Perhaps there could there be more? In a multidimensional state, you can carry energies out the door with you that you didn't bring in. They are appropriate, light, and can be life-changing as you consider the ideas of who you really are.

In the process of channelling, my information teaches mastery. That is what comes through me, given to my partner [Lee]. For 21 years, we have been teaching this in various stages, in various ways, and through many subjects. It's all about opening the door and seeing a "larger you." The lecture today that my partner gave [earlier in the day] is one where we gave concepts to show you that there is a restraint on your thinking [a bias]. However, even with this bias, many of you are ready to open this multidimensional door wider. So in these few remaining moments, I'm going to give a simple message. I'm going to call it this: "The Secret of Mastery."


Is it the "implant?"

What does this really mean to you? Who is a master to you? Is it possible that you might change yourself to the degree where you could say, "I have mastery?" What does that mean in your life? Well, perhaps some of you have looked at the Kryon work for answers. Twenty-one years ago, I gave you a concept of an energy that was called an "implant." At that time, my partner told me that it was not a good word to use, for many times humans believed this to be an evil thing. It made many back up and look at it and examine it. "What is it?" they would say. Some were afraid of it and many ran the other way, never examining what it might represent. Some even burned the Kryon books.

This is exactly the reaction we wanted, much to the dismay of my partner. But it was appropriate because once a Human accepts it, it starts a process of epiphany. After all these years, it is now defined as the "implantation of permission to shift." Maybe some of you did that? Perhaps you gave that spiritual permission and things started to change? Many did. Maybe now you're one who did that and is sitting here, and you now know, "This implant must be the secret to mastery, for it started a massive change in me and here I sit today with full knowledge of my spiritual quest. Kryon, is that the secret to mastery?" No, that is just an intuitive step. The implant was a good process to start with back then, for it involved that thing you hear so many times, pure intent to shift and allowance of spiritual change.


Is it with the Higher-Self?

"Well, then perhaps it's the acknowledgement of the Higher-Self? That must be it, Kryon. Am I right?" Some of you have opened the door metaphorically to your heart, and you've aligned the three-dimensional part of you with the multidimensional part of God. This is a major shift and some of you are so different today than when you started this esoteric journey. You are so different! You feel it and you know it. You believe that perhaps you're actually touching pieces and parts of the Higher-Self. You can feel it actually re-patterning things in your life that you thought could never change, and you're right. "So that must be it and that must be the secret of creating mastery - connection to the Higher-Self. Right, Kryon?" That's not it, either, but that's very important. It's one of the most important things you can do. There are so many messages we have given on that, and so many years we invited you to do exactly that.

Can you be bigger than you think? Can you open your heart tonight? Listen.

Let me ask you a question. In this culture, in this society [Moscow], it would be a courageous thing this evening to be loved, would it not? What if you were to drop your guarded heart long enough to feel something here? What would happen to you? I'll make you a promise; If you will open that guarded area of yours, just for a few moments, and absorb what is coming, you can then close it right up again if you don't like the energy. This is a safe place to be right now. Can you do that?


Is it in the DNA?

What is the secret to mastery? Some have said, "Well, it must involve the newest Akashic teaching, for in the last two years, Kryon, we have heard what you've said about the Akashic record inside our cellular structure. You even have a book about this!"

Indeed, this is an amazing dimensional tool where past lives are no longer past. In this new energy, the Human Being can dip into the seeming metaphoric soup of past life energies and bring up what they need in everyday life. Today, a Human Being can go inside and pick up the things that they need from the past. They can create a quantum state with the lifetimes they have earned and lived and have a multidimensional experience with time, spiritually going in and getting the things they need. They've lived those energies, and they still own them and deserve them. They can have peace over anything. They can remove drama from their lives and even heal their cellular structure. This is one of the most powerful tools we've ever discussed with humanity. I only opened the door to the concept of mining the Akash within the last two years. What a concept! Think of the power there. Only masters could do that in the past.

"So Kryon, is that it? Is that what you're talking about? That's the secret to mastery, isn't it?" No. It's a new concept for you, and a good one, but it's not the secret, not really.

You see, that's why we call it a secret. Because when I tell you what it is, you're going to think, "Well, that's just a little too easy - not much of a secret." Well, if it was easily seen, then all of you would be doing it, wouldn't you? It hides, and it's not that easy to accomplish.


Is it the new intuition information?

"Perhaps it's what was being taught about the power of intuitive thought? Kryon, you've talked about intuition as a new tool that is becoming a map of co-creation abilities, almost like a multidimensional antenna that you raise, letting you feel the potentials of the future. Is that it?"

Intuition is the new action tool, allowing you to know when to turn left and when to turn right and how to act at certain times based on the energy before you. What a beautiful tool this is, for it honors a proactive approach, replacing the non-active "let go and let God" energy of the past, where you sat and waited for answers. Not all of you have heard of all these tools, but I've been giving them to you for a long time. Intuition is an actual map you can use on a daily basis to make sense of life. It isn't something that tells the future, but rather something that gives you immediäte direction when you reach the point where you need it. It represents the energy of the entourage that is with you all the time, which is aware of all that is. "Yes! That must be it, because the masters who walked the earth had that ability! Kryon, is that it?"

No.

"Well, then, Kryon, it must be the last one we can think of. It's got to be all about what you taught about Layer Nine of DNA. That was yesterday's channelling, and the newest information." [Moscow Channelling #1]

That was, indeed, powerful information. Now you can join the three-dimensional and multidimensional parts of the immune system and create a healthy body. I explained that last night. "So, is that it, Kryon? That's got to be it. There's nothing left."

No, dear one, that's not it either.


The Secret of Mastery

Human Beings tend to look at lists and stair steps, ladders and processes. These things are all needed in 3D, for that's the way Humans move from one point to another. That is the linearity of your reality, so it is needed. It's also helpful for learning, and it makes sense that you would list these things and ask if the secret is within them. It isn't. Instead, the secret of mastery overlays every single one of those attributes on the list, and it's not something you can accomplish easily or memorize.

It's hard to define what it is, but I can try and give it to you. It's called love of self. Can you love yourself? Can you fall in love with the face in the mirror? Can you look at yourself as divine and beautiful? Immediätely, you let out a sigh and say, "Well, that's too easy. Of course I can. I can do that." But you're not doing it, are you?

Let's pretend for a moment that your very essence is a little child. Let us pretend for a moment that the most sensitive part of you, the soul core, has the feelings of a child. What would you say to that child, dear Human Being, dear adult? Well, let me tell you what I hear you say to the child within yourself:

"You're ugly. You're not worthy. You're never going to make it! Things might get better on Earth, but not very soon, and besides, you may not even be around for it since you are not going to live that long. Somebody more important than you is coming to do the work. You'll never do it."

Would you say that to a child? Would you say that to an infant who looks up at you with innocent eyes with their feelings exposed? You are the boss, and there is nobody else to listen to. Would you say that? The answer is no. No! Then why do you say it to yourself, dear one? For that is what we hear. The innocent child is that core of you, which is waiting for the secret of mastery. It's a beautiful core energy of love and it constantly looks at your own body and consciousness for answers. What does it hear?

Pretend you have a little child. Listen to these words.

"Oh, how beautiful you are! Look at the Creator inside there! I see it in your face, oh, precious little one. Look at the seeds of God sparkle in your heart! Wow! With that energy, you're really going to go places. You're magnificent! There isn't anything you can't do."

What does the child do with that, dear one? The little one smiles, swells up, and takes their power. They love it!

"Really? You see that? Oh, thank you!" Then the child walks out of the room with the seeds planted to grow into a being who knows about how to treat himself and others. The truth is then acted upon and his power increases each day that he walks the earth. Without the rocks of doubt in his path, he accelerates to a new level, helping all around him and helping the earth itself.

What if you could do that with yourself? What if this was the dialogue you gave yourself in love every day of your life? What would you call that? That's called falling in love with yourself. Now, that's not easy, is it? You're going to have to rearrange your thinking, aren't you? What if someone comes up to you to ask, "How are you?" Talk to the child.

"I feel great because I am a magnificent master!" You might say that, but you don't, do you? No.

Humans have learned that if they become negative, it gets attention.

"How are you today?"
"Not well."
(Immediäte attention.) Let's have a little drama stirred in:
"Why?"
"Because something happened."
"What was it?"
"It was this, it was that… bad things."


You see, I've been listening to how humans communicate. I live with you. Did you know that? I am a piece of the creative energy that is around you all of the time. I know who you are, I know who's here. Listen to these words come out of your mouth as you speak them. Quite often it's a bad habit, but it tells the cells how you feel, since they are listening, too! It reinforces a negative energy. Is there joy there? Often not. If there is not, then there is no love of self.

Who wants to talk to a complainer or one who is in drama all the time? Would you seek this person out for help with your spiritual quest? Yet many of you claim to have spirituality, but you walk with a dark cloud around you all the time. How can this be?

All of the things I've mentioned today are just a ladder of processes. You can have as much academic and intellectual information you can carry, but if you have no joy, you are nothing but a book with words that lays there unread.

Perhaps you'll eventually get a piece of paper that says you graduated and that you understand everything that Kryon teaches? But the angels around you will cry in sorrow, because you never understood the little child inside. That's the secret of mastery - understanding the emotion of self-love and the energy it creates.

I want you to envision for a moment your favorite master. Who was this person? Perhaps it was Christ? Perhaps the mother of Christ? More recently, perhaps it was the Prophet Mohammed? Perhaps it was more ancient and the Buddha? Perhaps it's very recent. Perhaps it's a guru like Paramahansa Yogananda? Perhaps it's one of those? It doesn't matter, for they all taught the same basic message for their culture - unity of humanity and the love of God inside. So visualize them before you.

Look in their faces. What do you see? You see a Human Being at peace with himself. What are the masters known for? Peace, patience, lack of drama, love and understanding - all of these things. Do you think this came with an intellectual pursuit? What have you been told about their lives? Perhaps you were told that where their footprints were, flowers grew. Their faces would shine like the sun and little children would come around them. Even animals knew who they were! All this because they were in love with the God inside. That is the secret of mastery. If you have trouble with that, I'll give you a vision.

Look past the face in the mirror and see the beauty of God in you. While you look at yourself, love that. Slowly, you'll start loving yourself. Do you dare be loved tonight like this? Do you dare open your heart and feel these things? Why not? What are you afraid of? Do you think it's going to hurt? Is it culturally inappropriate? Your real family is here, invisible before you.

So that's the request of Kryon at this time, in this place. A piece of the Creator is before you [the Kryon energy]. It's what you're hearing and feeling in this third language. Some of you are feeling it even as you read this and you are wondering what it is. Well, that's the way truth presents itself when your door is open! Those with an open door right now know this is real.

There's validation of the energy being presented here. Some of you here who can see the colors on the stage around my partner know that this cannot be faked or created artificially. Neither can the epiphanies that are happening in the room or the healing that is going on at the moment in one of the chairs here. Leave this place different than you came. That's the love of self. That is what the masters had that you cannot learn with steps or processes or with the intellectual mind. You must become it.

And so it is.

KRYON