Fragen & Antworten, Rückmeldungen

klicken sie auf ein Stichwort in der alphabetisch geordneten Liste

  • Kann mir eClypsi beim Abnehmen helfen?
  • fördern Vitamine & EDTA Alzheimer?
  • Asbest Ausleitung
  • Beinwell & Gelenkschmerzen
  • niedriger Blutdruck
  • Hundebiss
  • was kostet eine Beratung?

  • BORRELIOSE

  • wieviel ist in der Dose?
  • Unterschied zw. EDTA, DMPS & DMSO?
  • Diabetes & offenes Bein

  • Effektive Mikroorganismen
    1. Symbioselenkung
    2. Urlösung oder EM-a?
    3. Lagerung von Kartoffeln
    4. Heißhunger auf Süßes
    5. EM-Keramik nicht steril?!
    6. Darmsanierung mit EM?
    7. stinkende EM
    8. zwischen 8 - 18°C?
  • eClypsi & Handy
  • was tun bei Energieblockaden?
  • wo den Entstörstecker einstecken?
  • Entstörstecker ausgesteckt
  • kontrolliert biologischer Anbau
  • Haarausfall
  • Hautausschlag
  • Heilströmen
  • Herpes & Haccer Creme
  • hohe Homocystein-Werte
  • Krebs bei Verwandten
  • Krebs & Besetzung
  • Leberreinigung - Bittersalz ein "muss"?
  • Leber & Nieren - eine Briefwechsel
  • Leber, Akne & Co.

  • LEBERZAUBER

  • Madenwürmer
  • Magenübersäuerung
  • Magersucht
  • Magnesiumchlorid
  • noch mal Magnesiumchlorid
  • Meditation
  • ich wache nachts zw. 4 & 5 auf
  • Orgonit (stromlose Bioresonanz)
    1. Orgonit Info-Übertragung
    2. Orgonit innen?
    3. Wundheilung unterstützen
    4. Entstörung
  • QUESTIONS & ANSWERS

  • Reaktion auf den PCB-Cocktail
  • Parasitenkur nach CLark
  • Parasiten & Durchfall
  • Prostata-Krebs

  • Ölekomposite - statt Antibiotika
    1. Darmpilze
    2. verschiedene
    3. Ölekomposite innerlich?
    4. empfindlicher Magen
    5. bei Nagelpilz?
    6. diabetische Wunde
    7. frisch ozonisertes Olivenöl
    8. was geschieht mit der Darmflora?

  • Schwermetalle (Ausleitung)
    1. Schwermetallausleitung mit Salz?
    2. wie Schwermetalle ausleiten?
    3. Depressionen
    4. Schwermetalle, teilweise

  • warum gibt es so viele Shops?

  • (Haus-) Tiere
    1. Anaplasmose (Hund)
    2. Damodex (Hund)
    3. Hautparasiten (Hund)
    4. Parasitenkur
    5. Parasiten innen & außen

  • Titandioxid in der Zahnpasta
  • chronische Verstopfung
  • Weinen als Therapie
  • WLAN-Störung einschränken
  • Fragen zum Thema Zähne
  • Zeolith schadstoffgeprüft?
  • Zeolith schabt?



  • Sehr geehrter Herr Keppler, nach vielen Jahren wende ich mich heute erneut an Sie. Ich hoffe, es geht Ihnen gut... Ich habe folgende Fragen:

    antwort: guten morgen frau M., danke es geht mir gut und ich hoffe auch ihnen. meine antworten oder kommentare habe ich hinter ihre jeweiligen fragen eingefügt. herzliche grüße - georg keppler

    Hilft die Parasitenkur auch bei Pilzen im Darm?

    Antwort: Weil der Körper die Schwermetalle weder loswerden noch unschädlich machen kann, lasst er sich gern auf einen faulen Kompromiss ein. Pilze wie Candida albicans binden in ihren Zellwanden Schwermetalle ein. Für den Körper ist es einfacher, sich mit den toxischen Stoffwechselprodukten der Pilze (Mykotoxine) abzugeben, als mit den Schwermetallen. Daher drückt der Körper bei starker Schwermetallbelastung nicht nur ein Auge zu, sondern baut Pilze geradezu an, damit sie das Schwermetallproblem eingrenzen.

    Eine Pilzbehandlung (Mykosetherapie) ohne vorhergehende Schwermetallausleitung ist nicht ratsam. Es ist zwar möglich, Pilze mit verschiedenen Methoden schnell und effektiv abzutöten, doch erlaubt der Körper ihnen, sich bei der nächsten Gelegenheit wieder anzusiedeln. Das dauert nicht lange, denn Pilze sind allgegenwärtig.

    Der große Schwung der durch gleichzeitige Abtötung vieler Pilze frei werdenden Schwermetalle wandert über das Rückenmark ins Gehirn. Die traditionelle Nystatin Therapie versetzt zusätzlich der Leber einen Tiefschlag, dem geschwächten Immunsystem ist es unmöglich, mit den Schwermetallen fertig zu werden, die Kompromissbereitschaft gegenüber Pilzen nimmt zu. Dagegen wirft der Körper nach einer gründlichen Schwermetallausleitung allmählich die nun ungewollten Pilze selber hinaus, bzw. braucht dazu nur eine ganz sanfte Unterstützung (frisches Zitronenwasser).

    Darf das Wasser für das Ölekomposit und die Urlösung lauwarm sein?

    Antwort: ja

    In Ihren Empfehlungen für Zeolith und EM-Urlösung steht an einer Stelle "vor dem Essen" (also ca. eine halbe Stunde) und an einer anderen Stelle "zum Essen". Welche ist richtig?

    Antwort: wie es ihnen besser bekommt. wichtig ist, dass Zeolith und EM-Urlösung in einem glas wasser genommen mit dem speisebrei vermischt werden. doch vor allem älteren menschen tut es nicht gut die verdaungssäfte mit wasser zu verdünnen - sämtliches trinken in solchen fällen also "vor dem essen". sollte die mahlzeit aber "trocken" sein (Brot, etc.) mag es "zum essen" günstiger sein und eventuell mit mehr wasser. das ist aber von person zu person unterscheidlich, also herausfinden durch versuch und irrtum.

    Ich bitte Sie um eine Diät-Empfehlung während der Kur! Sie hatten mir seinerzeit gesagt, ich solle folgendes meiden: alle Getreide, Nüsse und Samen, Tofu, Sojaprodukte, alle Hülsenfrüche außer Buschbohnen, Pilze. Stimmt das noch? Wie ist das mit Kartoffeln, guten Ölen, Datteln, Ingwer, Ursüße, Honig, Obst, Obstsaft, Schafkäse? Und was ist mit der Eiweißversorgung: Soll ich Fisch essen? Oder nur noch Gemüse und Obst pur? Ist Obst denn okay bei Pilzen (Fruchtzucker)? (Ihre Diätempfehlung könnten Sie mir auch zusammen mit den Produkten schicken, die ich noch bestellen werde wenn die Kur auch bei Darmpilzen wirkt.)

    Antwort: für diät-empfehlungen brauche ich die möglichkeit sie befragen zu können, und zwar telefonisch, wechselsprechen ist notwendig.

    Sie hatten mir seinerzeit auch Zuckerrohrmelasse zugesandt. Wofür war die gut? Sollte ich sie wieder nehmen? Ist die denn gut bei Pilzen?

    Antwort: entweder zum anrühren von leberzauber oder zur herstellung von EM-a (Aktivierung von EM-Urlösung)

    Wirkt das Ölekomposit wie ein Antibiotikum, d.h. alle Bakterien werden abgetötet (zusammen mit den Parasiten und evtl. Pilzen)? Wenn ja, wäre es ja nicht ratsam, eine solche Kur regelmäßig durchzuführen, oder?

    Antwort: ja, das ölekomposit hat eine große breitbandwirkung, v.a. auf anaerobier (alles was keinen sauerstoff aus der luft gewöhnt ist. ich würde allerdings keine kur ohne grund machen.

    Herzliche Grüße - M.





    Hallo Georg, ich danke ihnen zunächst für die sehr gute und informative Seite zum Thema EM im Netz. Ich experimentiere gerade mit der Einnahme von EM, bevorzuge aber die bereits aktivierte Lösung, wie ich es auch von Probiotika her kenne. Darf ich sie fragen, ob es einen Grund für sie gibt, die "schlafende" Urlösung zu nehmen? Das würde mich sehr interessieren.

    Übrigens ist meine Erfahrung bei sehr kalkhaltigem Wasser (17) mit den Keramikröhrchen anders als ihre. Meine muss ich in 2 monatigen Abständen mit Citronensäure reinigen, da sich die Poren doch von dem Kalk zusetzen. Das schmecke ich immer am Wasser, dass dann wieder härter wird, wenn es mal wieder Zeit dafür ist.

    Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen. Gute Zeit und herzliche Grüße aus Bayern sendet S.


    hallo S., danke für ihr interesse und ihre anerkennung unseres wohlwollens. für die kleinen mengen EM wie sie zur symbioselenkung von einzelpersonen gebraucht werden ist aktivierung sehr aufwendig. nach meiner meinung spricht außer dem preis nichts gegen urlösung.
    • viele kunden wollen nicht selber aktivieren und ich auch nicht.
    • aktiviertes EM ist nicht so gut haltbar und ich habe keine großkunden (garten, landwirtschaft). deswegen habe ich angefangen kleine mengen von urlösung anzubieten was gern genommen wurde.
    • die großen abpackungen kamen dazu weil kunden merkten, dass "unser" EM länger hält - wir geben nämlich greengold dazu und em-keramik (ist auch bei aktiviertem EM sinnvoll).
    dass kalk die poren von keramik zusetzt habe ich schon mal gehört und zwar als sichtbare kruste. bei mir sind verkrustungen bisher nicht vorgekommen was wohl am wasser liegt. vielleicht sollte ich mal auf "nicht sichtbare" verkalkung prüfen.

    was sie sagen ist, dass EM-keramik kalk bindet und damit aus dem wasser entfernt und diese eigenschaft verliert sobald die poren zu sind. ich hatte bei unserem wasser den eindruck, dass kalk als bodensatz "ausfällt" ohne sich nicht an die keramik anzulagern.

    herzliche grüße aus oranienburg - georg keppler

    Danke für die Antwort, Georg. Noch eine Nachfrage: hat sich denn der Stuhl durch die nichtaktiven Bakterienstämme auch sichtbar verändert? Sprich in Farbe ( dunkles Mittelbraun) und mit dicker, rutschiger Schleimschicht überzogen, oder waren äußerlich keine Veränderungen sichtbar?

    LG von Sylvia (PS: vielleicht sollten wir mal telefonieren, das geht schneller)


    hallo sylvia, ich glaube das wort "nicht-aktive bakterienstämme" ist irreführend. sie sind nicht aktiv weil es nichts zu fressen gibt in der flasche. sobald sie da herauskommen stürzen sie sich ausgehungert auf alles, z.b. auf melasse.

    an wen geht deine frage? wenn du vergleichen möchtest, dann müsste jemand EM-a und EM-urlösung angewendet haben, um vergleichen zu können. passiert das mit der rutschigen schleimschicht bei allen?

    lg - georg

    Beim Telefongespräch kam heraus, dass S. an einem Buch über ihre Erfahrungen mit EM mit Bezug auf Darmsanierung schreibt. Sobald ihr Buch verfügbar wird erscheint hier ein link.





    Sind die Orgon Towerbuster als alternative zu zB "Memon" zu betrachten? Danke und Gruß - T.


    guten morgen t., die towerbuster sind aus orgonit. dieses "material" ist kein informations-träger sondern eher eine "energie-waschmaschine" - es "wäscht" energie.

    memon ist ein info-chip. ich habe keine ahnung was für info darauf abgespeichert ist oder wie. das kannst du vielleicht vom hersteller erfahren. jedenfalls wird dort dem e-smog mit der gespeicherten information irgendwie entgegengewirkt.

    ein schönes wochenende - georg




    Guten Tag Herr Keppler, eine Frage noch zum Oelekomposit: diese tötet ja die Parasiten. Tötet es auch andere Wesen in meinem Körper wie zB die Darmflora Bakterien? Also wie Antibiotika einfach ohne deren leberschädliche Wirkung? Muss ich darum EM nehmen?

    Sonnige Grüße - E.

    sehr geehrte frau E., ja, symbioselenkung ist empfehlenswert (z.B. mit EM). die breitbandwirkung ist sehr viel höher als bei jedem antibiotikum: neben bakterien auch würmer, viren, pilze, einzeller im ganzen körper.

    dabei sind die ölekomposite recht körperfreundlich. die organe (wie leber) leiden nicht darunter, jedenfalls nicht bei sporadischem einsatz. wenn dauereinsatz notwendig ist (mehr als 10 tage) braucht es wie in der INFO angegeben ein anti-oxidans (l-cystein) um mögliche überdosierung zu neutralisieren.

    es geht wie immer darum den mittelweg zwischen zu viel und zu wenig zu finden. denken sie an einen rasen der mit moos durchsetzt ist. wenn sie das moos mechanisch entfernen kriegt der rasen wieder luft. wenn sie zu fleißig sind, wird das gras mit entfernt. blindes vorgehen ohne aufmerksamkeit ist eher wie lotterie spielen - treffer sind zufall. wenn sie aufmerksam sind bekommen sie mit ob sie noch mehr moos entfernen sollten oder bereits zu fleißig waren. und auf einen anderen rasen lässt es sich nicht 1 zu 1 umlegen weil dort die umstände ein bisschen anders sind.

    viele grüße aus oranienburg - georg keppler




    Hallo Herr Keppler, die Erläuterungen zur Schwermetallausleitung mit Chlorella + Bärlauch + Koriander im Kapitel 4 im Handbuch 2 "Schwermetalle & Zahnherde" gefallen mir sehr gut (sowie viele andere Tipps und Erläuterungen auf ihrer Seite).

    Ich habe bei mir eine Elementanalytik nach DMSA/EDTA machen lassen wobei erhöhte Werte für folgende Metalle herauskamen:
    • Aluminium 70,2 µg/g (Zielwert < 10µg/g)
    • Arsen 84,3 µg/g (Zielwert < 5µg)
    • Blei 20,0 µg/g (Zielwert < 10µg)
    • Quecksilber 9,1 µg/g (Zielwert < 1µg bzw. < 50µg)
    • Zinn 9,7 µg/g
    Mein Arzt empfiehlt nun eine Schwermetallausleitung mit DMPS, CaNaEDTA und MitoEnergy Systemtherapie. Allerdings wird bei dieser Methode wie es heißt, nicht das Quecksilber aus dem Gehirn ausgeleitet, es soll anstrengender für den Körper sein und auch sehr kostenintensiv. Mir gefällt also die Chlorella+Koriander+Bärlauch Methode.

    Das einzige, was mich davon zurückhält, ist die bisher noch recht neue und wenig erforschte Erkenntnis zum Thema Chlorella-Virus (dem sog. Acanthocystis Turfacea Chlorella Virus 1 ; ATCV-1). Dr. Robert Yolken von der Johns Hopkins Universität, Baltimore, U.S.A., ist bei einer Studie zufällig auf eine erstaunlich hohe Infektion der Probanden mit diesem Chlorella Virus gestoßen (40 aus 92). Diese 40 Probanden haben dann in einfachen kognitiven Tests signifikant schlechter abgeschnitten als die anderen (5-10% schlechter). Dies konnte man dann auch in einem anschließenden Versuch mit absichtlich infizierten Mäusen reproduzieren. (quelle: http://www.pnas.org/content/111/45/16106.short )

    Da es bisher keine Aussagen dazu gibt, ob die Einnahme von Chlorella eine Infektion begünstigt, würde ich davon lieber Abstand nehmen. Meine Frage an Sie wäre nun: Kann man Chlorella in diesem Fall durch etwas anderes ersetzen wie z.B. Spirulina-Algen, Apfel-Pektin, nur Bärlauch + Koriander oder etwas anderes? Oder würden Sie zur DMPS-Methode raten?

    Vielen Dank - J.L.

    hallo herr L., hier der versuch einiger antworten zu ihren fragen:
    • zum thema chlorella-virus kann ich nichts sagen. ich höre zum ersten mal davon.

    • nach klinghardt ist es egal ob das chlorophyll (strukturformel links) aus chlorella kommt oder z.b. aus spinatsaft (oder andere grüne blätter).

    • spirulina ist ein gutes nahrungsergänzungsmittel, hat aber nach klinghardt kaum ausleit-kapazität. auch zu apfel-pektin kann ich nichts sagen, ich habe es nicht ausprobiert.

    • von koriander würde ich erstmal die finger lassen. aus handbuch 2: Koriander öffnet lediglich die Tür. Wenn noch Schwermetalle im Bindegewebe sind, verlagern sie sich durch die geöffnete Tür in die Nervenzellen. Nur wenn das Bindegewebe schwermetallfrei ist, kann die Tür andersherum benutzt werden.

    • über die DMPS methode kann ich nur sagen dass klinghardt darauf schwört (oder es jedenfalls mal tat) und ich sie nie angewendet habe. ich sage prinzipiell so wenig wie möglich über dinge die ich nicht selber probiert habe.
    alles gute und viel erfolg - georg keppler
    zur online version Handbuch 2

    Hallo Herr Keppler, er [Klinghardt] sagt also, dass man mit der Einnahme von Chlorella Pillen oder Pulver eher unwahrscheinlich diesen Virus einhandelt und mit Spirulina auf keinen Fall. Wie auch immer, finde ich die Sache irgendwie unangenehm und freue mich daher über ihre Infos, dass es bei der Chelatbildung und Ausleitung primär um das Chlorophyll geht (das passt ja zu der Green Smoothie Theorie von Frau Boutenko sowie dem Video hier https://youtu.be/nobQQ_XjiPw?t=16m21s, das die Überlebensgeschichte eines US Atom-Bomben-Pilots erzählt)

    Zudem denke ich, dass ich erstmal langsam voran schreiten werde (also keine DMPS-Ausleitung machen werde), weil ich meine Quecksilberwerte als nicht extrem hoch ansehe, auch wenn der Grenzwert von 50µg umstritten ist und man eigentlich gerne auf unter 1µg kommen sollte.

    Ich werde also ein Jahr lang vermehrt
    • Chlorophyl (Grüne Säfte, Weizengras etc)
    • Bärlauch
    • Apfel-Pektin ausprobieren
    • sowie die übrigen Hinweise der Clarkmethode (ausreichende Mineral + Vitaminversorgung) beachten. Des Weiteren werde ich mir ihre Kräutermischung für den Leberzauber bestellen.
    Im Übrigen finde ich es klasse, dass Sie Rohkost und Aryuveda in Einklang bringen. Dr Switzer hat hierzu ja auch ein tolles Rezeptbuch geschrieben. Ich kann nämlich beiden Konzepten etwas abgewinnen, da zu viel Rohkost und grüne Säfte im Winter doch sehr "kühl" wirken.

    heute morgen auch vom Chlorella-Experten aus den USA eine Antwort zu meinen Fragen bekommen. Ich kopiere den Text meiner fragen und der Antworten einfach mal hier rein, vielleicht interessiert es Sie ja auch:

    Dear J.,

    I am certainly aware of the paper as I was a co-author on the paper. You ask some good questions that I do not have definitive answers to but I will address them as best I can below.


    Hello Dr. Van Etten and the whole lab-team,

    two years ago Dr. Robert Yolken from the Johns Hopkins Universtiy in Baltimore published a study about the possible decrease in mental performance of humans and mice which were infected with the Chlorella Virus ATCV-1. Probably you have heard about this.

    I wanted to use Chlorella to lower my high mercury levels and now I¹m startled if it is save to take these Chlorella pills or not. So I have the following questions were I thought you or your team might know some answers to:
    1. Is it possible to get an ATCV-1 infection by eating Chlorella powder or pills? - Probably not.

    2. Could I also get the virus from other algae like e.g. Spirulina? - In this case the answer is no. As far as we know the chloroviruses do not infect any other type of algae

    3. How can I test myself, if I have the ATCV-1 Virus or not? - There is no easy way to this at the present time.

    4. What could I do to get rid of it, if I'm infected? - We do not have any idea how to get rid of it.

    James L. Van Etten

    William B. Allington Distinguished Professor
    Department of Plant Pathology
    205 Morrison Hall
    University of Nebraska
    Lincoln, NE 68583-0900

    Viele Grüße - J.L.




    Grüezi nochmals, ich habe eben das Heftchen "alpha-Gehirnwellen" durchgelesen und einige Fragen dazu. Sie haben zu den einzelnen Organen die verschiedenen Griff und Auflegepositionen angeführt. Wenn ich jetzt jeden dieser Punkte 3 Minuten berühre, dann hab ich ja einiges zu tun. Soll ich die ersten nehmen und bei mässiger Besserung die andern hinzuziehen?

    Wie arbeite ich an den Chakren? Gibt es da auch Kombinationen?

    Danke für Ihre Auskunft. Freundliche Grüsse - C.K.

    guten Abend herr K., die griff-folgen (des japanischen Heilströmens) für ein einzelnes organ leben schon von der vollständigen folge. es ist nicht sinnvoll viele griff-folgen hintereinander zu machen, lieber nur 2 bis 3, max 5.

    die arbeit an den chakren ist nicht so einfach wie es oft dargestellt wird. die meisten probleme entstehen nicht im physischen körper, das ist nur der entwicklungsstand an dem wir sie dann nicht mehr übersehen können.

    bevor der körper krank werden kann, sind zuerst gedanken und gefühle "krank" geworden und zwar schon eine zeit lang. hätte man sie dort erkannt und gelöst, dann wären sie gar nicht im körper als krankheit materialisiert worden.

    an den cakren direkt arbeiten funktioniert selten. wenn gefühle geklärt werden und gedanken integer geworden sind, dann hat das eine auswirkung auf die cakren und somit auf ihre physische "verlängerung" - unseren leiblichen körper. zu diesem thema gibt es viele andere standpunkte. sie können jede menge leute finden die der meinung sind an ihren cakren arbeiten zu können, bzw. ihnen vermitteln zu können wie man daran arbeitet. ich gehöre nicht dazu.

    ein paar meiner erfahrungen aus dem bereich gefühle klären habe ich versucht hier in worte zu fassen: Gefühle klären

    freundliche grüße - georg keppler



    Wundheilung unterstützen & Prellung lindern

    Im letzten juli hatte ich einen koppelunfall, ich habe einen huftritt an den kopf bekommen, wodurch ich eine klaffende wunde an der stirn hatte die mit sechs stichen genäht werden musste. Bereits auf dem weg ins krankenhaus habe ich den adamispfeil auf die wunde gerichtet, direkt nach dem nähen auch wieder. Und in der nacht habe ich dann den orgonstrahler auf den nachttisch gestellt... In den folgenden tagen habe ich viel mit orgon und inverter gearbeitet und nach drei tagen habe ich dann im buch nochmal nachgelesen und ab dann noch mit dem gegengestrahlten sekret therapiert.

    Ich hatte keine sekunde kopfschmerzen, keine schwellung, keine blauen flecke oder blutergüsse, die wunde ist sehr schnell verheilt und in der zwischenzeit sieht man die narbe so gut wie gar nicht! ICH BIN ABSOLUT BEGEISTERT!!!

    Ganz liebe Grüsse, I.G.




    Wegwarte- & Klettenwurzel bei niedrigem Blutdruck

    (..) Ich wollte nach einer Woche über meine ersten Erfahrungen mit der Apfelessig-Honig-Wurzel-Mischung berichten. Ich nehme sie TL - weise im Mittagstief (zur Herzzeit) und bin schneller wieder fit. Diese Woche habe ich kein "Power – Napping" auf der Couch gemacht und bin gut über den Tag gekommen. (..)

    liebe Grüße! Salü, A.

    zum selber machen: das Rezept




    Hallo Georg, schnell noch eine Frage vor dem Urlaub: Vor nunmehr 8 Wochen war ich ein paar Tage im KKH, da unser Hund mich so schlimm gebissen hatte, dass ich umgehend im OP gelandet war. Ums Antibiotikum kam ich natürlich nicht mehr herum. Ich bekam es intravenös, das soll ja besser vertragen werden können. Leider ist es so, dass ich mich seither nicht mehr ganz erholt habe. Ich habe keinen Hunger mehr, fühle mich schlapp und einfach "leicht krank" und müde.

    Was empfehlen Sie mir? Ich habe eine Studie gelesen, die besagt, dass selbst nach 6 Monaten nach Anbtibiotika die Darmflora sich nicht ganz erholt hat. Das ist ja eine große Hausnummer, wenn ich bedenke wie oft um mich herum Antibiotika genommen wird!
    • Hilft Ölekomposit, um das was nicht rein gehört raus zu befördern?
    • Hilft Zeolith um das aufzunehmen, was nicht hingehört?
    • Hilft EM beim Aufbau, oder ist es zu wenig?
    • Oder was sonst?
    Bitte, bitte, bitte eine kurze prägnante Antwort schreiben, wir sind gerade aus dem Urlaub zurück und die Schule beginnt und.., und ich habe gerade nicht viel Zeit zum telefonieren. (wird aber alles wieder besser, aber dann sind Sie erst mal weg)

    Ganz vielen Dank - alle Tipps und Tricks waren bislang sehr, sehr hilfreich! Die einfachen Sachen sind meistens doch die allerbesten.

    Viele Grüße, K.K.

    hallo K.,
    • vor allem braucht die leber unterstützung, und zwar über einen längeren zeitraum (monate) mit bitterstoffen: natürlich schlage ich leberzauber vor.

    • für ölekomposit ist es zu spät - das wäre eine alternative zum antibiotikum gewesen - es sei denn die infektion ist nicht gestoppt worden; info zum ausdrucken

    • EM ist angesagt, zur unterstützung der darmflora, sagen wir zwei wochen lang; info zum ausdrucken

    • für zeolith ist es ebenfalls zu spät. zeolith ist immer dann sinnvoll wenn der körper entgiftet, z.b. hilft es die liechen der vom antibiotikum oder ölekomposit umgebrachten bakterien zu beseitigen; info zum ausdrucken
    viel grüße - georg



    Schlecht heilende Fußwunden bei Diabetes

    Lieber Georg, die Ölkomposite gehen bei mir immer weg, wie warme Semmeln. Bei meinem über 80 jährigen Großonkel ist ein gut 1 cm tiefes und fast ebenso breites Loch unter dem großen Zeh wieder komplett zugeheilt. Der Onkel hat Diabetes. Das Loch war scheinbar mit anaeroben Bakterien besiedelt und heilte immer nur oberflächlich, um dann wieder aufzuplatzen. Der Arzt hat mehrmals geschnitten. Mit den Ölkompositen war der dickt und rot geschwollene Zeh innerhalb einem Tag abgeschwollen und die Wunde sauber. Sie ist schön von unten zugranuliert. Die Fusspflegerin und sogar der Arzt haben Bauklötze gestaunt. Einfach wunderbar!

    (..) Meine Mutter, meine Schwägerin und ich haben uns immer abgewechselt, um den Onkel zu besuchen und zu verbinden. Der Verband wurde nur (!) einmal am Tag gewechselt. Damit wir uns austauschen konnten, haben wir regelmäßig Fotos gemacht. Auf den Fotos sieht man den Zeh/Fuss mit dem "toten" Gewebe, wie das Loch sauber und trocken ist und wie es von unten "verkäst" und zuwächst. Für Rückfragen von anderen Kunden stehe ich mit meiner email zur Verfügung:

    alex.koepgmx.de
    Herzliche Grüße - A. K.




    Wir suchen eine Parasitenkur (bei Madenwürmern im Darm) welches der beiden Öle ist besser geeignet. Ich dachte ich bestelle vor allem Spezial - und noch etwas Nelke dazu...

    Viele Grüße, M.

    guten tag, frau M.,

    madenwürmer (zwergfadenwürmer): wenn die würmer bedroht werden legen sie auch eier nachts während des schlafes in die analfalten (außen) ab. das ermöglicht ständige wieder-ansteckung über orale aufnahme solcher praktisch unendlich haltbaren eiern. um die ablage zu verhindern kan mein einen kleinen wattebausch mit ölekomposit-wasser-gemisch (1:5 bis 1:10) tränken und während der nacht vor dem anus tragen.

    alle kleinen kinder gehen durch eine madenwurm-zeit in der sich ihr immunsystem resistenz dagegen erwirbt.

    viel erfolg mit dem ölekomposit und viele grüße - georg keppler




    Lieber Georg Keppler, (..) Etwas anderes, wonach ich schon sehr lange auf der Suche bin, habe ich bei Ihnen irgendwo auf der Seite gelesen und finde es partout nicht wieder. darin wird beschreiben, unter Anleitung solange geweint zu haben, bis die Augen am nächsten Morgen ganz verklebt waren. Vielleicht nicht in dem Maße, aber insgesamt ist es das Weinen,was mir fehlt. Kann ich ein paar Tips dazu haben, wie Sie das gemacht haben? Vielleicht gibt es eine Light- Version dazu.

    ich kämpfe schon lange mit der Verarbeitung eines KIndheitstraumas, welches mir bekannt ist und versuche von einigen Lebensdramen zu regenieren - mal darüber weinen zu können, wäre absolut hilfreich, sonst gehts in`s Rheuma, hab ich das Gefühl - wenn nicht bald ein paar Tränen fließen, die meine Zellen spülen, damit das Gift rauskommt. (so empfinde ich das).

    Wäre sehr dankbar für eine Antwort. Herzliche Grüße aus Niedersachsen - G.

    liebe G., ich habe selber eine weile gebraucht bis ich die textstelle gefunden habe.

    dazu ein paar infos:
    • die augen waren bereits nach einer stunde verkrustet
    • der geschichte ging ein drama voraus - meine damalige partnerin setzte mich vor die tür (und es war ihre tür)
    • die anleitung war nicht wichtig, wichtig war meine bereitschaft mit das anzuschauen
    • es war keine kopfsache - intellektuell/logische ist sowas nicht möglich. wenn gefühle geklärt werden, dann bekommen das alle in der unmittelbaren umgebung mit (heulen, schreien, lachen...). dieses "risiko" einzugehen, die "hosen runterzulassen wenn andere, die mich kennen, zusehen könnten" gehört auch dazu; sich dafür nicht zu rechtfertigen, aber nachfragen trotzdem zu beantworten, und zwar ehrlich, gehört auch dazu.
    • weinen/emotionen lassen sich nicht als instrument zur entgiftung mißbrauchen. die entgiftung läuft bei erfolgreicher klärung spontan als nebenwirkung ab. der körper schmeißt den geklärten gefühlen (loslassen) die korrespondieren körperlichen gifte lediglich hinterher.
    herzliche grüße - georg keppler



    hallo georg, das ging ja ruck zuck, vielen dank! hab die eclypsis schon erhalten. ich hab sie für arbeitskolleginnnen bestellt die sich erst gewundert hatten was in meinem wasserkrug hängt und dann ganz begeistert waren als sie wasser mit und wasser ohne eclipsi getestet hatten.

    die werden mich morgen wahrscheinlich als erstes fragen, weshalb da keine kette dran ist so wie bei meinem alten eclypsi. bei dir auf der seite stand blau mit optischem mangel, aber nicht blau ohne kette. gibts die ketten extra? oder hast du einen tip was man da nehmen kann.

    wie ist das eigentlich mit handys. kann der eclypsi kaputt gehen, wenn er zu nahe an handys kommt? eine heilpraktikerin hat mir mal gesagt, dass man globuli nicht zusammen in der tasche mit handys transportieren soll. vielleicht ist das ja mit dem eclypsi auch so. schließlich gehts ja um energieübertragung? (..)

    viele Grüße - U.

    hallo U., (..) die eClypsis werden schon länger nicht mehr mit ketten geliefert, auch die weißen nicht. sie rosten zu schnell und sind auch ziemlich kurz. ich würde angelschnur nehmen und sonst etwas metallfreies. das gute an einer kette ist, dass sie einen verschluss hat, der schnell zu öffnen/schließen geht. eine nicht-metall kette (angelschnur) kann ruhig einen metallverschluss haben. wenn der verschluss nicht im wasser hängt, kann er auch nicht rosten.

    die INFO im eClypsi ist ziemlich stabil, das von ihm informierte wasser aber nicht. das ist halt die alte leier: eine strahlungsquelle bleibt eine strahlungsquellen. man kann sie minimieren, ausschalten oder hemmungslos strahlen lassen. achtsamkeit ist eine form der liebe, und ihre abwesenheit eine form von lieblosigkeit. je feinstofflicher desto mehr wird es durch achtsamkeit verstärkt, bzw durch achtlosigkeit geschwächt.

    viele grüße - georg



    Lieber Georg, mir hat heute Metin auf dem Wochenmarkt in Berlin-Moabit deine Broschüre Krebs anders gesehen geschenkt. Ich habe dann Deine website angeklickt - und beim Lesen Deiner texte herzlich gelacht, und mir aus dem Herzen gesprochen gefühlt. (..) Dein Büchlein hat mir viel Ermutigung Bestätigung und neue Tipps dazu gegeben. Und Freude. Ich habe noch zwei Fragen an Dich:
    • Kannst Du mir aber nochmal zwei drei Sätze zu meinem bessern Verständnis schreiben, was Hinreise meint mit der zweiten Seele bei Krebsleuten in der Aura, die man auffordern kann zu gehe, Vertrag auflösen etc. Natürlich weiß ich was gemeint ist. Aber ist es, wie Hellinger arbeite, eine bestimmte Person, Vorfahr? Diesen Aspekt habe ich bisher gar nicht auf dem Schirm gehabt.
    • Kannst Du mir Adressen oder links die Schweiz betreffend nennen, wo man die Frequenztherapie machen kann?
    viele Grüße - A

    liebe A., freude ist das stärkste "pro-biotikum" und "cyto-dynamica", das es gibt. und wenn sich jemand an der info freut, dann freue ich mich. freude verdrängt angst und fördert mut und begeisterung. danke für deine rückmeldung. zu deinen fragen:
    • was mit der zweiten seele gemeint sein könnte: das eine ist "die aura sehen", das zweite ist in worte zu fassen, was ich gesehen/wahrgenommen habe. da kommt dann immer die interpretation des sehenden dazu. und wenn zwei die gleiche aura "gesehen" haben streiten sie sich eventuell weil ihre jeweilige interpretation anders ist. die "zweite" seele ist ein interpretation. die wahrnehmung ist vermutlich, dass in der aura etwas "fremdes" ist und das dieses fremde in den auren verschiedener krebskranker etwas gemeinsam hatte (das "fremd sein"). es gibt andere theorien (!) die davon ausgehen, dass dieses "fremde" eine (ungesunde) abspaltung sei und re-integriert werden müsse. vermutlich kommt es eher auf den/die betroffene an. jemand mit tendenz zum helfersyndrom müsste sich abnabeln, jemand mit tendenz zum vereinsamung müsste sich für andere öffnen. es geht um ausgleich, nicht um die extreme. jedes extrem wird krankhaft.
    • die frequenztherapie addresse musst du selbst suchen (googeln). ich hatte mal eine, aber die hat sich geändert.
    herzliche grüße - georg keppler



    Hallo Herr Keppler, mit großen Interesse bin ich auf Ihre Seite und die darin verfassten "Hausrezepte" vor allem für den Magen gestossen. Unsere kleine Tochter (9 Jahre) leidet seit Geburt unter Reflux und seit ca. 4 Jahren unter chronischer Gastritis. Schulmedizinisch gelten wir als "austherapiert". (..) Wir probieren diverse Naturheilmittel aus und sind aber noch nicht so richtig weiter gekommen. So habe ich mit großem Interesse den Artikel Pufferlösungen gelesen. Das wäre für unsere Tochter bestimmt auch etwas, da sie fast den ganzen Tag unter Räuspern, wahrscheinlich durch aufsteigende Magensäure leidet. Wäre es möglich, dass Sie uns genauere Mengenangaben zu der Alternative mit Wasser, Zitronensaft und Salz liefern? Da unser Tochter dies einnehmen muss und ich nicht an mir selbst probieren kann, ob die Lösung richtig zusammengestellt ist, wäre ich froh, ich konnte mich an ungefähren Mengenangaben orientieren. (..)

    viele Grüße - Fam. D.

    hallo Fam. D., mengenangaben geht überhaupt nicht, da zitronen sehr unterschiedlich sind. sie werden um's probieren nicht herumkommen. tun sie es erstmal für sich selber mit zu viel zitrone und zu wenig. auch sie werden merken, wann's "stimmt". ihre mischung dient dann als grundlage für ihre tochter, deren "idealmischung" nicht großartig anders sein wird. falls diese pufferlösung hilft, könnten weitere schritte erörtert werden. vorher nicht. (zum Infoblatt Magenübersäuerung)

    herzliche grüße - georg keppler



    Hallo Herr Keppler, EM und zeolith mit karde funktionieren schon am 2. Tag (kaltes Schwitzen deutl. weniger und mehr Beweglichkeit, hinterkopf kratzt nicht mehr so, bin entspannter). Muss wohl noch leber unterstützen, ich probiere es mal mit leberzauber. vag-pilz ist extrem, scheide extrem trocken und verklebt und haut tut weh. Sie können mir gern noch das passende mittel zur bestellung hinzufügen oder verändern. Habe in meiner bestellung am Freitag auch ölkomposit olive bestellt. Der wahnsinn für mein Gesicht (habe extreme akne), wiederbelebung pur. (..) Über einen geeigneten mix der Zutaten wäre ich dankbar (achtung bitte nichts mit gluten).

    Besten dank vorab, H.

    guten morgen frau h., danke die elektronischen blumen. welchen leberzauber möchten sie anrühren? ihre kräuterliste trifft keine der sorten. vielleicht sollten wir uns mal kurz am telefon unterhalten. die akne hat vermutlich mit überarbeiteter leber zu tun. für die scheide würde ich salzwasserspülungen (isotonisch, naturbelassenes salz, chlorfreies wasser) vorschlagen.

    herzliche grüße - georg keppler

    Hallo Herr Keppler, meine Empfindungen seit der Einnehme des Leberzaubers:
    • Beim in den Mund nehmen kratzt es extrem, runterschlucken nur mit viel Wasser möglich (damit das Kratzen auch im Hals aufhört).
    • Vor dem Schlafen gehen habe ich das Bedürfnis 1L Wasser nachzutrinken - ich versuche so viel wie möglich. Nachts bin ich unruhig (laut) und habe eine aufgezwungene Hitze (schwitzen und das Gefühl ich hätte ein AKW verschluckt, ich muss auch nachts ständig trinken. Und wenn ich was getrunken habe, habe ich wieder durst.
    • Morgens und auch tagsüber extrem dunkler Stuhl, eher weich. Danach kommt ein gutes Gefühl der "Erleichterung". Ist diese Methode geradezu goldrichtig, oder zu heftig?
    Nehme ich zuviel? Halber TL morgens und abends. Wie gesagt, ich krieg´s kaum runter (kratzt) und eher "bäh" als "hmm". Soll ich mal die Probe versuchen - und woraus besteht dieses kleine Pröbchen/Wirkung? Besten Dank vorab und Ihnen eine sonnige Woche (ich freue mich auf das warme Wetter)! - Besten dank vorab, S. H.

    PS: Ich möchte auch für meine Mutter mal was bestellen, sie hat Arthrose, große (tennisball) Lipome (hilft Schwarzkümmelöl bisher) und zu viel Wasser im Gewebe eingelagert, man sieht es an den Händen z.B. dass hier die Haut aufwölbt, Fußrücken etc. Maße und Alter meiner Mum: 165cm auf ich glaube 85kg, 67J und hatte schon ein paar heftige Bandscheibenvorfälle im Bereich LWS und HWS. Sie schwitzt nachts (warm) und kann bis 3:00 nicht einschlafen - 3:00 Uhr, war hier nicht die Leber, die zu dieser Uhrzeit schlafen geht? Tagsüber sieht sie immer sehr müde und abgeschlagen aus. (..) dicker Kopf, dicker Bauch (nach vorne gehend) und schlanke Beine. Habe aus Ihren Büchern immer mal wieder Sätze gelesen, in denen diese Beschwerden aufgeführt wurden. Haben Sie eine Idee?

    hallo frau herrmann, zuviel oder zuwenig ist eine frage, die sie ihrem körper stellen sollten. nur der weiß die antwort. also den versuch machen, weniger nehmen und an der reaktion ihres körpers ablesen, ob es sinnvoll ist oder nicht. so allgemein gesprochen scheint ja fahrt in die geschichte gekommen zu sein. jetzt geht's nur darum wie sie fahren - langsam und gemütlich oder schnell und heftig. sie daürfen sich das vermutlich in einem gewissen rahmen aussuchen - ihr körper machts's mit und sie empfinden es mit. bezüglich ihrer mutter:
    • die leber regiert den fett-stoffwechsel - lipome sind fettablagerungen, eventuell "fett-mülldeponien"
    • 3:00 a.m. ist noch leberzeit, sie könnte lebezauber-kapha um 1:00 a.m. nehmen
    • wasser im gewebe: lymphsystem unterstützen mit geranium robertianum von der firma ALCEA (kostet mehr aber sie brauchen weniger) aus der apotheke
    • gelenke: info
    • ausserdem speziell bei verstopfungstendenzen: info
    herzliche grüße - georg keppler



    Hallo Georg, möchte gern eine parasitenkur für mich und die Hunde machen! Habe letzte zeit häufiger Last mit Hautausschlägen (rosacea) hast du noch ein paar Tipps!

    viele Grüße - S.

    hautausschläge haben nicht immer etwas mit parasiten zu tun. die haut hat einen säureschutzmantel der bei zu häufigem waschen oder zu starken detergenzien (auch wäsche) nicht mehr zurückbilden kann. falls das der fall ist, hilft "zitrone ins letzte Spülwasser": nach dem abspülen der seife/shampoo die betroffene(n) hautstelle(n) mit zitronenwasser spülen und auf der haut trocknen lassen.

    dazu ein paar tropfen zitrone (oder vit-C oder EM-Urlösung oder apfelessig oder...) in ein glaser wasser geben, ggf. ein paar körnchen salz hinzufügen. falls der mangelnde säureschutzmantel das problem war merkt es frau (auch mann) oft bei der ersten anwendung. die haut jubelt dann und das problem wird über nacht kleiner.

    viel erfolg und herzliche grüße - georg




    Aus der Praxis von HP Stephan teutsch (stephan-doors@gmx.de):

    Der "Normal"-Bereich des Homocysteinwertes liegt bei etwa 10. Bei einer 80-jährigen Dame ohne Gallenblase, deren Homocystein-Wert 17 (Mitte Oktober-14) betrug, sank der Wert mit der regelmäßigen Einnehme von Leberzauber auf 10,2 (Anfang März 2015). Die Dame nahm etwa 9 Monate lang Leberzauber.




    Kleine Geschichte zum schmunzeln aus dem Leben:

    Vor längerer Zeit habe ich u.a. den Entstörstecker bei Ihnen bestellt und unten im Keller auch eingesteckt. War gar nicht so leicht eine Steckdose zu finden, die a) unten liegt und b) nicht vom Elektrofreischalter betroffen ist. Und dann wunderte ich mich eines Tages wieso plötzlich so viele Birnen im Haus kaputt gingen! Da stellte sich heraus, das mein Mann sich nicht mehr an den Stecker erinnerte und ihn entfernt hatte! (Frau K.)




    Liebes Gesund-Im-Net-Team, ich bin bei meiner Recherche zur den Dr. Clark Reinigungen, im speziellen dem Parasitenprogramm, auf Ihre Seite gestoßen. Ich würde gern das Programm durchführen, wollte aber sichergehen nichts zu übersehen und habe bei Ihnen gelesen dass es wichtig ist die Gifte und absterbenden parasiten schnell aus dem Körper zu befördern. Wie genau ist das möglich? Ich habe von Flohsamen und Bentonit gehört. Reicht das? - J. D.

    liebe frau D., lesen sie sich bitte diese info durch. wenn sie darüber hinaus fragen haben schlage kontaktieren sie mich bitte wieder.

    herzliche grüße - georg keppler

    Hallo Herr Keppler, vielen Dank für Ihre Zeit und die Unterlagen. Ich habe noch eine Rückfrage - nach eigenen Recherchen sieht es so aus als wäre die Schwarzwalnuss (etc.) Kur für sehr viele Parasitenarten wirksam, die Kur mit L-Cystein und Öl beseitigt "nur" die Bandwürmer und Askariden. Habe ich das falsch verstanden? - J. D.

    ja, georg keppler

    Hallo Herr Keppler, vielen Dank für Ihre Zeit und die Unterlagen. Ich habe noch eine Rückfrage - nach eigenen Recherchen sieht es so aus als wäre die Schwarzwalnuss (etc.) Kur für sehr viele Parasitenarten wirksam, die Kur mit L-Cystein und Öl beseitigt "nur" die Bandwürmer und Askariden. Habe ich das falsch verstanden? - J. D.

    ja, zur info: ozonisiertes Olivenöl - georg keppler

    Hallo Herr Keppler, vielen dank für den Link, ich habe mich jetzt sehr eingehend mit der Thematik beschäftigt und habe dazu noch ein paar genauere Fragen.
    • Bestehende Problematik: Allgemeine Symtome sind Menstruationsbeschwerden, Akne, belegte Zunge, verschleimter Rachen, leichte Antriebslosigkeit, Zähneknirschen/Kopfspannung, Ruhelosigkeit. Beim Heilpraktiker Schimmelpilzbelastung festgestellt, welche sich durch gelblichen Ausschlag an der rechten Hand zeigt. Gegenmittel. "Gastro Cleanse" (Vit.C/Magnesium/Flohsamen/Aktivkohle/Gelbwurzel/Apfelpektin/Chlorophyll) lässt den Ausschlag allmählich verschwinden. Überlastete Leber?
    • Zusätzlich Candida-Thematik. Behandlung: Omnibiotik/Kokosöl/Grüne Smoothies/Gerstengras/ entsprechende Diät. Ist halbwegs im Griff, aber nicht zufriedenstellend.
    • Zur Leberunterstützung jetzt Behandlung mit Xiao Yao Wan begonnen, sowie Flor-Essence Tee zur "sanften" Entgiftung. Ich bin vom Typ in richtung hochsensibel und habe Radikal-Therapien oft abbrechen müssen.
    Ziel: Aufgrund der starken Menstruationsbeschwerden und der Vergiftung habe ich eine Leberreinigung angestrebt, bin dann auf die Parasitenkur gestoßen und möchte sie zumindest einmal probieren. Aufgrund meiner Empfindsamkeit möchte ich sichergehen nicht an einer Giftflut einzugehen und freue mich deshalb über Ihren Rat. Meine Fragen:
    1. Durch die Parasitenkur werden ja auch die Candida, ergo ordentlich Schwermetalle frei. Werden die bereits durch das Zeolith abgefangen oder sind dazu noch Chlorella nötig?
    2. Muss ich gar eine extra Schwermetallkur machen?
    3. Empfehlen sie eine hydro-colon Therapie nach einer Parasitenkur?
    4. An Entgiftungshelfern habe ich mir nun L-Cystein, Vitamin B, Vitamin E, Folsäure, Ornithin, Basenpulver, q10, Mineralstofftablette, Vitamin C, Leberzauber und evt. das bereits eingenommene GastroCleanse.. welche davone würden Sie mir tatsächlich empfehlen?
    5. Käme meine Leber mit einer Parasitenkur überhaupt noch klar?
    Vielen Dank für Ihre Zeit! Ich hoffe Sie können die Sonne genießen. - J.

    hallo frau D., hier die antworten auf ihre fragen:
    1. zeolith allein reicht nicht, chlorella in "großen dosen" (ein gehäufter esslöffel pulver) zu jeder mahlzeit - auch zwischenmahlzeiten - insbesondere in den ersten 3-4 tagen. das wird nicht besonders gut schmecken. hier ein paar praktische ansätze zu Chlorella Algen
    2. das mag sein, aber ich würde mir die bis ganz zum schluss aufheben. schwermetalle ausleiten ist körperlich sehr anspruchsvoll und funktioniert besser wenn der körper duch andere entgiftungen so gut es geht gesäubert und dadurch fit ist. leber und nieren sollten dafür bereits in schwung sein.
    3. die frage ist zu allgemein. probieren sie's. wenn es ihnen gut tut, weitermachen bis es ihnen nicht mehr gut tut. besteht chronische verstopfung? falls ja: Magnesiumchlorid bei Verstopfung
    4. welches dieser mittel hilft ihnen? die frage können sie vermutlich nicht beantworten. finden sie heraus welche mittel ihnen spürbar (eigenen wahrnehmung) helfen und lassen sie die anderen weg.
    5. auch das weiß ich nicht. nehmen sie mal ein paar tage leberzauber. falls der bei ihnen eine verbesserung auslöst, nehmen sie ihn so lange bis das nicht mehr der fall ist. dann mit der in schwung gebrachten leber die entgifung(en) weiter machen. sie werden den leberzauber dazu wieder brauchen.
    herzliche grüße - georg keppler



    Hallo Georg Keppler, ich habe Fragen zum Set Orgonit Muffin mit Zubehör. Es geht um den Invertereinsatz!
    1. Wie lösche ich den z.B. mittels Inverter Entgiftung der Person von Amalgan oder anderem Schädlichem? Die Schaltanordnung ist ja klar ersichtlich. Meine Frage bezieht sich auf Fernübertragung mittels Foto! WIE GENAU IST DIE REIHENFOLGE DER ANORDNUNG? Würde ich dafür z.B. ein Amalgan ausleitendes Mittel oder anderes entgiftendes Mittel auf Platte 1 stellen dann dazwischen den Inverter und dann ein Foto der Person? Oder ist es genau umgekehrt anzuordnen??? Erst das Foto dann das Mittel?
    2. Beim Neutralisieren von E-Smog dieselbe Frage. Wie muss der Aufbau sein? Nehmen wir mal an ich will allgemein eine Entstörung von E-Smog vornehmen in meinem Wohnbereich, was muss auf Platte 1 und was auf Platte 2 ? Klar ist für mich auf eine Platte muss z.B. ein Foto von meinem Wohnbereich….aber für was steht E-Smog oder Erdstrahlen oder Waserader….also was würde ich analog dafür verwenden um klar zu machen ich will E-Smog löschen oder eine Wasserader oder Erdstrahlen. Was genau nimmt man dafür?
    3. Verträgt sich der Muffin mit anderen Orgoniten. Also einer Pyramide aus Orgonit sowie Gipskegel Orgonit von anderen Herstellern. Ich frage, weil da stand es verträgt sich nicht mit anderen Entstörungsmitteln.
    Lieben Gruss - S.N.

    hallo frau N., bevor ich auf ihre fragen eingehe möchte ich eine grundsätzliche anmerkung machen: ob die übertragung mit dem muffin die gewünschten effekte hat, ist vor dem ausprobieren nie sicher. manche menschen sprechen auf den muffin besser an, manche schlechter und manche gar nicht. das ist mit vitamin-c auch nicht anders. allerdings ist es beim orgonit-übertragungen ausgeprägter und bei fernübertragungen nimmt es nochmals zu. antworten:
    • Löschen/neutralisieren: platte 1 toxin, inverter, platte 2 zielperson (foto oder hand der anwesenden person oder platte auf die körperstelle)
    • fernübertragung funktioniert also genau wie die übertragung auf anwesende: 1 platte immer das mittel.
    • neutralisieren von störfeldern: geht nicht - ich weiß sie hätten's gern einfach und das hier ist keine verkaufsfördernde info aber es ist trotzdem so. störfelder gilt es zu beseitigen bzw. zu minimieren oder die aktivitäten des betroffenen aus aus den störfeldern heraus zu verlegen, z.B. umzug, geräte abschalten...
    • was vielleicht geht ist neutralisation der auswirkung (teilweise) von störfeldern im menschen. da braucht's erfindungsreichtum, weil die auswirkungen der störungen individuell sehr unterschiedlich sind
    • was noch geht ist verminderung der störfelder indem orgonit zwischen störfeld und betroffenem gebracht wird. info: Entstörung
    • orgonite vertragen sich meiner erfahrung nach ohne probleme. die herstellerangaben werden manchmal mit blick auf die kasse gemacht. du sollst bei keinem anderen kaufen neben mir!
    • verträglichkeit mit anderen entstörmaßnahmen: ich bin ein fan von entweder oder. wenn sich zwei maßnahmen jeweils einzeln als erfolgreich erwiesen haben, dann kann man über eine kombination nachdenken. oft werden viele maßnahmen durcheinander angewendet, manche sind gut, manche schlecht und viele egal. aber keiner weiß dann welche gut sind, welche schlecht, welche egal. und der gesamteffekt ist meisten (zum GLÜCK) null. also erst einzeln ausprobieren, dann versuchen, ob sich durch kombination ERFOLGREICHER maßnahmen der gesamteffekt verbessern lässt. das ist nämlich auch keineswegs garantiert - viel hilf nicht immer viel. und es gibt für alles ein zu viel (und ein zu wenig). die kunst ist herauszufinden wie viel (oder wie wenig).
    herzliche grüße - georg keppler

    Lieber Georg Keppler, erstmal lieben Dank für die ausführliche und ehrliche Antwort. Jetzt kurz dazu "ob die übertragung mit dem muffin die gewünschten effekte hat, ist vor dem ausprobieren nie sicher. manche menschen sprechen auf den muffin besser an, manche schlechter und manche gar nicht".
    • meinen Sie damit, dass man z.B. als Sender bei einer Person Ergebnisse erzielen kann und bei einer anderen gar nicht?
    • Oder bezieht sich das auf den Sender als Person? ist damit gemeint manch einer bemüht sich umsonst mit dem Orgonit Strahler zu arbeiten?
    • Ich habe jetzt erst begriffen, dass das nicht ein Orgonitmuffinstrahler ist sondern zwei. Einer mit Buchse und anderer mit Stecker. Mit anderen Worten ist der Unterschied in erster Linie, dass der eine mehr zur Entstörung der Umgebung ausgerichtet ist und der andere für Fernübertragen von unterschiedlichen Mitteln etc. Was genau würden Sie sagen ist jetzt der Hauptunterschied von beiden Muffins?
    • Zum anderen: Sie haben geschrieben Toxin auf die erste Platte, meinen Sie mit dem Wort Toxin allgemein das Mittel …also z.B. ausleitendes Amalganmittel oder so?
    • Sie schreiben neutralisieren geht nicht aber der Inverter steht doch für Löschen und Schwingungsumkehr oder auf was genau bezogen ist das dann –wie- zu verstehen und gegebenenfalls anzuwenden.? Beim Inverter steht ja neutralisieren, löschen von Informationen!
    • "Dieser Schwingungsumkehrer für Orgonit-Muffin und andere Orgon-Verstärker hat den Zweck, Schwingungen zu invertieren, d.h., die Polaritat umzukehren. In der Bioresonanztechnik ist die Schwingungsumkehr ein bekannter Begriff. Schwingungsumkehrung dient dem "Löschen von Information" und kann z.B. bei Allergien und Vergiftungen, Insektenbissen und -stichen, bei der Neutralisierung von Betäubungsmitteln, usw, angewandt werden. "
    • Ist der TB für denn Innen oder Außenbereich?
    • Muss man den Orgonitmuffinstrahler eigentlich irgendwie reinigen ? Weil ein Orgonstrahler ja nach jeder Benutzung gereinigt werden soll (so habe ich das gelesen) sonst könnte es auch in die falsche Richtung gehen
    Vielen lieben Dank für die Beantwortung. - S.

    liebe S.N.,
    • ich meine, dass manche personen als empfänger nicht empfänglich sind. man bemüht sich dann als sender umsonst.
    • ein muffin zum entstören braucht keinen eingegossenen doppelendigen kristall. ein einfacher towerbuster (auch ein muffin) für € 3,50 reicht.
    • der muffin mit buchse wird zur übertragung gebraucht.
    • ja, mit toxin meinte ich das, was übertragen werden soll.
    • ich habe gesagt, dass neutralisierung von störfelden nicht geht. ein störfeld verschwindet nicht, bloß weil ich einen orgonit muffin daneben stelle, oder versuche, seine auswirkungen auf einen menschen zu neutralisieren. bitte lesen sie etwas genauer.
    • reinigen: in sauberes fließendes wasser legen (wasserhahn) und/oder eine weile sauberer luft "aussetzen" (z.b. in die berge mitnehmen).
    • zum lesen: handbuch 5
    herzliche grüße - georg keppler



    ich habe noch einmal eine Frage zu dem Orgonit: Er ist ja eigentlich für draußen gedacht. Spricht etwas dagegen ihn drinnen aufzustellen? Wäre der richtige Platz beim WLan-Anschluss ?

    Auf Ihre Antwort freue ich mich sehr. Mit herzlichen Grüßen - A. F.

    hallo frau F., nein, er ist nicht nur für außen gedacht oder vielleicht vom hersteller schon, aber er kann ganau so gut innen angewendet werden.

    der "richtige" platz ist zwischen mir und der strahlungsquelle. da ich mich bewege und es viele strahlungsquellen gibt ist das nicht praktikabel. also braucht es "zweitbeste" lösungen, die ich in meiner wohnung suche und sie in ihrer. verlassen sie sich auf ihr gefühl und und schieben sie den/die muffins herum bis sie die größte zufriedenheit spüren. und wenn sie morgen das gefühl haben eine bessere lösung gefunden zu haben, dann schieben sie den muffin dorthin. der muss nicht immer an der gleichen stelle liegen.

    herzliche grüße - georg keppler




    Guten Tag Herr Keppler, ich möchte Ihnen von meinen Erfahrungen berichten und hoffe, dass Sie mir eventuell eine Empfehlung geben können. Wir leben mit 4 Hunden aus dem Tierschutz zusammen. Davon sind zwei Hunde von der Rasse Shar Pei, eine weisse Schäferhündin und ein Chihuahua. Die weisse Schäferhündin ist 6 Jahre alt und leidet unter sehr schmerzhaften Analfisteln. Die Fisteln sind so offen und groß gewesen, dass sie bei jedem Stuhlgangabsatz geschrieen hat vor Schmerzen. Wir haben alles versucht, Cortison, Antibiotika und sind ganz am Schluss über eine Empfehlung zu Ihrem Mittel Ölekomposit Olive gekommen. Nach 20 Tagen und einer Erstverschlimmerung wurde es etwas besser. Dann begannen wir, zusätzlich zu geben: Echinacea D1, Aesculus D6, Hepar Sulfuris D6 und Silivea D 12 und Myrrhinil-Intest. In dieser Zusammensetzung und mit 10 Tropfen Ölekomposit schließen sich die Analfisteln ganz langsam und die Hündin ist derzeit entzündungsfrei. Ich wage es nicht zu hoffen, dass wir hier langfristig zu einem so positiven Ergebnis kommen, denn wenn man im Internet so nach liest, enden Hunde mit diesen Fisteln meist zum Einschläfern beim Tierarzt.

    Über diesen Erfolg habe ich mich auf Ihrer Homepage umgeschaut und bin auf Ölekokmposit Spezial gestossen. Meine Shar Pei Hündin Charlotta leidet (auch rassebedingt) an immer wiederkehrender Demodex. Sie schleckt und kratzt sich 22 von 24 Stunden. Auch hier möchten wir nicht mit Cortison arbeiten, nur im Notfall. Ich gebe seit ein paar Wochen täglich 7 Tropfen in 5ml Wasser und merke, dass sie sich weniger kratzt, die abgeschleckten Fellteile wachsen langsam nach, aber es ist nicht wirklich gut. Auch die zweite Shar Pei Hündin hat immer wieder offene Stellen, sie hat auch immer wieder Hefeplize. Shar Pei's haben natürlich leider viele Probleme, aber es wäre schön, wenn man hier helfen könnte.

    Nun meine Fragen:
    1. Kann ich das Ölekomposit meiner Schäferhündin dauerhaft geben? Haben Sie da eventuell noch eine Empfehlung für eine Salbe?
    2. Bei meinen Shar Pei's.... haben Sie da noch eine weiterführende Idee bzw. wie soll ich das dosieren auf Dauer bzw. kann ich das auf Dauer geben?
    Danke für Ihre Hilfe bzw. Einschätzung. Viele Grüße H.R.

    guten tag frau R., ich habe bei demodex einem findelhund selber helfen können. ich habe ihn immer wieder gebadet:

    • erst eine reinigende wäsche
    • ölekomposit ins letzte spülwasser und lange "spülen"
    • häufigkeit: anfangs 2 tage, immer wenn die fellreste wieder "stumpfer" werden; die häufigkeit nimmt langsam ab
    • der hund empfand die spülung als wohltuend und hat sich ab dem 2. mal immer weniger gesträubt
    • interne gaben von ölekomposit haben keine direkte auswirkung auf demodex
    ob demodex dauerhaft abgeschüttelt werden kann hängt eher am imunsystem des hundes als an irgendeiner behandlung. zur hautpflege habe ich keine empfehlung als die wiederholte wäsche. das ölekomposit bewirkt sowieso eine art rückfettung, feiner verteilt als sie es mit einreiben jemals hinkriegen. wenn sie die haut unterstützen wollen geht das am besten über eine kräftigung der leber (mit bitterstoffen).

    eine innerliche daueranwendung von ölekomposit in kleinen dosen ist auch wochenlang unbedenklich. in großen dosen wird es beim menschen ja ohne bedenken bis zu 3 wochen gemacht. ab der zweiten woche werden dann zeitversetzt anti-oxidantien gegeben, um eventuelle überdosierung mit ölekomposit zu neutralisieren. in diesem zusammenhang is es vielleicht wichtig zu wissen, dass kommerzielles hund-nassfutter als ranz-schutz ascorbylpalmitat (E 304, fettlösliches Vit.C) enthält und somit schon diese anti-oxidative wirkung ausübt.

    grüße und frohe weihnachten auch an ihre schützlinge - georg keppler




    In Deinem Handbuch habe ich gelesen, dass Zeolith den Darm "abschabt". Was heißt das genau? Sollte man ihn deshalb nur zeitweise nehmen??

    im vergleich zu bentonit ist zeolith ein "sandpapier" und bentonit ein "seidentuch" - das eine schabt, das andere nicht. das schaben merken meist nur menschen mit offenen geschwüren in magen/darm. schaben ist ja gewünscht, wenn ablagerungen die darmwand verklebt haben. zeolith hilft bei jeder art von entgiftung. die beste wirkung entfaltet es in dieser hinsicht, wenn es zu jedem essen genommen wird.




    Auf der EM-Urlösung steht, dass man sie zwischen 8 - 18 Grad aufbewahren soll; wir haben in unserer Wohnung überall um die 21 Grad; muss die Lösung dann schneller verbraucht werden? Geht hier die Wirkung verloren?

    8-18°C - das sind die ideal-temperaturen für EM. es DARF nicht unter 4°C und nicht über 40°C gelagert werden, sonst stirbt's. luftabschluss zählt auch - flaschen immer zumachen!




    Hallo Georg, ich nehme seit 3 Wochen EM-1 von EMIKO in Wasser und mit Zeolith gemischt am Morgen und Abends. Seit dem habe ich einen unbändigen Hunger auf Süssigkeiten. Das ist für mich völlig untypisch und ich kann mich nicht beherrschen. Ist schon fast 1 Tafel Schokolade am Tag! früher ein Stück. Ist es vielleicht doch nicht so toll die Urlösung einzunehmen? Den (widerlichen) Leberzauber nehme ich seit einer Woche. Für eine Antwort bedanke ich mich.

    LG - P

    hallo p., ich schlage zwei versuche vor:

    grüße - georg




    Guten Abend Georg, sie haben mir mit Ihren tollen Informationen schon viel geholfen. Haben Sie einen guten Tipp wie man Herpes wieder los wird, bzw. zum wieder "einschlafen" bewegen kann? Mit freundlichen Grüßen - K.

    guten morgen k., die herpes viren sind leberviren - also leberunterstützung hilft. wenn die bläschen erscheinen, ist der ausbruch schon fast vorbei - bei der abheilung der bläschen hilft die haccer-creme. herzliche grüße - georg keppler




    Lieber Herr Keppler, am Freitagabend hat mich das Päckchen erreicht und ich sage danke, dass es noch vor dem WE inklusive einer sehr netten Überraschung eingetroffen ist. Ich vermute ein Salzherz für die Badewanne. Stimmt das?

    Der Leberzauber schmeckt leider tatsächlich "igit" und ich hoffe, dass ich mich hoffentlich sehr bald daran gewöhne, da ich einen Brechreiz verspürte als ich das jeweils einnahm. Die schwarze Farbe habe ich auch nicht erwartet. (..)

    In der Gebrauchsanleitung der Ölekomposite habe ich jedoch gelesen dass diese nur für den äußeren Gebrauch bestimmt ist und das hat mich schon irritiert, da ich es innerlich einnehmen wollte mit einem oder mehrere Tropfen in ein Glas Wasser wollte ich es einnehmen aber durch die Beschreibung war ich nun verunsichert und habe es daher noch verschlossen gehalten, da ich es nicht auftragen sondern trinken wollte. Kann ich also ohne Bedenken das nun trinken oder wäre es nur zum Aufsprühen verdünnt mit Wasser möglich? Gute Nacht und schönen Gruß nach oranienburg! - A.

    guten morgen frau a., (..) das salzherz besteht im prinzip aus speisesalz, obwohl nicht als speisesalz zugelassen. diue verwendung als "leckstein" ist also auch denkbar. beworben ist es als deostein. manche machen eine deko daraus. die badewanne ist auch eine verwendungsmöglichkeit.

    bei den ölekompositen ist es so wie mit dem salzherz. es hat keine zulassung für innerliche anwendung. die apotheken-rezeptur "pararizol" - die diese zulassung hat - unterscheidet sich lediglich durch einen zugefügten tropfen zimtöl pro liter. so wird aus pararizol ölekomposit und darf von nicht-apotheken verkauft werden - allerdings ohne zulassung für "innerliche anwendung." sie können sich auf eigenes risiko darüber hinwegsetzen. (..) eine schöne woche und herzliche grüße - georg keppler

    Guten Morgen Herr Keppler, danke für die ausführliche Rückmeldung auf meine Fragen, doch es haben sich 2 weitere ergeben. Da Sie schrieben das Herz kann ein Deoherz sein, bedeutet es, dass man es feucht macht und unter die Achseln damit reibt? Kann mir vorstellen dass dort etwas brennt?! Und das Salz als Deo geeignet ist war mir nicht klar, da es ja keinen Geruch hat und Deo dachte ich sollte angenehm riechen.

    Und ich habe seit Samstag jeden Morgen und auch Abend einen halben Teelöffel von dem Leberzauber aufgenommen und ganz hinten auf die Zunge gegeben und mit einem Schluck Wasser hinunter transportiert, Leider habe ich überhaupt keine positive Reaktion bis jetzt gemerkt. Ich könnte auch 12 Stunden schlafen, also komme morgens nicht und nicht aus dem Bett. Bin hundemüde. 2 Tage nach der Leberreinigung die ich zuvor durchgeführt habe war das anders. Ich wachte vor der Zeit auf die ich mir mittels dem Wecker gestellt hatte und nun bin ich dort wo ich seit vielen Monaten stand. Ich war morgens nicht wach zu bekommen und nicht in der Lage aufzustehen. Da ich gelesen habe dass die Müdigkeit bei den Anwendern wie weggeblasen war wollte ich fragen was Sie vermuten wie lange es dauern könnte bis ich so eine gewünschte Reaktion erlebe? Oder ist es unbedingt notwendig dass ich den Leberzauber lutschen muss damit sich die Wirkung einstellt? LG und schönen Tag - a.

    guten tag frau a., lutschen bringt keine vorteile. "müdigkeit wie weggeblasen" ist wohl stark übertrieben. das hat, so glaube ich, niemand geschrieben. geben sie dem LZ noch ein paar tage zeit. und führen sie ruhig noch ein paar (mehrzahl!) leberreinigungen durch, wenn sie ihnen so gut tut. leberzauber ersetzt keine leberreinigung. das ist wie wohnung sauber machen (putzen, reinigen) und wohnung renovieren. renovieren dauert läger, ist aufwendiger, aber hält dann eine weile. es ersetzt allerding putzen nicht! putzen richtet sich danach wieviel dreck gerade angefallen ist. renovieren ist notwendig, wenn die räume im dauerbetrieb "verwohnt" sind. falls die leberwerte schlecht sind, dann dauert es mindestens 3 monate, bis sich dort eine verbesserung zeigt.

    ich glaube es ist besser, sie verwenden das salzherz als badezusatz. liebe grüße und ein bisschen geduld - georg keppler




    hallo herr keppler, es ging mir jetzt eine zeitlang wesentlich besser, aber seit ca. 1 1/2 wochen schlechter, ich denke das hängt mit meinem frontzahnverlust zusammen - hat das irgendwie auswirkungen auf die nieren? in der form dass der körper das magnesium nicht mehr hält? erst fing es mit wadenkrämpfen und schwäche in den beinen an, so dass ich kaum noch stehen konnte, mit eisen und magnesium wurde es mir etwas besser, aber seit dem wochenende jetzt habe ich schwindel bis hin zur kollapsneigung.

    ich nehme magnesiumcitrat letzte woche 800 mg und 2 x magnesiummalat und ein fußbad mit clorid, seit gestern habe ich wieder auf 1000 mg citrat und nun 3 malat und ein fußbad gesteigert, habe gedacht, mein durchfall kommt vielleicht vom citrat. was gibt es sonst noch für möglichkeiten? ich bin am ende mit meiner weisheit. danke und liebe grüße - a.f.

    guten tag frau F., solange sie durchfall haben sind sämtliche schwäche-symptome "normal". ich bekomme durchfall wenn ich zu viel vitamin-C oder sonst irgendetwas saures zu mir nehme. also nehme ich weniger. herzliche grüße - georg keppler

    danke, könnte der druchfall auch von dem parasitenbefall kommen?! es ist wohl eine langwierige sache mit den spülwürmern und so wie ich den arzt verstanden habe, bin ich voll davon; mit kanne brottrunk habe ich schon einen erfolg, haben sie noch einen tip für mich wie ich die viecher gut wegbekomme? wie sehen sie das mit dem probiotika für den darm? - grüße - a.f.

    hier die antworten:

    grüße - georg keppler

    danke, jetzt muss ich sie doch nochmal fragen: nimmt man ölekomposit etc. gleichzeitig mit den em ein? oder erst wenn die würmer weg sind? - grüße - a.f.

    schauen sie bitte auf das info-blatt parasitenkur. das ist es erklärt. grüße - georg keppler

    o.k. danke. hmm, der arzt hat ausgetestet und herausgefunden, das mein körper kein nelkenöl etc. mehr will. mit vermox und dergleichen habe ich nur noch durchfall trotz hefetabletten. ich werde da nochmal nachfragen. wenn ich leberzauber nehme, bald noch schlimmer.

    können sie mir sagen was das ist bzw. mit was das zusammenhängt und was ich machen kann: die letzten 3-4 tage habe ich immer mittags zur leberzeit schwindel und kreislaufprobleme (am monatg war es so schlimm, dass ich fast umgekippt bin) bis Abend um 18.00 uhr ca und dann war es weg. am dienstag hatte ich einen anflug von periode. ich kann das nicht einordnen. danke und grüße - a.f.

    ich würde mal alles weglassen was durchfall beschleunigt. grüße - georg keppler

    was meinen sie, wielange diese wirkung von vermox anhält? ich habe immer noch wässrigen durchfall, obwohl ich vermox das erste und letzte mal am mittwoch Abend genommen habe - grüße a.f.

    ich habe keine ahnung. grüße - georg keppler

    guten Abend herr keppler, ich komme gerade von einem anderen za. ich habe eine schwere seltene aggresive form der paradontose und muss zu einem facharzt, ich werde meine zähne verlieren..... zudem eine starke mundschleimhautentzündung, von der ich aber meine, erst durch die prothese so schlimm - was kann ich da machen? es brennt und blutet. immerhin habe ich diesmal einen erwischt, der wusste, dass der darm erstmal heilen muss, bevor was anderes geht. die würmer sehe ich mal (stücke) und mal nicht. ich bin total fertig und überlastet damit. haben sie noch eine idee oder soll ich es einfach mal mit probiotika versuchen? l.g. - a.f.

    wenn es darum geht das zahnfleich zu stärken, lohnt sich ein versuch mit den chitodent minaralien aus meinem shop. die anwendung ist eine kleine "schweinerei" und wenn das zahnfleisch empfindlich ist, dann muss man am anfang ganz vorsichtig einmassieren.

    ihre mundschleimhaut hat vielleicht das gleiche problem wie ihre darmschleimhaut. eine gesunde schleimhaut ist flächendeckend und lückenlos von mikroorganismen besiedelt. die haben unter den anti-wurm mitteln genauso gelitten wie vorhandene würmer oder ungewünschte mikroorganismen. deswegen hat die besiedlung lücken bekommen, in die sich ungewünschte mikroorganismen eingenistet haben, weil sie auf grund des langen trainings durch anwendung von anti-wurm und sonstigen mitteln spezialisten geworden sind. das ist so ähnlich wie mit den krankenhaus-keimen, die die extreme bekämpfung überlebt haben und gegen alles resistent geworden sind.

    wie sie ihre schleimhäute wieder ins gleichgewicht bringen können, weiß ich nicht. sie sind aber in der lage, es herauszufinden. wenn ihnen was schadet, wirds schlechter und wenn ihnen was nützt, wirds besser. das ständiges "draufhauen" nicht die lösung ist, haben sie mittlerweile leider erlebt.

    wie können sie die betroffenen gewebe unterstützen? ich weiß es nicht und auch sonst niemand, nur ihr eigener körper. sie können sich aber mit anderen in verbindung setzten, die solche probleme haben (internet). betroffene können ihnen tips geben, die bei ihnen selber bereits erfolgreich waren. und sie können dann ausprobieren, ob der jeweilige tip bei ihnen auch funktioniert. lg - georg keppler




    Hallo Herr Keppler, hatte heute nachmittag versucht Sie zu erreichen. Ich wollte wissen, ob Sie einen Tip haben, wie man sich gegen Strahlung (hier insbesondere WLAN vom neuen Nachbarn an Wand zu unserem Schlafzimmer) schützen kann. Liebe Grüße aus Bonn - A.M.

    hallo frau M., was hilft ist individuell sehr verscheiden. man muss es praktisch ausprobieren. möglichkeiten aus dem shop:

    weitere tips:
    • kopf möglichst weit weg von der nachbarwand im schlafzimmer
    • netztfreischalter nachts: die steckdosenzuleitung ist in kopfhöhe meistens ringförmig ums ganze zimmer (ev. minus ausenwände)
    • es gibt "Gittertapeten" (nachbarwand) die ein metallisches gitter enthalten, was eine teil-abschirmung bewirkt. man könnte auch kaninchendraht nehmen. sieht schlecht aus. jedoch eignet es sich als experiment, bevor man die deutlich teurere tapete kauft
    herzliche grüße - georg keppler

    Hallo Herr Keppler, die Muffins habe ich mir schon vor Monaten bei Ihnen bestellt, habe sie beim Computer, auf Elektroverteiler-Kasten, beim Fernseher etc. deponiert. War mir nicht klar, dass sie auch bei WLAN-Belastungen helfen könnten. Einfach vor die Wand legen, oder wie genau?? Auch bin ich mir nicht sicher, inwieweit sie z.B. in Kopfnähe beim Menschen wirken. Vielleicht auf Dauer auch nicht optimal?? Einen Entstör-Stecker hatte ich auch schon früher einmal bei Ihnen gekauft. Ich glaube aber, dass dieser bei der WLAN-Problematik nicht hilfreich ist...

    An eine Personenentstörung (z.B. Limus) hatte ich auch schon gedacht. Allerdings sind wir eine 6-Personen-Familie und die Kinder würden sicherlich ungern immer etwas mit sich herum tragen wollen, weswegen ich auf folgende Allternative gestoßen bin (Reichweite 30m, vom Prinzip anders als Limus, da ein eigenes elektrostatisches Feld erzeugt wird, welches die Wassermoleküle in der Epidermis optimaler ausrichtet). Vielleicht kennen Sie sich damit auch aus oder einer Ihrer Freunde. Bevor man so viel Geld ausgibt, wäre eine ernstzunehmende Meinung hilfreich: http://www.5health.de/shop/bioprotect-h/

    Wegen der Entfernung zur Nachbarwand hatte ich das Bett natürlich schon umgestellt. Wegen Abschirmung der Wand hatte ich schon etwas über schwarze Farbe gelesen, die die Strahlung minimieren soll (dann überstreichen mit gewünschter Wandfarbe). Herzliche Grüße aus Bonn A.M.

    guten tag frau M.,

    über die von ihnen anvisierten produkte (link) sage ich nichts, weil ich sie nicht kenne. bei abschirmenden massnahmen ist der subjektive faktor sehr groß. es ist also wichtig, dass sie sich mit der ergriffenen massnahme wohl fühlen. ich persönlich komme mit orgonit sehr gut zurecht, aber das ist nicht bei allen anderen auch so. eine erklärung dafür habe ich nicht, jedenfalls keine wissenschaftlich akzeptable.

    und das ist bei den anderen massnahmen auch so: wissenschaftlich klingende erklärungen sind manchmal gut verpackte vermutungen. gerade im elektromagnetischen bereich ist unsere wissenschaft noch in den kinderschuhen und viele erklärungen gelten nur für die spezialfälle, in denen sie ermittelt wurden. das magnetfeld der erde "lebt", es verändert sich mit der stärke des sonnenwindes. das beeinflusst dann alle elektromagnetischen geschenen auf der erde, einschließlich der reizübertragung in unseren nerven.

    wenn sie die effekte der mondphasen spüren, dann ist es gut möglich, dass sich auch die schwankungen im magnetfeld der erde wahrnehmen. falls das so ist, hilft es zu wissen, wann der "druck" umständebedingt höher ist (z.B. um neu- und vollmond). man kann das "weltraumwetter" mittlerweile im internet mitbeobachten:

    • http://www.swpc.noaa.gov/SWN/index.html - weltraum-"wetterbericht"
    • Weltraumwetter - verständliche INFO
    grüße - georg keppler


    Hallo Herr Keppler, wollte Ihnen ganz kurz nur eine Rückmeldung geben in Bezug auf die Strahlenminimierung.
    • Habe mich dann doch nicht für bioprotect-h entschieden, sondern für folgende Variante, die nicht so teuer ist: http://bioprotect.de/elektrosmog/

    • Habe für jedes Handy eine kleine Entstörkarte, für die Hauptstromleitung die größere Bioprotect-Card und eine zum direkten Tragen in der Hosentasche, sowie die Bioprotect400 für das Haus und Grundstück. Ich bilde mir ein, dass ich seitdem ruhiger und wieder tiefer schlafe...

    • Wegen der Wandfarbe hatten wir uns missverstanden: nicht allein die Farbe schwarz ist Grund für die Abschirmfunktion, sondern die Beschaffenheit der Farbe, s.a. hier: http://www.wo-we.de/produkte_detail/abschirmfarbe.html

    • Danke für die Links in punkto Sonnenwinde u.a. Da habe ich mich noch gar nicht näher mit beschäftigt. Scheint aber lohnend zu sein.
    Ihnen eine sehr schöne Woche. Grüße aus Bonn - A.M.




    Hallo Herr Keppler, ich habe etwas in ihrem Shop gestöbert, dabei ist mir die Zahnpasta Chitodent aufgefallen, die 100 ml Tube enthält ci77891 (Titandioxid). Titandioxid ist krebserregend, ich denke das sollten Sie wissen. Zeolith enthät Aluminium, dies sollte man nicht zu lange einnehmen, Aluminium führt zur Alzheimer,ist auch von Dr.Runow bestätigt. Ich hoffe Sie sind mir nicht böse das ich das schreibe, ich meine es nur gut. Ich bin es einfach leid wenn ich sehe das man Giftstoffe in Lebensmittel oder aber in Kosmetik beimischt. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag. Liebe Grüße - A.H.

    hallo frau H., danke für die info. das titan-dioxid ist mir tatsächlich entgangen. mir tut diese zahncreme trotzdem gut. allerdings habe ich jetzt - danke ihrer wachsamkeit - die entsprechende fachinfo im shop mit eingestellt: chitodent.*

    das aluminium im zeolith ist ins kristallgitter mit eingebunden. es ist kein metallisches aluminium und wird nicht frei. nochmals danke, herzliche grüße einen schönen tag - georg keppler

    * auf meine anfrage beim hersteller wurde mir mitgeteilt, dass die zahnpasta früher tintandioxid enthalten hat, jetzt aber nicht mehr und dass es auf den neuen 100ml-tuben auch entsprechend angegeben sein wird. bis dahin habe ich sie aus dem sortiment entfernt.




    Es war mir nicht bewusst, dass die Urlösung fürchterlich stinkt und braun ist. Damit kann ich doch keinen Teppich ... einsprühen, das gibt doch sicher Flecken, oder? Stinkt die Urlösung-klar auch so? Ist der Kraftreiniger farblos oder auch braun? Der riecht ja angenehm sagten Sie, oder? Ich werde es mal alles testen nur die Urlösung stelle ich erst mal ganz weit weg.

    Die Tower Buster hatte ich mir viel kleiner vorgestellt und gedacht, man könnte sie in die Hosentasche stecken. Diese sind ja riesig und mir viel zu groß. Kann ich sie zurücksenden? Viele Grüße aus Hagen - I.B.M

    guten tag frau M.,

    die towerbuster können sie gern zurücksenden und dann von der rechnung abziehen. die urlösung stinkt nur wenn sie faulig ist, dann stinkt sie wie eine stinkbombe nach schwefelwasserstoff. ich kann mir nicht vorstellen, dass das so ist. der säuerliche geruch (ähnlich gärendem vollkornteig) kommt bei ihnen vermutlich extrem schlecht an.

    wenn die urlösung entsprechend den angaben verdünnt wird (MINDESTENS 1:200, im Normalfall wie sprühen 1:500, für pflanzen 1:1000 bis 1:2000), dann ist die braune farbe weg und der geruch zu 95% auch. wenn die urlösung zu wenig verdünnen riecht es wie "frisch gekotzt".

    • 1:200 bedeutet die 100 ml Flasche auf 20 Liter wasser!
    • 1:500 bedeutet die 100 ml flasche auf 50 Liter wasser! wenn danach immer noch stinkt, dann geben sie es bitte ihren pflanzen 1:100 verdünnt und ziehen es von der rechnung ab.
    • EM-klar riecht weniger stark und anders. ob sie das als gestank empfinden werden weiß ich nicht.
    • der kraftreiniger ist farblos und riecht nach meinem empfinden angenehm: ein bisschen nach citrus und unverdünnt ein bisschen nach salmiak.
    herzliche grüße - georg keppler




    Ist die Effektive Mikroorganismen-Urlösung zur Darmsanierung geeignet, speziell die Bakterienstämme darin?

    vermutlich verwenden sie das wort darmsanierung anstelle von symbioselenkung? das hat sich umgangssprachlich so durchgesetzt. die Effektive Mikroorganismen-Urlösung hat eine zulassung als bodenhilfsstoff für landwirtschaft und gartenbau. sie bewirkt eine symbioselenkung im boden, d.h. für den acker- und gartenbau nützliche mikroorganismen werden gefördert und die "schädlichen" dadurch behindert.

    manche leute mit der ansicht "was der natur hilft, hilft auch mir" haben dann in eigenregie experimentiert, ob die EM-urlösung auch einen guten effekt auf ihren darm hat. dabei ist der gedanke, den negativen effekt von antibiotika auf die darmflora zu mildern und auszugleichen. antibiotika machen ja keinen großen unterschied zwischen freund & feind, bringen viel verschiedene mikroorganismen um und stürzen dadurch die darmflora sehr sehr oft in ein ungleichgewicht .

    dieser gedanke der symbioselenkung auf den darm übertragen, wurde und wird schon lange mit alten"hausmitteln" wie sauerkrautsaft und joghurt umgesetzt. sie enthalten lebende freundlichen bakterien (v.a. lactobazillen), vorausgesetzt sie sind frisch (selbstgemacht). Gekauftes sauerkraut und joghurt sind heute leider "tot", sonst darf man sie nicht verkaufen.

    die wirksamkeit solcher hausmittel und von symbioselenkung generell ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen. trotzdem wird mit den worten "probiotisch" und "probiotikum" werbung betrieben, z.B. für yakult und andere probiotische getränke. es suggeriert symbioselenkung. also ist an simbioselenkung/darmsanierung "etwas dran", sonst würde man's in der werbung nicht benutzen.

    ich betone in diesem zusammenhang nochmals das wort eigenregie. die gesetzeslage ist folgende: EM-urlösung wie auch yoghurt, sauerkraut und probiotische getränke haben keine zulassung als nahrungsergänzungs- oder arzneimittel. aber yoghurt, sauerkraut und probiotische getränke sind zugelassene nahrungsmittel und EM-urlösung ist das nicht.

    falls sie sich also entschließen, EM-urlösung einzunehmen, entstehen ihnen dadurch keine gesetzlichen probleme. wenn ihnen das jemand empfiehlt, dann macht sich die/derjenigen allerdings strafbar. das ist ganz unabhängig davon, wie ihnen die einnahme von EM-urlösung bekommen würde.

    ich weiß nicht, ob diese info ihre frage beantwortet. ich weiß auch nicht, welche bakterienstämme sie meinen. es wäre einfacher zu telefonieren, damit ich ihnen rückfragen stellen kann. sie können mich gern anrufen, ich rufe zurück. - georg keppler




    Lieber Georg, auf die Ozonoide scheint es mir übel zu werden. An was kann das liegen? Sollte ich den Leberzauber nehmen. Als Krankheitssymptome habe ich eine vergrößerte Prostata (Trichos? nach Lebedewa?) und ein ständiges Rauschen im gesamten Schädel (Diagnose: Mikroangiopathie-Elektrosmog?) Wenn du etwas weißt, schreib mir bitte.

    lieber Y., dass empfindliche mägen mit übelkeit auf ölekomposit reagieren kommt vor. hast du einen empfindlichen magen (übersäurungs-symptome) ? falls ja, interessiert dich vielleicht folgende INFO zum ausdrucken. vielleicht hilft es, wenn du das ölekomposit stark in wasser verdünnst und/oder nicht auf leeren magen nimmst.

    wenn ein ungleichgewicht zwischen magen und zwölffingerdarm herrscht (z.b. magenübersäuerung), dann kann es gut sein, dass der LZ hilft. der zwölffingerdarm ist der zweite magen. für den dortigen verdauungsschritt braucht es einen leicht basischen pH-wert von etwa 8,3. die leber muss also genug gallensaft zu produzieren, um den aus dem magen kommenden speisebrei mit stark saurem pH-wert zu neutralisieren und in den leicht alkalischen bereich zu heben.

    der verdauungssaft im magen ist vereinfacht gesehen salzsäure mit einem pH-wert von etwa 4,5 bis runter zu 2,5. das ist ziemlich sauer. und wenn magensäure überproduziert wird, dann hat die leber richtig zu tun um die notwendige menge gallensaft zu produzieren. sie wird dann irgendwann müde.

    viele probleme wachsen dann aus einem solchen chronischen ungleichgewicht. denn wenn der verdauungsschritt im duodenum nicht vollständig abläuft führt das langfristig zu ungleichgewichten im gesamten verdauungssytem und danach im körper.

    der spruch "der tod sitzt im darm" bezieht sich auf dieses physiologische bedingungsgefüge. und es gibt tatsächlich theoretiker mit der meinung, dass sich daraus alle weiteren körperlichen gesundheitsprobleme entwickeln. so viel ist da wohl nicht dran, aber schon einiges.

    wenn symptome elektrosmog bedingt sind, dann sollten sie in einer salzgrotte relativ schnell abnehmen. das solltest du austesten. es gibt sicherlich einige salzgrotten bei dir in der nähe. wenn sie symptome in der grotte gleich bleiben, dann ist es was anderes als elektrosmog.




    guten morgen lieber herr keppler, an diesem weichwarmen sommertag. ja ich sagte "guten morgen" obwohl die sonne schon mittig steht, denn ich habe/hatte ein problem, und bin darum erst um zehne auferstanden. seit ca. 10 tagen hatte ich pro nacht bloß ca. 3 stunden schlaf und wurde zusehens zum zombie die an nichts mehr teilnahm, nix mehr begriff und zusehens verfiel!

    gestern habe ich mein resthirn zusammengekehrt und versucht, es einzuschalten. und hier das resultat: mir fiel ein, dass ich vor ca. 10 tagen mit der einnahme von magnsiumchlorid begonnen habe; täglich ein schnapsglas voll, in der richtigen verdünnung. um zu testen, ob sich etwas ändert, habe ich gestern mal kein m.ch. eingenommen, und siehe da: in der letzten nacht habe ich geschlafen wie ein sandsack, 10 stunden lang, bis 9 uhr...

    herr keppler, kann es sein, dass magnesiumchlorid mir den schlaf genommen hat? schlaf ist mein "barometer"; wenn irgendwas irgendwo ist, dann schlafe ich schlecht. aber die letzten ca. 14 tage - so etwas habe ich noch nie erlebt! könnte magnesiumchlorid eine rolle gespielt haben ??

    liebe frau X., ich würde sagen, das ergebnis ihres experimentes (weglassen) deuten mit zehn fingern darauf hin. widerholen sie es und bestätigen/widerlegen sie so die vermutung. eine erklärung kann ich nicht liefern. aber anscheinen sind sie mit mg-cl schon tagsüber so über-entspannt, dass sie nachts keine ruhe mehr brauchen/finden !? alles beugt sich den tatsachen, auch die erklärung.




    Macht es Sinn den Entstörstecker in eine Steckerleiste für mehrere Stecker zu stecken, damit der Stecker tiefer liegt als die Geräte? Oder kann ich ihn auch in einem Mehrfamilienhaus in eine Kellersteckdose stecken?

    der entstörstecker macht im keller nur dann sinn, wenn der strom im keller über den wohnungszähler läuft. dann ist es der beste ort. die steckerleiste macht keinen sinn.

    vielen Dank für Ihre Antwort. Ich bin noch am experimentieren. Gestern Abend habe ich den Limus auf das Fensterbrettzwischen Antenne draußen und meiner Wohnung gelegt, das hat sich recht gut angefühlt. Ist aber komplett anders als beschrieben. Vom Limus näher bekomme ich eine Symptomatik, die sich wie leichtes Frieren anfühlt. Na schaun wir mal.

    hier noch eine info, die im umgang mit dem limus vielleicht nützlich ist:




    Vor Jahren habe ich eine Schwermetallausleitung bei einem Heilpraktiker in Idar-Oberstein mit Chlorellaalgen gemacht.

    Ich glaube 30 Pillen am Tag danach. Bald danach hatte ich eine starke Depression. Eine Koreanerin verschrieb mir dann Neukönigsförder Mineralstofftabletten und flugs war ich aus der Depression. Der Heilpraktiker hatte an sich die gleiche Erfahrung gemacht. Etliche Depressiven habe ich mit L-Tryptophan, Vit. B-Komplex und Mineralstofftabletten dauerhaft helfen können.

    Lieben Gruß - Willi Frick



    Hallo ich habe schon seid Jahren Probleme mit dem Darm und hoffe hier endlich Hilfe zu finden (mit dem Terminator), da ich auch immer wieder candida habe und mein Körper einfach aus dem Gleichgewicht ist.

    darmpilze habe häufig den hintergrund einer schwermetall-belastung (zahnmetalle). falls das zutrifft (ich bin nur am rumraten), hat sich ihr darmproblem erst dadurch entwickelt. ihr körper würde dann pilze fördern, um das schwermetallproblem in grenzen zu halten. die stoffwechselprodukte der pilze bringen dann allerdings den darm durcheinander.

    wenn sie pilze umbringen, bitte immer gleichzeitig schwermetalle ausleiten!!!!!

    viel erfolg mit dem terminator und alles gute

    Wie leitet man Schwermetalle aus? Gibt es etwas bei ihnen zum ausleiten? Kann man das noch dazu tun?

    eine methode, wie man schwermetalle ausleitet, finden sie hier. nachdem sie sich das aufmerksam durchgelesen haben, können sie mich gerne anrufen. als erstes würde ich dann durch ein paar gezielte fragen sicherstellen, dass sie das gelesene verstanden haben.

    ich mache sie gleich hier darauf aufmerksam, dass schwermetalle ausleiten ähnlich aufwendig und individuell ist, wie auto fahren lernen. einfach nur ein paar pillen reinschmeißen und das ganze vergessen, geht leider überhaupt nicht. ich hätte mir das auch so sehr gewünscht.

    wenn sie also, egal aus welchen gründen, die notwendige zeit und aufmerksamkeit nicht aufwenden können/möchten/wollen, dann lassen sie lieber die finger davon. ich möchte sie nicht verschrecken und ich möchte ihnen nichts vorgaukeln. mit schwermetallen ist eben nicht gut kirschen essen.

    falls ihnen der terminator gut tut, würde ich erstmal damit solange "arbeiten", bis er keine weitere verbesserung mehr bringt.

    grüße und alles gute




    Ich weiß nicht genau wo ich anfangen soll, aber ich hoffe Sie können mir vielleicht Fragen zu dem Thema Zähne aus Ihrer Sicht beantworten. Seit vier Jahren beschäftige ich mich mit Ernährung und konnte damit einiges bewirken. Aber eine wiederkehrende bakterielle Angina und die ewigen Muskelschmerzen, dicke Lymphknoten (Hals) und Augenprobleme (Lichtempfindlichkeit und Trockenheit) konnten dadurch nicht gebessert werden. Deshalb kam ich vor zwei Jahren dazu, das Thema Zähne und Amalgam genauer zu betrachten. Meine eigenen Amalgamfüllungen (um die 10 Plomben) sind schon mit 17 (1992) auf Anfrage ungeschützt entfernt worden. Durch den damaligen Umtausch von Amalgam zu Kunststofffüllungen habe ich durch Spaltkaries leider 5 Wurzelfüllungen hinnehmen müssen, so dass ich 1998 soweit möglich auf Keramik umgestiegen bin.

    Ich habe vor einem halben Jahr Tests durchführen lassen. Der LTT-Test zeigte Allergie auf Nickel und Palladium. Der 7-Tage Epikutan-Test (Tox-Center Daunderer) hat vor allem bei den Metallen und Amalgam angeschlagen, so dass ich gerade dabei bin, die verbliebenen Metalle zu entfernen. Es gab durch Daunderer auch ein OPT Befund, bei der neben der Metallentfernung auch vor allem die Extraktion von sechs Zähnen angegeben wurde (18 & 48 - Weissheitszahne / 36 -Wurzelfüllung mit Vollkeramikkrone / 25 - Metallstift mit Vollkeramikkrone / 45 - Wurzelfüllung Kunststofffüllung / 15 - Goldstift mit Vollkeramikkrone).

    Für die Weissheitszähne gibt es bereits einen Termin. Beim Thema "Zahnherde" und "Zähne ziehen" kommt es mir so vor, als hatte ich die Wahl zwischen Hölle oder Fegefeuer. Ganz am Anfang als ich gestartet bin, war ich noch total sicher und nach 4 unterschiedlichen Zahnärzten, die alle ein "Zähne ziehen" verweigert haben, bin ich verunsichert und auch entmutigt. Zahnärzte sagen mir, dass der Biss verloren geht oder die gegenüberliegenden Zähne elongieren oder dass sich die Gefahr auf Ohrengeräusche erhöht. Wie ich aus den Fotos auf Ihrer Webseite sehen kann, haben Sie sich vor Jahren Ihre Zähne ziehen lassen ohne Prothesenersatz. Wie sind Ihre Erfahrungen dazu?

    Wenn ich diese Problematik durch Teilprothesen "auffangen" will, höre ich von Zahnärzten, dass es Haltbarkeitsprobleme gibt, wenn man nur auf Kunststoff setzt (um erneutes Metall im Mund zu vermeiden). Zumal es heißt, dass es kaum noch Zahnärzte gibt, die sich im Aufbau von Prothesen auskennen. Das scheint wohl der Erfindung der Implantate geschuldet zu sein, die fast ausschließlich angeboten werden. Auf der anderen Seite sammeln sich an wurzelgefüllten Zähnen viele Gifte, die den ganzen Körper belasten können. Multielement-Analysen haben oft Streptokokken, Wismut und Formaldehyd ergeben. Haben Sie nach dem Ziehen damals auch eine "Säuberung" der Zahnloches (Kavernen) vornehmen lassen?

    Ist ein Mobilisations-Test (Dimaval? DMPS) ein sinnvoller Schritt, um zu sehen ob es Schwermetallbelastungen gibt, die ein zusätzliches Argument für den nächsten Schritt sind oder ist das unter den Umständen (Wurzelgefüllte Zähne + 2 Metallstifte) nicht ratsam?

    Die möglichen Konsequenzen können mich schon fast daran hindern den nächsten Schritt zu gehen, obwohl die Menschen in Ihren Büchern genauso wie Sie den gleichen Weg gegangen sind und sich die Zähne ziehen liessen.. . Wenn ich in Dokumentationen Menschen sehe, die kaum noch Zähne im Mund haben und trotzdem noch lächeln können und mit hohem Alter auf den Reisfeldern arbeiten..

    nicht alle meine zahnlücken sind durch gezogenen zähne entstanden. da nicht-metallischen plombem bei mir die zahnerhaltung nicht wesentlich verbessern, bin ich dazu übergegangen, die zähne im kiefer natürlich zerfallen zu lassen. dadurch behält der kiefer seine form (kein knochenschwund).

    nochmals vor die wahl gestellt, würde ich mir auch heute:
    • noch alle wurzelgefüllten zähne ziehen lassen, sonst aber keine
    • alle metallfüllungen entfernen lassen und eine gründliche schwermetallausleitung durchführen
    • implantate kommen für mich nicht infrage, auch eine gaumen-überspannende gebissplatte (noch?) nicht. ich "lutsche" lieber mein essen oder verflüssige es. wie es weitergeht, weiß ich nicht - das wird sich zeigen.
    wenn veränderungen im kiefer vorgenommen werden, richtet sich alles langsam neu aus. ich würde bei zahnsanierungen langsam und schrittweise vorgehen, dem körper zeit geben, sich umzustellen. zahnprobleme & schwermetallbelastungen lassen sich nicht "schnell" lösen. sie sind auch selten eilig. nach den ersten schritten mögen weitere bereits geplante schritte nicht mehr sinnvoll sein und sich stattdessen bisher nicht erwogenen schritte empfehlen.

    wenn ich anderen die entscheidungen überlassen, werden diese anderen solche entscheidungen treffen, von denen in erster linie sie selber profitieren. das tun wir alle. ich kann mich trotzdem beraten lassen und fachliche meinungen einholen.

    wenn es darum geht, zwischen zwei teufeln den mit den kürzeren hörnern zu wählen, neige ich aus verzweiflung dazu, auf jeden zu hören, der mir das sagt was ich gern hören würde. das habe ich schon oft getan, aber es hat mir noch nie geholfen, jedenfalls nicht langfristig.

    pfingsten ist ja die feier der wiederauferstehung, der vollbrachten erneuerung. in unserem konzept der zahnsanierung orientieren wir uns an der vergangenheit und versuchen, diese wieder herzustellen - das perfekte gebiss des jungen menschen. das hat mir erneuerung nichts zu tun. da fehlt das element der weiterentwicklung auf der basis dessen was jetzt ist und nicht dessen, was einmal war.

    das wird ihnen bei ihren entscheidungen nicht besonders helfen, aber vielleicht bei ihrer ausrichtung ihres lebens, deren diener auch ihre zähne sind.

    herzliche grüße - georg keppler

    PS:
    • wenn metalle lange zeit im mund waren, und entsprechende beschwerden herrschen, braucht es meiner meinung nach keinen schwermetall-test. das ergebnis liegt bereits auf der hand.
    • jeder verantwortliche zahnarzt wird eiterherde beim ziehen gründlichts ausschaben.



    Kann mir der eclipsy beim Abnehmen helfen?

    der eclypsi kann ihnen beim entgiften helfen, insbesondere wenn es um fettlösliche gifte geht. das spielt beim abnehmen oft eine rolle, aber nicht immer - und selten spielt er die wichtigste rolle.

    Ich gehe schon davon aus dass ich nicht nur vom eClypsi abnehme. Ich esse auch weniger und bewege mich mehr. Ich weiß jedoch nicht, was fettlösliche Gifte sind und was es bedeutet, die Loszuwerden. Habe sie sonst noch eine Idee, was mich beim Abnehmen unterstützen könnte?

    fettlösliche gifte können nur dort gespeichert werden, wo fett ist, z.b. im rettungsring. manchmal legt sich der körper den rettungsring zu, um giftspeicher-kapazität zu gewinnen. manchmal schafft er sich dadurch auch einen emotionalen puffer gegenüber seiner umwelt. oft sind beide faktoren im spiel, je nach individuellem fall mit unterschiedlicher gewichtung. beim physischen "loslassen" fettlöslicher gifte war mir der eClypsi eine große hilfe (mehr INFO), beim emotionalen "loslassen" nicht. erfolgtes emotionales loslassen ist die vorraussetzung dafür, dass der körper die gifte physisch loslassen kann.



    Ich bin 47 Jahre alt, Mutter von Zwillingen (21 Jahre). Einer ist seit Geburt schwerstbehindert. Er sitzt im Rollstuhl, wird wie ein Baby gepflegt, wird seit 2 Jahren über die Sonde ernährt. (..) Seit Oktober 2007 habe ich im linken Ohr ein Brummen, mal schwach, mal extrem stark, bei Streß verstärkt und komme ich zur Ruhe, brummt es mehr. Ich kann sehr schlecht einschlafen, habe regelmäßig Schlafstörungen, bin dadurch oft müde, schlapp und gereitzt. Da ich in den Wechseljahren bin, habe ich mit Hitzewellen und Schweißausbrüchen zu kämpfen.

    Vor 1,5 Jahren bin ich am linken Bein an Krampfadern operiert worden, muss aber noch Stützstrümpfe anziehen, da die Bescherden nicht ganz weg sind. Meine Rückenschmerzen (Bandscheibe ) kann ich durch Wärme und leichte Übungen mindern. Bin zwischendurch in Behandlung um Wirbelsäule und Beckenschiefstand zu richten. Mein Magen ist im Moment etwas gereitzt, einiges bekommt mir nicht. Für die Schilddrüse nehme ich morgens L-Thyroxin (..). Können Sie meinem Wohlbefinden etwas beisteuern?

    die weiblichen geburtsorgane, insbesondere die gebarmutter hängen energetisch von der leber ab. also würde ich ihnen den leberzauber empfehlen, besonders in momenten der hitzewallung, weil die darin enthaltenen bitterstoffe kühlen. das kann sich dann durchaus reaktionen wie einen plötzlicher kalten schweißausbruch auslösen. denken sie bitte daran, dass sie durch eine art pubertat gehen, in der sich der stoffwechsel, insbesondere der homonelle, komplett umstellen muss.

    die eierstöcke gehen in rente und reagieren auf die steuerungshörmone (FSH) des hypothalamus (zwischenhirn) nicht mehr. sie haben sonst hörmone ins blut ausgeschüttet (v.a. Ostrogen), bis der hypothalamus zufrieden war. dass sie das jetzt nicht mehr tun, "versteht" der hypothalamus nicht und er wiederholt seine hörmonellen "befehle" immer wieder, immer wieder.

    die steuerungshörmone für die schilddrüse (TSH) werden von den gleichen zellen produziert, die auch das FSH (steuerungshörmon für die eierstöcke) produzieren. vermehrte FSH ausschüttung, weil die eierstöcke nicht mehr darauf reagieren, führt irgendwie auch zu vermehrter TSH ausschüttung. im gegensatz zu den eierstöckern reagiert aber die schilddrüse darauf, was zu den hitzewallungen und anderen dazugehörigen klimakterischen symptomen führt. wechseljahresbeschwerden sind deshalb oft schilddrüsen-symptome.

    ihr körper muss einfach lernen, dass die eierstöcke in rente gegangen sind und nicht mehr auf die steuerungshörmone reagieren. das ganze hörmonsystem muss sich darauf neu einstellen, ein neues gleichgewicht durch versuch und irrtum suchen dürfen, was ihm duch hörmongaben erschwert wird. nehmen sie auf keine fall Ostrogen-präparate, sonst haben sie vielleicht auch noch mit 90 post-klimakterische beschwerden.

    krampfadern, etc., deuten darauf hin, dass bei ihnen eine art verstopfungsthematik vorliegt. ihnen würde ich den terminator empfehlen. das ist im wesentlichen eines der kräuter, die sich im leberzauber befindet - vielleicht wäre eine mischung der beiden besser.

    Magenreizung mit praktischem Vorschlag für Zuhause
    Terminator
    Wechseljahres-Beschwerden



    Mein Sohn leidet an Epilepsie und hat große Schwierigkeiten mit der Verdauung, alle 3 Tage muss ich ihm ein Klist geben, damit er was machen kann (Verstopfung)! Allerdings trinkt er nicht viel!

    da bei ihrem sohn das thema verstopfung im zusammenhang mit epilepsie ist, empfehle ich zum entkrampfen und zur beschleunigung der darmpassge magnesiumchlorid.
    Verstopfung
    Entkrampfen



    Als ich die Dose Entsäuerungspulver in der Hand hatte und lass, da sind 200 g drin und dann dieselbe Dosengröße Terminator und darauf steht, es sind 310 g drin????? Also da musste ich wiegen, das war mir suspekt!!! Ich wog dann 200 g Terminator, obwohl 310 g drauf stehen und da es mir dann in den Fingern kribbelte, wog ich auch den Leberzauber! Auf der Dose stand 600 g und drin sind aber nur 480g.

    danke für den hinweis mit den unterschiedlichen zahlen. das problem ist, dass ich einmal abwiege (zeolith und die mischungen) und in "gramm [g]" auszeichne, und sonst nach volumen einfülle (leberzauber, terminator, löwenherz) und in "milli-liter [ml]" auszeichne. das steht auch so jeweils auf den dosen und stimmt mit dem inhalt überein.
    • sie haben ermittelt dass ihre 310 ml Terminator 200 g wiegen und ihre 625 ml Leberzauber 480 g.
    • bei mir wiegt die volle 625 ml leberzauberdose etwa 610 g, plus 65 g für dose und deckel.



    Hätten Sie da eine tolle Idee, wenn man Untergewicht hat, oder sich nicht wohlfühlt und etwas mehr haben wollte? Hatte mal einen guten Heilpraktiker ausgefragt und dieser empfahl Glycerinum Injeel von Firma Heel. Das schlug sehr gut an, außerordentlich positives Ergebnis. Und das noch Homöopathisch. Aber leider folgte die Einstellung der Produktion. Seitdem wieder Leerlauf.

    vermutlich geht es um den gefühlsbereich, gefühle, dich nicht gelebt werden und sich aufstauen; untergewicht hat oft mit ablehnung des lebens zu tun. wenn ich mit einem "schild um den Hals" (bildhaft für den zustand plus das aussehen der magersucht) herumlaufe, das allen unmißverstehlich sagt "ich kann mich nicht ausstehen", dann bleiben andere nur zu gern weg. wir haben alle dieses problem - die einen mehr, die anderen weniger und das "schild um den hals" (die krankheit) ist anders.

    wenn jemand licht ausstrahlt, dann wenden sich ihm/ihr andere zu, wie die blumen der sonne. wenn jemand das gegenteil von licht ausstrahlt, dann wenden sie sich (natürlich) ab. wer ist schuld? falsche frage! richtige frage(n): wie kann es in zukunft anders laufen?

    wenn ich mir nicht soviel wert bin, dass ich alles notwendige tue, um zu strahlen, worum sollte sich dann jemand anders die mühe machen, mich zum strahlen zu bringen? wär' schön von meinem standpunkt, aber vom standpunkt jedes anderen wäre es "bescheuert". für meine laune bin ich (leider und gott sei dank) selber zuständig. und je nach laune kriege ich das entgegengebracht was ich ausstrahle. in meinem fall ist das mal so, mal so.

    ich würde mal schauen, ob ich irgendwoher "lebensfreude in homöopathischer form" herbekomme. der ansatz von edward bach, dem begründer der bach-blüten, geht in diese richtung. er war eingefleischter und erfolgreicher homöopath (zwei eingeweide nosoden tragen seinen namen). eines tage hat er sich gesagt: "ich will nicht mehr nach den schlechten eigenschaften der menschen suchen und sie bekämpfen, nicht einmal homöopathisch. ich möchte die guten eigenschaften in ihnen sehen, die es gilt zu verstärken!" das war der anfang der bach-blüten. dieser geist wird allerding nur in den schriften von edward bach selbst aufrecht erhalten. die meisten anderen "mißbrauchen" die blüten-therapie, um nach schwächen zu suchen und sie mit bachblüten zu "bekämpfen". es gibt eine deutsche übersetzung des originalbuchs von edward bach:

    Heile Dich selbst - Die geistige Grundlage der Original-Bach-Blütentherapie

    ich hoffe, sie finden meinem antwort nicht offensiv. es macht nur keinen sinn mit allen mitteln versuchen aufzuspecken, falls das problem woanders liegt. wo es liegt, kann ich nur raten! wenn ich also falsch geraten haben, dann bitte ich sie, nicht zu zögern den papierkorb zu benutzen.



    Von meinem Arbeitgeber habe ich vor einiger Zeit ein Mikroskop bekommen. Mit diesem habe ich am Wochenende einmal eine aufschlammung des Effektive Mikroorganismen-Keramikpulvers (1000x) angeschaut. Zu meinem Erstaunen fand ich gegen meine Erwartungen zwischen den Keramikpartikeln unzahlige und unterschiedliche LEBENDIGE Bakterien????? Nach einer Weile unter dem Mikroskop fingen diese an, sich immer schneller zu bewegen. Sie könne sich meine Frage sicher schon vorstellen.

    der sinn von Effektive Mikroorganismen-keramik ist, die "ideale" symbiose mit einer unveränderlichen inof zu unterstützen. das tut sie so erfolgreich, dass Effektive Mikroorganismen-keramik sogar in einem autoklaven nach einiger zeit "beine bekommt", d.h. sich gegen jeder wissenschaftlichen erwartung und theorie belebt!! diese ergebnisse haben mich bewogen, Effektive Mikroorganismen zur symbioselenkung in mir zu nutzen und auf grund der ergebnisse kleine mengen der Effektive Mikroorganismen produkte zum experimentieren verfügbar zu machen.

    ein entsprechendes experiment ist in der englisch-sprachigen Effektive Mikroorganismen-literatur beschrieben (in ein arbeitspapier zu einem kongress vor etwa 5 jahren, genaue angabe habe ich nicht verfügbar, es ging da u.a. um den einsatz von Effektive Mikroorganismen in der beseitigung des radioaktiven abfalls von chernobyl)

    Effektive Mikroorganismen-Keramik




    da wir zwei Katzen haben, würde ich meinem 11 Monate alten Kind gern eine Parasitenkur verpassen. Welche Art von Kur würden Sie mir für mein Kind empfehlen? Ich bin mir unsicher, welche ich anwenden kann und in welcher Dosierung. Ich selbst mache gerade die Kur mit Parasitus X. Ich habe auch von Ihnen einen Ozonisator von Ozontech. Kann ich Rapsöl zum ozonisieren verwenden?

    Meine beiden Katzen möchte ich gern alle 3 Monate mit ozon. Öl (5 Tage lang 3 ml täglich) behandeln. Ist das sinnvoll?

    wenn sie schon einen ozonisator haben, würde ich den benutzen - für alle. machen sie ruhig mit, damit sie wissen, was sie kindern und katzen "antun".

    beim verwendeten Öl geht es darum, dass es nicht mit dem ozon reagiert, sondern es nur "speichert". olivenöl ist extrem reaktions-trage. das gegenteil davon wäre leinöl (schnell ranzend). rapsöl ist irgendwo dazwischen, ich weiß nicht wo, aber trotzdem nein. olivenöl muss es sein.

    bei freigehenden katzen ist es sehr sinnvoll, die parasitenkur mindestens 3 mal pro jahr durchzuführen. achten sie auf überdosierungs-symptome (siehe tiere.htm#oz) - das ist viel wichtiger, als eine bestimmte dauer oder menge. nach ein paar anwendungen werden sie ein "gefühl dafür" entwickeln, vorausgesetzt, sie haben es auch mal selber genommen.

    Tierische Gesundheit




    habe die Parasitenkur (Ölekomposit Spezial) von Ihnen erhalten. Ich würde gerne auch meinen Hund damit behandeln, innerlich (Würmer) und äußerlich (Zecken, Flöhe) vorbeugend. Er hat auch Probleme mit der Haut, dicke Schuppen fast schon Krusten. Könnten Sie mir bitte mitteilen, wie ich die Parasitenkur für meinen Hund anwenden kann?

    ich würde dem hund jedes mal einen eßlöffel em-bokashi ins futter tun, über ein halbes jahr lang. wie schwer ist er denn? davon hängt die dosierung ab.

    Ölekomposit ins futter mischen - beginnend mit 1 Tropfen und jeden Tag um einen Tropfen bis auf 6 (bei einem 30 kg hund) steigern, bis auf 8 tropfen bei einem 40 kg hund.

    flöhe: 10 tropfen Effektive Mikroorganismen-urlösung auf einen halben liter wasser verdünnt einsprühen (immer mal wieder), eventuell ein paar tropfen lavendel-essenz beifügen; vor allem die schlafplatze und ruheorte sauber halten und auch einsprühen (wenn es zu intensiv wird, sucht sich der hund andere platze). statt Effektive Mikroorganismen-urlösung kann man auch Effektive Mikroorganismen-5 verwenden, ebenfalls stark verdünnt
    Tierische Gesundheit



    Welche Verdünnung benutze ich für eine Nagelpilzbehandlung mit Ölekompositen? Gibt es übrigens einen Therapeuten in unserer Umgebung, der mit z.B. Zeolith behandelt, da ich gelesen habe, dass man eine sehr genaue Dosierung bei Kranken (meine Tochter 29 J. mit schlechten Leberwerten und einer Vergrößerng der Leber) beachten muss. Ich möchte natürlich nichts falsch machen.

    die verdünnung der Ölekomposite ist nicht das wichtige, sondern das einziehen der wirkstoffe in den nagel und die betroffenen gewebe. eine emulsion (wasser plus Öl) zieht gut ein - Öl allein verklebt nur die poren. der effekt lasst sich mit silicium (ist wassrig) noch wesentlich verbessern. also wasser / silicium-lösung so verwenden, dass es optimal einzieht. die haut fühlt sich beim einreiben immer weniger verklebt, solange noch wasser /silicium gebraucht wird. dann gibt es plötzlich einen punkt, wo es nicht mehr weiter geht.

    für reines zeolith brauchen sie keinen therapeuten. das lebt eher von der regelmäßigen einnahme. es ruft nur seht sehr selten verschlimmerungen hervor und entlastet einfach nur den körper in seiner täglichen arbeit. auf die leberwerte wird das zeolith auch langfristig wenig einfluss haben, dazu braucht es bitterstoffe.

    sie zerbrechen sich den kopf ihrer tochter. das hilft ihr nicht.
    Silicium G5
    Zeolith
    Bitterstoffe



    Mein Vater hatte letzte Woche eine Prostatabiopsie. Es wurden bösartige Zellen festgestellt. Laut ärztlicher Auskunft sind 2 Varianten möglich: 1. Operation, 2. Bestrahlung. Was würden sie im Falle von Prostata-Krebs tun?

    julius hacketal schreibt dazu in Keine Angst vor Krebs (Broschiert - 1994):

    "prostatakrebs ist die am langsamsten fortschreitende krebsart. viel männer sterben mit dem prostatakrebs, nicht am prostatakrebs."

    OP's wie "Prostata schälen" verschlimmern oft die beschwerden, ohne das leben zu verlängern oder zu verkürzen. das gleiche gilt für die anderen konventionellen behandlungen. entsprechende wissenschaftliche fundierte (statistische) info finden sie in "Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe" von lothar hirneise.

    das habe ich bei einem entfernten verwandten selber mit ansehen können. nachdem seine prostata geschält war, verlor er innerhalb weniger wochen die lust am leben und verstarb. in diesem fall war es noch schneller, als prognostiziert. das lag nach meiner einschätzung daran, dass er an den post-OP beschwerden verwzeifelt ist.

    ihr vater wird die entscheidung treffen müssen, entweder uninformiert im (blinden vertrauen), oder informiert (z.B das buch von hackethal lesen). das können sie ihm nicht abnehmen. ich habe keinen prostata-krebs und kann deshalb nur wissen aus zweiter hand weitergeben.

    Ich finde, dass die ganze Entgiftungs - Vergiftungsproblematik in der heutigen Zeit unterschatzt wird und man die Umgebung auf diese Problematik aufmerksam machen sollte! Bei mir hat Entgiftung eine enorme Verbesserung gebracht, obwohl ich erst vor ca. einem halben Jahr damit begonnen habe. Könnte ja auch sein, dass das eine oder andere Mittel für meinen Vater was bringt!

    eine entgiftung bringt jedem etwas, der sie aus freien stücken durchführt. sie bringt sogar noch ein bisschen was, wenn sie jemand mir (oder dir) zuliebe mitmacht, doch sobald zwang ins spiel kommt, hat es keinen wert. das ist bei älteren leuten nicht andes als bei jüngeren.

    Krebs anders gesehen



    Eine Frage habe ich noch zum PCB Cocktail. Woher kamen die Zahnschmerzen nach der Einnahm - habe bis jetzt nie welche gehabt! Sind auch am nächsten Tag wieder verschwunden! Hast du das schon öfter beobachtet?

    wenn das system durch mobilisierung "überlastet" wird, kann es zu allen möglichen reaktionen kommen, wie in einem empfindlichen elektronischen gerät, dass elektrostatisch aufgeladen wird - es spielt irgendwie verrückt. unser nervensystem reagiert so ähnlich. es ist einem rausch vergleichbar, wie er durch alkohol oder sonstige psychoaktive substanzen ausgelöst werden kann. die nerven feuern impulse auf unkoordienierte weise, was zu mehr oder weniger heftigen "halluzinationen" führt (für andere nicht nachvollziehbar, unlogisch - reaktionen, die nichts mit der wirklichkeit zu tun haben scheinen). der zahnnerv ist vielleicht eine schwächstelle von dir, der ort, an dem sich die "unkoordinierte" nervenfunktion bemerkbar macht.

    sobald die belastung geringer wurde, ist die überladung und ihr symptom, der schmerz wieder verschwunden. deswegen sind die symptomkataloge der entgiftungsreaktionen bei nervenreinigungen so bunt.

    PCB-Cocktail



    Kannst Du mir mal was über die verschiedenen Oelekomposite und Rizole schreiben - welches für die Mundhygiene und welches für den Darm gut ist?

    Rizol ist ein Rohstoff für haltbare Mischungen aus ozonisierten Ölen (Ozoniden) und pflanzlichen Wirkstoffen (wie Nelken, Wermut, Walnuss), die von Dr. Gerhard Steidl kommerziell hergestellt und unter Namen wie PARARIZOL und RIZOL-ZETA in solchen (Versand-) Apotheken gekauft werden können, die bereit sind, diese Mischungen nach den Rezepturen von Dr. Steidl herzustellen.

    Rizol-Zeta ist in Abwesenheit eines Ozonisators, bei Unverträglichkeit von Olivenöl, oder bei Vielreisenden eine sehr gute Alternative. Ich empfehle sie bei allen "Kopf-Symptomen" von Depressionen bis Migräne. Im schlimmsten Fall tritt keine Verbesserung ein.

    Fachinformation für Therapeuten über Rizole ist unter 09176 7397 erhältlich


    Angelehnt an die Rizole gibt es "Ölekomposite zur äußerlichen Anwendung", die auch von nicht-Apotheken verkauft werden dürfen. Privat verwende ich selber (Georg Keppler) - auch innerlich - hauptsächlich das Ölekomposit Spezial, da es nach meiner Erfahrung die allgemein wirksamste Variante ist, egal, ob es sich um Mundhygiene oder ein parasitäres Problem im Darm handelt. Wenn es mehr um Schmerzlinderung geht, nehme ich das Oelekomposit Gewürznelke, denn das darin enthaltene Nelkenöl betäubt Nerven, weswegen es die Zahnarzte so viel benutzen, dass oft die ganze Praxis danach riecht (typischer "Zahnarztgeruch").

    Wer eine "Parasitenkur, äußerlich" über unseren Shop bestellt, erhält wahlweise Ölekomposit Spezial oder Ölekomposit Gewürznelke.

    frisch ozonisiertes Olivenöl
    Ölekomposite



    Worin liegt der Unterschied zwischen frisch ozonisiertem Olivenöl und den Ölekompositen?

    In frisch ozonisiertem Olivenöl liegt Ozon physikalisch gelöst vor, so wie z.B. Sauerstoff in Wasser. Deswegen fangt Ozon auch sofort nach dem Ozonisieren an, wieder auszugasen und nach etwa fünf Tagen ist kaum noch Ozon im Öl.

    Bei den Ölekompositen findet eine chemische Reaktion der Ölmoleküle (Oliven- und Rizinusöl) mit Ozon statt. Danach ist kein Ozon mehr da, sondern diese Ozon-Öl-Moleküle, genannt Peracetale und Ozonide. Sie sind grundsätzlich weniger reaktionsfreudig als Ozon selber und deswegen stabiler (haltbar).
    • Olivenöl ist als einziges mir bekanntes Öl so reaktionstrage, dass es Ozon physikalisch in Lösung halten kann, ohne mit Ozon zu ragieren.
    • Oliven- und Rizinusöl können mit Ozon stabile Ozonide und Peracetale bilden.
    • Andere Öle verändern unter der Einwirkung von Ozon ihre Molekülstruktur vollkommen und werden dadurch (als Antiparasitikum) unbrauchbar.
    Bezüglich Effektivität kann man vielleicht folgendes sagen:
    • Peracetale und Ozonide ereichen tiefere Gewebe, weil sie nicht sofort reagieren.
    • In Olivenöl physikalisch gelöstes Ozon ist ein "scharferes" Messer, weil es gleich reagiert. Wenn ich z.B. Helicobacter im Magen bekämpfen wollte, würde ich frisch ozonisertes Olivenöl nehmen.
    Die Ölekomposite bestehen aus dem Rohstoff (Peracetale und Ozonide aus der Reaktion von Oliven- und Rizinusöl mit Ozon) plus einer wechselnde Mischung anderer (nicht "ozonisierter") Öle. Viele dieser anderen Öle enthalten Anti-Oxidantien, die sofort mit physikalisch gelöstem Ozon reagieren würden. Daher macht es keinen Sinn, Öle, die Antioxidantien enthalten (z.B. Nelkenöl), zu ozonisieren. Das ist etwa so sinnvoll, wie Säure und Lauge zusammenzuschütten, denn sie neutralisieren sich gegenseitig.

    Wichtig
    • In den Ölekompositen sind Oxidantien (Peracetale und Ozonide) neben Anti-Oxidantien bio-verfügbar. Das ist ein kleiner Genie-Streich.
    • Die Haltbarkeit von selbst ozonisertem Olivenöl verlängert sich mit Grad der Kühlung (Gefrierschrank).
    frisch ozonisiertes Olivenöl



    Wie wichtig ist kontrolliert biologischer Anbau?

    Ob etwas aus kbA kommt oder nicht verblasst hinter der Frage, ob dieses etwas gut für mich ist oder nicht.

    Mein Körper und auch der Körper eines jeden anderen Menschen lügt nicht. Wenn etwas gut für mich ist, dann geht es mir gut. Wenn etwas gut für sie ist, dann geht es ihnen gut. Leider haben wir diesen gesunden Menschenverstand zumindest teilweise verloren. Ich gehe zwar zum Arzt, zum Psychologen oder zum Priester, wenn ich merke, dass es mir schlecht geht, aber nur um mir von diesem jemand (Arzt, Psychologe, Priester) sagen zu lassen was ich tun soll, damit es mir wieder besser geht. Ja, woher soll der das denn wissen? Wenn er/sie wirklich gut ist - und nur dann - weiß er, was er machen kann, damit es ihm selber besser geht. Alle weiteren RATschläge sind geRATen. Und das kann ich selbst.

    Wenn mir etwas wirklich hilft, dann merke ich das, dann geht es mir besser. Und wenn ich nichts merke, dann war es eben nicht gut genug. Fangen sie dort an, wo sie es merken. Machen sie sich eine grüne Liste mit Dingen die ihnen helfen, und eine rote Liste mit den Dingen die ihnen schaden, denn auch das merken sie; dabei immer ehrlich sein und sowohl die eigenen wie auch die fremden Vorurteile beurlauben. Sobald ihr Körper merkt, dass sie ihn ernst nehmen, dass sie die für sie guten Dinge wiederholen und die für sie schlechten Dinge lassen, wird er es ihnen mit langsam zunehmender Gesundheit danken, unabhängig davon ob diese Dinge aus kbA kommen oder nicht.

    Falls ich den Eindruck erweckt haben sollte, ich sei gegen kbA, dann ist dieser Eindruck falsch. Die Zutaten für meine Rezepte wie Kräuterviolett, Löwenherz, Melasse, usw., stammen oft aus kbA. Ich bin immer für die bessere Qualität! Doch falls mein Körper die Qualitätsfrage anders beantworten sollte, als der kbA-Aufkleber, dann bin ich dafür auf meinen Körper zu hören. Und bei ihrem Körper sehe ich das genauso. Sie werden sich ohnehin nicht mehr lange darum drücken können den körpereigenen Informationen zu folgen. Also fangen sie doch am besten gleich damit an statt sich hinter zertifizierten oder nicht zertifizierten Qualitätsversprechungen anderer zu verstecken. Nur Mut zum Fehler - die richtige Richtung ergibt sich sehr häufig durch Versuch und Irrtum.



    Ist das Zeolithpulver auch schadstoffgeprüft und wie fein ist es vermahlen?

    Natur Zeolith - ein Gestein aus der artenreiche Familie chemisch recht komplexer Silikat-Minerale vulkanischer Herkunft - wirkt durch seine wabenähnlichen Kristallstruktur als Ionenaustauscher. Seine Kristallgitter im Nanometerbereich hat genau die richtige Größe, um Schwermetalle und Ammonium-Verbindungen anzuziehen und wie in einen Käfig aufzunehmen. In der Verarbeitung werden die Mineral-Brocken naturbelassen, luftgetrocknet und abgasfrei feinst vermahlen - nicht nano-vermahlen (!) - Körnung 0,00 bis 0,05 mm mit einem Klinoptilolith-Anteil von ca. 89 bis 95 %. Die Kationenaustausch-Kapazität KAK ist gemäß Herstellerangaben mit 85 bis 150*1 mgequiv/100 g bezogen auf NH4+ (Ammoniumion) Ionenaustauschvermögen größer als 95%.

    Selbst wenn Zeolith unter Gebrauch eines Dieselmotors vermahlen wird, behält es diese Schadstoffe in sich, auch wenn wir es schlucken. Wegen dieser Eigenschaft nehme ich es ja ein, weil es Stoffe aufnimmt und nicht mehr hergibt. Natürlich ist es begrenzt sinnvoll, ein Zeolith zu schlucken, dass nicht mehr ganz leer ist - in diesem hypothetischen Fall wäre es zum Teil voll mit Dieselabgasen.

    Weil das Zeolith den Körper mit den aufgenommenen Schadstoffen verlassen soll, ist es nicht sinnvoll, nano-vermahlenes Zeolith zu nehmen. Das ist so fein, das es sogar zellgängig werden könnte. Es bleibt dann in allen möglichen "Ritzen" und Zwischenräumen des Körpers hängen (z.B. Zahnfleischtaschen) und kommt nur schwer wieder heraus.

    Zeolith



    Warum gibt es so viele Shops?

    Ende 2008 hatte ich vor auszuwandern und suchte jemanden der meine Kunden weiter mit Leberzauber, Löwenherz, Terminator & Kräuterviolett versorgt. Mehr Produkte gab es damals nicht. Maren wurde meine Nachfolgerin. Dann bin ich aber doch nicht ausgewandert und wollte Maren den Shop nicht wieder wegnehmen. Stattdessen habe ich die Produktpalette erweitert und "Karde & Co." dazugenommen. Es lief prima. Dann hat auch ihr mittlerweile verstorbener Mann und mein guter Freund Rolf seinen eigenen Shop "Geräte zur Selbsthilfe" bekommen, statt diese über uns zu verkaufen.

    Dank vieler Kunden waren wir bald an einem Punkt wo zumindest mir der Verlust meines Kleinunternehmer Status drohte (ich habe ihn 2010 verloren). Finanziell gesehen brauche ich kein "Großunternehmer" zu werden. Ich habe weder Lust auf doppelte Buchhaltung noch darauf, von meinem Shop aufgefressen zu werden. Ich lebe nicht, um zu arbeiten, sondern ich arbeite, um zu leben. Ich habe eine Arbeit, die mir Freude macht, und die ich nicht von meiner Freizeit und meinem sonstigen Leben zu trennen brauche. So soll es auch bleiben.

    Ich möchte mir die notwendige Zeit und Energie für das sinnvolle Ausgeben meines Geldes erhalten. Ich möchte mein gern verdientes Geld so ausgeben, dass es mir mindestens so viel Zufriedenheit bringt, wie mir sein Verdienen bereits gebracht hat. Geld ausgeben braucht genauso viel Aufmerksamkeit und Liebe, wie sein Verdienen. Sonst kann ich es gleich lassen. Ob sie diese Philosophie mögen oder nicht, sie hatte und hat Auswirkungen auf gesund-im-net.de. Ausführliches und mehr Details finden sie hier



    Habe folgenden Artikel im Internet gefunden und bin jetzt ein bisschen unsicher. Kannst Du mir dazu bitte Deine Meinung senden!

    Vitamine und EDTA fördern die Hirnvergiftung zum Alzheimer
    Vitamin B12,C,B2 und B1 sowie EDTA, Selen und Antioxidantien fördern die Methylierung und damit die Hirngängigkeit aller Gifte. Was ohne sie dem Umbau in der Leber unterworfen war, wird nach dem Anhängen des die Blut-Hirnschranke passierbaren Giftkomplexes mit Ch3 sofort ins Gehirn wandern. Zahlreiche von uns danach beobachtete Alzheimerfalle waren die Folge. Wer bald in der Demenz, also Verblödung, problemlos weiter vegetieren will, der zahlt für diesen kurzen Ausweg aus dem Dilemna an die zahlreichen bereitstehenden Euthanasie-Helfer.


    da musst du dir wohl selber eine meinung bilden - am besten auf grund deiner eigenen erfahrungen - denn du wirst auch jede menge gegenteilige meinungen finde, wie gut vitamin-C im besonderen und vitamine im allgemeinen seien, ...

    das liegt vielleicht auch daran, dass unterschiedliche leute auf unterschiedliche mittel unterschiedlich reagieren. da gibt es zwar tendenzen, aber keine regel ohne ausnehme. und ob dir etwas gut oder schlecht tut, kannst nur du herausfinden, durch versuch und irrtum.

    wenn ich allerding vor etwas angst hätte, dann wäre ich sehr vorsichtig, egal, was andere sagen, denken, schreiben. denn deine erwartungen machen mindesten (!) 40% von dem aus, was geschieht. dabei ist es völlig egal, wie deine erwartungen zustande gekommen sind. ob es einfach nur aberglaube ist, autoritätsglaube (ist übrigens fast das gleiche), oder glaube, der sich auf deine erfahrungen stützt (statt auf die von anderen), oder glaube gestützt auf die eigenen erfahrungen unter berücksichtigung der erfahrungen von anderen.

    also ich würde meine 40% pflegen, denn sie sind immer der größte einzelne faktor. immer! sie sind meine schöpferkraft, die ich entweder an jemanden deligiere (arzt, bürgermeister, müllabfuhr, ...) oder selber ausübe. übe gut aus! das geht allerdings ohne üben nicht, ohne mut zum fehler, ohne die notwendige vorsicht, dass meine fehler nicht so groß werden, dass sie mich umbringen, z.B. durch alzheimer.



    Welcher Unterschied besteht zwischen EDTA, DMPS und DMSO (engl. DMSA)?

    Das sind alles Chelatbidner und werden v.a. allem in der Ausleitung von Schwermetallen eingesetzt. Unser Körper stellt in der Leber einen eigenen Chelatbildner her, die alpha-Liponsäure (Thioctacid, wenn im Labor hergestellt), aber eben nicht in der notwendigen Menge, um den Schwermetallbelastungen der heutigen Zeit (Zahnmaterialien, Kochgeschirr, usw.) gerecht werden zu können. Solche Ausleitungen sind für den Körper harte Arbeit, weswegen er während der Ausleitung mit Entgiftungshilfen massiv unterstütz werden muss.
    • Reihenfolge gemäß "Sanftheit" der Ausleitung: Liponsäure (oral) > Chlorella-algen nach Klinghardt > EDTA rectal (Zäpfchen) > EDTA plus DMSO (i.v.) > DMPS (subkutan)
    • Reihenfolge gemäß Quecksilber-affinität: DMPS > Chlorella-algen nach Klinghardt > Liponsäure > EDTA plus DMSO
    DMSO = Di-Methyl-Sulfo-Oxid (auch engl.: DMSA): klare, farblose Flüssigkeit, in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar, stark hygroskopisch (wasseranziehend), angeblich geringe Toxizität, Ausscheidungsmodus bekannt, ungewöhnliche Penetrationsfähigkeit durch die Haut, rasche Verteilung durch den Organismus. Auf Rezept (HP oder Arzt) erhältlich.
    • Mindestens 1:10 mit Wasser verdünnt verwenden
    • Unterstützt u.U. die Aufnahme der Nahrungsergänzungsmittel ins Gewebe
    • Unterstützt die Ausleitung von (Gift-)Stoffen aus dem Gewebe und wird z.B. bei der intravenösen EDTA-Therapie (Schwermetallentgiftung) verwendet
    EDTA & DMSO

    DMPS = Di-Mercapto-Propan-Sulfonsäure: Abkömmling der Schwefelsaure; wirksamer Chelator, wird zur Schwermetallausleitung unter sehr kontrollierten Bedingungen nach Dr. Klinghardt eingesetzt (subkutane Injektion); allopathisch zur Quecksilber- und Bleientgiftung; Nebenwirkungen: gelegentlich Schüttelfrost, Fieber, Hautreaktionen; in Einzelfallen schwere Hautreaktionen. Schwermetallausleitung mit Algen, Bärlauch und Leber/Niere unterstützenden Mitteln ist zwar langwieriger aber verträglicher. Für sensible Patienten ist auch EDTA eine Alternative. In der Apotheke ist DMPS rezeptfrei als D6 (Stauffen Pharma) erhältlich.


    EDTA = Ethylen-Diamin-Tetra-Acetic-acid (E-D-T-Essigsäure):
    • Nach CLARK ist Chelierung (Infusion; z.B. mit EDTA) eine wirksame Möglichkeit, die Sauerstoffversorgung des Blutes rasch zu verbessern.
    • Cheliert Schwermetalle (besonders stabil in Reihenfolge Na, Mg, Ca, Mn, Fe2+, Pb, Cu, Fe3+, auch Hg) und leitet sie aus; Alternative in der Zahnmetallentgiftung zu DMPS (sanfter, erheblich weniger Nebenwirkungen).
    • Anti-koagulans in vitro (im lebenden Organismus) durch Kalziumbindung
    • als Kalzium-di-natriumsalz Standard bei Bleivergiftung.
    Intravenöse EDTA-Therapie nach dem verstorbenen Dr. Schermuly zur Ausleitung von Schwermetallen, insbes. Amalgam und Blei, sowie bei Arteriosklerose. Benötigt werden:
    1. EDTA - Lösung;
    2. Vit.-B Komplex 4 ml (Fa. Lichtenstein);
    3. Kaliumchlorid 10,45%, 5 ml;
    4. Magnesium Verla, 10 ml (3,15 mikromol);
    5. Lokalanästheticum Medi-Vaccan 1% v. Pascoe, 2 ml;
    6. Nach 2/3 der Infusion 50 ml Vit.-C v. Pascoe (Quecksilberkomplexe gehen stabile Eiweissverbindungen ein; Selen "knackt" dieselben; an die Depots geht nur EDTA; deshalb muss Selenspiegel labormassig bestimmt werden: wenn normal, 200 mikrogr. Selen, wenn zu niedrig 400 mikrogr. Selen);
    7. Kalium substituieren (vorher röntgen, ob Linksherzinsuffizienz vorliegt - wegen Lungenstau).
    Die Infusion geht über 4 bis 4,5 Std., Tester sollten die wichtigen Elektrolytparameter während der Infusion immer wieder testen, insbes. Kalzium, Kalium und Natrium. Bitte bei Nieren beachten: Wenn Kreatinin höher als 1,5 liegt, ist Infusion verboten (kann Nieren irreversibel schädigen: EDTA hat eine grössere Affinität zu Blei als zu Quecksilber, deshalb Vorsicht bei den Nieren!). Selbstverständlich ersetzt diese Therapie nicht die übliche Algen-Cilantro (Koriander)-Bärlauchtherapie nach Klinghardt, genauso wenig die Therapie der zu öffnenden Ventile! (HP Henke 0761 - 24968; HP Lembke 02132 - 650022, HP Meyer's Therapeutennetz 06331 - 18721)


    alpha-LIPONSÄURE: Ein Coenzym, dient der Übertragung von H-Atomen, starkes Antioxidans; nach CLARK ein unbedenkliches Nahrungsergänzungsmittel (100mg/Tag), dass Schwermetall eliminiert (Chelatbildung); meist wird synthetische Liponsäure (Thioctacid) verwendet, z.B. als Zellatmungsunterstützer in der 21T-Krebskur:
    • Bei Vergiftungen mit Quecksilber (Amalgam), Arsenbenzol, Kohlenstofftetrachlorid & Lösungsmitteln, Schwermetallbelastungen (=>Mykosen),
    • Bei Pilzvergiftungen (z.B. mit Knollenblätterpilz)
    • Zur Leberentlastung (Entgiftung).

    Quecksilber Ausleitung (oral) mit alpha-Liponsäure, DMSO und DMPS aus dem Englischen nach Andrew Hall Cutler; Info (ca. 100 Seiten A4) bestellen: Andrew Hall Cutler, 3006 230th Lane SE # X103, Sammamish, WA 98075, (425) 3923428
    Cutler script
    Teilübersetzung von Georg Keppler aus dem Cutler script:
    1. 0,25 bis 1 mg Liponsäure pro kg Körpergewicht alle 4 Std. (Höchstabstand), z.B. für 3 Tage und 2 Nächte; mindestens den Rest der Woche zur Erholung nutzen[!], dann wiederholen; leitet Quecksilber und Arsen effektiv aus dem Gehirn aus. Falls weniger frequent verwendet, z.B. alle 8 Std., führt es zu Konzentration von Quecksilber im Gewebe mit der höchsten Affinität für Quecksilber (i.e. höchster Fettgehalt, v.a. Nervenzellen). Die Einnahme muss während der Nacht fortgesetzt werden; als praktisch hat sich 3-stündige Einnahme tagsüber und 4-stündige nachts erwiesen.
    2. DMSO leitet Blei effektiv aus und hilf bei der Ausleitung von Quecksilber; verringert die Nebenwirkungen von Liponsäure (subjektiv), beschleunigt Ausleitung 30- bis 40%. Dosierungsbereich und Frequenz wie Liponsäure, Einnahme zusammen.
    3. DMPS hilft bei der Ausleitung von Quecksilber und Arsen. Einnahme (gleicher Dosisbereich) im Höchstabstand von 8 Std. mit jeder zweiten Liponsäuredosis.
    4. Die Mobilisierung erhöht den oxidativen Stress für den Organismus. Daher ist die Gabe von Antioxidantien notwendig: (1) Vit.-B Komplex, Vit.-C und Magnesium mindestens 4 mal tägl. (sonst nicht effektiv); (2) Zink, Vit.-E, Karotin mindestens tägl.
    Wichtig:
    1. Es gibt keinen Grund (außer Verträglichkeit) für ein best. Mengenverhältnis zw. Liponsäure, DMSO & DMPS; beste Verträglichkeit durch Variation v.a. der Liponsäuredosis (Versuch und Irrtum) heraus arbeiten und dann dabei bleiben.
    2. Ausleitung erfolgt im Quadrat zur Chelatbildnerdosis, kann daher durch hohe (schwer verträgliche) Dosen nicht signifikant beschleunigt werden!
    3. Nebenwirkungen klingen einen Tag nach Beendigung des Ausleitungszyklus ab.
    Grenzen: Spezifisch für Quecksilber, Arsen, Blei. Diagnose (Haaranalyse) notwendig. Falls Patienten unter 8 Jahren nach 3 Zyklen, und Patienten über 8 Jahren nach zehn Zyklen keine deutliche Verbesserung zeigen, liegt mit hoher Warscheinlichkeit ein anderer Ursache als die Vergiftung mit Quecksilber, Blei, Arsen vor (z.B. Autismus).

    Zu Beachten: Testresultate (Urin- & Haaranalyse, etc.) normalisieren sich lange bevor die Therapie abgeschlossen ist (mit biores. Testverfahren überprüfen). Das Therapieende ist subjektiv: keine weitere Verbesserung, keine Nebenwirkungen / Entgiftungsreaktionen mehr.

    Nahrungsergänzungsmittel & Indikationen zur Verminderung von Nebenwirkungen:
    • Erhöhter Plasma-Cystein-Spiegel: Schwefelhaltige Verbindungen (Niacinamid & Coenzyme (Vit.-B3), Gluthation, MSM, Bärlauch, L-Cystein, etc.) vermeiden/absetzen.
    • Niedriger Blut-Magnesiumwert: orale Zufuhr bis kurz vor den Punkt der laxativen Wirkung (ggf. intramuskulare Injektion).
    • Beeinträchtigte Cortisolwerte (Plasma/Urin): Stressvermeidung, Medikation nur (Corticosteroide) wenn unvermeidbar.
    • Impulsive oder anormale Reaktionen: Anti-epileptika wie Carbamazepin (mit tri-zyklischen Antidepressiva strukturverwand) o. Valproat (Valproinsäurepraparat).
    • Empfindlichkeit gegenüber Kohlenwasserstoffgasen (Erdgas, Benzol, Toluol, Xylol, Alkohole, etc.) mit ängstlichkeit / Erregung: Niacinamid (Vit.-B3) oder Grapefruitsaft.
    Falls viele regulative Eingriffe erforderlich sind, sollte der Patient erneut auf Verträglichkeit der Nahrungsergänzungsmitteln (z.B. Gluthation, Niacinamid & Coenzyme) getestet werden.


    Schwermetalle & Zahnherde
    Entgiftungshilfen
    Hausrezepte, unter "FETT-Milieu"



    Ich leide vermerkt an Nesselfieber und die Ärzte können mir nicht sagen, woran es liegt. Deswegen möchte ich versuchen diese Symptome zu lindern. Ich überlege daher, in den kommenden Wochen mit der Leberkur zu beginnen. Bittersalzlösung vertrage ich irgenwie nicht und muss mich fast immer zum Schluss erbrechen. Kann ich mit einem Einlauf den Darm genauso entleeren oder muss ich die Bittersalzlösung nehmen?

    Bei Nesselfieber würde ich das für den chronischen Aspekt homöopathische Mittel "Urtica urens" in Hochpotenz (mindesten "M" oder 10M, 1x pro Monat) nehmen, und wenn es akut ist in Urtica urens "C 30" oder "C 200" (alle 2 Stunden).

    Ein Einlauf erreicht maximal den querliegenden Dickdarm. Es geht aber um eine Säuberung des gesamten Darms. Die kann zwar mit einem anderen Abführmittel erreicht werden, aber dann fehlen immer noch die Bitterstoffe, die notwendig sind, um die Gallengänge zu erweitern, damit die verstopfenden Ablagerungen in der Leber (die so genannten "Steine") auch ausgespült werden können. Das machen aber auch andere Bitterstoffe, z.B. der Leberzauber.

    Es gibt noch eine andere Form der Leberreinigung mit viel Apfelsaft; vielleicht sollten sie die durchführen: Vorher eine Woche lang jeden Tag einen Liter frischen Apfelsaft trinken, weicht den Stuhl und auch die Ablagerungen in der Leber langsam und gründlich auf, so dass nur wenig Abführmittel notwendig ist. Detaillierte Info über diese abgewandelte Form der Clark'schen Leberreinigung kann man im internet unter dem Stichwort "Leberreinigung nach Moritz" nachschauen.

    Leberreinigung nach Clark
    Leber & Bitterstoffe



    Du schreibts, dass jeder, der nachts zwischen 1:00 und 3:00 aufwacht und nur schlecht wieder einschlafen kann, eine schwache Leber hat. Ich wache jede Nacht zwischen 4:00 und 5:00 auf! Welches Organ ruft da nach Hilfe und was kann ich tun?

    Das ist nach der chinesischen Organuhr die Lunge. Die Lunge reagiert gut auf sie milde Scharfe ätherischer Öle wie z.B. Eukalyptus, Ingwer, Zimt, Nelke, etc. Dazu waren Kräuterviolett und eventuell Löwenherz geeignet, denn das Herz ist von der Lunge umgeben, sozusagen der unmittelbare Nachbar. Gehts dem einen gut, kanns dem anderen nicht so schlecht gehen. Der andere unmittelbare Nachbar, die Thymusdrüse, spielt auch eine sehr wichtige Rolle. Ihre Funktion wird von uns bisher nur sehr wenig verstanden - sie schrumpft rätselhafterweise bei den meisten Menschen mit zunehmendem Alter.
    Thymus
    Organuhr
    Lunge unterstützen
    Herz unterstützen



    habe mich in letzter Zeit in wenig mit dem Handbuch "alpha Gehirnwellen" beschäftigt. Wie weit kann man mit Hemi Sync die verschiedenen Wellenbereiche meditieren?

    mit Hemi Syn meinst du vermutlich links-rechts ausgleich? - ganz generell, falls du ein/das gerät meinen solltest: viele leute halten konzentrationsübungen für meditation. meditation ist konzentration auf den göttlichen funken im eigenen innern und die göttlichen funken im außen. das tut kein gerät für mich und auch keine technik. es ist eine (meine/deine) absicht, für die eine anderweitig gelernte konzentrationsfähigkeit eingesetzt werden kann.

    wenn du wirklich meditieren willst, dann richte dich darauf ein, dass du eine art kontrollverlust erfährst. meditation, um etwas zu erreichen, funktioniert nicht, jedenfalls nicht, wie gewünscht. du wirst offenbarungen bekommen, aber du kannst sie nicht bestellen, nicht kontrollieren. d.h. sie sehen eben nicht so aus, wie du sie gern hättest, sondern so, wie sie dir und allen anderen im moment am dienlichsten wären. das gefällt dir manchmal und manchmal gefällt es dir nicht. wenn es dir nicht gefällt, wirst du dieser erfahrung trotzdem die aufmerksamkeit und achtung schenken, die einer info vom göttlichen funken gebührt, sie in deiner lebensführung berücksichtigen oder sie einfach weg- und unterdrücken, sie mit gehirn-akrobatik so um-interpretieren, dass sie zu deinen gewohnheiten passt?

    wirst du dann weiter meditieren, wirst du dann weiter das vertrauen in dich und deine teilweise unbequemen erfahrungen haben, dass dein höheres selbst dir die dinge so offenbart, wie es für dich angemessen ist? wenn du hören möchtest, was du gern hörst, dann geh' zu einem wahrsager. die sind gut im erahnen, was du gern hören würdest, schließlich bezahlst du genau dafür. dein höheres selbst dagegen wird dich zum wachsen herausfordern, zur erweiterung deines horizonts, zum lernen, zur selbsterkenntnis. wirst du sie annehmen?



    Mein Vater hat Prostata-Krebs: kann man mit PCB- Entgiftung, Ölekompositen, Zielzappen, ozonisiertes Olivenöl oder sonst die Vergrößerung stoppen oder die Beschwerden verbessern?

    mein vater hatte dickdarmkrebs an der gleichen stelle zur gleichen zeit wie seine 1 jahr älter schwester, die ihr leben veränderte und noch 20 jahre lebte. sie und ich haben meinen vater durch das gleiche regimen gepeitscht, dass bei ihr erfolgreich war. er war 3 monate später tot, denn er wollte nicht. ich würde heute die mir mit ihm verbliebene zeit anders nutzen wollen.

    warum stellst du die fragen für deinen vater? was wäre wenn er lieber sterben möchte, als die herausforderung zum wachsen, zum lernen und zur selbsterkenntnis anzunehmen, die ihm der krebs stellt. der krebs ist ein produkt seines lebens und wird sich nur durch angemessene und von ihm gewollte und von ihm getane veränderung seines lebens zurückentwickeln. da kannst du nicht viel helfen. versuche zu respektieren was er möchte, selbst wenn es ist sich nicht verändern zu wollen. sag ihm, dass du ihn liebst egal wofür er sich entscheidet und egal was er tut oder lasst. kehre nicht die rolle um, wie er es dir vielleicht anbietet. erziehe ihn nicht mit der gleichen rücksichtslosigkeit auf sein "wollen", die er vielleicht dir angediehen ließ als du als kleiner bub in einer ähnlichen abhängigkeit zu ihm warst, wie er jetzt zu dir ist. nutze die verbleibende zeit dich deinem vater anzunähern und dinge zwischen euch zu klären. das geht, wenn du ihn so nimmst wie er ist und darauf verzichten kannst, ihn zu dem machen zu wollen was du gerne hättest.

    georg keppler



    Meine Fingergelenke schmerzen oft. Ich habe gelesen, dass der englische Name für Beinwell "Knochenstricker" ist. Könnte er auch mir helfen?

    Diese Info von zu Beinwell-Öl (äußerliche Einreibung) kommt von Sabine Burghart:

    "Also drei Tage nach der Erstverschlimmerung hab ich mit einem Tropfen wieder angefangen und beobachtet, dass die Fingergelenke ca 3 min nach dem Einreiben, die Knochen naja ich weiß das hört sich blöd an, die Knochen wurden weich und die Struktur hat sich in der Weichheit neu aufbauen/anordnen können. Also egal auf irgendeiner Ebene wird die Konochensubstanz weich und "es" kann sich neu ordnen. Ich denke du weißt, was ich meine.

    Kann mir sehr gut vorstellen bei allen knöchernen Steifheiten das Öl anzuwenden. Z.B. Bechtereff, an der Wirbesäule entlang und zwar nur dort (nicht auf dem ganzen Rücken) mit ca 5 tropfen die Wirbel damit ganz zart einreiben und dann die Säule entlang links und rechts mit leichtem Druck eine neue Schiene für den verlauf geben... verstehst du?

    Egal..., aber was du den Leuten unbedingt mit auf den Weg geben solltest, das Öl nur dann nehmen, wenn keine Belastung oder Druck mehr auf die Körperstelle kommt an diesem Tag oder zumindest in der nächsten Stunden. Also z.B. Abends im Bett einreiben oder halt eine Stunde danach Ruhen und nichts tun, damit keine Belastung auf die Gelenke und Knochen kommt. Also Anwenden und dann erstmal nix tun für ca. eine Stunde, also zumindest nix was Druck auf die Knochen ausübt.

    übrigens meine Finger sind Morgens schmerzfrei, es kommt dann erst nach ein paar Massagen wieder der Schmerz (Sabine ist Masseurin). Aber dann ist halt Zeit, mit dem Behandeln aufzuhören. Ich denke, das ist meine innere Behandlungsuhr..."


    Rezept für Beinwell-Öl zur äußerlichen Anwendung:
    • die frische Wurzel nur gründlich mit Wasser säubern, so dass die schwarze Wurzelrinde möglichst unverletzt bleibt. Zwischen ihr und der Wurzel selber befinden sich die meisten Schleimstoffe (die gebraucht werden).
    • die gesäuberte Wurzel abtrocknen (Küchenrolle) und in möglichst feine Scheiben geschnitten mit Sonnenblumenöl übergießen, so dass etwa die gleiche Höhe Öl übersteht.
    • im Wasserbad wiederholt etwa 30 min köcheln, dazwischen auf die Heizung stellen (nicht in die Sonne) oder sonst möglichst warm halten. Je öfter geköchelt wird, desto wirksamer das Öl (max. 5 mal).
    • das fertige Öl in Flaschen abfüllen und verschließen. Es ist nicht unbegrenzt haltbar und anfällig für Schimmel. Das heißt für bessere Haltbarkeit sollte die Flasche nicht offen stehen und die Öffnung nur mit sauberen Fingern berührt werden (am besten gar nicht).
    • Beinwell-Öl hilft auch beim Zusammenwachsen von Knochen.
    • Das Einziehen ins Zielgewebe kann mit Hilfe von organischem Silizium sehr verbessert werden.
    Beinwell Anwendung




    Hallo! Habe Ihre Daten im Internet gefunden, als ich eigentlich nach einem Antikeim-Mittel für Kartoffel-Lagerung im Winter gesucht habe. Stimmt es, dass man Effektive Mikroorganismen-Produkte verwenden kann? So habe ich zumindest im Netz gefunden! Ich hoffe, Sie können mir weiter helfen.

    ich kenn mich mit dem einsatz von Effektive Mikroorganismen als anti-keim mittel nicht aus.

    Effektive Mikroorganismen verbessert die lebensdauer und qualität von allen lebenden lebensmitteln. das problem ist, dass sie feuchtigkeit brauchen, um zu wirken. im moment (diese lagerperiode) würde ich also Effektive Mikroorganismen-keramik-pipes nutzen und experimente im kleinen machen.

    für's nächste jahr würde ich den lagerplatz langfristig vorbereiten - immer wieder mit Effektive Mikroorganismen-a und auch Effektive Mikroorganismen-5 einsprühen. das ist so ähnlich, wie mit pflanzen-keimlingen. wenn sie erst mal von irgendetwas befallen werden, ist es zu spät.

    herzliche grüße - georg keppler



    Hallo Herr Keppler, ich möchte die Asbest-Ausleitung aufgrund früherer beruflicher Belastung vorbeugend machen. Da ich momentan keine Beschwerden habe, welche auf Asbest zurückzuführen sind, kann ich natürlich auch nicht sagen, ob etwas besser wird. Es müsste doch Erfahrungswerte geben, wie lange eine solche Ausleitung sinnvoll ist und in welchen Abständen.

    Ich möchte natürlich nicht warten, bis mir Asbest Probleme im Sinne von Asbestose, Tumore etc macht, denn dann wird es wohl zu spät sein. - Vielen Dank für Ihre Antwort.

    hallo, ein ausleitungs-verfahren für ASBEST & andere künstliche mineralfasern ist von dr. hulda clark entwickelt und beschrieben worden und ich habe die information aus ihren verschiedenen büchern (im Clark-Lotsen) zusammengetragen:

    aus: Heilung ist möglich(im folgenden als HIM abgekürzt), S. 65: Einer der Clark'schen Immunblocker (Krebs, AIDS); =>Wohngift; Sammelbegriff für verschiedene faserförmige, silikatische Mineralien verwendet in Asbestzement, Nächstromspeicheröfen, Feuerschutz-Spritzputz, Dichtungsringe, Autoreifen, Brems- & Kupplungsbelage usw., weil hitzebeständig, fest, elastisch und saurebeständig; am häufigsten ist Chrysotil (ein magnesiumhaltiger Serpentinasbest); der verarbeitungs- & verschleißbedingte Asbeststaub ist karzinogen und verursacht Asbestose (Asbeststaublunge); die Asbestfasern verhaken sich im Körpergewebe, wo sie auf Dauer tumoröse Entartung auslösen können (aus: Heilung aller fortgeschrittenen Krebsarten, Seite 31 im englischen original). Nach CLARK können Leukozyten Asbest nicht eliminieren und der Körper versucht, die Spitzen der scharfen Asbestnadeln durch gummiartiges =>Ferritin abzustumpfen. Dadurch wird das im Kern des Ferritin enthaltene Eisen frei und oxidiert alles in der Nähe Liegende , einschließlich des "guten" =>Germaniums, das dadurch anorganisch (schlecht) wird.

    Asbest Quellen (aus HIM-498)
    • 12% der Wasserleitungen (in der BRD, Stand etwa 1990) sind aus Asbest
    • nach CLARK enthalten alle Produkte mit Zucker und/oder Kaffee Asbest, sowie viele andere industriell hergestellte Nahrungsmittel (asbesthaltige Transportbander)
    • in Treibriemen von Haar- und Waschetrocknern, Förderbandern, Heizkörperfarbe
    • auch Dammstoffe, Spritzasbestmassen, Pappen, Akustikplatten, Baustoffe, Nachtstrom-speicher; Elektrogeräte

    aus dem Clark-Lotsen: Nach CLARK neben Asbestose und vielen Krebsarten beteiligt an Zystenbildung (HIM-118), Magenproblemen (HIM-127, 163), Cystitis Intermuralis (HIM-136), Endometriose (HIM-138), Brust- (HIM-176, 183), Rachen- (HIM-194) & Ohrenprobleme (HIM-204), Epilepsie (HIM-273), Schlafstörungen (HIM-284); Tremor (HIM-362), Krebs (HIM-384).

    Ausleitung von Asbest nach Clark:
    • Aufnahmestop; d.h. Entfernung aus Nahrung & Haus (siehe Handlungsempfehlungen)
    • viel Wasser trinken (4L Urin/Tag), Hydrangea (organ. Germanium);
    • 2 Wo. 4000mg Bromelain (o/ 1TL Papain) o/ 3 Tage 50 mg Levamisol 3x tägl.; Wasserkresse (frisch oder Pulver); Liponsäure nach den Mahlzeiten, viel Vit.-C
    • Magneten von 100 Gauss
    • Ferritin Fighter: 3x tägl. 3000mg Bromelain, 1TL Hydrangeapulver, 1 Kap. Fenchel (für Geschmack) in 1/2 Tasse Wasser o/ Ziegenmilch o/Kokosnußmilch m/ 2 Tr. 5%ige Salz
    • säure mischen, trinken (aus: The Cure for HIV and AIDS, im engl. Original seite 587)
    • Zappen befreit Leukozyten von Ferritinmantel, Zielzappen (Asbest & Leukos) Handlungsempfehlungen für kleine Quellen KMF und festgebundenen Asbest: Raumliche Trennung von Dammstoffen aus KMF, Beschichtung von Asbestzementprodukten, Entfernen belasteter Elektrogeräte (Sondermüll)
    dr. clark hat diese information und ihre eigenen erfahrungen für die eigenanwendung bereitgestellt. ausführlicheres finden sie in den angegebenen textstellen. zur eigenanwendung gehört die bereitschaft, neuland zu betreten und an sich selber zu experimentieren. es gibt sicherlich eine menge erfahrungswerte, die aber bisher niemand zusammentragen konnte.

    ich bekomme sehr wenig rückmeldungen von anwendern der produkte, die ich verkaufe. die wenigsten werden ein protokoll ihrer erfahrungen führen, wie es ein therapeut verpflichtet ist zu tun.

    herzliche grüße - georg keppler




    allo Herr Keppler, habe die Parasitenkur von Ihnen erhalten. Ich würde gerne auch meinen Hund damit behandeln, innerlich ( Würmer ) und äußerlich ( Zecken, Flöhe ) vorbeugend. Er hat auch probleme mit der Haut, dicke Schuppen fast schon Krusten. Könnten Sie mir bitte mitteilen, wie ich die Parasitenkur für meinen Hund anwenden kann. Vielleicht können Sie mir auch noch andere Produkte aus Ihrem Lädchen dazu empfehlen. Im Voraus besten Dank. - Mit freundlichen Grüßen A.

    hallo herr A., ich würde dem hund jedes mal einen eßlöffel Effektive Mikroorganismen-bokashi ins futter tun, über ein halbes jahr lang.

    wie schwer ist er denn? davon hängt die dosierung des Ölekomposits ab: Ölekomposit ins futter mischen - beginnend mit 1 tropfen und jeden tag um einen tropfen bis auf 6 (bei einem 30 kg hund) steigern.

    flöhe:
    10 tropfen auf einen halben liter wasser verdünnt einsprühen (immer mal wieder), vor allem die schlafplatze und ruheorte sauber halten und auch einsprühen. wenn es zu intensiv wird, sucht sich der hund andere platze.

    herzliche grüße - georg keppler

    Hallo Herr Keppler, ich hatte bei Ihnen bereits Bokashi bestellt, das meinem Hund sehr gut bekommen ist. Wir hatten schon mal gemailt wegen seiner Probleme. So weit geht es ihm sehr gut und nach einer Darmsanierung noch besser. Jedoch knabbert er sich nach wie vor Stellen in der Haut auf, auch kommen ab und an so eine Art Warzen. Die Stellen, an denen er knabbert, sind meistens in Gelenknahe. Meine Bekannte erklärte mir, dass sie für ihren Hund auch bei Ihnen Zeolith zur Entgiftung bestellt hat. Macht das bei meinem Hund auch Sinn? Die Haut ist doch ein Enzgiftungsorgan und irgendwas scheint da nach wie vor nicht in Ordnung zu sein, wenn da immer wieder so was nach kommt? Haben Sie da eine Möglichkeit, ihm helfen zu können? Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.

    hallo herr A.,
    • zeolith macht bei allen arten von entgiftungen sinn.
    • die hautstellen, an denen er knabbert und die warzen würde ich mit verdünntem (1:5) Ölekomposit wiederholt einreiben.
    • es besteht die möglichkeit, dass ihr hund unter kratze oder ähnlichem leidet. kratze kommt von einem parasiten, der direkt unter der haut lebt und über den blutkreislauf nur schwer erreicht werden kann. Ölekomposit-einreibungen der betroffenen stellen können mit organischem Silizium sehr verbessert werden.
    • falls sich kratze oder ähnliches bestätigt, ist es extrem wichtig, auch die schlaf- und ruheplatze des hundes sauber zu halten (mit verdünntem Ölekomposit immer wieder einsprühen).
    • abwechselnd (zeitlich versetzt) dazu ist symbioselenkung mit Effektive Mikroorganismen wichtig: hund und ruheplatze mit Effektive Mikroorganismen 1:500 vedünnt einsprühen.



    haben Sie Erfahrung mit dem Einsatz von Kardentinktur bei einem an Anaplasmose erkrankten Hund?

    die karde leitet vor allem gut die fettlöslichen stoffwechselprodukte der borrelien (und anderer mikroorganismen) aus. zum abtöten, auch bei jedem erneut auftretenden schub, empfehle ich frisch ozonisiertes Öl (pferde) oder die Ölekomposite ins fell von hund/katze zu schmieren. sie lecken es nämlich sofort sauber.

    die anaplasmen befallen ja eher die blutzellen, dass heißt die belastung kommt durch ihre aktivität - bei den borrelien kommt die belastung eher von ihren stoffwechselprodukten. daher wäre im falle von anaplasmen abtöten (mit Ölekomposit spezial plus ev. entgiftungshilfen) auf jeden fall vorrangig.




    Sehr geehrter Herr Keppler, ich möchte bei Ihnen Magnesiumchlorid bestellen. Können Sie mir hierzu auch folgende Fragen beantworten:
    • Wieviel mg Flocken jemand mit großem Mg-Defizit
    • mit wieviel ml Wasser
    • wie oft am Tag oder in der Woche
    • am besten wo am Körper
    • wie lange
    • wie einreiben sollte?

    guten tag herr/frau X., bei magnesium-mangel werden im allgemeinen magnesium-urotat (sehr zellgängig) oder magnesium-citrat (preisgünstiger) benutz. magnesium-chlorid ist ein leichtes abführmittel und findet seinen haupteinsatz bei chronischer verstopfung und bei VERKALKUNG, ARTHRITIS, ALTERSERSCHEINUNGEN und KREBS nach Pater B.J. Schorr.

    da sie sich von dem produkt etwas erhoffen, was dieses nur sehr eingeschränkt leisten kann, möchten sie ihre bestellung vielleicht nochmals überdenken. wenn sie wollen, können sie mich gern anrufen.

    herzliche grüße - georg keppler



    Sehr geehrter Herr Keppler, bitte schreiben Sie mir, wieviel Gramm Himalaya-Salz am Tag eingenommen werden soll, wenn man täglich eine Schwermetallausleitung durchführt, und zwar:
    • bei körperlicher Anstrengung
    • ohne körperliche Anstrengung am Tag?

    guten tag herr/frau X., eine verfahren zur ausleitung von schwermetallen mit alleinig himalayasalz ist mir nicht bekannt.

    herzliche grüße - georg keppler



    Haben Sie zufällig noch einen Tip gegen Haarausfall?

    sie haben die branchen-üblichen tips bestimmt alle durch. meine erfahrung ist, dass immer mehr menschen an den punkt kommen, wo rein körperliche maßnahmen nicht mehr fruchten. wer sich an diesem punkt nicht der unangenehmen aufgabe stellt, den eigenen emotionalkörper zu klären, wird oft keine verbesserung erzielen können.

    bestimmte körperliche symptome deuten auf bestimmte emotionale knoten. haare sind eine art antenne zum jenseits. da geht es nicht um sterben, sondern um eine stehende verbindung während des lebens. diese antennen dienen dem empfang von info, die nicht linear logisch ist und dem ursache-wirkung-prinzip nicht folgt. diese info ist gerade deswegen so beangstigend rational, dass der nicht-rationale teil meines inneren anfängt zu nicken und zu jubeln. wenn ich diese info ins leben umsetze, habe ich erfolg, verliere aber die kontrolle. in mir streitet sich der logische kontrollwunsch meines egos mit dem emotional-rationalen Leitgedanken "zum wohle aller" meines höheren selbst (bedingungslose liebe). wenn das ego gewinnt, dann wir die antenne abgebaut, damit ich die "störenden" infos nicht mehr wahrnehme.

    was zu tun ist, damit die antennen nicht weiter abgebaut und vielleicht sogar wieder aufgebaut werden, ist eine zuwendung zur unbequemen info aus dem nicht-hier. das geht nur, wenn ich meine angst vor dem jenseitigen anschaue. sie ist ein gefühl, das ich mit hilfe meiner logik unterdrücke und weg-argumentiere. und das tue ich nur, damit ich nicht zu erkennen brauche, wo überall ich keine kontrolle über den lauf der dinge habe. mein ego wünscht sich diese kontrolle so sehr, dass es alles wegerklärt, was ein Loch in den luftballon meines eingebildeten kontrollwvemögens machen könnte. jede info von der "anderen seite" hat dieses potential.

    "ich habe keine angst, weil..." na, wenn ich keine angst hatte, dann hatte ich vertrauen, vertrauen in den lauf der dinge, den ich nur zu einem winzigen bruchteil kontrolliere. ich hatte vertrauen in die tatsache, das im lauf der dinge alle anderen genauso viel oder wenig mitbestimmen wie ich, und das es so gut ist. ich wäre zufrieden, wenn dinge funktionieren, selbst wenn ich sie nicht erklären kann. ich wäre tolerant, weil ich nicht weiß, ob ich recht habe und weil ich deswegen auch nicht weiß, ob der andere recht hat. einer meinung, die von meiner eigenen abweicht, brauchte ich mich weder anzuschließen, noch sie zu bekämpfen.

    gerade hatte mich der mut verlassen, ihnen diese e-mail zu schicken. da habe ihre selbstdarstellung gegoogelt und bin wieder im frieden mit meinem geschreibsel. ich habe viel über mich geschrieben und wenig über sie. vielleicht habe ich meine haare noch, weil ich über so etwas schreiben oder reden kann.

    herzliche grüße - georg keppler
    Haare färben & pflegen

    danke für Ihre ausführliche E-mail. Lese sie mir nun zum fünften mal durch, und bin mir nicht sicher, ob ich Sie richtig verstehe. Die Haare sind Antennen zum Kosmos, und diese Infos sind weder logisch, noch das, was sich das Ego wünscht. Setzt man aber diese Infos trotz Angst vor Kontrollverlust um, ist das "nicht-hier" zufrieden, und die Haare haben eine "stehende Verbindung" zum Jenseits, d.h. sind kräftig und üppig?! Habe ich das richtig verstanden?

    Sollte es so sein, dann würde ich natürlich gerne erfahren, was denn das Jenseits von mir will!? Und mein Verstand ist auch neugierig: Was ist denn mit all den Männern mit Glatze? Sind die alle nicht mit dem Jenseitigen verbunden?

    Soweit erst mal, herzliche Grüße

    ja - vielleicht hilft zusätzlich ein bürstenschnitt bezüglich der "stehenden" verbindung zum jenseits. - übrigens, jeder von uns hat sie. wir kommen schließlich von dort und gehen dort wieder hin. nur wie diese verbindung aussieht, das ist eben sehr unterschiedlich. und bei männern mit glatze spekuliere ich, dass sie vielleicht eher eine hass-verbindung mit dem jenseits haben.




    habe mit Pendel festgestellt, dass ich Energieblockaden habe! mit welcher Technik kann man die am Besten lösen?

    die meisten energieblockaden lassen sich gut mit erdungsübungen lockern (einen baum umarmen, im garten mit den handen arbeiten, in die natur gehen, ...). eine solche blockade ist ja nichts weiter als die energetische entsprechung eines festgefahrenen denk-, gefühls-, handlungsmusters. wenn beim ersten versuch (egal, mit was) kein "spontan"-loslassen des musters/der blockade passiert, dann war das muster noch nicht reif. es fehlt dann noch mein 100%-ige einverständnis, die 100%-ige bereitschaft zum verzicht, die 100%-ige einsicht der notwendigkeit, mein freier willen, dieses muster nicht mehr zu nutzen / brauchen / wollen.

    dann helfen wiederholte erdungsübungen und alles andere, was mich in einen ausgeglichenen zustand versetzt. denn im ausgeglichenen zustand entscheide ich mich am ehesten für das loslassen oder eventuell auch dafür, das muster aus freiem willen noch eine weile in frieden zu behalten.

    herzliche grüße - georg keppler




    Hallo, mit Interesse habe ich die Beitrage über die Leberfunktion gelesen. Dieses Gebiet ist so vielfältig wie auch die Heilmittel, so dass es mir lieber ist, wenn ich Ihnen mein Problem schildere und Sie mir hoffentlich die geeigneten Maßnahmen empfehlen können.

    Ich bin 36 Jahre alt. Mit 28 Jahren konnte ich noch problemlos 45-60 Minuten laufen und danach noch eine halbe Stunde Liegestützen, Rumpfbeugen etc. machen. Eines Tages ging nach 10 Minuten nichts mehr... ich musste mein Lauftraining abbrechen. Ich dachte, schlechte Tage kann man haben. Naja, diese schlechten Tage sind soweit, dass ich mich heute keine 15 Minuten spörtlich betätigen kann und wenn, dann brauche ich 2 Tage um mich zu regenierieren.
    • Obwohl ich Magensium/Calcium zu mir nehme, habe ich ständiges Muskelzucken.
    • Meistens wache ich in der Nacht (um ca. 4 Uhr) auf, weil ich aufs Klo muss. Einschlafen ist eigentlich immer ein Problem, obwohl ich todmüde bin, wenn ich zu Bett gehe.
    • Ich bin eigentlich ständig müde, auch wenn ich es manchmal auf 7-8 Stunden durchgehenden Schlaf bringe.
    Seit bestehen dieser Situation habe ich etliche Kontrollen machen lassen... nichts hat konkrete Gründe für meinen aktuellen Gesundheitszustand gezeigt. Ausser dass mir 2 mal in den letzten 8 Jahren eine Borrelliose Erkrankung nachgewiesen wurde, welche jetzt nicht mehr "aktiv" sein sollte. Wobei wenn ich Literatur zu Borrelliose Lese, bin ich nicht so sicher, dass diese Krankheit nicht mehr "aktiv" ist. Die Schulmediziner meinen jedenfalls, ich sei über dem Berg.

    Ich habe auch die Aerzte darauf hingewiesen, dass meine Lymphknoten im Halsbereich regelmäßig anschwellen. Dabei bin ich nicht wirklich Krank. Dieser Umstand wurde mit "ich müsse damit leben" taxiert.

    Vor ca. 12 Monaten dann ein Hoffnungsschimmer. Ein deutscher Professor (Claus Muss) in Augsburg hat bei mir festgestellt, dass ich sehr niedrige oder schlechte Werte von ATP, Vitamin B, Serotonin und Citrulin habe. Er ist der Meinung, dass irgendein Virus meinem Körper signalisiert (ursprünglich hat er Borreliose verdächtigt), dass ein Krankheitsausbruch bevorsteht, sodass mein Körper die Energie runterfahrt und ich deswegen müde bin. Seine Beschreibung meiner Situation ist: nitrosativer Stress.

    Daraufhin habe ich mit Gluthation und Vitamin B12 Injektionen begonnen. Gleichzeitig habe ich noch Serotonin eingenommen. Die Situation hat sich gebessert (auch gefühlsmassig), sodass ich jetzt nur noch Vitamin B12 spritze und Serotonin einehme. Trotz der Einnahme von Serotonin ist der Wert von Serotonin im Körper immer noch sehr schlecht. Dieser Professor meinte, bevor er mich entgiftet, sollte sich der Serotonin Wert im Körper normalisieren, da sonst eine Entgiftung zu schwer für meinen Körper zu verkraften wäre.

    Aufgrund Ihrer Erklärungen bin ich ein wenig ungeduldig geworden und bin an Ihren Produkten interessiert, um meine Genesung voranzutreiben. (..) Ich bin zu der Ueberzeugung gekommen, dass meine Leber nicht mehr richtig funktioniert (spätestens nach meiner Salmonellen Erkrankung mit 6 Jahren und entsprechender sehr giftiger Behandlung). Viele der von Ihnen beschriebenen Symptome bei schlechter Leberfunktion finden sich im meinem aktuellen Gesundheitszustand wieder. Ich hoffe Sie können mir aufgrund meiner Erklärungen entsprechende Empfehlungen geben.

    Freundliche Grüsse - S.

    hallo S., ich würde leberzauber probieren und falls er hilft, meine leber solange damit aufbauen, bis keine verbesserung mehr erzielt werden kann. parallel dazu würde ich schauen, ob ich positiv auf eine symbioselenkung reagiere.

    danach würde ich probieren, ob ich auf kardenwurzel reagiere. falls ja - die entgiftung mit karde kann man sehr sanft durchführen - würde ich solange mit karde plus den entgiftungshilfen, auf die mein körper anspricht, arbeiten, bis davon keine verbesserung mehr kommt.

    falls ein nicht-diagnostizierter virus aktiv ist, dürfte der auf das Ölekomposit ansprechen. falls ja, haben sie ein mittel, dass sie immer wieder einsetzen können (ohne die leber zu schädigen), sobald sich der virus erneut bemerkbar macht (lympfknoten schwellung). wenn die karde ihr arbeit getan hat, ist der virus vermutlich kein so großes problem mehr, bzw. ihr körper schlagt durch seine reaktionen den nächsten schritt vor.

    herzliche grüße - georg keppler

    Hallo Herr Keppler, vielen Dank für die rasche Antwort. Darin sprechen sie von "Ölekomposit". Ist das die Kardenwurzel?! Gruss - S.

    nein, hier die INFO: Ölekomposite gruss - keppler

    Schönen guten Tag Herr Keppler, bevor ich die bestellung aufgebe noch ein letztes Anliegen. Eine gute freundin von mir hat eine niere verloren, weil sie extrem auf eine trauer in der familie reagiert hat. Die verbleibende niere arbeitet nur noch zu ca. 80%. Ich habe gelesen, dass je besser die leber arbeitet, desto mehr werden die nieren entlastet. Stimmt das?! Und wenn ja, was könnte meine freundin für die unterstötzung/effizienzsteigerung ihrer leber nehmen, das gleichzeitig ihre niere nicht belastet!?

    Freundliche grüße - S.

    guten tag herr S., ich vergleiche die Entgiftungsmechanismen des Körpers gern mit Kaffeekochen. Der Kaffee in der Kanne mit seinen in Wasser gelösten Anteilen entspricht dem Harn (wasserlöslichen Gifte), der Papierfilter den Nieren. d.h. nieren und leber arbeiten nicht an den gleichen toxinen. toxine vermeiden ist generell gut, denn sie kommen meist gemischt, teils leber- teils nierengängig. jedoch entlastet die leber die niere nicht besonders, weil ihr "beutespektrum" ganz anders ist.
    • viele nierengängige toxine können den körper über schwitzen verlassen
    • klares wasser (spült nieren) gegenüber anderen getränken bevorzugen
    • leber unterstützen: leberzauber
    • blutreinigung unterstützen: terminator
    • wichtigster punkt: gefühle klären
    herzliche grüße - georg keppler

    Hallo Herr Keppler, sorry, dass ich Sie mit Fragen bombardiere, aber ich finde beim Lesen der Beitrage auf Ihrer Web-Page immer wieder Interessantes, dass mich immer wieder zu weiteren Fragen "zwingt".

    Für die Entlastung der Nieren haben Sie mir obige Antwort gesendet. Ich habe als Abschluss zur Ölekomposit Kur folgenden Satz gelesen: Mit dieser Kombination von Maßnahmen lassen sich auch einfache Diabetesfalle und Dialysebedrohte oft gut entlasten.

    Heisst das, dass eine solche Kur auch die Nieren entlastet?

    Gruss - S

    hallo herr S., es geht um die kombination von Effektive Mikroorganismen, zeolith und, falls eine infektion vorliegt, dem Ölekomposit.

    die parasitenkur entlastet die nieren nur, fall chronische infektion bzw anfälligkeit dazu vorliegt. nierensteine (oder auch gallensteine) sind ein paradies für parasiten, weil sie sich dorthin vor allen gegenmaßnahmen zurückziehen und überleben können. ich weiß nicht, ob ihre freundin von so etwas betroffen ist.

    die nieren repräsentieren partnerschaft, bzw. die gewohnheiten, die ein mensch bezüglich partnerschaft im gegenwärtigen lebensabschnitt lebt.

    herzliche grüße - georg keppler

    Hallo, meine Freundin hat kein Problem mit Parasiten o.a., sondern hat 1 niere verloren, als ihr mann vor ca. 8 Jahren gestorben ist (aufgrund der trauer). Und jetzt aktuell hat sie mit der verbleibenden niere (welche nicht mehr zu 100% funktioniert) wieder probleme bekommen, als sie sich vom aktuellen partner getrennt hat. Ihre aussage, dass nieren die partnerschaft repräsentieren trifft hier voll zu.

    Freundliche Grüsse - S.

    hallo herr S., zum entlasten ihrer niere sind basische bäder vielleicht am effektivsten. eine nierenreinigung ist erstmal belastend für die nieren:

    Bei ca. 50% der Nierenreinigungen kommt es zu Entgiftungsreaktionen, meistens im Zusammenhang mit der oben erwähnten additiven Gewebe-Übersäuerung. Nierensteine sind kristallisierte Säuren, die durch die Kräutermischung aufgelöst (mobilisiert) werden. Vor der Ausleitung müssen die Säuren noch neutralisiert werden. Da diese Kräuter gleichzeitig auch alle anderen Säureablagerungen im Körper mobilisieren, wird die Fähigkeit zur Neutralisierung und damit die Ausscheidungskapazität oft überschritten. Die nicht neutralisierten Säuren fangen an, hier und da im Gewebe zu zwicken. Es kommt dann zu akuten und teilweise heftigen Übersäuerungsreaktionen wie Gelenkschwellung mit Rötung und Hitze, Gelenk- & Kopfschmerzen, Muskelverspannungen " besonders in Nacken und Schulter, seltener Übelkeit.

    Folgende Maßnahmen schaffen Abhilfe:
    • Schnelle Erleichterung: Ein heisses Bad mit 50 g Kaisernatron
    • Begleitende Erleichterung: Kombination der Nierenkur mit oraler Entsäuerung (Basenpulver auf Citratbasis, siehe unten).
    • Notfalls muss die Nierenreinigung mit einer Entsäuerung (oral plus Bader) unterbrochen werden, und kann nach Abklingen der Beschwerden wieder aufgenommen werden. In diesem Fall friert man den bereits zubereiteten Wurzel-Tee einfach über diesen Zeitraum ein.
    • Vorbeugung: Der übermäßigen Mobilisierung kann auch durch vorhergehende Entsäuerungsmaßnahmen vorgebeugt werden:
      1. orale Entsäuerung mit Basenpulvern (siehe oben)
      2. Entsäuerungsbader (siehe oben)
      3. aufsteigende Fussbäder (innerhalb zwanzig Minuten von 36 bis 43 Grad Celsius) täglich - Die Füße sind die dritte Niere!
      4. Nr. 9 der Schüsslersalze (Natrium phosphöricum D6)
    Die durch eine Nierenreinigung nach CLARK hervorgerufenen Entgiftungs- reaktionen können zwar sehr unbequem werden, sind aber in der Regel zuhause in den Griff zu kriegen. Häufig treten gar keine auf, viele Menschen fühlen sich einfach besser.

    QUELLEN für Basenpulver (heiß trinken erhöht die Wirkung):
  • Minerot (nach OETTINGER) nur schriftlich bestellbar zusammen mit dem Buch "Durch Entsäuerung zu seelischer und körperlicher Gesundheit" von Buchdienst Oettinger, Ruckhardtshauser Str. 7, 74613 Öhringen, fax 07948- 2446, base-ist-leben@web.de, infotel 07948 - 755 (11:00 - 17:00)
  • 06128 - 48364, Dr. Jacobs Basenpulver von Dr. Jacobs Medical
  • eine weitere möglichkeit sind zeolit/aktiv-bentonit gemische, die auch entsäuern: Hausrezepte

    herzliche grüße - georg keppler

    Hallo Herr Keppler, ich habe noch ein paar persönliche Anliegen: kann ich je ½ TL Terminator und Leberzauber in das gleiche Glas Wasser auflösen und etwas stevia dazugeben, um den extremen bitteren geschmack etwas neutralisieren oder entscharfe ich durch das süssen die wirkung beider produkte?

    als kur für meine beschwerden habe ich mir folgenden plan aufgestellt:
    • morgens: Terminator ½ TL 1 Gl. in Wasser aufgelöst, Leberzauber ½ TL 1 Gl. in Wasser aufgelöst, kardenwurzel (3-30 tropf.tägl. steigernd)
    • mittags: kardenwurzel (3-30 tropf.tägl. steigernd), 1 TL Effektive Mikroorganismen-Bokashi in Jogurt,1 TL gestrichen Zeolith in Gl. Wasser
    • abends: Terminator ½ TL 1 Gl. in Wasser aufgelöst, Leberzauber ½ TL 1 Gl. in Wasser aufgelöst, kardenwurzel (3-30 tropf.tägl. steigernd), 1 TL Effektive Mikroorganismen-Urlösung, 1 TL gestrichen Zeolith in Gl. Wasser
    • jiaogulan-Tee 1 liter über den ganzen tag verteilt
    Sollte ich Schübe bekommen, werde ich die Kur mit der Kardenwurzel unterbrechen und wie beschrieben die Oelekomposit Spezial (und Zeolith, Effektive Mikroorganismen usw.) weitermachen. Ist der oben beschrieben plan ok oder übernehm ich mich damit?

    Danke im Voraus für Ihre Antworten. Freundliche Grüsse - S.

    hallo herr S.,
    • terminator und leberzauber sind frei mischbar: das terminator-kraut (terminalia chebula) ist auch eines der vier kräuter im leberzauber. wenn sie die beiden mischen, verändern sie also nur den terminalia - anteil!
    • stevia oder andere zumischungen verändern die wirkung von leberzauber oder terminator nicht wesentlich. die wichtigste dosis leberzauber (plus terminator) ist allerdings morgens NüCHTERN, d.h. vor der aufnahme fester oder flüssiger nahrung (wasser, tee, etc. sind o.k.)
    • ihr plan sieht gut aus; ihr körper sollte allerdings mit seinen reaktionen entscheiden dürfen, ob der plan weiter optimiert werden kann/soll/darf
    • ich freue mich sehr über ihre gewissenhafte beschäftigung mit sich selbst und den produkten. bittes seien sie noch gewissenhafter im umgang mit den reaktionen ihres eigenen körpers auf die von ihnen ergriffenen maßnahmen. dass ist der wirkliche schlüssel zu einer immer weiter zunehmenden gesundheit.
    herzliche grüße - georg keppler

    Guten Abend Herr Keppler, ich setze mich immer mehr mit diesem thema auseinander, vor allem weil es um pflanzliche produkte geht und ich der meinung bin, dass pflanzen es besser wissen müssen, wie man mit "problemen" umgeht, da es diese viel länger auf der welt gibt als wir menschen. die natur ist uns menschen in allen Bereichen einen schritt voraus!

    ich glaube ich verstehe langsam, was in meinem körper passiert. ich verstehe warum meine lymphknoten immer wieder anschwellen, usw.! ich hatte das bedürfnis zu wissen, was mit mir geschieht bevor ich gegenmassnahmen treffe. das hat zur folge dass ich sie wahrscheinlich noch einige male über das eine oder andere fragen muss und bin froh, dass Sie mit mir viel geduld aufbringen.

    noch eine paar letzte fragen für heute:
    • wenn ich morgens leberzauber auf nüchternen magen einnehme und 5 minuten später frühstücke, ist das ein problem oder sollte ich etwas länger warten mit dem frühstück
    • vitamin c: wann ist die beste einnahmezeit und wieviel
    • Propolis: wann ist die beste einnahmezeit und wieviel
    hoffe dass ich Ihre Geduld jetzt doch nicht überstrapaziert habe. Freundliche Grüsse - S.

    hallo herr S.,
    • ein 5 min vosprung für den LZ ist o.k.
    • vit-C: ausprobieren, kommt normal nicht so drauf an, aber auf keinen fall mit dem Ölekomposit oder anderen oxidationsmitteln, Linus Pauling hat 5 g pro tag (verteilt) genommen. von größeren mengen bekommt man einen flash
    • gehen sie durch ruhig mal bis zu dieser dosis hoch (nicht abends, sonst wird's nichts mit schlafen) und wundern sie sich nicht, wenn sie dann wie jupp heynkes im gesicht aussehen (gut durchblutet-rot)
    • propolis auch ausprobieren, tropfenweiwse (4-5)
    herzliche grüße - georg keppler

    Guten tag, da bin ich wieder. Kann es sein dass die karde innerhalb 1 woche wirken kann? Ich habe letzten Sonntag damit begonnen und schon donnerstag hatte ich ein komisches gefühl. Gestern Abend die typischen Symptome die mich seit 3-4 jahren plagen: die rechte Niere "zieht" (es ist immer die Rechte, gibt's einen bestimmten grund?), rückenprobleme, Lymphknoten kommen langsam und heute bin ich todmüde und hab Kopfschmerzen.

    Ausser den Kopfschmerzen habe ich seit jahren diese Symptome jetzt aber viel extremer. Hab jetzt mit auf 4 tropfen olekomposit umgestellt oder sollte ich mehr tropfen nehmen?

    Gruß - S. (ich hoffe duzen geht in

    ja, das ist oft so. irgendwann in der steigerung auf 30 tropfen kommt bei den meisten ein punkt, wo es anfang zu "knirschen" - die entgiftungsreaktionen (herxheimer) machen sich bemerkbar. es ist sehr typisch, dass es bereits bekannte beschwerden sind: die schwachpunkte melden sich, die ampeln gehen von grün auf gelb und - wenn die dosis zu schnell gesteigert wird - auf rot.
    • müdigkeit - leber (bitterstoffe)
    • niere - nur noch klares wasser trinken, entsäuerungsbader
    • lymphsystem: geranium robertianum (apotheke)
    ich würde entwerder das Ölekomposit oder die karde weg lassen, nur noch eins machen, bis die symptome abklingen.

    herzliche grüße und herzlichen glückwunsch, dass dein körper reagiert - ihr seid im gespräch. jetzt höre zu und greife seine vorschläge auf. wenn du was "falsch" machen solltest, wird's schlimmer, dann kannst du ja damit aufhören. wenn du was "richtig" machst, wird's besser. - georg

    bitte bestätige mir folgenden verdacht: mir ist das noch nie passiert und noch nie hab ich mich von einem schub so schnell erholt. gestern fühlte ich mich miserable.. heute nach einer nacht wo ich alle 2 stunden auf wc musste um wasser zu lassen, fühle ich mich viel besser. sogar das "ziehen" der niere ist verschwunden!

    ich gehe davon aus, dass heute nacht mein körper viel gift rausgeschafft hat. danke für die immer so schnellen und kompetenten ratschläge und kommentare! Gruss und schöne woche - S.

    ja - versuche dir zu merken, was du instinktiv richtig gemacht hast:
    • wasser getrunken?
    • viel geruht?
    • gute laune bewahrt?
    • leicht / gar nicht gegessen?
    • was noch ?
    weiter so!!! - georg

    PS: S. hat eingewilligt, seine e-mail an interessenten weiterzugeben, die ihn kontaktieren möchten. rufen sie mich dazu an oder schreiben sie eine mail.




    was kostet eine beratung ?

    beraten oder fragen beantworten (wenn es denn geht) ist unsere "werbung". wir investieren in keine andere form von werbung und haben dadurch auch keine werbekosten. also nur zu - wenn sie fragen, schöpfen sie bloß unseren werbe-etat aus.

    die handbücher zur selbsthilfe sind als eine sammlung von wiederholt gestellten fragen and den zugehörigen antworten entstanden und viele fragen könen sie sich so selber entweder online beantworten oder die entsprechende(n) broschüre(n) kaufen.

    insbesondere über die handbücher hinausgehende fragen können sie ruhigen gewissens stellen, am besten telefonisch, um das meist notwendige wechselgespräch zu ermöglichen. eine e-mail taugt nur für ja-nein-antworten und sehr präzise fragen.

    wie dem auch sei, eine beratung kann - wenn sie sich so wohler fühlen oder es ihnen aus einem anderen grund wichtig ist - auch in rechnung gestellt werden, gemäß absprache.



    Ich habe seit gestern ein offenes Bein, wahrscheinlich als Folge meines Diabetes. Meine Blutzuckerwerte sind zwar seit etwa einem halben Jahr besser geworden (ich glaub, das liegt unter anderem am "Leberzauber"), aber das Bein sieht schon seit Jahren nicht sehr gut aus und jetzt ist es halt offen. Können Sie mir bitte einige - unverbinndliche - Ratschläge geben, was ich machen könnte. Denn ich möchte eine Amputation noch so lange wie möglich hinausschieben oder besser, ganz vermeiden. (..) Ich hab das Bein auch mit der Gewürznelkensalbe eingerieben, seit einiger Zeit aber nicht mehr. (..)

    als ich ungefähr 32 war hatte ich an den innenknöcheln ganz dünne haut die jedesmal, wenn die knöchel mal aneinanderstießen, weggerieben/weggestoßen wurde und eine schlecht schließende, nicht blutende wunde zurückließ. dafür trat eine klare, gelbliche flüssigkeit mit ganz leicht orangem unterton aus. es "suppte". ich hielt das für eine hartnäckige infektion, die die haut von außen unterwandert.

    das einzige, was half, war eine penicillin tablette zu pulverisieren. das pulver verband sich mit der austretenden flüssigkeit zu einer art "beton", der die wunde effektiv verschloss.

    es hat bestimmt ein jahr gedauert, bis mir irgendwann klar wurde, dass das ein diabetes-symptom war und ich diabetes hatte. die austretende flüssigkeit ist zuckerreiches blutplasma. die wunde ist ein notbehelf des körpers gewesen, um überflüssigen zucker zu entfernen.

    ich war zu dieser zeit in singapore & malaysien und informierte mich über diabetes aus der sicht der traditionellen indischen medizin (ayurveda). so kam ich auch auf den leberzauber. zeitgleich habe ich weißmehlprodukte und weißen zucker so gut es ging von meiner speisekarte gestrichen, körperliche bewegung intensiviert und den zusammenhang zwischen meinen symptomen und meinem verhalten (vor allem, ess-verhalten) aufmerksam beobachtet. ich habe so gut es ging alles, was meine symptome verschlimmert hat, minimiert und alles, was sie verbessert hat, maximiert.

    meine symptome der überzuckerung waren u.a.:
    • große mengen farblosen urin
    • trockene kehle, die trotz wassertrinken trocken bleibt
    • verminderte tastempfindung in den füßen, was dazu führt, dass das aufsetzen der füße beim treppensteigen und auf unebenem untergrund im dunkeln tastend verläuft. solange man sehen kann, kompensiert das auge für die eingeschränkte tastempfindung. im dunkeln geht da nicht und der betroffene bewegt sich mit den füßen ähnlich wie ein blinder auf unbekanntem gelände.
    • überzuckerung kündigte sich als erstes im kopf an, ähnlich wie eine ganz leichte trunkenheit mit fahrigkeit/hastigkeit, die in richtung zittern tendierte. das bezieht sich vor allem auch auf die gedankenablaufe im kopf und von dort ausstrahlend breitet es sich in den ganzen körper aus bis in die muskulatur.
    im nachhinein bin ich froh, dass ich niemals insulin genommen habe. ich stelle mir vor, dass das insulin die symptome mildert und sie dadurch schwieriger zu beobachten/wahrzunehmen sind. für mich war es ganz entscheidend, diese rückmeldung zwischen meinem verhalten (vor allem essen) und der heftigkeit der symptome immer wieder am eigenen körper zu erleben. das hat es mir ermöglicht, in Bezug auf diabetes mein verhalten erfolgreich zu verändert. ich bekam ja ständig die zeitnahen rückmeldung meines körpers. versuch und irrtum, versuch und irrtum, versuch und erfolg, ....

    was ich aus heutiger sicht auch noch als sehr hilfreich verstehe, ist folgendes: ich habe damals aus religiösen gründen an vier tagen des mond-monats nichts gegessen und nichts getrunken (jeweils etwa 32 stunden lang). das hat natürlich jedesmal den blutzucker gesenkt. darüber hinaus hat es meine wahrnehmung für den blutzuckerspiegel gescharft, weil es seine ausschlage von ganz wenig (fasten) zu sehr viel (große mahlzeiten) erweitert hat. wenn die schwankungen im blutzuckerspiegels sehr groß werden, werden die unterschiede in den damit verbundenen symptomen auch sehr groß und ich kann sie besser wahrnehmen. die rückmeldungen meines körpers sind deshalb intensiver, "lauter", deutlicher. das war sehr hilfreich.

    unsere medizin propagiert ja, dass der blutzucker unbedingt zwischen bestimmten unter- und obergrenzen liegen muss. sie versucht deshalb einem diabetiker beizubringen, mittels insulin diese grenzen einzuhalten. das führt auch dazu, dass die rückmeldungen des körpers relativ "leise" bleiben. der zusammenhang zwischen meinem essverhalten und der heftigkeit der symptome wird "verschleiert" (kompensiert), und es ist dadurch für mich schwieriger zu bemerken, was mir gut tut und was nicht. und deshalb ist es auch schwieriger, mein verhalten in Bezug auf diabetes erfolgreich zu verändert, denn ich bemerke weder meine erfolge noch meine irrtümer.

    also die nelkensalbe ist zwar kein fehler, aber sie ändert am problem nichts. die mögliche infektion des offenen beines ist eine gefahr und sollte vermieden werden, wobei die salbe helfen kann. sie hat aber keinen einfluss auf die entstehung der beinwunden oder auf ihre heilung. sie verhindert bestenfalls eine mögliche komplikation. die wunden sind ein hilfeschrei des körpers, eine notfallmaßnahme, deren unterdrückung das problem nach innen treibt. heilung und/oder verschlimmerung hängen vom blutzuckerspiegel ab. daran kann die salbe oder sonstige desinfizierende und auch hautpflegende maßnahmen nichts verändern, sie können es nur "beschönigen".

    das ist meine persönliche "diabetes-geschichte" aus heutiger sicht. wenn sie auch hier recht klar präsentiert erscheinen mag, das war sie damals nicht. ich habe mich ziemlich "durchtasten" dürfen/müssen. und daraus eine heilmethode ableiten zu wollen, wird nicht möglich sein, denn wir sind alle anders. vielleicht können sie sich etwas herauspicken, was sie beim eigenen "durchtasten" durch ihre eigene diabetes unterstützt.