Die Triade, Kryon durch Lee Carroll, Mai 2015

Die Triade

KRYON durch Lee Carroll, Charlotteville, Virginia, 10. Mai 2015

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download

Seid gegrüßt meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Die Pause die immer der Begrüßung folgt gibt es damit mein Partner aussteigen kann. Ihr habt vielleicht bemerkt dass es für dieses Channeling anscheinend keine Vorbereitung gibt. In einer älteren Energie hätte es eine gegeben in der der Mensch seinen Geist so vorbereiten musste dass sich seine Struktur selbst und die Psyche verändert hat. Wenn man bestimmte Arten von Messungen an seinem Gehirn vorgenommen hätte, würde man diese Vorbereitung funktionieren sehen. Man würde die verschiedenen alpha- und beta-Wellen sich ändern sehen, aber jetzt nicht. Der Grund dafür ist dass mein Partner vor einiger Zeit die Erlaubnis zu einer Verschmelzung gegeben hat die eine stehende Verbindung bedeutet, eine innigere Gangart die ihn zu einem mehr mitfühlenden Menschen macht. Parallel dazu braucht es dann keine Vorbereitung zum Channeln. Er hat dann die ganze Zeit einen Fuß außerhalb von 3D und einen Fuß darin. Wenn es dann Zeit für die 100% wird braucht er nur einen Schritt zurück zu treten. Und dieses Zurücktreten ist das schwierigste was er tut. Das alles hat mit dem menschlichen Gehirn zu tun – was alles damit zusammenhängt von dem ihr wisst und von dem ihr nicht wisst, und was sich jetzt für euch zu wissen entwickelt.

Das Channeling heute Abend ist informativ und dreht sich um Dinge die wir zuvor nicht auf diese Weise erörtert haben. Ich werde neue Konzepte zur Sprache bringen, aber weil es eine Einführung ist werden sie nicht komplex sein. Wie dem auch sei, es ist eine Einführung in ein Konzept sich entwickelnder Menschlichkeit.


Neu ist oft kontrovers

Ihr bewegt euch in eine neue Energie voran die eben die Struktur eures Bewusstseins verändern wird. Ich möchte Dinge erklären die ich nie zuvor erklärt habe und manches davon wird kontrovers sein. Ich möchte das kommentieren: Ihr glaubt auf bestimmte Weise weil ihr auf bestimmte Weise gelernt habt. Wenn ihr erst einmal etwas anerkannt habt [euch entschieden habt es zu glauben], dann gehört es wirklich zu euch. Was wir damit sagen ist dass ihr eine "Rille" habt innerhalb der ihr eine sehr lange Zeit lang gedacht habt. Da ist es kein Wunder dass euch manches von dem hier auf dem falschen Fuß erwischt. Doch diese Dinge können überschrieben werden wenn ihr sie aus freiem Willen anerkennt. Darum sage ich zu euch folgendes: Nehmt NICHT das was jetzt folgt und geht damit nach Hause bloß weil ich es im Channel gesagt habe. Ich möchte dass ihr es mit eurem eigenen Geist wahrnehmt und es für euch selbst auf Brauchbarkeit und an gesundem Menschenverstand messt. Macht es zu Wirklichkeit. Könnte es sein dass Dinge jetzt anders sind als in eurem ursprünglichen Training? Hat sich die Energie verändert? Falls ja, ist es möglich dass spirituelles Gewahrsein neue Gebiete für Entdeckung geöffnet hat? Falls ihr außerhalb eurer "angelernten Schubladen" denken könnt, mag das tatsächlich einige der Dinge bestätigen die ihr in letzter Zeit zu sehen bekommen habt. Was ihr ursprünglich gelernt habt hat sich nicht wirklich verändert. Es ist lediglich größer geworden und sieht anders aus.


Der menschliche Geist ist komplex

Der menschliche Geist ist komplex. Wenn ihr ihn aufgliedern und einen Blick auf die verschiedenen Denkweisen von Menschen werfen müsstet, würde er noch komplexer werden. Er wurde jahrelang untersucht, allerdings auf 3D Weise, und das Beste was ihr habt tun können ist, den menschlichen Geist als bündigen Betrieb von Synapsen der Überleben ermöglicht zu verstehen. Gemäß eurer Wissenschaft liefert euch das Gehirn alles. Es liefert euch Überleben, es gibt euch Intuition und geistige Schärfe, es gibt euch die ganzen koordinierten Körperfunktionen – alles. Man könnte sagen es steuert das Boot des Lebens.

Außerdem, als ihr angefangen habt es näher zu untersuchen, habt ihr entdeckt dass der rechte und der linke Hirnlappen verschiedene Dinge tun und bei Männern verglichen mit Frauen anders verbunden sind. Alles was ihr untersucht habt deutet darauf hin dass das Gehirn die Kontrolle hat. Es war das Zentrum des Bewusstseins und von allem Menschlichen.


Das tatsächliche Gehirn Szenario

Das Konzept das wir euch heute Abend bringen lautet dass es kein einzelnes Gehirn im Menschen gibt. Stattdessen sind es drei. Damit ihr das in der kurzen Zeit in der wir hier zusammen sind klar sehen könnt, werde ich euch die mir bestmögliche metaphorische Veranschaulichung davon geben was vor sich geht. Unter dem Vorwand dass ihr nicht wisst was ihr nicht wisst, habt ihr euer Bestes getan. Was hättet ihr sonst noch tun können? Alles was es zu betrachten gab war das Gehirn! Darum ist das Gehirn alles was es gibt. Folgt mir und spielt mit dieser Metapher. Es ist das Beste was ich tun kann um etwas sehr spezielles und neues zu erklären.


Eine metaphorische Reise

Ihr befindet euch in einem Raum und betrachtet einen Tisch. Es ist ein Arbeitsplatz, für den modernen Menschen, und auf dem Arbeitsplatz befindet sich ein Computer. Nahezu alle Zuhörer und hier im Raum Anwesenden werden das Instrument erkennen und viele haben es bedient. Die meisten von euch wissen was es tut. Trotzdem, ein Altvorderer hätte davon keine Ahnung. Nun, in diesem Beispiel, und zum Wohle dieses metaphorischen Sinnbilds werden wir so tun als ob ein Altvorderer [Älterer] von vor 100 Jahren an diesen Arbeitsplatz herantritt und darüber staunt was er sieht.

In dieser Geschichte könnt ihr nicht mit ihm kommunizieren, aber ihr könnt ihm den Computer zeigen. Also, ohne Erklärungen und ohne Hilfe, ohne irgendetwas sagen zu können, sieht und nimmt er die Magie dessen wahr was der Computer tun kann. Der Ältere kann den Bildschirm lesen, und er kann interagieren indem er versucht herauszufinden wie die Maus und die Bedienung des Geräts funktionieren. Er fängt an Tasten zu drücken, und er bekommt Dinge zu sehen – unglaubliche Dinge! Dieser Kasten tut Dinge die niemand zuhause glauben wird! Die Zukunft ist erstaunlich! Er wundert sich über die Unermesslichkeit des Ganzen. Er entdeckt Google, hat aber keine Ahnung vom Konzept dahinter. Er erlebt sofortigen Zugriff auf die ganze Welt, alles in einem Kasten. Es ist berauschend an diese Kraft der Information und des Tuns zu denken. Es gibt nichts was der Kasten nicht weiß. Alle Sprachen der Welt sind darin. Jedes bisschen Information dass er jemals wissen wollte ist in diesem Kasten! Alles! Dann findet er heraus dass man eine Botschaft an nahezu jeden schreiben kann, überall hin! Es ist auch ein Kommunikationsgerät!

Das ist über jeden Glauben hinaus erstaunlich, und er geht aus dieser Erfahrung letztendlich mit einer soliden Wahrnehmung dessen hervor was er mit eigenen Augen gesehen hat! Als er in seiner Zeitmaschine zurückreist kann er es kaum erwarten seiner Generation vor 100 Jahren zu erzählen was er gesehen hat – von der Technologie und einem Kasten der alles tut und mit jedermann kommuniziert. Er ist wie alle Bibliotheken der Welt zusammen in einem kleinen Kasten – in sämtlichen Sprachen, mit sämtlichen Enzyklopädien die es gibt und {mit Antworten} für alle Fragen die man jemals stellen wollte. Er weiß alles über geschichtlich bekannte Personen aller Zeiten, mit sämtlichen Details – das alles in dem einen Kasten – und er ist allen Menschen verfügbar. Die Wahrnehmung, ohne irgendeine Erklärung, ist solide, sie ist logisch, aber sie ist fehlerhaft.



Die verborgene Verbindung

Ihr wisst es besser, oder? Ihr wisst nämlich dass der Kasten mit dem Internet verbunden ist. Wenn man den Computer vom Netz trennt, ist er nur noch ein Rechner. Er berechnet. Oh, ihr könnt vielleicht einen Brief darauf schreiben, oder ihr könnt darauf eine Tabelle erstellen, aber ihr könnt ihn nichts fragen, denn er ist nicht verbunden!

Was der Ältere nicht verstanden hat, und nicht mal ansatzweise begreifen konnte ist das World Wide Web. Er hat das kleine Kabel nicht gesehen das in den Sockel des Computers eingesteckt war, welches ihm die magische Fähigkeit gegeben hat alles über alles und jeden zu wissen. Selbst wenn er es gesehen hätte, wäre es in seiner Wahrnehmung bedeutungslos gewesen. Für ihn hat der Kasten alles getan. Er hat es gesehen!

Nun, ich möchte euch zurück zum Gehirn führen. Alles was ihr in diesen ganzen Jahren als Menschen untersuchen konntet, ist das was ihr für das fantastische, magische Gehirn haltet. Ihr wisst nichts von der Verbindung ins multidimensionale Internet, die sich innerhalb des Körpers befindet. Wie solltet ihr auch?


Das menschliche Gehirn

Euer Gehirn ist ein großer und wundervoller chemischer, synaptischer Computer. Ich möchte das näher definieren: Synapse, wie wir das Wort verwenden, ist der aktive Prozess von elektromagnetischen Signalen die durch die neuronalen Pfade [strukturierte Nervenbahnen und –bündel] innerhalb des Gehirns laufen. Es geschieht mit Lichtgeschwindigkeit von vielen Kreuzungspunkten [Orten] zu anderen. Days gibt euch die Fähigkeit euer Überleben zu kontrollieren, euren Körper und eure Gedanken in 3D.

Umfassendes Denken, wie ihr es versteht, gehört zum Gehirn. Ihr habt das Gehirn untersucht und ihr habt gesagt: "Das ist das schöpferische Areal. Es ist für Musik, Kunst, Poesie, Skulptur und den Intellekt verantwortlich. "

Ihr habt den Draht nie gesehen, oder?

Das Gehirn hat nichts mit der Erschaffung dieser Dinge zu tun. Stattdessen unterstützt es sie! Es unterstützt sie, aber es ist nicht für sie verantwortlich. Ähnlich wie der Kasten in dem metaphorischen Raum die Kontrollstation für das Internet ist, ist euer Gehirn die Kontrollstation für sehr viel mehr. Diese Dinge sehen einfach so aus als kämen sie aus dem Kasten, der eurem Gehirn entspricht. Aber das tun sie nicht.

Vieles was ihr als schöpferisch und/oder spirituell betrachtet, einschließlich Channeln, kommt aus der Zirbeldrüsen Verbindung. Das schließt euren intuitiven Teil mit ein, der zusammen mit eurer spirituellen Entwicklung wächst. Es ist der Teil eures Bewusstseins der mit dem verbunden ist was ihr das Höhere Selbst nennt. Ihr könnt es nennen wie ihr wollt, aber es ist die Verbindung von der schöpferischen Quelle zu eurem Gehirn. Sie ist da und manche benutzen sie gut. Manche nicht. Die Zirbeldrüse - sie öffnet sich nur mit freiem Willen weit, und diejenigen die unglaubliche Dinge erschaffen sind mit dem Internet verbunden. Wie dem auch sei, ihr betrachtet es als innerhalb eures Gehirns geschehend.

Der unsichtbare Draht den ihr nicht sehen könnt, die Überlagerung die ihr innerhalb eures Gehirns nicht erkennt, ist die Verbindung mit dem Außen die viele von euch anfangen zu verstehen und zu fühlen. Das Gehirn unterstützt diese Merkmale, aber es erschafft sie nicht. Intuition kommt nicht aus dem Gehirn, aber sie wird vom Gehirn unterstützt. Das Gehirn aktiviert sie dann in das was ihr Denken nennt. Ihr könnt das auf den thermographischen Darstellungen vielleicht sehen zusammen mit all den anderen Dingen die ihr für im Gehirn ablaufende synaptische Prozesse haltet, aber das Gehirn verarbeitet einfach nur das weiter was es von anderer Stelle erhält.

Wenn ihr den Draht zum Internet herauszieht, dann ist das einzige was das Gehirn für euch noch tun kann euch am Atmen zu halten und euch grundlegendes Überlebensdenken zu geben. Ihr könnt vor dem bengalischen Tiger davon rennen damit ihr nicht gefressen werdet. Ihr könnt eure Nahrung anbauen, Kinder bekommen, und lernen wie man Auto fährt, aber es wird keine Musik schreiben und keine Skulptur erschaffen. Es denkt nicht von selbst an Gott! Es analysiert sich nicht selber. Aber wenn es verbunden ist, dann kann es das alles tun.


Die drei Teile – es gibt mehr in Betracht zu ziehen als ihr glaubt

Das Gehirn des Menschen hat drei Teile, aber euch sind bloß zwei davon klar. Wir werden euch heute Abend den dritten Teil geben. Das zweite Gehirn des Menschen, das vom synaptischen Teil (dem Gehirnkasten) aufbereitet wird, ist die Zirbeldrüse. Sie ist für schöpferisches Denken, Intuition und intellektuelles Gewahrsein verantwortlich. Intuition beginnt mit der Menschheit zu wachsen, und sie stammt aus dem was das Eingeborene in eurem Körper ist. Es wird klüger und leitet mehr an euer Gehirn weiter damit es dort im Gleichklang mit eurer Entwicklung mit höherer Frequenz und Stärke weiterverarbeitet wird. Es beginnt auch euch Akasha Information (Erinnerungen vergangener Leben) zu geben. Man könnte sagen euer Zirbeldrüsen-Internet wird schneller, und euer Gehirn verarbeitet das weiter. Ihr fühlt dass euch die Dinge mehr intuitiv bewusst werden.

Die Brücke zwischen menschlichem Bewusstsein und dem klugen Körper, dem Eingeborenen, fängt an zu reifen und heranzuwachsen. Ihr kommt aus dem reinen Überlebensmodus heraus und viele beginnen zu einer höheren Wahrheit zu erwachen. Das alles wird im Mensch bis zu einem Punkt verstärkt, an dem Menschen denken werden: "Das Gehirn leistet bessere Arbeit!" Tut es nicht. Das Gehirn bleibt das Gehirn und wird eine von der Zirbeldrüse kommende verbesserte Intuition weiterverarbeiten. Das Gehirn bleibt ein herausragendes Überlebensorgan, aber die Intuition wird immer starker werden. Nochmals, euer spirituelles Internet wird schneller.

In diese 3D Energie seht ihr nur das eine Organ welches ihr für alles was ihr tut verantwortlich haltet, aber es sind in Wirklichkeit drei. Der entwickelte Mensch hat das Potential Licht [Bewusstseins Energie] zu erschaffen. Ich habe euch gerade etwas mitgeteilt dass wir später untersuchen können – Information die neu ist. Es gibt die Wahrnehmung dass Spiritualität weißes Licht ist. Es ist überall. Ihr bekommt es überall zu sehen. Da ist die Geschichte von Moses und dem brennenden Busch. Das war eine Flamme die sich nicht selbst verzehrt hat, aber wenn man sie tatsächlich in der Wirklichkeit sehen könnte, dann wäre sie weißes Licht. Für ihn was es höheres Bewusstsein als er je zuvor gesehen hatte, eine engelhafte Energie die durch seine Zirbeldrüse kam, sich ihm zeigte.

Wenn man eine Nahtoderfahrung hat, dann geht man zum Licht. Das ist mehr als metaphorisch. Man beginnt etwas zu erschaffen das wir Göttlichkeit und Meisterschaft nennen. Weißes Licht das von euch ausgeht ist das Höhere Selbst Bewusstsein. Je mehr eure DNS Effizienz angehoben wird, umso weißer wird das Licht. Das ist eine Metapher, aber oft verbirgt sich Wahrheit hinter jeder Mythologie, und das ist so ein Fall. Meine Lieben, ihr werdet engelhafter sobald ihr anfangt den dritten Teil zu verstehen.


Das dritte Gehirn

Wir haben euch zuvor gesagt dass es ein Geheimnis gibt welches das menschliche Herz mit einschließt. Das menschliche Herz, meine Lieben, ist der dritte Teil des Gehirns. Die Wissenschaft hat nie verstanden warum das Herz ein so enormes Magnetfeld besitzt. Es ist tatsächlich größer als bei jedem anderen Organ, einschließlich des Gehirns mit all seinen synaptischen Aktivitäten. Das Herz stellt es in so vieler Hinsicht in den Schatten, obwohl die Untersuchung des Herzens auf körperliche Weise Information liefert die sehr gewöhnlich zu sein scheint. Das Herz pumpt einfach nur Blut nach einem bestimmten Rhythmus wie vom Gehirn in Signalform zugesendet. Trotzdem steckt da viel mehr dahinter.

Als wir anfingen, haben wir euch angewiesen die Punkte zu verbinden, und hier kommt eure Gelegenheit. Wenn die Wirbelsäule in einem Unfall durchtrennt wird, pumpt das Herz weiter. Die Gehirnsignale sind abgetrennt die Zeitabstimmung und Rhythmus kontrollieren sollten. Die Signale sind weg, doch das Herz pumpt weiter. Nicht nur das, auch die Verdauung geht weiter, die Leberfunktion geht weiter, Bauchspeicheldrüse und andere Organe machen weiter, sogar die Vermehrungsfähigkeit bleibt! Das alles ohne Gehirn.

Es gibt ein drittes Element des Bewusstseins das im menschlichen Herzen konzentriert ist. Ihr habt das Herz metaphorisch als Symbol der Liebe bestimmt, und ihr habt Recht damit. Diese drei Teile menschlichen Bewusstseins gehen weit über das Gehirn als ein Organ hinaus. Es ist die Trilogie des Überlebens. Es repräsentiert auch die Drei Energie [in der Numerologie] die man überall in der spirituellen Geschichte findet. Es sind die drei Pferde die das Aufstiegsgefährt gezogen haben, die Merkabah des Elias. Es ist die Trilogie der Göttlichkeit vieler Kirchen [Vater, Sohn und Heiliger Geist]. In eurem Körper ist es die Zirbeldrüse [Schöpfer Intuition], das Gehirn [Überleben] und das Herz [Mitgefühl].

Bei den Meistern auf dem Planeten haben alle drei gut funktioniert, aber in einer älteren Energie haben sie das bei euch nicht getan. Was geschieht ist dass ihr euch entwickelt, und das Eingeborene des Körpers wird starker. Die DNS fängt an effizienter zu arbeiten, und diese Teile fangen letztendlich an sich zu verbinden. Meine Lieben, was den Menschen im Überlebensmodus von einem Meister trennt ist intuitives Mitgefühl. Mitgefühl wird aus dem Herzen erzeugt und das ist keine Metapher. Es ist Teil des Herz-Hirns.

In dieser Trilogie geschehen Dinge die ihr verstehen solltet. Verbindet die Punkte und fangt an Wissenschaft dafür zu nutzen um herauszufinden und anzuerkennen dass es Dinge gibt die in keinem Spektrum sichtbar sind das ihr schon messen könnt. Aber nur weil ihr dafür blind seid bedeutet das nicht dass es nicht geschieht. Ihr habt einfach noch nicht alles entdeckt, aber das Voranschreiten in multidimensionaler Physik wird hilfreich sein. Hört her, wenn euch neue Erfindungen der Physik zukommen, müsst ihr auch die Biologie mit einbeziehen! Trennt die beiden Wissenschaften nicht [wie es jetzt der Fall ist]. Ihr werdet eine sehr viel genauerer Idee von der Wahrheit all dieser Dinge haben sobald ihr Emotion, Denken und menschliches Verhalten quanten-kartieren könnt. Es wird sich sofort zeigen.

Das Gehirn ist dafür zuständig alle drei Teile zu unterstützen, aber seid euch darüber im Klaren dass die beiden anderen einen Großteil der Arbeit leisten. Intuition und Mitgefühl werden immer den Anschein erwecken als kämen sie direkt aus dem Gehirn, genau so wie beim Älteren wo die Magie aus dem Kasten kam. Verbindet euch mit dem größeren Bild, meine Lieben. Die Triade menschlichen Bewusstsein ist der Beginn der Verwirklichung von Meisterschaft.

Das ist alles was ich euch jetzt sagen will. Es ist etwas das ihr in eure Logik und Spiritualität hinein verdauen müsst, oder nicht? Denkt darüber nach und fragt eure eigene Intuition: "Ist es wahr? Könnte es sein dass das Gehirn lediglich die Unterstützung von etwas weit größerem ist?" Diese Information fängt an ein paar Messungen zu erklären die ihr im Rahmen konventionellen biologischen Glaubens nie zuvor erklären konntet. Es fängt an zu erklären warum das Gehirn plötzlich den Körper besser zu kontrollieren scheint wenn der Mensch bestimmte Entscheidungen getroffen hat. Warum ist es so dass sich körperliche Gesundheit plötzlich ändern kann, sich selber heilt, andere Arten von Nahrung verlangt, und biologische Weisheit zeigen kann? Was verursacht Spontanremission? Meine Lieben, wenn ihr nicht verbunden wärt, würdet ihr nichts von dem hier hören wollen. Denkt nach: Es ist nicht das Gehirn das euch davon irgendetwas gegeben hat. Aber das Gehirn war es, das euch nun einmal die Verbindung durch den kleinen Draht ermöglicht hat – zur Schöpferischen Quelle, zum weißen Licht.

Heute Abend wurden Metaphern gegeben und Dinge für euch zum Prüfen, die auch noch anderes bedeuten. Es ist die Art und Weise wie wir anfangen tiefgreifende Dinge zu lehren. Wir werden das immer wieder tun, dann immer näher darauf eingehen, und endlos darüber reden – all das damit ihr es versteht. Es wird Zeit dass ihr das größere Bild der Triade kennt, die Trilogie der Schöpfung im Innern des Menschen.

Ich bin Kryon, in die Menschheit verliebt und das mit gutem Grund.

Und so ist es.

KRYON

The Triad

Greeting, dear ones, I am Kryon of magnetic service.The pause that always follows the greeting is given for my partner to exit. You might have noticed that there is no seeming preparation for this channelling. In an older energy there would be, where the Human Being has to prepare his mind in such a way that the very structure and the psyche would have to be altered. If you had certain kinds of measurements on his brain, you would see the preparation working. You’d see the various alpha and beta waves change, but not now. The reason is because some time ago he gave permission for a meld that would mean a continuous connection, a closer walk that would make him a more compassionate Human Being. At the same time, there would be no preparation for channel. He would have one foot in and one foot out of 3D all the time. So when it came time for 100 percent, all he did was step back. But the stepping back is the most difficult thing he does. All of this has to do with the Human brain - what is involved with it that you know about and what you don’t know about and what is evolving for you to now know about.

The channel tonight is informative and deals with things we have not discussed before in this way. I will be bringing a new concept forward, but it won’t be complex because it’s just an introduction. However, it's an introduction to a concept of an evolving humanism.


New is Often Controversial

You are moving forward into a new energy that is going to change the very fabric of your consciousness. I want to explain things that I have never explained before and some of this will be controversial. Let me comment on this: You believe a certain way because you have learned a certain way. Once you have cognized something [committed belief to it], it actually belongs to you. So what we are saying is that you have a "groove" you have been thinking within for a long time. It's no wonder some of this may hit you the wrong way. But these things can be rewritten if you re-cognize them by choice. So I say to you this: DO NOT take what follows and run with it simply because I said it in channel. I want you to discern this with your own mind and measure it for yourself for viability and common sense. Make it real. Could it be that things are now different than your original training? Did the energy change? If so, is it possible that spiritual awareness has opened more areas of discovery? If you can think out of your "learned box", it may start to actually validate some of the things that you have seen lately. What you originally learned really hasn't changed. It just got bigger and looks different.


The Human Mind is Complex

The Human mind is complex. If you had to compartmentalize it and take a look at the different kinds of thinking that Humans do, it would get even more complex. It has been studied for years, but in a 3D way, the best that you have been able to do is to look at the Human mind as a succinct operation of synapse that allows survival. According to your science, the brain gives you everything. It gives you survival, it gives you intuition and mental acuity, it gives you all of your coordinated body functions – everything. You might say that it drives the boat of life.

In addition, when you started studying it more, you discovered that the right and the left lobes do different things and are connected differently between men and women. Everything you studied pointed to the brain being the controller. That was the center of consciousness and all things Human.


The Real Brain Scenario

The concept we bring you this evening is that there is no single brain within the Human Being. Instead, there are three. In order for you to see this clearly in the brief time that we’re together, I’m going to give you the best metaphoric illustration I can for what’s going on. Under the pretense that you don’t know what you don’t know, you’ve done your best. What else could you have done? All you have to look at is the brain! Therefore, the brain is all there is. Come with me and play with this metaphor. It’s the best I can do to explain something very special and new.


A Metaphoric Journey

You’re in a room, taking a look at a table. It’s a workstation, to the modern Human, and on the workstation there is a computer. Almost everyone listening and in this room will recognize the instrument, and many have operated it. Most of you know what it does. However, an ancient would have no idea. So in this example, and for this metaphoric allegory, we will pretend that we have an ancient [older one] from only 100 years ago, coming forward to the workstation and being amazed by what he sees.

In this story, you can't communicate with him, but you can show him the computer. So without explanation, without help, and without you being able to say anything, he sees and perceives the magic of what it can do. He can read the screen, and he can interface as he tries to figure out the mouse and the operation of the device. He starts pressing buttons, and he sees things – unbelievable things! This box does things that nobody back home will believe! The future is astonishing! He marvels at the immensity of it all. He discovers Google, but he has no idea of the concept. He sees the world at his fingertips, all in a box. It's heady to think of this power of information and action. There isn't anything it doesn't know! All of the languages of the world are in the box. Any piece of information that he ever wanted to know about anything is in the box! Anything! Then he discovers that you can type a message to just about anyone, anywhere! It's also a communication device!

This is amazing beyond belief, and he eventually walks away from the experience with a solid perception of what he has seen with his own eyes! When he returns in his time machine, he can hardly wait to tell his generation of 100 years ago what he has seen – about technology and a box that does everything and communicates with everyone. It's like all the world's libraries together in a little box – all of the languages, all of the encyclopedias possible and any question you ever wanted to ask. It knows about all of the individuals known throughout history, with all the details – all that is, in the one box – and it's available to every Human Being. The perception, without any explanation, is a solid, logical one, but it's flawed.


The Hidden Connection

You know better, don’t you? You see, you know that the "box" is connected to the Internet. If you disconnect the computer from the ’net, it's simply a computational device. It computes. Oh, you may be able to write a letter on it, or you may be able to do a spreadsheet on it, but you can’t ask it anything, because it’s not connected!

What the ancient did not understand, nor could he even begin to conceive of, was the World Wide Web. He didn’t see the tiny cord that was plugged into the base of the computer, which gave it the magic ability to know everything about everything about everything. Even if he had seen the cord, it would be meaningless to his perception. To him, the box did it all. He had seen it!

Now, let me bring you back to the brain. All you had to examine all these years, as Humans, is what you think is the awesome, magic brain. You don’t know about the brain's connection to a multidimensional Internet, which is within the body. How could you?


The Human Brain

Your brain is a large and wonderful chemical, synaptic computer. Let me define this more: Synapse, as we speak of it, is the active process of electromagnetic signals going through neural matrix pathways [structured nerve pathways and bundles] within the brain. It happens from many junction areas [places] to others at lightning speed. It gives you the ability to control your survival, your body and your thoughts in 3D.

Expansive thinking, as you understand it, is brain related. You’ve looked at the brain and you’ve said, "This is the creative area. It's responsible for music, artwork, poetry, sculpture and the intellect."

You never saw the wire, did you?

The brain has nothing to do with creating those things. Instead, it facilitates them! It facilitates them, but it isn't responsible for them. Much like the box in the metaphoric room is the control station for the ’net, your brain is the control station for much, much more. These things simply look like they are coming from the box, which is your brain. But they are not.

Much of what you consider creative and/or spiritual, including channelling, is coming from the pineal connection. This includes your intuitive part, which is growing with your spiritual evolution. This is the part of your consciousness that is connected to that which you call the Higher-Self. You can call it what you want, but it's the connection from the creative source to the brain. It's there, and some use it well. Some do not. It opens wide only through free choice, and the ones who are creating incredible things are connected to the ’net – the pineal. However, you see it as happening within the brain.

The invisible wire that you cannot see, the overlay that you do not recognize within the brain, is the connection to the outside that many of you are beginning to understand and feel. The brain facilitates these attributes, but it does not create them. Intuition does not come from the brain, but it’s facilitated by the brain. The brain then activates it into what you call thought. You might see it on the graphs of thermography along with all of the things you think are synapses going on in the brain, but the brain is simply processing what it is receiving from somewhere else.

If you unplug the wire to the ’net, all the brain can do for you is to keep you breathing and give you basic survival thinking. You can run from the Bengal tiger so you won’t be eaten. You can grow your food, have children, and learn how to drive a car, but it won’t write music and it won’t create sculpture. It doesn’t naturally think of God! It does not analyze itself. But when it’s plugged in, it does all that.


The Three Parts - More to Consider Than You Think

There are three parts to the brain of the Human Being, but you are only aware of two of them. We’re going to give you the third part tonight. The second brain of the Human Being, which is processed by the synaptical part (the brain box), is the pineal. This is responsible for creative thinking, intuition and intellectual awareness. Intuition is starting to grow with humanity, and it comes from that which is your innate inside the body. It's getting smarter and is passing more to your brain to process at a greater frequency and strength as you evolve. It also is starting to give you Akashic information (past-life remembrances). You might say your pineal ’net is getting faster, and your brain is processing it. You are feeling that you are becoming more intuitively aware of things.

The bridge between Human consciousness and the smart body, the innate, is starting to mature and grow up. You are getting out of pure survival mode and many are starting to awaken to a greater truth. This is all being enhanced in the Human Being to a point where Humans will think, "The brain is doing better!" It isn’t. The brain remains the brain and will process a better intuition from the pineal. The brain remains a stellar survival organ, but intuition is going to get stronger and stronger. Again, your spiritual Internet is getting faster.

In this very 3D energy, you only see the one organ that you feel is responsible for everything you do, but there are actually three. The evolved Human Being has the potential to create light [awareness energy]. I just gave you something we can study later – information that is new. There’s a perception of spirituality being white light. It’s everywhere. You’ve seen it everywhere. There is the story of Moses and the burning bush. This was a flame that did not consume itself, but if you could really see it in reality, it was a white light. For him, it was a higher consciousness than he had ever seen before, an angelic energy coming through his pineal, projecting to him.

When you have a near-death experience, you go to the light. This is more than metaphoric. You start to create something we will call divinity and mastery. White light coming from you is the higher consciousness you. The more your DNA efficiency is increased, the whiter the light gets. This is a metaphor, but there is truth often behind all mythology, and this is one of those. Dear ones, you are becoming more angelic when you start to understand the third part.


The Third Brain

We have told you before that there is a mystery going on that involves the Human heart. The Human heart, dear ones, is the third part of the brain. Science has never understood why the heart has such a tremendous magnetic field. It is actually larger than any other organ, including the brain with all of its synaptic activity. The heart overshadows it in so many ways, yet examination of the heart in a corporeal way will give information that is seemingly very ordinary. The heart simply pumps blood in a specific rhythm as sent by signals from the brain. Yet there is far more.

When we started, we gave you instructions to connect the dots, and here is your chance. When a spinal cord is severed in an accident, the heart continues pumping. Brain signals that supposedly control timing and rhythm are disconnected. The signals are gone, yet the heart keeps pumping. Not only that, but digestion continues, liver function continues, pancreas and others continue, even reproduction continues! All without the brain.

There is a third element of consciousness that is centered within the Human heart. You have identified the heart metaphorically as the symbol of love, and you’re right. These three parts to Human consciousness go way beyond the brain as an organ. It’s the trilogy of survival. It’s also represented by the three energy [in numerology] that you see everywhere in spiritual history. It's the three horses that pulled the ascension chariot, the Merkabah of Elijah. It's the trilogy Godhead of many churches [Father, Son, Holy Spirit]. In your body, it's the pineal [creator intuition], the brain [survival] and the heart [compassion].

The masters of this planet had all three working well, but in an older energy, you have not. In an older energy, you were only in survival mode. What is happening is that you are evolving, and the innate of the body is getting stronger. DNA is starting to become more efficient, and these parts are starting to finally connect. Dear ones, what separates a Human Being in survival from a master is intuitive compassion. Compassion is generated from the heart and it’s not a metaphor. It is part of the heart-brain. There are things going on in this trilogy that you should understand. Connect the dots and start using science to find out and recognize that there are things that are not visible in any spectrum you can yet measure. But simply because you are blind to it at the moment doesn't mean it's not happening. You simply have not discovered everything yet, but the advancement in multidimensional physics will help. Listen, as new physics inventions come to you, you must involve biology, too! Don't separate the two sciences [as they are now]. You will have a far better idea of the truth of all of this when you can quantum-map emotion, thinking and Human behavior. It will show itself immediately.

The brain is responsible for facilitating [coordinating] all three of these parts, but be aware that the other two are doing a great deal of the work. Intuition and compassion will always seem to come directly from the brain, just like to the ancient when the magic came from the box. Connect yourself to a bigger picture, dear ones. The triad of Human consciousness is the beginning of the realization of mastery.

That’s all we want to tell you now. It's something for you to digest into your logic and spirituality, is it not? Think about it and ask your own intuition, "Is it true. Could it be that the Human brain is only a facilitator for something bigger?" This information starts to explain some measurements you never could explain before with conventional biological beliefs. It starts to explain why it is when a Human Being makes certain kinds of decisions, suddenly the brain seems to control the body better. Why is it that corporeal health can suddenly change, heal itself, ask for other kinds of foods, and have biological wisdom? What causes spontaneous remission? Dear ones, unless you were connected, you wouldn’t have any of this. Think: It isn't the brain that gave any of that to you. It was the brain that simply facilitated the connection from that little wire – the Creative Source, the white light.

There have been metaphors given tonight and things for you to examine, which also mean other things. It is the way that we begin the teaching of profound things. We will do it again and again, then elaborate on and on, and talk endlessly about it – all so that you will get it. It’s time you knew the grander picture of the triad, the trilogy of creation inside the Human Being.

I am Kryon, in love with humanity and for good reason.

And so it is.

KRYON