2011 und darüber hinaus, Kryon durch Lee Carroll, Jan. 201i

2011 und darüber hinaus

KRYON durch Lee Carroll, Boulder, Colorado, 16. Januar 2011

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download

Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Dies ist das erste aufgezeichnete Kryon Channeling von 2011. In den kommenden Momenten möchte ich euch einen Überblick über die numerologischen Aspekte des Jahres geben, das gerade vergangen ist [2010], und dann des Jahres, in dem ihr jetzt seid [2011]. Dann werde ich weiter als das gehen und euch einige der Anomalien erklären, die ihr erlebt, und danach das wiederholen, was ich euch dazu seit 22 Jahren gesagt habe. Dann möchte ich euch die Potentiale mitteilen, die wir für den Planeten sehen, sowohl in der unmittelbaren wie in der fernen Zukunft.

Ihr habt gerade das Jahr 2010 verlassen. Die Zahlen laufen aufeinander folgend in linearer Weise weiter, aber sie haben auch eine Energie um sich herum. Und darum bitten wir euch, auf diese Energie zu schauen, die für eure Situation numerologisch von Bedeutung ist. Numerologie bietet euch eine Übersicht der Energie, die von den Ziffern des Jahres porträtiert wird. Sie zeigt euch keine absolute empirische Energie, die irgendwelche Handlungen erfordert. Numerologie wurde geschaffen, um den Menschen zu helfen die Energie zu verstehen, die im Moment direkt mit ihnen ist. Es ist eine der ältesten Wissenschaften auf dem Planeten und ich habe meinen Partner gebeten, sie zu verstehen und zu lehren. Sie kann einfach sein und sie kann komplex sein. Sie kann sogar bis hin zur Quanten Numerologie gehen, zu den Zahlen hinter den Zahlen.

Ich möchte das Jahr 2010 betrachten - zwei null eins null. In der einfachsten Numerologie betrachten wir die Nullen lediglich als Platzhalter und Trennzeichen. In einem anderen numerologischen System haben die Nullen selber Energien und sprechen, abhängig davon, wo sie in einer Zahl stehen, für sich selbst. Wie dem auch sei, wir werden jetzt nur die einfachste Numerologie benutzen, die zur Verfügung steht - eins bis neun.

Ursprünglich in Tibet entwickelt, ist dieses spezielle tiefgründige System [das wir benutzen] schon seit länger Zeit in eurem Gebrauch. Zwanzig-zehn [2010] ist in der Quersumme eine drei. Die einzigen Falle, in denen keine Quersummen benutzt werden, sind, wenn man durch Summieren bei einer Meisterzahl landet [11, 22, 33, 44, etc.]. Drei ist keine Meisterzahl. Sie ist stattdessen eine Zahl, die "Katalysator" bedeutet. Die drei ist die Energie, um die sich die Entwicklung des DNS-Buchs dreht, das ich meinen Partner zu schreiben und 2010 zu beenden bat. Es ist das 12te Buch der Kryon Serie. Das ist eine drei. Es dreht sich um das, was die 12 Energien der DNS sind, was eine drei ist. Es wurde 2010 fertiggestellt, was ebenfalls eine drei ist. Wenn man die drei dreien nimmt und sie zusammenzählt, erhält man eine neun, was Vollendung bedeutet.

Also, lasst uns zuerst auf die drei schauen, denn drei alleine in der einfachsten Form ist eine katalytische Zahl - das, was anderes durch seine Anwesenheit verändert. Darum können wir sagen, dass das, was 2010 begonnen wurde, ein Katalysator für das in eurem Leben sein konnte, was kommt. Denkt daran, was 2010 stattfand, an die Ideen, die ihr hattet, die Handlungen, die geschaffen wurden, und an einige der Dinge, die euch vielleicht passiert sind. Denkt mit folgendem Hintergrund daran: Vielleicht haben euch diese Dinge eine Energie gebracht, die katalytisch war, denn es war das Jahr, in dem solche Dinge die größte Energie hatten und euch am Meisten bedeuten. Jetzt versteht ihr vielleicht ein bisschen besser, warum 2010 Dinge für euch nur "angefangen" haben. Wenn ihr das zu Beginn des Jahres gewusst hattet, vielleicht hattet ihr euch dann ein wenig mehr entspannt? Es hatte vielleicht eure Reaktionen geändert? Dazu ist die Numerologie da - ein Helfer, der euch eine mehr quantenhafte Perspektive auf scheinbar lineare Dinge gewahrt.


2011

Zahlen stehen für sich selbst und sie stehen als Gruppe da. In der Numerologie müsst ihr beides beachten. Man kann nicht außer Acht lassen, wo sie stehen. Darum werden wir 2011 einzeln und zusammen betrachten.

EINZELN: Lasst uns die Zahl Zwei betrachten, denn sie bedeutet Dualität. Dualität ist die Beschreibung des menschlichen Rätsels, der Energie zwischen dem menschlichen Selbst und dem Heiligen Selbst, mit der ihr jeden Tag zu tun habt, der Energie der aufkommenden Verschiebung des Planeten und der Energie zwischen dem, was 3D ist im Vergleich zu multi-dimensional. Das ist die von der Zahl zwei repräsentierte Dualität. Vergleicht das jetzt mit dem, was die 11 ist, eine Meisterzahl. Denkt daran, wir trennen jetzt die Einsen noch nicht, denn sie stehen als Zwillinge da und repräsentieren die erste Meisterzahl, 11. Elf bedeutet Illumination. Viele von euch sehen weiterhin 11:11 auf der Uhr. Das ist bedeutungsvoll, denn es ist Illumination-Illumination - zwei Meisterzahlen, die nebeneinander stehen und auf der Uhr nur durch einen Doppelpunkt getrennt sind. Das ist immer ein Zwinkern Spirits, das bedeutet: "Du wirst sehr geliebt." Und es ist noch ein weiteres Zwinkern Spirits, das besagt: "Wir sind bei dir. Wir halten deine Hand. Mach weiter." Jedes Mal, wenn ihr es seht, ist es ein Zwinkern der Liebe.

ZUSAMMEN, ABER NICHT ADDIERT: Die zwei und die 11 zusammen repräsentieren die Erleuchtung der Dualität. 2011 wird ein interessantes Jahr werden. Also, die wirkliche Bedeutung von 2011 ist Erleuchtung der Dualität. Das ist eine Botschaft für euch, die besagt: "Die Reise eures Schiffes ins Licht geht weiter." Das, was das Rätsel der Dualität repräsentiert, bewegt sich in eine Richtung, die positiv ist. Wenn man dem eine Information zuordnen konnte, was dieses Jahr potentiell geschieht, dann wäre es: Mehr Ringen und mehr herausfordernde Zeiten stehen euch bevor, die mit der Zeit ein positives Ergebnis haben.

Warum sollten Dinge so schwierig sein, wenn sie sich Richtung Erleuchtung bewegen? Die Antwort lautet, dass die menschliche Natur sich dem widersetzt, was neu ist. Sie widersetzt sich sogar Dingen, die besser sind! Die Menschheit möchte tendenziell in der Energie bleiben, in der sie ist und schon immer war, egal wie dunkel sie sein mag oder wie alt sie ist.

QUERSUMME DES JAHRES: Nun, die zwei und die eins und die eins zusammengezählt ergeben vier, und vier ist die Zahl Gaia's. Neben anderen Dingen, wird es ein Gaia Jahr werden. Es dreht sich alles um die Erde und die Verschiebung der Erde, die Bewegung der Erde und natürlich um das Wetter.

Darum werden wir noch einmal, auf prägnantere Weise als je zuvor, die Veränderungen durchsehen, von denen wir 1989 zu reden angefangen haben. Das Potential, dass diese gegenwärtige Verschiebung ganz enorme Wetteranomalien mit sich bringt, war immer da. Trotzdem, obwohl es merkwürdig aussieht, ist es nicht merkwürdig. Es ist stattdessen ein wiederkehrender Zyklus. Wie dem auch sei, was anomal ist, ist die Tatsache, dass ihr diesen Zyklus dem Planeten eher beschert habt, als er jemals erwartet wurde. Dafür gibt es einen Grund. Die euch bevorstehende Verschiebung ist eine Verschiebung des menschlichen Bewusstseins. Sie koordiniert sich mit der Galaktischen Ausrichtung, der Präzession des Wobbelns der Erde und bringt das in Ausrichtung, was ihr als ‚eure Sonne mit dem Zentrum der Galaxie in Linie bringen' betrachtet. Das repräsentiert die tiefgründigen Prophezeiungen der Altvorderen. Etwas geschieht im Hinblick auf die Evolution des menschlichen Bewusstseins. Wenn ihr dem ein Merkmal zuordnen solltet, wäre es so etwas wie eine Beschleunigung der Schwingungen. Eure DNS schwingt schneller.

Ich möchte dich fragen, Lichtarbeiter, kannst du nicht das spüren was ‚sich beschleunigende Zeit' ist? Zeitkonsistenz ist ein Paradigma, an das du seit deiner Geburt gewohnt bist, und die wahrgenommene Veränderung macht dich nervös, oder? In manchen Fällen weckt es dich um drei Uhr nachts, wenn die Zellen sagen: "Was ist es, das anders ist?" Wenn du das nächste Mal geweckt wirst und die Zellen fragen, was los ist, möchte ich, dass du mit ihnen redest, und zwar als Chef deiner eigenen DNS. Erinnere sie an die Zeit, mit der du gerechnet hast, denn sie ist gekommen. Die Verschiebung ist da.

In der Zwischenzeit sieht es für die meisten von euch einfach wie schlechtes Wetter aus. Was habe ich euch vor 22 Jahren gesagt? Schaut sorgfältig auf die Worte, denn was ich beschrieben habe, drehte sich um Wasser. Ich habe beschrieben, dass einige potentielle Orte auf der Erde, an denen immer eure Ernten wuchsen, trocken werden würden. Ich habe euch gesagt, dass andere Orte auf dem Planeten, die niemals Wasser hatten, jede Menge davon haben würden! Was bedeutet das? Es geht um Wasser und es ging immer darum.

So, jetzt haben wir das aufgefrischt, was wir zuvor gesagt haben, ein Rückblick. Ihr befindet euch mitten in einem Zyklus, der dem Planeten eine Abkühlung bringen wird. Es ist kein Hitzezyklus, sondern eher ein Kältezyklus. Aber er beginnt immer mit einem kurzen Hitzezyklus. Das ist schon zuvor geschehen. Es wird wieder geschehen. Es ist ein länger Zyklus - eine Generation plus fünf Jahre. So lange wird er dauern. Er fangt mit dem Abschmelzen der Eiskappen an, die sehr viel starker ist, als irgendjemand von euch während seiner Lebenszeit oder der seiner Vorfahren gesehen hat. Es ist ein Zyklus, dessen Wiederholung Tausende von Jahren dauert, und einer, der noch nicht in den Geschichtsbüchern der Menschheit festgehalten wurde. Aber er wurde definitiv in den Eiskernen und in den Ringen der Bäume festgehalten.

Tausende von Jahren alt ist er, und er geschieht auf zyklische Weise. Es geht um Wasser. Es fangt damit an, dass die Eiskappen in einem bestimmten Ausmaß schmelzen, was in jeder Hinsicht einen tiefgreifenden Effekt auf den Planeten hat. Das kann nicht geschehen, ohne dass sich das Leben ändert und ohne dass sich Gaia ändert, und ihr habt es bereits erlebt. Was passiert, wenn man das, was schwer auf den Polen sitzt [Eis], nimmt und abschmilzt? Es wird dann zu kaltem Wasser, dass dem zugefügt wird, was ein empfindliches und begrenztes Gleichgewicht der Temperaturen in den Meeren des Planeten ist (1). Das erste, was geschieht, ist eine Umverteilung des Gewichtes von Wasser auf der dünnen Kruste der Erde, von polarem Eis zu zusätzlichem Wasser in den Meeren. Das Ergebnis sind Erdbeben und Vulkane und ihr erlebt das, oder? Ihr habt Erdbeben an Orten, die keine Erdbeben haben sollten. Vulkane erwachen auf eine Weise zum Leben, die ihr zuvor nicht regelmäßig erlebt habt. Es wird mehr davon geben. Erwartet sie.

Ist es von einem Menschen, der in der Nähe eines wahrscheinlich ausbrechenden Vulkans lebt, zu viel verlangt, dass er vielleicht woanders hingehen sollte? Und doch gibt es diejenigen, die sagen: "Er ist während meines ganzen Lebens nicht ausgebrochen, und während des Lebens meiner Großeltern auch nicht; darum wird er es jetzt auch nicht tun." Ihr werdet vielleicht eine Überraschung erleben, denn alles ändert sich. Das ist es, was mit Gaia geschieht.

Jetzt sagen wir das noch einmal. Das ist keine Bestrafung der Menschheit. Die Dinge, die heute auf dem Planeten geschehen, bedeuten nicht den letzten Schritt Gaia's, um die Zivilisation der Menschheit zu beseitigen. Ich sage das, weil diese Botschaft jetzt auf den Lippen derjenigen ist, die euch aufscheuchen, erschrecken und verängstigen wollen, es ist nicht das, was geschieht. Was auf diesem Planeten geschieht, ist eine Verschiebung, die einen Planeten erschaffen wird, der eine lange Zeit überdauert und euch das bewilligt, was ihr braucht - mehr Nahrung im Ozean, als ihr jemals zuvor gesehen habt!

(2) Die zweite Sache, die euch die schmelzenden Eiskappen bringen, dreht sich um Ökologie. Ich werde euch diese Vorhersage gleich mitteilen. Es gibt ein menschliches 3D Paradigma, das besagt, dass alles "genutzt" wird und dann vergeht. Aber die Natur funktioniert nicht so, und unsere Vorhersage wird alles in Frage stellen, was euch beigebracht wurde. Ich werde euch gleich ein Gleichnis geben und eine Vorhersage machen, aber zuvor gebe ich eine Erklärung zu den Vögeln und Fischen ab.

In den letzten Wochen wurden in bestimmten Seen Tausende, wenn nicht Millionen von toten Fischen angespült. Vogel sind vom Himmel gefallen. Ich werde eine Stellungnahme abgeben, die sehr weit über das hinausgeht, was euch die Wissenschaft erzählen wird. Das alles kann auf den Wasserzyklus zurückgeführt werden - alles. Es geht immer um das Wetter, einen Wetterzyklus, den ihr bisher noch nicht erlebt habt. Erinnert ihr euch, wie vor ein paar Jahren Wale gestrandet sind? Habt ihr bemerkt, dass dieses Merkmal aufgehört hat? Doch als sie damals jedes Jahr gestrandet sind, waren viele Menschen in Angst und sagten: "Das ist das Ende der Welt. Sie begehen Selbstmord."

Die Wale strandeten, weil das Magnetische der Erde sich so sehr verschoben hatte, dass ihr Navigationssystem [der Magnetit in ihrer Biologie, die ihren Migrationskompass darstellt] sie direkt auf den Strand steuerte. Das Land hatte sich nicht verändert; das Magnetische veränderte sich. Darum konnte man sagen, dass ihre ererbte Migrationslandkarte fehlerhaft war. Der Grund dafür, dass es jetzt nicht mehr geschieht, ist, dass die Kälber der auf die Gestrandeten folgenden Generation dahinter gekommen sind und die Karten neu überschrieben haben. Die Natur [Gaia] funktioniert so. Die nächste Generation hat es also nicht getan. Stattdessen haben sie sich an den Migrations-Leylinien ausgerichtet und jetzt stranden Wale nicht mehr annähernd so häufig.

Das Magnetische des Planeten verschiebt sich weiterhin und die Vogel merken es nicht. Vergleichbar mit den Walen sind Vogel direkt in höhere Schichten der Atmosphäre migriert, wo sie von eiskaltem Regen und Hagel zu Tode geschlagen wurden. Dann fielen sie vom Himmel. Es ist der Wetterzyklus. Werden sie es weiterhin tun? Einige, für eine Weile und dann werden sie dahinter kommen und sich neu einstellen. So funktioniert die Natur.

Vielleicht sagt ihr: "Nun, die Wege der Natur sind schonungslos." Sie sind nicht schonungslos. Es ist ein positives Lernsystem, dass es Generationen von Vögeln ermöglicht, weiter zu leben. Die wenigen Tode ermöglichen den Vielen, ihren Lebenszyklus und ihre Herkunftslinie auf der Erde fortzusetzen.

Ich möchte, dass ihr die angespülten Fische analysiert. Soll die Wissenschaft auch das enthüllen. Ich möchte, dass ihr die Fische analysiert. Sie haben etwas gemeinsam. Es sind alles Jungfische. Und warum ist das so? Was wisst ihr über den Wasserzyklus? Was wisst ihr über kaltes Wasser und den Lebenszyklus bestimmter Fische, und über ihre Fortpflanzungsgewohnheiten? Ich sage euch, dass die Wasserschichten ihre Temperatur ändern und das wird den Lebenszyklus der Meere und Seen ändern. Die Jungfische sind am anfälligsten für Tod durch Unterkühlung, ganz besonders die Art von Fischen, die angespült wurde. Die Kälte hat Zehntausende von ihnen getötet. Das ist der Wasserzyklus. Wird es so weitergehen? Eine Zeit lang, bis sie sich akklimatisieren, bis sie sich an die Kälte anpassen - und das werden sie. Natur funktioniert so.


Das Gleichnis vom Regenbogenzimmer

Ich möchte euch ein Gleichnis geben, ein Sinnbild des Lebens, und das lautet folgendermaßen. Es gibt da ein Zimmer, das wir das Regenbogenzimmer nennen werden. In diesem Zimmer zeigen sich alle Farben des Regenbogens linear, eine nach der anderen, und sie wechseln alle paar Tausend Jahre. Das Zimmer braucht das, um zu existieren und darum wird es das Regenbogenzimmer genannt. Über Tausende von Jahren ist das Zimmer gelb, dann verfärbt es sich zu blau und zu rot, zu violett, zu grün und wandert so langsam durch sämtliche Farben des Regenbogens. Die Farben wechseln sich im Spektrum ab, eine nach der anderen.

Ich möchte euch einigen Wesen in diesem Zimmer vorstellen - schlau, intelligent und geheiligt, alle zu einer Zeit geboren, als das Zimmer rot war. Ihre Eltern wurden ebenfalls während des roten Zyklus geboren und auch ihre Großeltern. In der Tat, so weit wie ihre Geschichtsschreibung zurückreicht, war das Zimmer immer rot. Sie haben niemals etwas anderes gekannt. Darum konnte man sagen, dass sie ein rotes Bewusstsein haben und dass sie rot erwarten. Egal, wo sie hingehen, sie arbeiten mit rot. Sie sind das rote Volk.

Mit der Zeit fangt das Zimmer an zu tun, was es immer getan hat und bewegt sich in die nächste Farbe, Violett. Das Zimmer fangt an, violett zu werden. Was geschieht mit denen, die immer nur rot gekannt haben? Die erste Reaktion ist Angst. Die roten Menschen sagen: "Hier geschieht etwas Seltsames und Ungewöhnliches, was nie zuvor geschehen ist! Es ist finster und irgendwie furchterregend. Wir müssen das verursacht haben. Wir müssen dafür verantwortlich sein. Es gibt keine andere Erklärung! Deshalb müssen wir einen Weg finden, das Violett aufzuhalten. Es sollte rot sein. Violett ist schlecht."

Doch selbst unter den roten Menschen gibt es ein paar wenige, die sagen: "Wir heißen das Violett willkommen. Wir wissen nicht, warum es hier ist, aber wir erkennen an, dass es angemessen ist. Obwohl wir immer rot waren und das Violette nicht verstehen, haben wir keine Angst davor. Althergebrachte esoterische Prophezeiungen haben uns gesagt, dass es eines schonen Tages eine Verschiebung des Rots geben würde. Gott segne das Violett." Und in dieser Energie befindet ihr euch jetzt, denn das, was über diese ganzen Tausende von Jahren auf dem Planeten normal war, ist dabei, sich zu verschieben. Wenn es das tut, wird es mehr Anomalien mit sich bringen, als vom Himmel fallende Vogel oder angeschwemmte Fische oder schmelzende Polkappen. Ich werde euch sagen, worauf ihr achten sollt.


Die Vorhersage: Erneuerung des Lebenszyklus

Wenn man die Temperaturschichtung der Meere auf der Erde ändert, dann beginnen Dinge, sich zu verändern, denn der Lebenszyklus von Nahrung im Ozean hängt von dem ab, was am kleinsten ist. Das Plankton im Meer überlebt in bestimmten Temperatur{schicht}en, und die ändern sich. Werft über Bord, was ihr darüber zu wissen glaubt, wie das alles funktionieren soll, und denkt stattdessen entlang "Erneuerung" oder "wie alles anfing". Das wird euch helfen zu verstehen, was jetzt geschieht. Dieses Zyklus ist dafür gemacht, die Ozeane erneut mit Leben zu füllen und das nicht immer mittels der Arten, die da waren.

Lasst uns einen Moment lang über die Ozeane reden. Wir werden nicht einmal bis dahin kommen, was in der Luft geschieht oder was Säugetiere vielleicht erleben. Lass uns einfach nur über die Ozeane reden. Habt ihr Neues vom Lachs gehört? Wovor hat euch eure Wissenschaft gewarnt? Ihr überfischt! Die Meere sterben. Die Korallen sterben. Die Riffe verschwinden. Die Nahrungskette, die da war, ist nicht mehr zu sehen. Ihr habt alles überfischt. Um dem abzuhelfen, wurden Fischfangquoten eingerichtet. Oh, all diese kleinen Leute in dem roten Zimmer - sie haben keine Ahnung vom Violett. Rote Leute kennen nur das rote Paradigma.

Habt ihr in letzter Zeit vom Lachs gehört? Es gibt zu viele davon! Eben an den Orten, wo die Fangquoten eingerichtet wurden, damit ihr nicht überfischt, springen sie in die Boote! Gegen jede Vernunft und sämtliche Prognosen von Umweltschützern und Biologen, überfluten sie die Gewässer vor Alaska - viel zu viel Fisch.

Was sagt euch das? Passt Gaia vielleicht auf sich selbst auf? Das ist die Botschaft! Vielleicht wird diese Ausrichtung die Menschheit ernähren. Hat irgendjemand sich das so vorgestellt? Was ist, wenn Gaia mit euch verbündet ist? Was ist, wenn die Zunahme des Bewusstseins, das die Schwingung eurer DNS angehoben hat, Gaia dazu veranlasst hat, den Wetterzyklus zu ändern und sich bereit zu machen, die Menschheit zu ernähren? Habt ihr euch das Meer angesehen, in dem die Ölpest stattfand? Es erholt sich auf Weisen, die nicht vorhergesehen wurden. Was passiert?

Der Lebenszyklus selber wird von den Temperatur Umstellungen der Ozeane verändert und vieles, was ihr für das Paradigma des Lebens im Meer gehalten habt, ändert sich langsam. Ein neues System des Lebens entfaltet sich, wie schon zuvor, und steht euch während eurer Lebenszeit ins Haus. Es wird das vervollständigen, was ihr wisst und euch einem neuen Konzept aussetzen: Gaia frischt den Lebenszyklus auf der Erde regelmäßig auf.

In diesem Prozess wird es das Aussterben von bestimmten Pflanzen, Tieren, Vögeln und Fischen geben. Mein Rat an euch, insbesondere an jene Umweltschützer ist, den Zyklus des Lebens zu verstehen, damit ihr euch angesichts dessen entspannen könnt, was die Natur immer getan hat. Sie stellt Leben auf den Planeten, um den Planeten für einige Zeit zu unterstützen. Wenn bestimmte Leben den Planeten nicht länger unterstützen, dann nimmt sie sie weg. Das Aussterben von Leben, insbesondere durch Wetterveränderungen, ist für Gaia normal. Es wird geehrt, ist angemessen und normal, selbst wenn ihr es nicht dafür haltet. Versucht nicht, all diese verschwindenden Tiere, Fische und Vogel zu retten! Einige sollen verschwinden. Und, meine Lieben, führt diese ganzen Aktivitäten nicht auf etwas zurück, was ihr ursachlich getan habt.

Die roten Leute stressen sich. Das Violett ist da und sie versuchen herauszufinden, was sie falsch gemacht haben. Sie wissen nicht, dass sie sich im Regenbogenzimmer befinden. Sie glauben, sie seien im ROTEN ZIMMER. Doch es ist das, was das Regenbogenzimmer tut; es ändert die Farbe. Also, während das Zimmer tut, was es immer getan hat, sitzen die roten Leute voller Angst da und versuchen herauszufinden, was sie wohl getan haben konnten, das möglicherweise das Auftauchen der Farbe Violett verursacht hat.

Das Regenbogenzimmer ist Wunderschön. Die Farbe Violett ist bedeutsam. Der Übergang von rot nach violett hat in diesem Sinnbild metaphysische Bedeutung, aber das lasse ich euch herausfinden. Für diejenigen, die sich mit Farben beschäftigen, es gibt einen Grund, warum ich diese beiden genommen habe. Die Erde wird sogar noch mehr heilig, als sie es je zuvor gewesen ist. Gaia ist in dieser Hinsicht an eurer Seite. Sie kooperiert auf Weisen, die ihr niemals für möglich gehalten habt, auf Weisen, von denen Biologen gesagt haben, dass sie es nicht tun würde. Ihr glaubt, ihr bringt sie um? Stattdessen gebiert sie ein verändertes ökologisches System.


Menschliches Bewusstsein

Ich möchte über menschliches Bewusstsein und das reden, was geschieht. Falls ihr verfolgt habt, was ich in den letzten Monaten gesagt habe, darunter war kürzlich ein Channeling mit Namen "Ende der Geschichte". Das ist eine Metapher für das Ende der Art und Weise, wie die Dinge gelaufen sind. Vielmehr ist es die Wiedergeburt der Art und Weise, wie Dinge sein können. Was ändert sich also? Die Natur des Menschen. Was ist es, das ein Mensch intuitiv tun wird und nie zuvor getan hat?

Die Geschichte zeigt, dass die Menschen trennen. Habt ihr jemals auf Europa geschaut und euch gewundert, wie so viele Länder so dicht beieinander sein und trotzdem unterschiedliche Sprachen und unterschiedliche Kulturen auf so kleinem Gebiet haben können? Ich möchte euch sagen, wie das möglich war. Es wird menschliche Natur genannt. Wenn manche Menschen die anderen nicht mögen, mauern sie sich ein und entwickeln über hunderte von Jahren einzigartige Sprachen ohne sich jemals mit den anderen zu vereinen. Tatsächlich ziehen sie gegen sie in den Krieg. Sie erobern sie. Wir haben zuvor davon gesprochen. Das ist es, was Menschen tun. Sie trennen und erobern. Sie reißen Dinge auseinander. Sie fügen nicht viel zusammen.

Selbst das, was der Menschheit am Heiligsten ist, wurde getrennt und spirituell geordnet. Ihr habt Gott in Schubladen gesteckt und sobald eine Person eine andere Idee hatte, habt ihr eine weitere Schublade erschaffen. Schon bald habt ihr Hunderte von Schubladen gehabt, welche die Glaubensvorstellungen und Lehren von dem einen Schöpfer repräsentieren. Im Verlauf habt ihr mit Fingern auf die anderen Schubladen gezeigt und sie "schlecht" gemacht. Das ist, was Menschen seit Äonen im ROTEN ZIMMER getan haben. Nun, ich sage euch, dass sich das ändern wird.

Ich habe euch zuvor einige Informationen gegeben und möchte nochmals daran erinnern. Das letzte, was ihr jemals erwartet hattet, ist, dass sich das große Geld auf dem Planeten ändert, und doch hat es sich gerade geändert. Ihr habt eure eigene Rezession erschaffen, indem ihr eine neue Art des Bankwesens verlangt habt. Ihr seid mit Banken und Versicherungen noch nicht fertig, aber ihr fangt an, ein System der Integrität zu erschaffen, mit dem die Welt finanziell zusammenarbeiten kann.

Wir haben euch gesagt, dass eine Zeit auf dem Planeten kommen wird, zu der es nur fünf Wahrungen gibt, weil die Kontinente sich dafür entscheiden, Länder zusammenzufügen statt sie zu trennen. Wisst ihr, wer das Modell dafür ist? Es sind die Vereinigten Staaten. Was für ein Experiment ihr durchgeführt habt! Stellt euch vor: Kann man viele verschiedene Staaten, die getrennt regiert werden und trotzdem keine sichtbaren Grenzen haben, nehmen und ihnen eine gemeinsame Währung geben? Es hat funktioniert. Es hat seit über 100 Jahren gut funktioniert. Gegen jede Vernunft hat es funktioniert.

Vor fünfzig Jahren, mit dem Ende des letzten Weltkrieges, haben die Europäer gesehen, was die USA getan haben und es nachgebildet. Das wurde zur Europäischen Union. Nach dem Krieg haben sie postuliert: "Was wäre, wenn wir die Länder Europas, die seit Beginn der aufgezeichneten Zivilisation miteinander Krieg geführt haben, nehmen und sie vereinen? Wir werden die Grenzen wegnehmen und ihnen eine einzige Währung geben." Sie wurden ausgelacht! Und trotzdem ist es heute Tatsache.

Heutzutage hat ihre Währung mehr wert als eure! Wohin gehe ich damit? Hört zu - hierin steckt ein Merkmal, ein Axiom dieser neuen Erdenergie: Separatismus zerstört. In der Einheit liegt das überleben der Menschheit. Ihr werdet anfangen, Dinge zusammen zu fügen und sie nicht mehr auseinander zu reißen. Und je mehr ihr sie zusammenfügt, desto mehr werdet ihr euch vereinen. Dann werdet ihr langsam erkennen, dass Dinge zusammensetzen das Ziel ist, nicht sie auseinander zu reißen. Was hat die Europäische Union erschaffen? Ich werde es euch verraten. Es ist nicht der Euro. Sie hat eine Gruppe von Ländern erschaffen, die nie wieder miteinander Krieg führen werden! Sie können es nicht mehr. Sie treiben miteinander Handel. Denkt darüber nach. Das ist es, wovon wir reden.

Seid nicht überrascht, wenn diese vielen Schubladen organisierter Religionen beginnen, sich zu vereinen, denn sie haben mehr Kraft, wenn sie es tun. Sie erreichen mehr Menschen, wenn sie es tun. Ihr werdet es eines Tages erleben, sonst werden die einzelnen Schubladen allmählich verblassen.


Die neue Politik

Ich möchte euch jetzt etwas zur fernen Zukunft mitteilen, etwas, das ihr weder verstehen noch glauben werdet. Es geht um das Ende des politischen Systems, das ihr jetzt habt. Wenn ihr anfängt das neue Merkmal der Energie zu verstehen, wird es euch nicht länger dienlich sein, politische Oppositionsparteien zu haben. Stattdessen wird es euch dienlich sein, dass die Kandidaten für öffentliche Ämter jeder sein/ihre eigene Botschaft unabhängig von einer Partei haben. Und wenn ihr wählt, dann stimmt ihr für ihre Botschaft und nicht für ihr Parteibuch.

Statt durch Zugehörigkeit getrennt zu sein, werden sie Einheit durch Absicht haben. Sie werden Ideen haben, die einzigartig und schon sind, statt solchen, die entweder aus der einen oder aus der anderen {Partei-} Schachtel kommen. Eines Tages wird das Zwei-Parteien-System so veraltet anmuten wie die heutigen Diktatoren der Erde, wenn sie in ihrem Zeug umher stolzieren. Sie sind am Verschwinden, versteht ihr? Oder habt ihr das nicht bemerkt?

Manche sagen: "Ja, aber offensichtlich verstehst du nicht, wie Erdenpolitik funktioniert, Kryon. Die Wahlkampf Finanzierung muss über Parteizugehörigkeit erreicht werden." Wirklich? Was, wenn Millionen sofort informiert werden können und jeder nur $1 gibt? Braucht es dafür eine Partei? Wartet ab und seht hin.

Ich möchte euch von der ungeheuerlichen Idee erzählen, die anfängt in Brasilien zu geschehen. In diesem Moment gibt es ein Komitee, das sagt: "Was ist, wenn wir alle Länder Südamerikas nehmen und die Grenzen wegfallen lassen und letztendlich eine einzige Währung planen?" Hört sich bekannt an? Es wird im Laufe der Zeit zu einer der fünf Wahrungen der Welt werden.

Vereinigung wird Kraft erzeugen und Frieden auf dieser Erde, und im Verlauf wird dieser Elefant im Porzellanladen, der das verhindert, den ihr Terrorismus nennt und für das größte Problem im Mittleren Osten haltet, eine Wendung nehmen, die niemand vorhersehen kann. Ich habe darüber gesprochen. Wart ihr geschockt, als die Sowjetunion umstürzte? War sie nicht die Krux dafür, das gewaltige Mengen von Waffen angesammelt wurden? Ist sie nicht der Grund dafür, dass das Pentagon so groß ist? Sie stürzte fast über Nacht um. Hat das irgendjemand erwartet? Das hier wird genauso schockierend sein. Ein Problem, das heute ohne Losung vor euch steht, wird Geschichte werden, und die Einheit kann anfangen.


Die Potentiale gehen weiter

Mit der Zeit wird sich diese Verschiebung zur Einheit nach Afrika ausbreiten, das einen geheilten Kontinent repräsentieren wird, der kein AIDS mehr hat. Und ein geheilter Kontinent ohne schwere Krankheit wird keine Diktatoren haben, die ihre Vorteile aus einer kranken Bevölkerung ziehen. Dieser geheilte Kontinent wird eine der kraftvollsten Wirtschaftsmächte auf dem Planeten sein, und er wird China im ökonomischen Wettstreit schlagen. Warum? Weil Afrika keine gemeinsame wirtschaftliche oder dogmatische Vorgeschichte besitzt. Sie fangen in einer neuen Energie frisch an. Unterdessen ringt China immer noch mit der alten Garde, die über 1000 Jahre lang eingeschliffene Benimmregeln repräsentiert, und sie werden nicht mit einer Gesellschaft konkurrieren können, die nichts zu verlernen braucht.

Das sind die Potentiale, die vor mir liegen, die nicht aufhören, für die Zukunft eures Planeten vor mir zu liegen. Ich sitze vor Lemuriern und Sumerern. Ich sitze vor denen, die zuvor gelebt haben. Ich sitze vor schamanischen Energien. Ihr habt es erwartet, meine Lieben, und ihr habt gewusst, dass es kommen würde. Jetzt seid ihr hier, um es zu ändern.

Lieber Mensch, 2011 mag wegen der euch bevorstehenden Veränderungen ein Jahr der Herausforderungen werden, wegen Gaia, die auf euch reagiert. Ihr habt die Energie der Altvorderen hier und die der Ahnen, und sie sitzen alle hier im Raum. Könnt ihr es nicht spüren? Sie blicken auf euch und sagen: "Gut gemacht. Ihr werdet es durchstehen."

[Kryon macht eine Pause]

Lasst mich noch eine Minute bei euch sitzen. [Lange Pause]

Und so ist es.

KRYON

2011 and Beyond

Greetings, dear ones, I am Kryon of Magnetic Service. This is the first recorded Kryon channelling of 2011. In these moments, I wish to give you an overview of the numerological aspects of the year just passed [2010], then of the one you're sitting in now [2011]. Then I'll go further than that to explain some of the anomalies you are seeing, and then review what I told you 22 years ago about all of it. Then I would like to give you the potentials that we see for the planet, both near and the far futures.

You have just come out of the year 2010. Sequentially, the numbers move forward in a linear fashion, but they also have energy around them. And so we ask you to look at that energy, which is numerologically germane to your situation. The numerology gives you an overview of the energy that is portrayed by the numbers in the year. It does not give you an absolute empirical energy that demands any action. Numerology was created to help Human Beings understand the energy that is directly with them at the moment. It is one of the oldest sciences on the planet, and I ask my partner to understand and teach it. It can be simple and it can be complex. It can even go so far as to be quantum numerology the numbers above the numbers.

Let us look at the year 2010 - two zero one zero. In the simplest of numerology, we do not look at the zeros as anything but placeholders and separators. In another kind of a numerological system, the zeros have energy themselves and they speak for themselves depending on where they are in the number. However, we will speak now only of the simplest numerology that is available - one through nine.

Originally developed by those in Tibet [the kind we are using], this particular, profound system has been with you for a long time. Twenty-ten [2010] is a three as you add up the numbers. The only time that you will not use the sum of those numbers is in the case where you end up with a master number as the total [11, 22, 33, 44, etc.]. Three is not a master number. Instead, it is a number that means "catalyst." The three is the energy around that which is the development of the DNA book that I asked my partner to write and finish in 2010. It is the 12th book of the Kryon Series. That is a three. It centers around that which is the 12 energies of DNA, which is a three. It was finished in 2010, which is also a three. When you take the three threes and put them together, you have a nine, which means completion.

So let us first look at the three, for three alone in the simplest form is a catalytic number - that which changes something else because of its presence. Therefore, we can say that that which was started in 2010 could be a catalyst for what is to follow in your life. Think about what took place in 2010, the ideas that you had, the actions that were created, and some of the things that may have happened to you. Think of them in this light: Perhaps these things gave an energy for you that was catalytic, for this was the year where things like that would have the most energy and mean the most to you. Now, perhaps you understand a little more about why things were only "started" in 2010. If you had known that at the beginning of the year, perhaps you would have relaxed a little more? It might have changed your reactions? This is what numerology is for - a helper that lets you have a more quantum perspective on seemingly linear things.


2011

Numbers stand alone, and they stand as a group. You have to look at both in numerology. You cannot ignore how they are placed. So we will look at 2011 singulärly and together.

SINGLE: Let us look at the number two, for it means duality. Duality is the description of the Human puzzle, the energy you deal with every day between the Human-Self and the sacred self, the emerging shift of the planet, and that which is 3D compared to that which is multidimensional. That is the duality represented by the number two. Compare that now with that which is the 11, a master number. Remember, we do not separate the ones yet, for they stand as twins, representing the first master number, 11. Eleven means illumination. Many of you continue to see 11:11 on the clock. It is meaningful, for it is, therefore, illumination-illumination - two master numbers that sit next to each other, separated only by the colon of the clock. This is always a wink from Spirit that says, "You are dearly loved." It's another wink from Spirit that says, "We're with you. We hold your hand. Keep on going." It's a wink of love every time you see it.

TOGETHER, BUT NäT ADDED: The two and the 11 together represent the illumination of duality. It's going to be an interesting year, 2011. So the actual numerological meaning of 2011 would be the illumination of duality. This is a message to you that says, "Your ship's journey continues into the light." That which represents the puzzle of duality is moving in a direction that is positive. If you could assign any information to what is potentially going to happen in this year, it would be more struggle and more challenging times before you, resulting eventually in a positive outcome.

Why would change be so difficult when things are moving to illumination? The answer is because Human nature resists that which is new. It will resist even those things that are better! Humanity tends to want to stay in the energy that it lays in and has always laid in, no matter how dark it might be or how old it is.

SUM OF THE YEAR: Now, the two and the one and the one added together are four, and four is the number of Gaia. Among other things, it's going to be a Gaia year. It's all about the earth and the shift of the earth, the movement of the earth and, of course, the weather.

So now we will review yet again, in a more succinct fashion than ever before, the changes that we began to speak of in 1989. The potential was always there that this current shift would bring tremendous weather anomalies to you. Yet, even if it looks odd, it's not. Instead, it's a returning cycle. However, what is anomalous is the fact that you have brought this cycle to the planet earlier than it was ever expected. There's a reason for that. The shift before you is a shift of Human consciousness. It coordinates with the Galactic Alignment, the precession of the wobble of the earth, bringing into alignment that which you see as your sun aligning with the center of the galaxy. This represents the profound prophecy from the ancients. Something is happening regarding the evolution of Human consciousness. If you were to assign an attribute to it, it would be that which is a speed-up of vibration. Your DNA is vibrating faster.

Let me ask you, Lightworker, can't you feel that which is time speeding up? Consistent time is a paradigm you have been used to since you were born, and the perceived change makes you nervous, doesn't it? In some cases, it wakes you up at three in the morning when the cells are saying, "What is it that's different?" The next time you're awakened and the cells are asking you what's wrong, I want you to talk to them, as the boss of your own DNA. Remind them of the time you planned for, for it has arrived. The shift is here.

Meanwhile, it just looks like bad weather to most of you. What did I tell you 22 years ago? Look at the words carefully, for what I described was about water. I described that some potential places on the earth that always grew your crops would become arid. I told you that other places on the planet that never had any water would have plenty of it - perhaps too much! What does it mean? It's about water and always has been.

So now we've refreshed that which we have said before, a review. You are in the middle of a cycle that will bring cooling to the planet. It is not a heat cycle, but rather a cooling cycle. But it always starts with a short heat cycle. It has been here before. It will come again. It is a long cycle - one generation plus five years. That's how long it's going to last. It starts with the melting of the ice caps, which is far more than any of you have seen in your lifetime or those of your ancestors. It is a cycle whose repetition is thousands of years long, but one that has not yet been recorded to the books of Human record. But it's definitely been recorded in the cores of the ice and in the rings of the trees.

Thousands of years old, it is, and it happens in a cyclical way. It's about water. It starts with that which is the melting of the ice caps to a particular degree, which has a profound effect on the planet in all ways. You can't have that happen without seeing life change as well as Gaia change and you've seeing it already. What happens when you take that which is heavy on the poles [ice] and you melt it? It then becomes cold water added to that which is a very, very gentle and finite balance of temperature in the seas of the planet (1). The first thing that happens is a redistribution of the weight of water on the thin crust of the earth from ice at the poles to new water in the seas. The results become earthquakes and volcanoes, and you're seeing them, aren't you? You are having earthquakes in places that are not supposed to have earthquakes. Volcanoes are coming to life in a way that you've not seen before on a regular basis. There will be more. Expect them.

Is it too much to ask of a Human Being that if you live by a volcano that you know might erupt, maybe you ought to move? Yet there will be those who say, "It hasn't erupted in my lifetime or my parents' lifetime or my grandparents' lifetime; therefore, it won't." You may have a surprise, for all things are changing. That is what is happening to Gaia.

Now we say it again. This is not punishment to humanity. The things that are happening on the planet today are not meant as the final step of Gaia in order to kill the civilization of humanity. I say this, for right now this message is on the lips of those who want to startle and scare you and give you fear, that is not what's happening. What is happening on this planet is a shift that will create a planet that's going to last a long time, allowing you what you need - more food in the ocean than you've ever seen before!

(2) The second thing the melting ice caps give you is about ecology. I'll give you this prediction in a moment. There is a Human 3D paradigm that says everything gets "used" and then goes away. But nature doesn't work that way, and our prediction is going to go against everything you have been told. I'm going to give you a parable and the prediction in a moment, but before that, I'm going to give you the explanation of the birds and the fish.

In the last few weeks, fish have been washing up dead in certain lakes by the hundreds of thousands, if not millions. Birds have been falling from the sky. I'm going to make a statement way in advance of what science is going to tell you. All of it can be traced to the water cycle - all of it. It's always about the weather, a cycle of weather you've not seen before. Do you remember a few years ago when whales were beaching themselves? Did you notice that this attribute stopped? But while they were beaching themselves every year, many Human Beings were in fear, saying, "It's the end of the world. They're committing suicide."

The whales beached themselves because the magnetics of the earth shifted so greatly that their navigational system [the magnetite in their biology, which is their migration compass] steered them right into the land. The land didn't move; the magnetics did. Therefore, you might say their internal inherited migration map was flawed. The reason it's not happening now is because the calves, the generation beyond the one that beached themselves, figured it out and rewrote the maps. Nature [Gaia] does this. So the next generation didn't repeat it. Instead, it realigned itself to the migratory lay lines and now whales don't beach themselves nearly as often.

The magnetics of the planet continue to shift and the birds are unaware. Like the whales, many of the birds have migrated themselves right into a high place in the atmosphere, which pummeled them to death by freezing rain and hail. Then they fall from the sky. It's the weather cycle. Will they continue to do this? Some will, for awhile, and then they will figure it out and recalibrate. That's what nature does.

You might say, "Well, nature's way is severe." It is not severe. It is a positive learning system that allows generations of birds to be around next time. The few deaths allow for the many to continue their life cycle and their lineage on the earth.

I want you to analyze the fish that have washed up. Let science reveal this as well. I want you to analyze the fish. They have something in common. They're all juveniles. And why is that? What do you know about the water cycle? What do you know about cold water and the life cycle of certain fish and their habits of reproduction? I will tell you the layers of water are changing in temperature and that is going to change the life cycle of the oceans and lakes. The juvenile fish are the most susceptible to death by becoming too cold, especially the ones of the kind that washed up dead. By the tens of thousands, the cold killed them. It is the water cycle. Will it continue? For awhile, until they acclimate, until they recalibrate for the cold - and they will. Nature does that.


The Parable of the Rainbow Room

I want to give you a parable, a metaphor of life, and it goes like this. There is a room we will call the Rainbow Room. In this room, all the colors of the rainbow present themselves linearly, one at a time, and they change every few thousand years. The room needs this to exist, and that's why it's called the Rainbow Room. For thousands of years, the room is yellow, then it turns into the blue and the red, the purples, the greens and slowly, the room goes through all the colors of the rainbow. The colors take their turn in the spectrum, one at a time.

In this room, I would like to introduce you to some creatures - smart, intelligent and sacred, all born during a time when the color in the room was red. Their parents were also born during the red cycle, and even their grandparents. In fact, as far back as they had recorded history, the room was always red. It's all they've ever known. Therefore, you might say they have a red consciousness and they expect red. Everywhere they go, they work with red. They are the red people.

Over time, the Rainbow Room starts to do what it always has done and slowly begins to move into its next color, purple. The room starts to become purple. What happens to those who have always known red? The first thing is fear. The red people say, "Here comes something odd and unusual, and it has never happened before! It's dark and somehow scary. We must have done it. We must be responsible. There is no other explanation! Therefore, we must find ways to stop the purple. It's supposed to be red. Purple is bad."

But even among the red people, there are a few who say, "We welcome the purple. We don't know why it's here, but we recognize that it's appropriate. Although we've always been red and we don't understand the purple, we're not afraid of it. Ancient esoteric prophesy told us that someday a shift in the red would come. God bless the purple." And that's the energy you sit in now, dear ones, for that which has been normal on this planet for all of these thousands of years is about to shift. When it does, it's going to present more anomalies than birds falling out of the sky or fish washing up on the shöre or melting ice caps. I'll tell you what to look for.


The Prediction: The Renewal of the Life Cycle

When you change the temperature strata of the oceans of the earth, things start to change, for the life cycle of the food in the ocean depends upon that which is the smallest. The plankton of the planet survive in certain temperatures, and that's changing. Throw away what you think you know about how it's all supposed to work, and instead think "renewal" or "how did it begin." This will serve you to understand what is happening now. This cycle is built to replenish the ocean with life and not always by sustaining the kind that was there.

Let us just talk about the ocean for a moment. We won't even get to what's happening in the air and what mammals might experience. Let's just speak of the ocean. Have you heard about the salmon? What has your science warned you against? You're overfishing! The sea is dying. The coral is dying. The reefs are going away. You're not seeing the food chain that used to be there. You've overfished everything. Fishing quotas have been set up to help this. Oh, all those little people in the red room - they don't know about the purple. Red people only know about the red paradigm.

Did you hear about the salmon recently? There's too many of them! In the very place where quotas are in place so you won't overfish, they're jumping in the boats! Against all odds and any projections from environmentalists or biologists, they're overrunning the oceans in Alaska - way too many fish.

What does that tell you? Is it possible that Gaia takes care of itself? That's what it tells you! Perhaps this alignment is going to keep humanity fed. Did anybody think of this? What if Gaia is in alliance with you? What if the increase in consciousness that raised your DNA vibration has alerted Gaia to change the weather cycle and get ready to feed humanity? Are you looking at the ocean where the oil spill occurred? It's recovering in a way that was not predicted. What's happening?

The life cycle itself is being altered by the temperature change of the ocean and much of what you have believed is the paradigm of life in the sea is slowly changing. A new system of life is appearing, as it has before, and is upon you in your lifetime. It will compliment what you know and expose you to a new concept: Gaia regularly refreshes the life cycle on Earth.

Within this process, there will be the extinction of certain plants and animals, birds and fish. My advice to you, especially to those environmentalists, is to understand the cycle of life so that you may relax with what nature has always done. It puts life on the planet to serve the planet for a time. When certain life no longer serves the planet in the ways it used to, it takes it away. The extinction of life, especially through weather change, is normal for Gaia. It is honored, appropriate and normal, even if you don't think so. Don't try to save all the disappearing animals, fish and birds! Some are supposed to go away. And, dear ones, don't assign all this activity to something you did to cause it!

The red people are stressing. The purple is here, and they are trying to figure out what they did wrong. They don't know they are in the Rainbow Room. They think they are in the RED ROOM. This is what the Rainbow Room does; it changes colors. So as the room does what it has always done, the red people are sitting there in fear trying to figure out what it is that they did that possibly could have caused the purple to appear.

The Rainbow Room is beautiful. The color purple is significant. Going from red to purple has metaphysical significance within this parable, but I'll let you figure it out. For those who are into colors, there's a reason why I gave those two. The earth is becoming more sacred than it's ever been before. Gaia is with you in this. It's cooperating in ways you never thought it could, in the way biologists said it would not. You think you're killing it? Instead, it's giving birth to an altered ecological system.


Human Consciousness

Let me talk about Human consciousness and what is happening. If you've studied what I have said in these last months, I gave a channelling recently called, "The End of History." It's a metaphor that means the end of the way things used to be. Instead, it's a rebirth of the way things can be. So, what is changing? It's Human nature. What is it a Human will do intuitively that they never have done before?

History tells you that Humans separate. Have you ever looked at Europe and wondered how so many countries could be so close together and yet they have different languages and different cultures and in such a small area? Let me tell you how it happened. It's called Human nature. When some Humans don't like the others, they wall themselves off, and through hundreds of years, they develop unique languages and never unify with the others. In fact, they war with them. They conquer them. We've talked about this before. That's what Humans do. They separate and conquer. They pull things apart. They don't put much together.

Even that which is the most sacred to humanity became separated and organized spirituality. You put God into boxes, and when one person had another idea, you created another box. You separated yourselves from God. Pretty soon, you had hundreds of boxes representing the beliefs and teachings of one Creator. In the process, you pointed fingers at the other boxes and made them "evil." Then you even started conquering them. That's what Humans have done in the RED ROOM for eons. Well, I will tell you that that is changing.

I gave you some information before and I would like to mention it again. The last thing you'd ever expect to happen is for big money to change on the planet, yet it just did. You created your own recession by demanding a new way of banking. You're not done yet with banks or insurance, but you are beginning to create a system of integrity where the world can work together financially.

We told you there'd come a time on the planet when there'd be only five currencies because the continents would decide to put countries together, not separate them. Do you know who was the model? It's the United States. What an experiment you had! Imagine: Could you take many different states that were governed separately, yet didn't have any visible borders, and give them one currency? It worked. It has worked for well over 100 years. Against all odds, it worked.

Fifty years ago, with the end of the last world war, the Europeans saw what the USA did and emulated it. It has become the European Union. After the war, they postulated, "What if we took many of the countries of Europe, ones who have warred with each other since the beginning of recorded civilization, and we unified them? We will take away the borders and give them one currency." They were laughed at! Yet today, you're seeing it.

Today, their monetary system is more valuable than yours! Where am I going with this? Listen - here is an attribute, a postulate, an axiom of this new earth energy: Separatism kills. Unity is the survival of humanity. You will start putting things together and not taking them apart. And the more you put them together, the more you will unify. Then slowly you'll realize that the goal is to put things together, not tear them apart. What has the European Union created? I'll tell you. It isn't the Euro. It has created a group of countries that will never go to war with each other again! They can't. They trade with each other. Think about it. That's what we're talking about.

Don't be surprised if those many boxes of organized spirituality start to unify, because there's more strength if they do. They'll reach more people if they do. You're going to start seeing this eventually, or the individual boxes will fade away.


The New Politics

Now let me give you something for the far future, and something you won't believe or understand. It will be the end of the system of politics that you have now. When you start to understand the new attributes of energy on the planet, it no longer suits you to have opposition parties. Instead, what suits you is to have those who run for office to each have their own message apart from a party. And when you go to the polls, you will vote for their message, not their affiliation.

Instead of separating through affiliation, they will have unity through purpose. They will have ideas that are unique and beautiful, instead of those that are either in one box or the other. Someday, the two-party system will look as old to you as today's dictators on the earth strutting their stuff. They're going away, you know? Or did you notice that?

Some are saying, "Yes, but obviously, you don't know how Earth politics works, Kryon. The funding must be accomplished through party affiliations." Really? What if millions could all be informed at once, and only give $1 each? Does that need a party? Watch and see.

Let me tell you about an outrageous idea starting to happen in Brazil. Right now there is a committee saying, "What if we take all of the countries of South America and eliminate the borders, and eventually plan on one currency?" Sound familiar? That's eventually going to be one of the five currencies of the world.

Unification is going to create strength and peace on this planet, and in the process that elephant in the room that keeps it from happening, which you call terrorism, which you believe is the big problem in the Middle East, will take a twist that nobody, nobody can foretell. I've talked about it. Were you shocked when the Soviet Union fell over? Wasn't that the crux of why massive amounts of armaments were put together? Isn't that why the Pentagon is so big? It all fell over almost overnight. Did anybody expect that? It will be just as shocking. A problem that today is before you without a solution will become history, and unity can begin.


The Potentials Continue

Eventually this shift of unity will spread to Africa, which will represent a healed continent that won't have AIDS anymore. And a healed continent that has no major disease will not have dictators who take advantage of a sick population. This healed continent will be one of the most powerful economies on the planet, and it's going to beat China in the economy game. Why? Because Africa has no unified economic or doctrinal history. They'll start fresh in a new energy. While China still struggles with the old guard representing over 1,000 years of protocol, they won't be able to compete with a society with nothing to unlearn.

These are the potentials that are before me, which continue to be before me for the future of your planet. I sit before Lemurians and Sumerians. I sit before those who have lived before. I sit before Shamanic energy. You expected it, dear ones, and you knew it was coming. Now, here you are to change it.

Dear Human Being, 2011 may be a challenging year because of the changes before you, because of Gaia that is responding to you. You have the energy of the ancients here and that of the ancestors, and they all sit in this room. Can't you feel it? They're all looking at you and saying, "Well done. You're going to get through it."

[Kryon pauses.]

Just let me sit with you for another minute. [Long pause]

And so it is.

KRYON