Vorhersagen

KRYON durch Lee Carroll, Nanaimo, Vancouver Island, BC, Canada, Juni-16-2018

Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Lucida Font = eingefügt vom Übersetzer; englisches Original www.kryon.com: Sie können die folgende gratis-Information nach ihren Wünschen ausdrucken und verteilen. Jedoch ist ihr Verkauf in jeglicher Form, ausgenommen für die Verleger von kryon.com, durch Copyright verboten.
download

Seid gegrüßt meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst.

Vielleicht spürt ihr die Schwelle die mein Partner gerade überschritten hat [Lee ist in den Channeling Modus gegangen]. Es ist die gleiche Stimme, doch die Energie ist für diejenigen die sie spüren können ganz anders. Diese Schwelle öffnet eine Tür. Es ist eine Tür in das was ihr Feld nennt, wo es keine Zeit gibt, keinen Raum und nicht wirklich einen „Ort“. Es ist. Es ist hier mit jedem einzelnen von euch, und genau dort bin ich auch.

Manche sagen: „Das Feld ist die andere Seite des Schleiers.“ Manche sagen: „Das Feld ist ein magischer Ort an den deine Seele gehen und sich für eine Weile ausruhen kann bevor sie zurück kommt.“ Manche sagen: „Es ist Gott.“ All diese Beschreibungen sind korrekt, denn in dieser Heldenreise die mein Partner heute beschrieben hat, hat jeder von euch im Feld diesen Ort. Durch diese Tür also, die mit Absicht aufgemacht wurde, und über etwas das in diesem Raum geschieht, beginnt ein Zusammensein, ein Zusammenfluss von Energien. Es ist etwas das gemessen werden kann – eine Kohärenz von Gedanken und des Herzens fängt an zu verschmelzen wo es sicher ist. Für ein paar Minuten ist es sicher hier. Es wird nicht lange dauern, diese Botschaft. Und es ist ein sicherer Ort.

Manche von euch haben um ihren Glauben eine Schublade errichtet die fordert: „Mach‘ Platz für die Wissenschaft. Komm‘ zum Ende!“ [Lee befindet sich in einer wissenschaftlichen Konferenz] Ich weiß wer du bist, während du hier ungeduldig diesen spirituellen Teil absitzt. Dann sage ich dir wieder dass es für dich genau so viel Liebe gibt wie für jeden anderen Menschen auf dem Planeten. Um dich herum gibt es genau so viele engelhafte, wenn man sie so nennen möchte, wunderschöne Seelenenergien wie um jeden anderen auch. Es kommt nicht darauf an wie du diese Botschaft aufnimmst, oder ob du sie überhaupt gewollt hast. Spirit achtet die Tatsache dass du den freien Willen hast diese Dinge so zu untersuchen wir du es möchtest. Einige von euch werden sagen: „Nun, ich möchte mich in diesem Moment nicht wirklich mit dem ganzen Esoterischen auseinandersetzen.“ Mein(e) Liebe(r), das brauchst du nicht. Doch möchte ich dich folgendes fragen: Was ist wenn die Dinge die ich als nächstes sagen werde anfangen wahr zu klingen? Was ist wenn sie voller Logik sind? Wem würde es schaden wenn du deine Schublade des Glaubens für einen kleinen Moment öffnen würdest und zuhörst und abwägst und untersuchst? Sei bereit, denn du wirst es sein müssen, da ich das was ich im Begriff bin euch zu sagen früher in dieser Woche zu etwa 300 Leuten gesagt habe [ein vorheriges Treffen].

Vor ein paar Tagen gab es ein Händeschütteln, und dieses Händeschütteln fand zwischen dem Präsidenten der Vereinigten Staaten und dem Staatsoberhaupt von Nordkorea statt. Dieses Händeschütteln war etwas das vor einigen Monaten von niemandem auch nur im Entferntesten erwartet wurde. Tatsächlich war es gegen jede Wahrscheinlichkeit – entgegen allen Erwartungen - dass es jemals stattfindet! Ich möchte euch davon erzählen, weil ihr anfangen werdet die Zusammenhänge von Vorhersagen zu verstehen. Und wieso? Ich habe euch vor Jahren vom Potential für dieses Händeschütteln erzählt.

„Ich bin ein Channeler“ , sagt meine Partner. „Ich channele Kryon“ , sagt mein Partner. Doch was mein Partner tatsächlich gelernt hat ist sich selbst herauszunehmen und mit Reinheit in /i> das Feld einzutauchen. Das ermöglicht ihm anderes zu sehen und das zu kontaktieren was Kryon ist, ein Freund im Feld, und euch dann zu berichten was er dort wahrgenommen hat. Vorhersagen sind keine Magie. Vorhersagen ist keine Wahrsagerei zukünftigen Geschehens. Das kann keiner, meine Lieben; niemand kann das. Der Grund? Weil der Mensch den freien Willen hat. Der freie Wille erzeugt jeden Tag Milliarden von Entscheidungen. Es gibt keine „bekannte“ Zukunft. Aber es gibt eine große Zahl starker Potentiale auf der Basis dessen was freier Wille zurzeit macht.

Ich möchte euch mitnehmen, zurück nach Dallas, Texas, im März 2012.Die Channelings auf die ich mich jetzt beziehe sind dokumentiert, gedruckt, verfügbar, und bereit von euch gelesen und gefunden zu werden [auf www.kryon.com ]. Mein Partner dokumentiert sie alle und stellt sie auf seine Webseite. Einige von euch wissen bereits dass ich in jenem Channeling von zwei starken Potentialen gesprochen habe, die jetzt wie Vorhersagen aussehen (weil sie geschehen sind). Doch das waren sie nicht. Diese Dinge waren Potentiale auf der Grundlage dessen was sich bereits im Feld befand.

Der erste Punkt: Ich habe euch gesagt dass ihr bald einen neuen Pabst haben würdet. Dreizehn Monate später hat der Planet einen neuen bekommen. Wir haben euch gesagt dass der neue Papst ein Joker sein würde, ausgestatten mit nicht erwarteten Energien. Der alte Papst starb nicht einmal, falls ihr es bemerkt habt. Tatsächlich weilt er immer noch unter euch! Stattdessen geschah etwas jenseits aller Erwartungen, und ihr habt es von einem Stuhl aus vernommen, so einer wie der in dem ich jetzt mich befinde. Das ist keine Vorhersage, meine Lieben, denn es war im Feld. Es war bereits etwas im Werden mit einem Potential. Habt ihr das gehört? Im Werden mit einem Potential.

Das Zweite was ich euch gesagt habe war folgendes: Es gibt eine 50%ige Wahrscheinlichkeit dass das Oberhaupt von Nordkorea, der Sohn, nicht den Fußstapfen seines Vaters folgt. Ich habe euch gesagt dass es eine 50%ige Chance ist. Dann begann ich die Gründe dafür aufzulisten warum es einen Sinn macht, insbesondere für den koreanischen Staatsführer. Ich habe euch dann gesagt dass es eine lange Zeit dauern mag bis sich alles manifestiert. Ich habe euch gesagt dass die Probleme bei den alten Beratern der Familie seines Vaters liegen. Er musste sich langsam und behutsam bewegen um etwas gegen alle Wahrscheinlichkeit tun zu können. Das alles wird eines Tages enthüllt werden, auf Grund dieses Händeschüttelns.

Das Potential oder die Vorhersage für mögliches Geschehen war so: Jene die in der entmilitarisierten Zone Maschinengewehre haben, würden sie fallen lassen, weil das Nordkoreanische Staatsoberhaupt die beiden Koreas vereint. In seinem Land würde es keine nuklearen Waffen geben und für seine Leute würde es den Beginn von Fülle geben. Seine Leute würden ihm dann etwas entgegenbringen was er sich immer gewünscht hat und ihm von Geburt an mitgegeben wurde – der Wunsch nach Anerkennung und immer mehr Anerkennung. Wie sein Vater vor ihm, war er ein erstklassiger Egoist, und es ist eine unerwartete Art sich die Welt zu Füßen zu legen. Das ist es was ich gesagt habe. Dann habe ich noch gesagt: „Erwartet es, aber seid nicht ungeduldig.“ Darüber habe ich 2013 gesprochen, und seitdem noch weitere fünf Mal. Im August 2017 habe ich meinen Rat an ihn detailliert aufgelistet, Punkt für Punkt. Der von mir gegebene Rat folgte den Potentialen die da waren und es waren genau die Punkte des Händeschüttelns in dieser Juniwoche 2018.

Jetzt ist an euch mir zu sagen was geschehen wird: „Kryon, du wirst berühmt werden weil du diese Dinge vorhergesagt hast!“ Meine Lieben, das einzige was ich getan habe war in ein Feld zu schauen das euch heute {erst} gezeigt wird [von den Wissenschaftlern in der Konferenz]. Das einzige was ich getan habe war euch die Potentiale zu zeigen die bereits da waren. Mit anderen Worten, er dachte über diese Dinge nach und hat hinter der Bühne mit anderen darüber gesprochen. Unabhängig davon was ihm seine Berater bis zum geht-nicht-mehr über das Abschießen seiner Raketen erzählt haben, hat er die ganze Zeit darüber nachgedacht ob es einen anderen Weg gibt der ihm den ultimativen Ruhm bringt. Meine Lieben, das war im Werden seit sein Vater gestorben ist! Darum war es im Feld, aber nicht als Tatsache, meine Lieben – als Potential.

Als nächstes möchte ich euch die Voreingenommenheit der Menschheit zu diesem Zeitpunkt zeigen, etwas worüber ich oft gesprochen habe. Das Potential dieses Händeschüttelns ist erstaunlich, und es hat angefangen sich zu materialisieren. Wie sollte die Reaktion auf etwas sein das die Wahrscheinlichkeit von Krieg abwendet, oder das tausende von Leben erhält? Statt Freude oder Begeisterung oder es zu feiern, gehen die Menschen ins Gegenteil: Es kann nicht geschehen. Es ist ein Trick. Es ist ein schlechter Handel.

Ich möchte dass ihr anfangt die Reaktionen der Presse darauf zu lesen. Ich möchte dass ihr auch die Reaktionen der Südkoreaner lest. Sie haben gesagt: „Wir kennen die Nordkoreaner, es wird niemals geschehen. Wir wissen wer sie sind, und wir kennen ihre Natur. Und weil sie in der Vergangenheit niemals das getan was sie gesagt haben, ist das ein Witz.“ Das ist ein Zitat von einem Südkoreaner. „Es ist ein Witz.“

Was ist mit folgendem Kommentar geschehen? „Ist das nicht ein wunderbares Potential? Schaut euch diese erstaunliche Entwicklung an – gegen jede Wahrscheinlichkeit!“ Nun, eure freie Presse, der berichtende Ausschnitt eurer Kultur, hat sich nicht nur entschlossen darüber zu berichten, sondern auch euch wissen zu lassen dass es vermutlich nicht geschehen wird! Sie sagen: „Wohl kaum. Vielleicht ja, vielleicht nein. Wir werden sehen. Wir erwarten das Schlimmste.“ Und das geht so immer weiter, und das einzige was es euch zeigt ist die monströse Voreingenommenheit der dunklen Seite die alles was gut aussieht herunter ziehen will auf das Niveau vergangener Erfahrungen.

In Joseph Campbell’s Heldenreise glauben die beiden Helden immer daran dass sie sich auf ihr Ziel zu bewegen. Sie versinken nicht in Vergangenem, noch beschäftigen sie sich mit dunklen Dingen. Die Menschheit hat mit dem Durchlaufen von 2012 die Schwelle ins Unbekannte überschritten, aber sie trägt die Last einer veralteten, dunklen menschlichen Natur mit sich. Was würde die heldenhafte alte Seele dazu sagen was gerade geschieht: „Lasst sie sich mit der Dunkelheit im Kreis drehen solange sie wollen, aber wir haben gegen jede Wahrscheinlichkeit etwas zu sehen bekommen was im Feld war – im Feld! Schickt ihnen Licht damit sie das gut ausführen können worum es beim Händeschütteln ging.“

Meine Lieben, wenn ihr aktiv Licht dort hin schickt und eine Wirklichkeit erschafft die ihr sogar visualisieren könnt, dann ist es nicht naiv für die Zukunft gute Dinge zu erwarten.

Ich möchte euch erzählen was noch im Feld ist. Zwei Dinge: Es sind Dinge die jetzt im Feld existieren und es sind kommende Potentiale. Der Grund warum ich euch diese Potentiale gebe ist, weil ihr falls sie geschehen, genau wie mit dem Händeschütteln, etwas mehr an diesen Prozess glauben könnt.

Es wird die Zeit kommen in der Big Pharma auf Grund wachsenden höheren Bewusstseins zusammen bricht. [Applaus im Publikum] Es wächst hier ein Bewusstsein heran das beginnt erweiterte Achtung für einander zu haben, so dass der Missbrauch von Frauen nicht länger toleriert wird. Dinge die nie zuvor geschehen sind werden anfangen zu geschehen, wie Rücktritte von Bischöfen und Kardinälen. [Alle 34 Bischöfe der katholischen Kirche traten im May 2018 zurück als der Neue Joker Pabst sie auf ihre Reaktionen auf den jahrelangen Kindermissbrauch ihrer Kollegen ansprach. ] Alle Dinge die mein Partner heute [im Seminar] zur Sprache brachte geschehen in diesem Moment tatsächlich. Warum werden manche dieser pharmazeutischen Unternehmen scheitern? Weil es eine kräftige Reaktion eurer Öffentlichkeit geben wird wenn sie erkennt dass es Unternehmen gibt die Strategien verfolgen welche Menschen krank halten oder aus Gewinnstreben sterben lassen. [Applaus im Publikum] Es wäre sonst gewissenlos, und das Potential dafür dass es geschieht wächst jeden Tag. Der Auslöser? Er kommt. Nicht die gesamte Pharmaindustrie ist so, meine Lieben – beachtet das – aber jene Unternehmen die so sind werden zusammenbrechen.

Ich möchte dass ihr auf den Iran achtet. Es ist nicht so wie die Isolation von Nordkorea. Die Situation ist mit einer großen Glaubensrichtung und der Geschichte des Mittleren Ostens verhakt. Sie hängt an einer Hauptperson mit Kontrolle, und ist mit dem Hauptproblem des Mittleren Ostens und insbesondere Israels verknüpft. Die Dinge werden beginnen sich zu ändern. Achtet darauf. Es ist im Feld. Es wird erörtert und „Joker“ sind im Kommen.

Ich möchte mit Folgendem schließen: Ich werde euch das gleiche Konzept mitteilen das ich vor ein paar Tagen jenen im wunderschönen Garten [Channeling in Butchart Gardens, Vancouver Island] mit auf den Weg gab. Im Feld gibt es für euch Dinge die eure Leben retten werden, es sei denn ihr blickt zurück in die Vergangenheit und sagt: „Unmöglich!“ Manche von euch haben eine alte Angewohnheit und sagen während sie auf ihr Leben zurück blicken: „Also, für andere ja, aber nicht für mich.“ Manchmal greift ihr auf eure alte Logik zurück und sagt darüber hinausgehend: „Nun, es ist nie zuvor geschehen, warum sollte es dann diesmal so sein?“ Meine Lieben, das zeigt genau die vorhergehenden Lehren des Tages. Erlaubt der Vergangenheit nicht eure Zukunft vorher zu sagen. Wenn ihr das tut, dann erschafft ihr in der Tat euren eigenen Niedergang.

Was ist für euch im Feld? Was könnt ihr darin sehen und euch vorstellen? Habt ihr im Verlauf der Woche diese Frage von den Wissenschaftlern gestellt bekommen – nicht von einem Channeler, sondern von Wissenschaftlern? Habt ihr gehört dass die Visualisierung eurer Gesundheit seitens eures Bewusstseins nach innen geht und von eurer zellulären Struktur erkannt wird? Hört sich diese Wissenschaft wie Kryon an? Habt ihr gehört dass das Feld dazu da ist es voran zu treiben? Glaubt ihr an Homöopathie? Versteht ihr wie sie funktioniert? Zum Beispiel, man hat eine Tinktur die zu verdünnt ist um von irgendeinem Teil des Körpers als chemische Veränderung gesehen werden zu können, und der Körper erkennt das Signal der Tinktur trotzdem und korrigiert das Problem! Meine Lieben, Homöopathie ist auf dem Planeten nicht unbekannt. Es gibt sie überall. Also begreift folgendes: Die Prinzipien der Homöopathie sind KEINE homöopathischen Prinzipien. Es sind universelle Prinzipien des Feldes.

Nun, was ist mit Bewusstseins Homöopathie? Was ist der Unterschied zwischen der Zusammenstellung einer Tinktur um ein Heilsignal und verlängertes Leben zu erschaffen, und einem zusammen gefügtem starken Bewusstsein welches das gleiche tut? Das geschieht und es ist bereits bewiesen. Es bedeutet einfach nur die Funktionsweise ein bisschen zu verändern. Mit der neuen Energie von deren Hiersein ich euch erzählt habe, und dem Ausmaß an Liebe das, wegen dem was du tust, alte Seele, zu euch hinfließt und größer ist als je zuvor, ist es für euch machbar. Mehr als machbar. Es erwartet seine Umsetzung.

Weswegen seid ihr hier her gekommen? Vielleicht gibt es Themen – ich weiß wer hier ist. Vielleicht sind es Themen an denen ihr seit langer Zeit gearbeitet habt? Habt ihr gewusst dass sie im Feld, für euch, bereits korrigiert und gelöst sind? Habt ihr gewusst dass manche der Situationen in der ihr euch befindet, die scheinbar nicht zu halten sind, gelöst sind? Das „Wehe mir, was soll ich bloß tun?“ wird gehört, meine Lieben, und ist korrigierbar. Es ist eine derartig elegante Lösung, falls ihr sie wollt. Sie schreibt Bewusstsein die Rolle eines Homöopathischen Mittels zu, als Fähigkeit. Prämisse: Wenn ihr es erwartet, es erkennt, es in Anspruch nehmt, dann ist es wirklich. Euer Name steht bereits darauf. Doch nichts wird geschehen solange ihr euch nicht über das Hickhack eines alten Bewusstsein erhebt das behauptet: „Das kann nicht sein.“ Doch, es kann!

Auf Grund dieser besonderen Gruppe alter Seelen, meine Lieben, sage ich euch dass ihr aus einem Grund hier seid: Ihr seid hier um die Wissenschaft des Bewusstseins zu hören. Jeder einzelne Prozess und jede einzelne Graphik und jedes einzelne Wort das ihr hören werdet unterstützen was ich euch gerade gesagt habe. Fangt erst gar nicht damit an das Spirituelle von der Wissenschaft zu trennen. Euer Studieren der Wissenschaft wie die Dinge funktionieren ist das studieren von Gott, dem der sie erschaffen hat und zum funktionieren brachte. Nutzt euer Bewusstsein um an Orte zu gehen an denen ihr zuvor nicht wart, egal ob ihr Channeling mögt oder nicht. Versteht dass es sowohl Raum für die Liebe Gottes als auch für Wissenschaft gibt. Darum sagen wir für dieses Wochenende, bis ihr morgen Abend wieder von mir hört: „Macht Platz für die Wissenschaft“ [Lasst die Konferenz weiter gehen]

Und so ist es.

KRYON

Instructing the Akash

Greeting, dear ones, I am Kryon of magnetic service.

The threshold that my partner just passed [Lee went into channel] is one you may feel. It's the same voice, but the energy, for those who can feel it, is vastly different. This threshold opens a door. It is a door in what you have called "the field", where there is no time, no space and not an actual "place". It just is. It's here with every single one of you, and that is where I am as well.

Some say, "The field is the other side of the veil." Some say, "The field is a magic place where your soul can go and relax for a little while before it comes back." Some say, "It's God." All of these descriptions are correct, because in this hero's journey that my partner has described today, each of you has that place in the field. So through this door that has been opened with intent, and through something that is happening in this room, a togetherness, a confluence of energy begins. It is something that can be measured - a coherence of thought and heart is starting to meld together where it's safe. It's safe for a few minutes here. This won't last long, this message. But it's a safe place to be.

Some of you have constructed a box around your belief that says, "Bring on the scientists. Get on with this!" [Lee is in a science conference] I know who you are, dear one, as you sit impatiently through this spiritual portion. Then I tell you again that there is just as much love for you as any other Human on this planet. There are as many angelic, if you want to call them that, beautiful soul energies around you as anyone. It doesn't matter how you receive this message, or even if you wanted it. Spirit respects the fact that you have the free choice to examine these things the way you want to. Some of you will say, "Well, I really don't want to go into the full esoteric at the moment." Dear one, you don't have to. But let me ask you this: What if the things I say next start to ring true? What if they are filled with logic? What would it hurt to open your box of belief for just a moment and listen and weigh and examine? Get ready, because you're going to need it, for what I am about to tell you I also told about 300 people earlier in the week [an earlier group meeting].

A few days ago, there was a handshake and that handshake was with the President of the United States and the leader of North Korea. This handshake was something that was far from expected a few months ago. In fact, it's beyond all odds - all odds - that this would ever take place! I want to tell you about this, because you are going to start to understand the mechanics of prediction. The reason? I told you years ago about the potential of the handshake.

"I am a channeller," my partner says. "I channel Kryon," my partner says. But what my partner has really learned to do is to put himself away and dip into the field with purity. This allows him to see differently and contact that who is Kryon, a friend in the field, and then to report to you what's perceived there. Predictions are not magic. Predictions are not future fortune-telling. You can't do that, dear ones; no one can do that. The reason? Because Human nature has free choice. Free choice creates trillions of free decisions daily. There is no "known" future. But there are a vast number of strong potentials based on what free choice is doing at the moment.

I want to take you back to March 2012 in Dallas, Texas. The channellings that I refer to now are documented, printed, available, and ready for you to read and find. [on this very web page] My partner documents them all and places them on his website. Some of you already know that I spoke about two strong potentials in that channeling, which would now seem to be predictions (since they happened). But they weren't. These things were potentials based upon that which was already happening in the field.

The first item: I told you that you would have a new pope soon. Thirteen months later, the planet received one. We told you that new pope would be a wild card in that he would come with unexpected energies. The old pope didn't even die, if you noticed. In fact, he's still with you! Instead, something happened that was beyond expectation, and you heard it from a chair just like the one I'm in now. That's not predicting, dear ones, because that was in the field. It was already something in progress with a potential. Did you hear that? In progress with a potential.

The second thing I told you about was this: There's a 50% chance that the new leader of North Korea, the son, would not follow in the footsteps of his father. I told you there was a 50% chance of this. Then I started itemizing the reasoning why this might make sense, especially to the Korean leader. I then told you it might take a long time if it manifested at all. I told you the problems would be within the old advisors for his father's family. He had to tread slowly and lightly to do something against all odds. This will all come out someday because of the handshake.

Here was the potential or the prediction of what might happen: Those who had the machine guns in the DM zone would drop them, because this North Korean leader would unify the two Koreas. There would be no nuclear weapons in his land and there would be the beginning of abundance for his people. His people and the world would then give him something he had always wanted and was imbued with from birth - the desire for accolades and more accolades. Like his father before him, he was the premier egotist, and this would be the unexpected way to create a world at his feet. That's what I said. Then I said, "Watch for it, but don't be anxious." I talked about that in 2013, and five more times since then. In August 2017, I itemized my advice for him, point by point. The advice that I gave followed the potentials that were there and those were the very points in the handshake this week in June of 2018.

Now, you tell me what happened. "Kryon, you're going to be famous because you predicted these things!" Dear ones, all I did was look into a field that is being shown to you today [by the scientists at the conference]. And all I did was to show you the potentials that were already there. In other words, he was thinking about these things and talking to others behind the scenes about them. No matter what his advisors told him right up to the brink of sending his missiles, he was always thinking that there might be another way that would gain him ultimate fame. Dear ones, this has been in progress since his father died! Therefore, it was in the field, but not a given, dear ones - a potential.

Next, I want to show you the bias of humanity at this time, something I have spoken of many times. This potential of the handshake is amazing, and it has started to be manifested. What should the reaction be to something that deflects the potential of war, or saves thousands lives? Instead of joy or amazement or celebration, Humans go for the reverse: It can't happen. It's a trick. It's a bad deal.

I want you to start reading the reactions of the press. I want you to read the reactions even from the South Koreans. They said, "Well, we know North Koreans, and that's never going to happen. We know who they are, and we know their nature. Because in the past, they never performed what they said they would. So it's a joke." That is a quote from a South Korean. "It's a joke."

What happened to this comment? "Isn't this a beautiful potential? Look at this amazing thing - against all odds!" Now, your free press, the reporting segment of our culture, has decided not only to report it, but to let you know it's probably not going to happen! They say: "Nay. Maybe yes, maybe no. We'll see. We expect the worse." And this continues and continues, and all it shows you is the monstrous bias of the dark side that wants to pull anything good back to what the past gave to you.

In Joseph Campbell's Hero's Journey, the hero always believes that they will move toward the goal. They are not steeped in the past, nor are they invested in dark things. Humanity has crossed the threshold into the unknown when it passed 2012, but carries with it the burden of an old, dark Human nature. What would the heroic old soul say about what is taking place? "Let them all spin the dark all they want to, but we got to see something against all odds and it was in the field - in the field! Send them light so they may very well do what the handshake was all about."

Dear ones, it is not naive to expect good things in the future, if you are actively sending light there and shaping a reality that you can actually visualize.

Let me tell you what else is in the field. Two things: These are going to be things that exist now in the field and they are upcoming potentials. The reason I give you these potentials is so if they happen, just like the handshake, you might believe a little more in this process.

There will come a time when Big Pharma will fall over because of a growing higher consciousness of the public. [Applause in the audience] There is a consciousness growing here that begins to have a new respect for each other, so that abuse of women will no longer be tolerated. Things that never happened before will begin happening, like bishops and cardinals resigning. [All 34 bishops in the Catholic Church resigned May 2018 after the new wild card pope called them on their reaction to child abuse for years by their colleagues.] All the things my partner brought today [in the seminar] are actually happening now. Why should some of these drug companies fail? Because there will be a strong reaction from your general public when they realize there are companies that have policies that would keep a Human sick or let him die for money. [Applause in the audience] It would be unconscionable, and the potential grows stronger daily that it's going to happen. The trigger? It's coming. When it does, that industry will be in trouble. Not all pharma is this way, dear ones - understand this - but the ones who are will fall. I want you to watch Iran. It's not like the isolation of North Korea. It's hooked to a major belief system and to Middle Eastern history. It's hooked to a major person with control, and it is tied into the grand problem of the Middle East and especially Israel. Things will start to change. Watch this. It's in the field. It's being discussed and there are "wild cards" coming.

Let me close with this: I'm going to give you the same concept that I gave those few on their way to the beautiful garden a few days ago [channelling on the way to Butchart Gardens in Vancouver Island]. There are things in your field for you that will save your life unless you look back and say, /i> "Impossible!" Some of you have an old habit where you look at your life and say, "Well, for others, but not for me." Sometimes you pull on your old logic and further say, "Well, it's never happened before, so why should it happen now?" Dear ones, that exactly reflects the earlier teaching of the day. Don't let the past predict your future. If you do, then you are actually creating your own demise.

What is in the field for you? What is it you can see and imagine? Have you heard this question from the scientists this week - not a channeller, but the scientists? Did you hear that the visualization of your health from your consciousness goes inside and is seen by your own cellular structure? Does this science sound like Kryon? Did you hear that the field is there to push it forward? Do you believe in homeopathy? Do you see how it works? For example, you have a tincture that is too small to be recognized by any part of the body as a chemical change, yet the body sees the signal from the tincture and corrects the issue! Dear one, homeopathy is not something unknown on the planet. It's everywhere! So understand this: The principles of homeopathy are NOT homeopathic principles. They are Universal principles of the field. So, how about consciousness homeopathy? What's the difference between putting a tincture together to create a signal for healing and life extension or putting strong consciousness together that does the same? This is here and already has been proven. It's just means changing the mechanics a little. With the new energy that I have told you is here, and the amount of love that is pouring to you that is greater than ever before because of what you're doing, old soul, this is doable for you. More than doable. It awaits manifestation.

What did you come here for? Perhaps there are issues - I know who's here. Perhaps there are issues that you have been working on a long time? Did you know that in the field, for you, they are already corrected and solved? Did you know that some of the situations you're in, which seem untenable, are solved? The "Woe is me, what am I going to do?" is being heard, dear ones, and is correctable. It's such an elegant solution if you want it. It assigns consciousness the role of a homeopathic remedy, like property. Premise: If you expect it, see it, and claim it, it's real. If you cognize it, it belongs to you. It's there. It has your name on it. But nothing is going to happen unless you rise above the fray of an old consciousness that says, "It can't be." Yes, it can!

With this particular group of old souls, dear ones, I tell you you're here for one reason: You're here to hear the science of consciousness. Every single process and every single chart and every single word you're going to hear supports what I just said to you. Don't even begin to separate the spiritual from the scientific. Your studies into the science of the way things work, are the studies of God, who designed it and made it work. Use your consciousness to go to places you haven't been before, whether you like channeling or not. Understand that there is room for the love of God and science as well. So we say for this weekend, until you hear from me tomorrow evening, "Let the science begin!" [Let the conference continue]

And so it is.

KRYON