PEDAGOOOGIA 3000

13 einfache Schritte zum Umgang mit unseren Kindern des Neuen Zeitalters


Weltweit befinden wir uns in einem Prozess der umfassenden Veränderung, der sich in allen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Bereichen zeigt, und auf den wir mit unseren herkömmlichen Denkmustern nicht immer adäquat reagieren können.

Diesen Veränderungsprozess erleben wir auch durch/über unsere Kinder und Jugendliche, die darauf zum Teil mit vermehrter Rebellion und Widerstand einerseits und Zurückgezogenheit und Unauffälligkeit andererseits reagieren. Die jungen Menschen bringen andere, neue Fähigkeiten und ein umfassenderes Bewusstsein mit.

Wie können wir nun als Erziehende: Eltern, Lehrer, Therapeuten – den Fähigkeiten und Bedürfnissen unserer Kinder besser und umfassender gerecht werden? Das Wichtigste für uns Erziehende wird es weiterhin sein, unsere Kinder in ihrem So-Sein mit offenem Herzen und liebendem Blick zu begleiten. Gleichzeitig fordert uns diese Veränderung, die uns zum Teil hilflos werden lasst, auch zu einem anderen, neuen Umgang mit unseren Kindern auf.

Hier setzt Pedagooogia 3000 an, deren Gründerin Noemi Paymal in diesem Workshop umfassendes theoretisches Wissen und dessen praktische Umsetzung vermitteln wird.

ANLIEGEN VON PEDAGOOOGIA 3000

Neue grundlegende, effektive und holistische Erziehungstechniken
Verdeckte Potenziale der Kinder erkennen und entfalten helfen
Die 13 Intelligenzen und wie man sie nutzt
Intuition und Sensitivität als Ressourcen des Lernens
Förderung der zwei Hemisphären des Gehirns, um die ihnen innewohnende Kreativität sich entfalten zu lassen, Brain Gym
Anerkennung und Entwicklung der Emotionalen Intelligenz
Lernen macht Spaß – mit Kopf, Herz und Bauch


Noemi Paymal ist Anthropologin und Wissenschaftlerin, Autorin und Gründerin von Pedagooogia 3000. Sie arbeitet seit mehr als 25 Jahren in verschiedenen lateinamerikanischen Ländern auf dem Gebiet der Anthropologie und der alternativen Erziehung.

www.pedagooogia3000
Material für die Erziehung



Eine kurze Biografie von Noemi Paymal

(übersetzt von Nina Burmester)

Noemi Paymal ist die Autorin von Pedagooogia 3000. Ein praktischer Führer für Lehrer, Eltern und sich selbst.

Noemi Paymal ist Französin. Sie ist eine Forscherin, Kommunikatorin, Anthropologin, Autorin und Schöpferin von Pedagooogia 3000. Sie hat mehr als 25 Jahre in verschiedenen Lateinamerikanischen Ländern gearbeitet - im Bereich der Anthropologie und alternativen Bildung.

Derzeit ist sie ständig am Reisen und hat über 720 Vorlesungen und Workshops in Argentinien, Kolumbien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Spanien, USA, Frankreich, Indien, Kenia, Mexiko, Neuseeland, Peru, Venezuela und Uruguay gegeben. Im Jahre 2009 hat sie am Internationalen Forum von ANH mit Deepak Chopra im Bereich Bildung teilgenommen.

Seit 2001 erforscht sie zusammen mit einem fachübergreifenden internationalen Team das Thema genannt Kinder und junge Leute "des dritten Jahrtausends". Sie war Direktorin von 3 Elektronik-Zeitschriften, Koordinator von mehreren Radioprogrammen, einschließlich des Programms "Radio Pedagooogia 3000, ein Treffen mit der neuen Generation" und die Produzentin von mehreren Fernsehprogrammen auf dem Gebiet der Bildung und des persönlichen Wachstums.

Gegenwärtig fördert sie emAne, enlace mundial parA una nueva educatión (weltweite Verlinkung/Verbindung für eine (A) neue Bildung), zusammen mit Adhyayana (Barcelona), Asiri (Lima) und einigen anderen Institutionen und Personen von rund 25 verschiedenen Ländern.

Sie ist Autorin von mehreren Büchern über Antropologie und alternative Bildung.




13 einfache Schritte, Mutter, Vater und Lehrer im dritten Jahrtausend zu sein - und sich daran zu erfreuen.

(übersetzt von Nina Burmester)

Was ist Padagoogia 3000?

Pedagooogia 3000 ist eine Vereinigung von Lern-Methoden, die den Kindern der neuen Zeit entspricht - ihnen mit ihren Veränderungen, ihren speziellen Bedürfnissen und ihrer Art zu lernen und zu sein entspricht. Sie sucht ständig nach Lehrmethoden für das Wohlbefinden und die harmonische total-emotionale Entwicklung von Babys, Kindern, jungen Menschen, Eltern und Unterrichtenden. Es ist flexibel und basiert auf dem Modell des 3. Jahrtausends. .
Pedagooogia 3000 ist an das soziale, kulturelle, Ökonomische und Okologische Umfeld angepasst.
Pedagooogia 3000 ist eine erzieherische Methode die sich in dem Ausmaß entfaltet, wie wir in das neue Jahrtausend eintreten. Es ist nicht so sehr eine neue Theorie oder eine neue Lehrmethode oder ein festgesetztes Lernmodell, es ist eher eine durch Lernen und Beobachten ihrer Bedürfnisse ständige Offenheit gegenüber den Schülern des dritten Jahrtausends, die sich sehr von den vergangenen Generationen unterscheiden, und die sich - wie es scheint - weiterhin rapide verändern. Mit anderen Worten, Pedagooogia 3000 ist eine innere Einstellung die in eine Trainings-Aktivität der ständigen Bewegung und des Wachstums übersetzt wurde.
Die Dinge auf natürliche Weise mit einschließend beabsichtigt Pedagooogia 3000 die besten Lernmethoden, Prozeduren und Techniken der Vergangenheit (einschließlich der Vergangenheit der Ahnen) Gegenwart und Zukunft wieder zu vereinigen und zu verbessern.

Wir stellen das Baby, das Kind, die Jugendlichen, diejenigen, die noch geboren werden, die noch in den nächsten Jahrzehnten kommen werden, an die erste Stelle, indem wir mit Liebe, Gleichheit, Bewusstheit und Respekt ständig zuhören und auswerten, was gelernt worden ist. Unser erstes Prinzip ist universelle und bedingungslose Liebe. Unser Verstehen wird sich in dem Maße verändern, wie wir verstehen, dass die Kinder sich verändern und dass Bewusstsein sich erweitert.

Was hat sich verändert?

Die heutigen Kinder haben sich geändert, ihre Art zu lernen hat sich geändert.
Wir selbst - Mutter, Vater und Lehrer - verändern uns. Was nun?
Bildung sollte sich auch verändern und zwar schnell.

Das Modell des 3. Jahrtausends, die Energie und das Bewusstsein machen Quantensprünge auf der Erde. Und ich? Wie bekomme ich Orientierung? Was soll ich tun und was soll ich nicht tun? Warum ist die Bildung von heute der erste Sektor der sich ändern sollte? Dieses Buch (Pedagoogia 3000, zur Zeit leider nur in Spanisch verfügbar) hilft uns mit 13 Schritten:

Übersicht

  1. Ich lerne, warum die heutigen Kinder nicht mehr länger dieselben sind und bin überrascht

  2. Ich lerne ihre neue Art zu lernen und zu handeln kennen

  3. Ich verstehe ihre neuen Besonderheiten und Talente, deshalb begleite ich sie besser

  4. Wichtig! Ich verstehe meine eigenen Veränderungen

  5. Wie kann ich das Geschenk der 2 Gehirnhälften des Gehirns maximal nutzen und wie lasse ich Kreativität aus meinem Kind oder Schüler fliessen?

  6. Emotionale Intelligenz ist wichtiger als IQ (Intelligenzquotient). Wie kann ich sie verbessern?

  7. Ich lerne die 13 Intelligenzgrade kennen und lerne sie zu nutzen

  8. Ich lerne grund- und effektive Techniken zur Bildung/Erziehung für das neue Jahrtausend

  9. Was ist ein "intuitives" Kind und was ist zu tun oder nicht zu tun?

  10. Ich besitze bio-intelligente Fähigkeiten für eine gute komplette Entwicklung

  11. Ich komme mit Multikulturalismus in meinem täglichen Leben sehr gut zurecht

  12. Ich erschaffe eine neue kompetente Bildung für sie und für mich

  13. Ich beabsichtige zu Sein und eine neue Gesellschaft durch eine neue Bildung mit zu erschaffen
alle 13 Schritte plus Zusatz


Schritt 1: Ich lerne, warum die heutigen Kinder nicht mehr länger dieselben sind und bin überrascht

Die heutigen Kinder weisen außergewöhnliche angeborene Fähigkeiten von weitergehender Wahrnehmung und Sensibilität in den emotionalen, körperlichen, ethischen, kognitiven, sozialen, psychischen und geistigen Verhaltensbreichen auf. Diese Qualitäten kann man ebenso bei Erwachsenen und Großeltern finden - aber in geringerem Maße.

Wir haben also einen Schüler/Studenten zu Hause oder in unserer Klasse, dessen emotionale und sensorische Fähigkeit sensibler ist. Er ist fähig, energetische und kognitive Spektren zu erkennen, die Erwachsene nicht wahrnehmen.

John White, Mitglied der Amerikanischen Anthroposophischen Gesellschaft drückt das so aus:

"Eine neue Menschheit nimmt Form an, die durch eine bereits veränderte Psychologie charakterisiert ist, die auf dem Ausdruck von Gefühlen beruht und nicht auf deren Unterdrückung. Dieses wird umgesetzt als: Eine solidarische und liebende Motivation, nicht wetteifernd und aggressiv, eine mehrstufig-integrierte Logik, nicht linear-fortlaufend, ein Sinn für miteinbeziehende-kollektive Identität, nicht isoliert-individuell, und für wohlwollende und ethische Zwecke genutzte psychische Fähigkeiten, die weder schädlich noch unmoralisch sind."

Der bekannte Forscher spricht von einem Trend zur Menschlichkeit im vollem Umfang und propagiert die Möglichkeit des Erscheinens eines Homo noeticus, der Mensch der Bewusstheit. Die neue Menschlichkeit/Menschheit wird nicht Homo sapiens sein, sondern Homo noeticus, der Mensch der Bewusstheit.

Schritt 2: Ich lerne ihre neue Art zu lernen und zu handeln kennen

Die Charakteristik der heutigen Kinder ist nicht nur ihre hohe kognitive Fähigkeit, sondern auch ihre übergreifende Wahrnehmung im allen Umgebungen, ihr ausgeprägter Grad des Mitgefühls und ihre überraschende psychische und geistige Offenheit, besonders im sehr frühen Alter. Ihr Grad des Mitgefühls ist sehr hoch, man kann sagen, dass sie fähig sind, die Gefühle, Gedanken und Erfahrungen anderer zu erfassen, ohne dass darüber gesprochen werden muss, in manchen Fällen sogar, ohne körperlich präsent zu sein. Sie sind Kinder, deren Fähigkeiten mehrseitig sind, das heißt, sie können verschiedene Aspekte einer Sache sehen und das multidimensional; sie können auf verschiedene Level von Bewusstheit zugreifen.

Ihre Wege zu lernen sind:
selbst-erlernt und selbst-entwickelt; man kann sagen, dass sie im Allgemeinen das Profil eines autodidaktischen Führers mit hoher psychisch-emotionaler Entwicklung zeigen. Dieses Profil wurde von Dr. Abraham Maslow erstellt, einem transpersonalen humanistischen Psychologen, und es stimmt mit der großen Mehrheit der heutigen Kinder überein.
mit einer hohen Sensitivität verbunden, sowohl körperlich - mit ihren fünf Sinnen und ihrem Stoffwechsel - als auch emotional, sozial, ethisch und spirituell.
an hoch-entwickelte emotionale Intelligenz angebunden, so wie Dr. Daniel Goleman sie beschreibt. Die heutigen Kinder bieten Folgendes: schnelles Verstehen, die Fähigkeit zum sofortigen Handeln, ein Gefühl der Sicherheit/Gewissheit und ganzheitliches Erfassen von Wissen.
auf die ausgiebige Nutzung ihrer rechten Gehirnhälfte bezogen, welche sie neben anderer Qualitäten ausstattet mit: einer visuellen Art des Lernens, Kreativität, Vorstellungskraft, Begeisterung für Kunst, Musik, Gefühle, emotionale Feinfühligkeit, Intuition, sechster Sinn, nonverbales Ausdrücken, die Fähigkeit zum multi-Tasking, Unabhängigkeit und Beharrlichkeit. Sie haben wahrhaftig eine natürliche Synchronisation der beiden Seiten des Gehirns. Die rechte Gehirnhälfte unterstützt sie mit Intuition und Kreativität, die linke Gehirnhälfte gibt ihnen Klarheit und Struktur, um das zu fördern, was sie sich vorgenommen haben. Die Synchronisation beider Gehirnhälften begleitet von hoher stressfreier Motivation unterstützt einen natürlichen, aktiven Zustand von alpha-Gehirnwellen; die Theorie des Fließens vom Psychologen Mihaly Csihszentmihalyi.
zeitweise mit psychischen Talenten verknüpft, auch parapsychisch oder intuitiv genannt, die angeborene Fähigkeiten wie Hellsehen, Telepathie, Vorahnungen und andere übersinnliche Fähigkeiten vorweisen.
an Ansprüche auf verschiedenartiges Lernen gebunden, einschließlich der neun Intelligenzen, die von den Doktoren Gardner und Armstrong beschrieben wurden. Sie verwenden auch auf natürliche Weise ihre energetische oder intuitive Intelligenz, emotionale Intelligenz, praxisnahe und co-kreative Intelligenz.


Schritt 3: Ich verstehe ihre neuen Besonderheiten und Talente, deshalb begleite ich sie besser

Ihre neuen herausragenden Charakteristika und Talente
Ich betreue sie besser durch
Autonom, selbsterkennend
  • Autodidaktische Bildung, Verantwortung und Unabhängigkeit
  • Sie allein Dinge tun lassen
  • Ihre Art zu Lernen und zu Sein respektieren
Bessere Wahrnehmung und Sensibilität
  • Ein emotional stabiles Umfeld und viel Zuwendung
  • Komplettes Ablehnen von Schreien, Drohen und emotionaler Erpressung
Total-entwickelte emotionale Intelligenz
  • Eine produktive und aktive Bildung
  • Eine makellose Ethik
Rechte Gehirnhälfte
  • Kreativität und Flexibilität
  • Dinge ausdenken und erlauben, diese zu erkunden
  • Kunst + Ästhetik
  • Angenehme Bewegung und Aktivitäten
Psychische Talente
  • Ruhe, Frieden und Verstehen
  • Biomorphe Werkzeuge/Fähigkeiten
Multiple Intelligenzen
  • Die Entwicklung von multiplen Intelligenzen fördern
  • Ökologische Aktivitäten und Ausflüge organisieren
  • Multikulturalismus
  • Eine integrierte Entwicklung
  • Bio-intelligente und bio-freudvolle Fähigkeiten

Aufgabe:
Ich werde eine Liste machen, wie ich meinem Kind/Schüler/Studenten helfen kann und dabei die neuen Charakteristika berücksichtigen. Ich werde 4 konkrete Dinge aufschreiben, basierend auf der oberen Liste.


1................................................

2................................................

3................................................

4................................................

Empfehlungen für ein harmonisches Leben/ Miteinander

Wir starken das Selbstwertgefühl von unseren Kindern/ Schülern
Wir starken unser eigenes Selbstwertgefühl
Wir Lächeln und Umarmen
Wir vermeiden Bestrafungen und Belohnungen
Wir greifen niemals auf körperliche Bestrafung oder Schreien
Wir wenden keine emotionale Erpressung an
Wir sind standhaft, aber weder dominant noch autoritar
Wir lehren durch unser Beispiel
Wir hören wirklich zu
Wir verfallen nicht dem Macht-Kampf. Wenn es Konflikte gibt, verlassen wir uns nicht auf Gewalt
Wir entspannen und beruhigen uns selbst. Wir geben uns nicht unserem ersten Impuls von Ungeduld oder ärger hin
Wir sind nicht überfürsorglich
Wir vergleichen nicht; weder im Guten noch im Schlechten
Wir achten auf den Ton unserer Stimme
Wir haben zusammen Spaß
Wir sind uns bewusst: "Mit unserer "Süße" locken wir Süße an. Mit unserer schlechten Laune … schlechte Laune
Wir bieten ihnen freudvolle Aufgaben an
Wir ermutigen körperliche Aktivitäten
Wir haben täglichen Kontakt zur Natur
Wir bieten die Möglichkeit der Wahl
Wir lassen sie Verantwortung übernehmen
Wir erklären alles ehrlich
Wir sind immer höflich und respektvoll
Wir erinnern uns daran, dass Veränderung immer bei uns selbst anfängt

Aufgabe:
Ich werde eine dieser Empfehlungen wählen und für eine Woche praktizieren. Dann werde ich mit einer anderen erfolgreich fortfahren und noch einer und noch einer, und so weiter, bis sie in meinem Leben zur Gewohnheit geworden sind. Ich fange HEUTE damit an. Hier schreibe ich auf, womit ich anfange. Ich fange mit nur einer Sache an:

........................................................................................

........................................................................................


Schritt 4: Wichtig! Ich verstehe meine eigenen Veränderungen

Wissenschaftler weisen nach, dass die natürliche Frequenz der Erde 7,8 Hertz ist. Das wird Schumann Frequenz genannt und sie war über tausende von Jahren stabil. Wissenschaftler behaupten, dass diese Frequenz über den Hypothalamus direkt alle Säugetiere, Menschen, Wale und Delphine beeinflusst. Jüngste Berichte zeigen jetzt, das die Schumann Frequenz im Jahre 2003 Werte bis zu 11 Hertz erreicht hat, und in nur 10 Jahren Schritt für Schritt weiter bis auf 13 und sogar 15 Hertz angestiegen ist, was auf starke elektromagnetische Veränderungen und auch auf beschleunigte Veränderungen in unseren Zellen, unserem Zentralnervensystem und sogar in unserer DNS schließen lasst. (W.O. Schumann, 1952, König, 1954, Balser und Wagner, 1960, Hans Volland, Davis Campbell, Gregg Braden, 2000).

Diese schnellen energetischen Veränderungen können sich im Menschen als Frustration, Instabilitat und plötzliche Stimmungsschwankung bemerkbar machen. Im körperlichen Bereich können sie sich als Symptome wie Nervenleiden und Unausgeglichenheit im Zentralnervensystem in Form von verschiedener Arten untypischen Fiebers zeigen. Auf der geistigen Ebene kann, durch den Beginn der Umstellung auf die neue Energie, im System der Gehirnwellen Unausgeglichenheit entstehen.

Wir empfehlen allen Erwachsenen, vor allem Eltern und Lehrenden in ihrem täglichen Umgang mit Kindern, sich bewusst zu machen, dass diese bereits auf diese Frequenz eingestimmt sind.

Einige praktische Hinweise:
Organisiert und vereinfacht eure Leben, um die Schwankungen zwischen Zeiten der starken Erschöpfung und Zeiten der hohen Energie besser zu managen.
Achtet auf emotionale Extreme, bringt euch zur Ruhe, macht körperliche Übungen zum Ausgleich.
Ernahrt euch gesund und trinkt viel Wasser zur Entgiftung.
Führt Erdungsübungen durch (siehe dazu am Ende des Buches die Tabelle zu den Geheimnissen der 8 SSSSSSSS), um der Tendenz zu Stress und mangelnder Konzentration entgegenzuwirken.
Arbeitet (praktisch) mit den 4 Elementen, insbesondere mit den Elementen Feuer und Erde.
Helft euch mit ruhiger Musik, therapeutischen Klängen und falls nötig, benutzt neuro-muskulare Therapie, Craniosakral-Therapie, Homöopathische Hausmittel und Therapien mit Edelsteinen und Blütenessenzen oder andere alternative therapeutische Methoden, die zu euch passen.
Organisiert "Schulen" für Eltern, zukünftige Eltern und Großeltern (Enkel und Ur-Enkel haben generell eine eingeschränkte Beziehung zu ihren Großeltern), in denen sie Informationen über die Kinder und jungen Menschen von heute bekommen, praktische Werkzeuge miteinander teilen, ihre persönlichen Herausforderungen ausdrücken und gleichzeitig ihre eigene persönliche und innere Entwicklung verbessern können.
Meditiert regelmäßig; das ist wichtig, damit wir uns selbst wiederzufinden.
Drückt euer Selbst frei aus - ohne ärger, in Reife und Warmherzigkeit - so dass unterdrückte Emotionen sich nicht in körperliche Symptome verwandeln.

Wir Erwachsene haben die gleichen Fähigkeiten wie die heutigen Kinder, aber in einem latenten Zustand. Es ist lediglich eine Frage des Erweckens unserer Talente, die in unserer DNS versteckt sind.


Schritt 5: Wie kann ich das Geschenk der 2 Gehirnhälften des Gehirns maximal nutzen und wie lasse ich Kreativität aus meinem Kind oder Schüler fließen?

Die Kinder und jungen Menschen des dritten Jahrtausends haben die Möglichkeit, beide Seiten ihres Gehirns gleichzeitig, harmonisch, natürlich und ohne Konflikte zu nutzen; insbesondere wenn ihre Bildung entsprechend ausgerichtet ist.

Linke Gehirnhälfte
Rechte Gehirnhälfte
1. Rational, kartesisch, logische Verknüpfungen zwischen Ursachen und Wirkungen. Visuelles Zentrum des Gehirns, assoziative und ganzheitliche Verbindungen.
Sitz der Kreativität, Vorstellung, künstlerisch und musikalisch.
2. Analytisch und berechnend. Gefühle, emotionales Wesen, Intuition, sechster Sinn.
3. Verbal: Worte, Sprache, Grammatik. Non-verbal: Bilder, Körpersprache, Tastsinn, energetisch.
4. Linear, fortlaufend. Ganzheitlich, lateral (quer) denkend.
5. Eins nach dem Anderen, Schritt für Schritt. Multi-tasking.
6. Anweisung. Autorität gibt Sicherheit. Erkennt Autorität nur dann an, wenn sie durch Konsens bestätigt wird.
7. Vom Besonderen zum Allgemeinen. Vom Allgemeinen zum Besonderen.
8. Maßig-schnelle Gedanken, die im Allgemeinen nicht in direktes Tun münden. Blitz-Gedanken, die im Allgemeinen in direktes Tun münden.


Um die angeborenen Talente der rechten Gehirnhälfte nicht abzuweisen, wird empfohlen, euren Kindern oder Schülern Folgendes bereit zu stellen:

Unterricht, der sich mehr auf Visuelles und Beweglichkeit stützt, als auf Verbales
Alle Aktivitäten ermutigen, die mit Kreativität, Vorstellungskraft, Kunst, Tanzen und Musik verbunden sind.
Ihnen erlauben, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu tun.
Eine Erziehung gestützt auf liebevolle Beschrankung, nicht auf rigide und willkürliche Grenzen. (Tu es, weil man es so macht!)
Übungen zur Entwicklung von Blitz-Gedanken, das heißt, von sehr schnellem Denken.
Übungen, die Intuition entwickeln.
Eine Menge Liebe, Zuneigung und Aktionsfreiheit, womit nicht gemeint ist, dass sie tun und lassen können, was sie wollen, sondern sie liebevoll zu begleiten, ihnen im Gegensatz zum Geschehen in unserer Kindheit mehr Verantwortung und Vertrauen zu geben, und gleichzeitig ein allgemeines Interesse an dem zu zeigen, was sie tun, denken und sagen.

Formel
Bedeutung
L+R = G Linke Gehirnhälfte plus Rechte Gehirnhälfte: Die Integration beider Gehirnhälften ergibt ein Genie. Doch lediglich Genialitat ist begrenzt und kann sogar gefährlich sein; das ist nicht das eigentliche Ziel.
G+H = M Genie plus Herz schenkt uns einen Menschenfreund.
M+S = W Mensch plus Spirituatlitat schenkt uns einen Weisen.



Schritt 6: Emotionale Intelligenz ist wichtiger als IQ (Intelligenzquotient). Wie kann ich sie verbessern?

Die heutigen Kinder und Jugendlichen haben im Allgemeinen eine hochentwickelte emotionale Intelligenz, die besondere Lernmethoden impliziert, die da sind:

Geschwindigkeit. Emotionale Intelligenz ist sehr schnell; sehr viel schneller als rationelles Denken.
Fähigkeit zum augenblicklichen Handeln. Daher sind sie Kinder der Aktion und Veränderung.
Gewissheit. Die emotionale Denkweise lasst ein besonders starkes Gefühl von Gewissheit entstehen. Das erleichtert Beharrlichkeit und Hartnackigkeit, definitive Führungsqualitäten.
Sofortiges Erfassung von Dingen im Ganzen. Das beruht auf dem Hologramm-Prinzip. Während das rationale Denken in der Großhirnrinde logische auf Ursache und Wirkung gestützte Beziehungen versteht, besitzt emotionales Leben eine holografische Logik, wo schon ein einziges Teil das Ganze hervorruft. Alles in Allem.
Assoziatives Funktionieren. Die Logik des emotionalen Gedächtnisses ist in seiner Natur assoziativ. Sein Prinzip ist der Auslöser. Das bedeutet, genug von einem Element - es könnte visuell, auditiv, riechbar, tastbar sein oder Geschmack haben, oder ein Gefühl oder eine Erinnerung sein - kann die Erinnerung an etwas oder das Verstehen von etwas lostreten.
Zusammenarbeit. Emotionale Intelligenz ist gegen Autorität und gegen Unterricht von oben nach unten. Sie begründet sich auf dem Prinzip der Freiheit. Dieser Art Logik ist alles möglich, es gibt keine Beschrankung.
Das Benutzen von Sprache, Kunst und Spiritualität.
Scharfsinnige Wahrnehmung. Mit der Logik des emotionalen Denkens sind Dinge nicht so, wie sie sind, sondern so, wie sie wahrgenommen werden und wofür sie stehen.
Der Akteur. Das Kind wird in seinem emotionalen Erleben zu Darsteller und Mitschöpfer.
Prinzip des Heilens. Emotionale Intelligenz ist Heiler und Selbstheiler.

Daniel Goleman (Goleman, 2000:22) erkannte:

"Die Bedeutung des Namens Homo sapiens, die denkende Spezies, stellt sich im Lichte der neuen Wertschätzung und Vision, die die Wissenschaft uns bezüglich des Stellenwerts von Gefühlen in unserem Leben eröffnet, als falsch heraus. Gefühle zahlen genauso viel wie Gedanken und oft sogar mehr."

EK > IQ

In Bezug auf Erfolg und Qualität des Lebens jedes Einzelnen ist der emotionale Koeffizient (EK) ist wichtiger als der Intelligenzquotient (IQ).

Wir entwickeln und verstärken emotionale Intelligenz durch:

Übungen bewussten Atmens
Kunst, Theater, Tanzen, Musik
Übungen, die das Körperbewusstsein starken
Kreative Spiele oder Geschichten, in denen der/die Held/in seine/ihre Gefühle angemessen benutzt
Übungen, die darauf zielen das Selbstwertgefühl des Kindes, der Eltern und des Lehrers zu starken
Übungen, die Wert darauf legen, den Namen des Studenten zu schätzen
Affirmationsübungen und Übungen für positives Denken
Energetisches Schwingen oder Schaukeln, in Form von Spielen oder anders
Chi Gong oder Tai Chi für Erwachsene
Yoga (ist schneller und kann besser auf Kinder angepasst werden)
Aikido, Karate, Kung Fu und Capoeira für Kinder und Jugendliche; Bogenschießen
Erdungsübungen
Die Aufmerksamkeit auf den gesundheitlichen Ausgangszustand der Klasse oder der Aktivität richten und auf das Erwachen während der Reise.


Diese Übungen sind für Kinder, Jugendliche und... kraftvoll, auch für die Eltern und Lehrenden selber. Wir verwirklichen eine Kultur des Friedens in der Schule durch:

Bereiche positiven Denkens für die gesamte Einrichtung oder Lernzentrum
mit allen Mitgliedern des Zentrums Filmen zum Thema Frieden sehen
Atemübungen während der Pausen und Gehirn-Jogging
Entspannung an jedem Tag in Form von Haltungsübungen, Übungen muskularer Anspannung/Entspannung und Visualisierungsübungen
Massagen und Yoga, auch für die Eltern und Lehrer
Umgebungsmusik durch Lautsprecher für die ganze Einrichtung oder Lernzentrum


Schritt 7: Ich lerne die 13 Intelligenzgrade kennen und lerne sie zu nutzen

Nr.
Intelligenz
Quelle
Eigenschaft
Lebenszweck
1 Sprachliche (verbale) Intelligenz
Multiple Intelligenzen
nach
Gardener & Armstrong
Erkennend (kognitiv) Mitteilende
2 Mathematisch-logische Intelligenz nach G. & A. Erkennend (kognitiv) Wissenschaftler
3 Raumliche Intelligenz nach G. & A. Raumlich, künstlerisch & asthetisch Harmoniebringer durch Kunst, Bewusstseinsöffnung
4 Körperlich-kinästhetische Intelligenz nach G. & A. körperlich Körperliche & spirituelle Heiler durch fließende Bewegung des Körpers
5 Musikalische Intelligenz nach G. & A. Musikalisch Harmoniebringer durch Kunst, Bewusstseinsöffnung
6 Zwischen-menschliche Intelligenz nach G. & A. Psychologisch, sozial und multikulturell Soziale Führer
7 Innerpersönliche Intelligenz nach G. & A. Psychologisch und ethisch Psychologen, Heiler
8 Naturorientierte Intelligenz nach G. & A. Okologisch Okologen, Biologen
9 Transzendente oder intuitive Intelligenz nach G. & A. Spirituell Transpersonale (jenseits von Person) Psychologen
10 Energetische oder intuitive Intelligenz Pedagooogia 3000 Psychisch Multidimensionale transpersonale Psychologen / Therapeuten
11 Emotionale Intelligenz Daniel Goldmann Emotional Emotions-Therapeuten
12 Praktische Intelligenz Paulo Freire
Pedagooogia 3000
Praktisch und produktiv Erbauer neuer Systeme und der neuen Menschheit auf der physischen Ebene
13 Co-kreative Intelligenz Walter Maverino Unipaz
Pedagooogía 3000
Multi-dimensionale Synthese der oben genannten Mitschöpfer der neuen Welt



Schritt 8: Ich lerne grund- und effektive Techniken zur Bildung/Erziehung für das neue Jahrtausend

AEM
Die neue Bildung, die ich erschaffe ist:
  • Assoziativ
  • Experimentell
  • Multidimensional
SOB
Die 3 garantierten Erfolge der neuen Bildung:
  • Spiele. Bildung ist angenehm und soll Freude bereiten.
  • Outdoor. Die Kinder so oft es geht aus den 4 Wanden holen. Für sie ist der Klassenraum im Allgemeinen wie ein Käfig.
  • Bewegung. Der Schlüssel zum Lernen. Bildung (vor allem in der Vorschul- und Grundschulzeit) sollte auf Bewegung basieren. Gedanken werden durch Bewegung verankert.
Pedagoogia 3000

Die grundlegenden & effektiven Techniken
Wenn ich alles vergessen habe
Kehre ich zurück zur
...Liebe
und ich vertraue auf die Intuition meines Herzens
APAWA
  • Ausarbeitung von Projekten
  • Professionelle Projekte
  • Akademische Möglichkeiten
  • Workshops
  • Austausch



Schritt 9: Was ist ein "intuitives" Kind? Was tun und was lassen?

Die paranormalen Phänomene der heutigen Zeit sind in Wirklichkeit völlig... normal für die Kinder und Jugendlichen der neuen Generation, vor allem bei kleinen Kindern auf Grund der Erweiterung ihrer Wahrnehmung und Empfindsamkeit, ebenso wie auf Grund eines umfassenderen globalen Bewusstseins.

Die bekanntesten medialen Verhaltensweisen der heutigen Kinder sind:

Sie antworten bevor die Frage formuliert wird.
Sie wissen im Vorhinein wer anruft oder wer sie besuchen wird.
Fast alle haben, in unterschiedlichem Ausmaß, Kontakt mit Wesen aus anderen Ebenen, einschließlich der Verstorbenen
Sie fühlen die Dinge aus der Entfernung geschehen, und es beunruhigt sie, wenn eine andere Person ihre Besitztümer anfasst. Manche werden davon sogar zu Ausschreitungen getrieben.
Man kann sie für Themen der Telepathie interessieren, wie mit Tieren kommunizieren, vor allem mit Delphinen und Walen.
Sie haben die angeborene Tendenz Heiler zu sein, vor allem für die emotionalen Seiten von Erwachsenen
In Spielen des Hellsehens ermitteln sie mehr oder weniger 60% korrekt ohne Training, und mit Training mehr.


Sie nehmen zur rechten Zeit energetische Felder und die Gefühle von anderen wahr, z.B. Traurigkeit, Verdruss, Wut, Unehrlichkeit und Falschheit. Ein mediales Kind oder Jugendlicher, ist, wie die meisten Kinder des neuen Jahrtausends, empfindsamer gegenüber anderen und reagiert deutlicher auf Gefühle, die durch Energie transportiert werden. Aufgrund von all dem ist es ratsam:

Unsere Gefühle ehrlich auszudrücken, so dass das Kind sich nicht gestört fühlt - manchmal können sie wegen des für sie charakteristischen Schwammeffekts nicht zwischen den eigenen und den Gefühlen eines anderen unterscheiden.
Dem Kind die letztendlich konfliktgeladenen Gefühle innerhalb einer Gruppe zu erklären, sonst kann es an seiner eigenen Stabilität zweifeln.
Für das direkte emotionale Umfeld des Kindes zu sorgen, Unterstützung und aufrichtiges Interesse zu erschaffen, selbst wenn es oft nicht leicht ist zu verstehen, was in ihnen vorgeht; ihnen bedingungslose Liebe geben.
Im Angesicht außersinnlichen Erfahrungen unseres Sohnes oder unserer Tochter niemals Angst zu haben, oder gar angesichts unserer eigenen. Normal bleiben und ihnen zuhören.
Den Babys, Kindern und Jugendlichen Kleidung aus Naturfasern zu beschaffen. Natürliche Reinigungsprodukte und Kosmetika zu benutzen. Alles Synthetische zu vermeiden.
Sicherzustellen, das sie ausreichend körperliche Bewegung haben, sowie regelmäßige Interaktion mit der Energie der Natur. Dies sind die verlässlichsten, gesündesten, natürlichsten und preiswertesten Heilmittel ohne Nebenwirkungen.
Körperliche Gewalt zu vermeiden; das terrorisiert sie. Mit anderen Worten: Aus keinen Umständen auf Schlage, Schreien, körperliche Bestrafung oder emotionaler Erpressung zurück zu greifen. Dieser Empfehlung gilt ganz offensichtlich - wie fast alle anderen auch - für sämtliche Kinder, Frauen, Erwachsene, altere und ebenso Tiere und Pflanzen.
Diese Kinder haben eine besondere Empfindsamkeit gegenüber elektromagnetischen Feldern, Sonnenexplosionen und anderen astronomischen Erscheinungsformen, und sie können durch sie verändert werden. Stellen sie keine Fernseher oder andere elektromagnetischen Geräte in ihre Zimmer, besonders wenn es sich um ein kleines Kind oder Baby handelt. Es ist empfehlenswert, dass sie wissen, wie sie sich nach Kontakt mit großen Gruppen selber geistig reinigen können: Es könnte z.B. einfach Duschen sein, ein Bad in Salzwasser nehmen oder barfuss auf dem Rasen gehen.
Ihnen ein Umfeld positiven Denkens bereit zu stellen, ihnen eine gesunde Atmosphäre zu bieten, ohne Stress, Streitigkeiten oder Schreien.
Die Anwesenheit von Tieren und lebenden Pflanzen hilft auch.

Es ist wichtig dem Kind zuzuhören ohne irgendein Element der Wertung anzudeuten, weder positiv noch negativ. Wirklich dem zuhören, was sie ausdrücken wollen, sie selbstverständlich so zu akzeptieren, wie sie sind, und ihnen bedingungslose Zuneigung zu geben.


Schritt 10: Ich besitze bio-intelligente Werkzeuge für eine gute komplette Entwicklung

Bio-intelligenten Werkzeuge sind lerntherapeutische Arbeitsweisen aus ganzheitlicher, alternativer und komplementarer Entwicklung; sie sind natürlich, flexibel, und schließen den Studenten oder Patienten mit ein. Sie können genauso gut in der Bildung, in der Schule oder zu Hause, sowie für Gesundheit genutzt werden. Sie funktionieren in sich und aus sich; sie benötigen wenig Material und sind jedem zugänglich. Sie sind universell und in jedem Land der Welt anwendbar.

Diese Techniken betrachten den Mensch als ein holistisches Wesen, das ein Verband, Zusammenschluss und ständige Wechselbeziehung seiner physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Körper ist. Die bio-intelligenten Werkzeuge arbeiten gleichzeitig in verschiedenen subtilen und tiefgreifenden Ebenen. Sie lösen die energetischen Knoten auf, sie verbinden uns mit unserer eigenen inneren Weisheit und sie helfen uns, uns als komplette Wesen zu entdecken, mit unermesslichen Potenzialen und Qualitäten. Es sind Techniken, die uns interessieren, besonders für das Lehrfeld des dritten Jahrtausends, weil:

sie die multiplen (vielfachen) Intelligenzen stimulieren
sie die beiden Gehirnhälften verbinden und harmonisieren
sie emotionale Intelligenz entwickeln
sie die körperlichen und feinen energetischen Kanäle entsperren
sie energetische Zentren des menschlichen Körpers Öffnen und aktivieren
sie elektromagnetische Felder harmonisieren und ausgleichen
sie an irdisch-kosmische Kräfte und andere Quellen von Energie und Wissen anbinden
sie Zellerinnerungen und latente genetische Codes reaktivieren
sie sich auf Ablaufen von autodidaktischem Lernen und Selbstheilung stützen

Die folgenden bio-intelligenten Werkzeuge können für das Bildungssystem genutzt werden:

Musikunterricht, Lieder, bewusstes Anhören von Musik ("Soundosophy"), Orchester, Chöre
Tanz, traditioneller Tanz, Kreistanze, Körperausdruck; Bio-Bewegung, Bio-Tanz
Mandalas
Kunstunterricht
TOpferkunst
Symbole, Codes und Zeichnungen der Ahnen
Die Bio-Geschichte, Mythen, Lesungen
Techniken zur Harmonisierung für Kinder und Jugendliche. Entspannung, Atmen. Visualisierung.
Werkzeuge zum Erwerb negativer Anti-Stress Ionen
Erdungstechniken, die Stabilität bieten. Dies sind spezielle Techniken zum Gebrauch für Kinder, um sich zu stabilisieren und Kontakt mit der Erde zu bekommen.
Entspannungs-, Atem- und Harmonisierungstechniken
Übungen für die fünf äußeren Sinne
Gehirn-Jogging oder erzieherische Kinasthesie oder Mentalgymnastik nach Dr. Paul Dennison. Dies sind körperliche Übungen, die unter anderem die synchrone Benutzung der beiden Gehirnhälften stimulieren und entspannen, die geistige Senkrechte.
Kochen
Weben
Mit der Natur in Kontakt sein, Ausflüge aufs Land
Sport und Kampfsport. Capoeira. Bogenschießen
Einen Garten pflegen, Pflanzen, Tiere haben
Lach-Therapie, Umarmungs-Therapie...

Im Bereich der Gesundheit sind sie hilfreich, um uns an die erhöhte Energie des dritten Jahrhunderts anzupassen und für die harmonische Balance des Menschen. Wir weisen auf einige hin:

Alle Massagetechniken. Massagen für Kinder und Babys
Shiatsu, Akupressur (wie Akupunktur, aber nur durch Druck der Finger), Reflexzonenbehandlung, ganzheitliche Reflexzonenbehandlung
Craniosakraltherapie
Blütentherapie
Aromatherapie
Kräutermedizin
Edelsteintherapie
Reiki
SEB: Somatisch (körperlich)-Emotionale Befreiung. Ein therapeutischer Prozess, der Geist und Körper dabei hilft sich von zurückgebliebenen Auswirkungen vergangener Traumata zu befreien, die mit negativen Reaktionen verbunden sind.
Rapid Eye Movements (Schnelle Augenbewegungen)

Wie dem auch sei, die Trennung von Bildung und Gesundheit ist im Falle der bio-intelligenten Werkzeuge nicht vollständig differenziert; diejenigen, die im Unterricht funktionieren, funktionieren ebenso für Gesundheit und umgekehrt. Es ist eine Frage von kompletter Entwicklung, bei der Gesundheit Lehren ist und Lehren Gesundheit.


Schritt 11: Ich komme mit Multikulturalismus in meinem täglichen Leben sehr gut zurecht

Es ist wichtig, dass die neue Bildung multikulturell ist. Die Veränderung sind ohne Zweifel planetarisch, aber ihre Anwendung hängt an jedem Ort von der kulturellen, sozialen und Okologischen Struktur ab. Wir begrüßen und erkennen den kulturellen Reichtum jedes einzelnen und jeder Kultur; da wir ständig voneinander lernen, akzeptieren und respektieren wir jeden.

Mulitikulturalismus bedeutet, harmonisch mit allen als menschliche Wesen, Brüder und Schwestern zusammenzuleben. Es bedeutet ebenfalls, harmonisch mit dem Großen Ganzen zusammenzuleben und mit all seinen Manifestationen und Beziehungen, das soll heißen, mit Tieren, Pflanzen, Mineralien, Wasser, Luft, Feuer, Berge, Urwald, Seen und dem Kosmos im Allgemeinen mit seinen unterschiedlichen Dimensionen. Wir erkennen alle als Brüder und Schwestern sind, ohne Unterschied von ethnischer Zugehörigkeit, Rasse oder Planet (!). Obwohl die Veränderung des Bewusstseins global ist, verstehen wir das Vielfältigkeit ein unverzichtbarer und wertvoller Beitrag für das Wachstum und die Bereicherung der Menschheit in ihrer Ganzheit ist.

Wir bemühen uns um die erzieherischen Erfahrungen der ursprünglichen Eingeborenen und ihre Lehrmethoden. Tatsächlich zeigen einige der erzieherischen Methoden von ursprünglichen Eingeborenen Konzepte und Anwendungen, die immer noch auf ihrem Jahrtausende alten Wissen beruhen, und die sehr interessant und sachdienlich sind, wenn es um den Eintritt in das dritte Jahrtausend geht, weil sie in multidimensionales Lernen und die Verbindung mit dem Herzen einbringen.

Einige Beispiele sind: direkt-erfahrungsbezogenes Lehren, Codes und Ethik der Ahnen, ihre Werte, Unterhaltungen mit den Großeltern über deren Wissen, multidimensionales Lernen, Aufgaben innerhalb der Gemeinschaft, Austausch von Dienstleistungen und Sichtweisen, Übungen um Tun aus dem Herzen zu entwickeln, Austausch mit anderen Gemeinschaften, Besuche archaologischer Statten und heiliger Platze, das Studieren der Sprache und Wissenschaft ursprünglicher Eingeborener (Mathematik, Okologie, Soziologie, Psychologie, etc.), Mythologie, mündliche überlieferungen, einige Zeremonien, Weltbilder, Musik, heilige Klange und Tanze ...

Bildung des Herzens im traditionellen Sinne der ursprünglichen Leute beruht auf Lehrübungen, mit denen gelehrt (oder je nach Fall auch vertieft) wird, dass jede Handlung und alles Denken in Harmonie mit der Umwelt und dem {eignenen} Herzen gemacht wird, ohne gegen die Regeln der Harmonie zu verstoßen. Mit jeder Handlung, auch der aller-einfachsten, lernt das Kind, oder besser gesagt, lebt es einfach nur in Gemeinschaft mit der Natur und mit unterschiedlichen Formen von Energie.


Schritt 12: Ich erschaffe eine neue kompetente Bildung für sie und für mich

Aufgabe
Ich fülle die folgende Skizze mit meinen eigenen Ideen aus, ich erschaffe meine eigene Erziehung, ich bringe andere Eltern oder Lehrpersonal zusammen. Ich gestalte meine eigene Schule. Ich entwerfe eine konzeptionellen Plan, mit Illustrationen und mit Farben; ich mache eine Fotokopie davon und hänge die Skizze meiner eigenen Padagogik an einen Platz, wo ich sie immer wieder sehe. Ich erkundige mich, ich frage meine Kinder, meine Schüler, junge Leute und hellsichtige Menschen, etc. Ich erstelle mir einen Aktivitätsplan, den ich in die Praxis umsetze, dabei Fehler begehe und auf dem Weg dazu lerne. Es gibt keinen anderen Weg des Lernens, als durch Tun.

Dann fülle ich den geistigen Plan mit meinen Ideen und benutze dazu Pfeile und Farben. Das macht Freude!



Schritt 13: Ich beabsichtige zu Sein und eine neue Gesellschaft durch eine neue Bildung mit zu erschaffen

Ich habe die Fähigkeit zusammen mit den Kindern der heutigen Zeit etwas Innovatives für zum Wohle Aller zu erschaffen, entsprechend den Paradigmen des dritten Jahrtausends.
  1. Ich habe die Fähigkeit zu erkennen, was sachdienlich geändert werden sollte. Ich sehe diese Dinge, die geändert und neu gestaltet werden müssen, ganz klar.

  2. Ich besitze die Fähigkeit und den Mut zum sofortigen Handeln. Ich bin in der Lage, die maximale Kreativität meiner rechten Gehirnhälfte, sowie die Klarheit meiner linken Gehirnhälfte zu nutzen; ich habe sowohl den Impuls als auch die nötigen Strukturen, um meinen Handlungsplan durchzusetzen und durchzuführen.

  3. Ich habe die Beharrlichkeit (ein Merkmal von praktischer Intelligenz), um meine Vision, meinen Plan, meinen Lebenszweck (individuell und gruppenbezogen) oder wie auch immer ich es nennen möchte, durchzuziehen.

  4. Ich bin originell, innovativ, menschenfreundlich, herzlich; ich bringe hochentwickelte Technologie und Okologie in Einklang, ich schließe Dinge mit ein, ich höre zu, ich weiß über Probleme hinauszuwachsen, ich setze mir selbst zum Ziel, eine neue Welt der Einheit, Ordnung und Schönheit zu erschaffen. Jetzt!

Zusammen mit Kindern und Jugendlichen, anderen Eltern und Lehrern, entwickle ich meine co-kreative Intelligenz. Sie ist das, was die Wiederherstellung im Grunde genommen aller Sektoren der neuern Gesellschaft - sozial, erzieherisch, gesundheitlich, Okologisch, kulturell, Ökonomisch und politisch - antreibt und antreiben wird und ich werde die Wiederverbindung der Menschheit fördern. Diese co-kreative Intelligenz ist der Motor und der frische Wind, welche dieses Jahrtausendwende auszeichnen und die Einheit und Bruderschaft herbeiführen, die wir entwickeln sollen.


Zusatz

Herausragende Eigenschaften der heutigen Kinder

Wir sind uns dessen bewusst, dass wir die Schwelle zu einer neuen Zivilisation überqueren. Das bedeutet, dass Kinder mit einem bereits geänderten psychisch-emotionalen Profil und veränderten Lernstandards geboren werden. Sie verlangen neue Paradigmen, in einer neuen Sprache, mit einer neuen Ethik, mit neuen Lehr-Methoden. Genauso wie offene Geister und Herzen derjenigen, die sie begleiten.

"Sie haben viele Talente, die nicht besonders gründlich Nutzen gezogen wird", kommentiert ein Professor einer Privatschule in La Paz, Bolivien. "Sie haben ein außerordentliches Potenzial", sagt ein anderer Lehrer einer allgemeinen Schule in der Stadt El Alto. "Ich beobachte, dass sie besser lernen, wenn ich andere Formen des Unterrichtens verwende, besonders, wenn wir audiovisuelle Methoden verwenden", ergänzt ein anderer.

Im Allgemeinen können wir eine Reihe von Verhaltenstendenzen bei den heutigen Kindern und jungen Menschen beobachten. Unten folgt eine Zusammenstellung der Verhaltenstendenzen Pedros, eines 8jährigen Jungens, welche die meisten der herausragenden und allgemeinen Charakteristika dieser Kinder reflektiert. Seine Mutter kommentiert:

Pedro hat eine Menge Energie, schlaft wenig, normalerweise sind wir erschöpft. Er ist aktiver als wir, die Erwachsenen! Er isst ungleichmäßig und nur was er mag. Und er lehnt es einfach ab, zu essen! Er ist schnell in allem, was er tut und denkt, und er ist schnell gelangweilt. Sehr oft widersetzt er sich, er mag keinerlei Autorität und wenn er "Nein!" sagt, kann niemand und nichts seine Meinung ändern. Er ist so ein Rebell und Herausforderer. Aber obwohl das so ist, hat er einen guten Sinn für Humor, ein hübsches Lächeln, ist charismatisch, und wird von allen sehr geliebt, besonders von seiner Großmutter, zu der er ein besonderes Verhältnis hat. Normalerweise macht er unterschiedliche Dinge gleichzeitig, zum Beispiel schaut er Fernsehen, macht seine Hausaufgaben, hört Musik und schenkt dem, was wir sagen, Aufmerksamkeit. Er überrascht mich mit seinen fortgeschrittenen intellektuellen und/oder spirituellen Interessen. Er ist ehrlich und unvoreingenommen, aber ungemein stur!

Als er kleiner war, war er leicht frustriert, wenn seine kleinen Finger nicht die Projekte ausführen konnten, die er geplant hatte. Manchmal haben wir ihn nicht verstanden und er bekam Wutanfalle! Er hat alle Keramikteller zerbrochen; schließlich hatten wir nur noch Metall- und Plastikgeschirr...

Oh! Und es sieht so aus, als ob er übersinnliche Kontakte hat. Besonders als er kleiner war, hat er Engel gesehen und eines Tages hat er uns erzählt, dass er mit zwei kleinen außerirdischen Freunden, die Anku und Anka hießen, in einem Raumschiff war! Seine Geschichten haben uns sehr verwirrt. Was für eine Vorstellungskraft!

Er mag die Natur sehr gern und möchte nicht, dass wir irgendein Insekt töten, nicht einmal Spinnen, Moskitos oder Ameisen. Er war schon von klein auf an sehr unabhängig. Er ist mit drei allein zum Einkaufen gegangen und hat auf Kredit eingekauft! Wir mussten später seine Schulden bezahlen. Er hatte den Verkäufer überzeugt, seine Einkaufe anschreiben zu lassen!

Mit drei fing er auch an, Computerwesen & Technologie der Spitzenklasse zu lieben. Mit sechs hat er das Spiel "Zivilisation" allein gespielt. Er spielte stundenlang, zudem mit einer englischen Version (er ist ein spanisch-sprechendes Kind). An einem Tag hat er 14 Stunden ohne Unterbrechung gespielt bis seine Augen rot wurden. Aber der Rauber behauptete, es käme vom Chlor im Swimmingpool...nicht vom Computer!

Er wurde mit 6 Jahren der Schule verwiesen, weil er einen Streik anzettelte. Er forderte vom Direktor der Schule, dass alle seine Klassenkameraden 20 von 20 Punkten bekommen müssten, da sie ihr Bestes getan hatten und der Professor viel Schreien würde. Also brachte er sich Lesen und Schreiben mithilfe eines Nachbars selber bei. Er ist sehr kreativ, macht Dinge auf seine Art und Weise und kann es nicht leiden, wenn wir uns in seine Dinge einmischen (Spiele, Kleidung, Zimmer). Er hat seine eigene, bestimmte Ordnung und kann es nicht leiden, wenn wir sie ändern.
(Anonym, 2004: persönliches Gespräch, Ecuador).

Wir stehen einer Generation mit einer fortgeschrittenen, mündigen, extrem feinfühligen und einfühlsamen, selbst-erkennenden und autodidaktischen Natur gegenüber, die gleichzeitig spirituellen und pragmatischen ist.

Pedro's Profil ist eines von vielen

Es ist wichtig zu wissen, dass in den heutigen Kindern noch viele andere Eigenschaften vorkommen. Manche können langsamer sein, abwesend und introvertiert, manche sind keine Rebellen, sondern sehr ruhig, manche sind sehr zerbrechlich und haben eine empfindliche Gesundheit, andere sind eher übersinnlich, wieder andere tendieren mehr zu sozialen, Okologischen oder spirituellen Angelegenheiten, andere sind angeborene Lehrer. Manche sind gegenüber Mangel an Liebe empfindlich und werden krank, wenn sie sie nicht bekommen.

Obwohl es sicher ist, das wir uns einer großen Vielfalt von psychisch-emotionalen Profilen gegenüber stehen, ist dieses kleine Buch für wirklich jedes Kind geschrieben - ohne Ausnahme. Wir haben auf keinen Fall die Absicht, zu klassifizieren oder eine Hierarchie zu erstellen.

Bei vielen beobachten wir, dass ihre feinmotorischen Fähigkeiten nicht so fortgeschritten sind, wie ihre mentale Geschwindigkeit, was zu einer Menge Frustration und manchmal zu Wutanfallen führt, besonders wenn sie klein sind (mindestens bis zum Alter von 6 oder 7 Jahren). Ximena Flores, Psychologin (2006: persönliche Kommunikation), gibt folgende Rückmeldung zu ihrem Baby, das fünfeinhalb Monate alt ist: "Leo, mein Baby, isst nun PÜree. Er greift schon nach seinem Löffel und möchte alleine essen, kann es aber nicht; sein Verstand ist schneller als das Wachsen seiner motorischen Fähigkeiten und das bringt ihn manchmal zur Verzweiflung, aber ich vermute, er sollte lernen geduldig zu sein!"

Viele haben eine gut entwickelte inter-persönliche Intelligenz2 und sie zeigen über das normale Maß hinausgehendes Charisma, während sie im Allgemeinen gleichzeitig eine bemerkenswerte inner-persönliche Intelligenz3 zeigen. In jedem einzelnen Fall bestätigen psychologische Erzieher, dass sich die kognitiven Fähigkeiten und der Standard psychologischen und emotionalen Verhaltens der heutigen Kinder und Jugendlichen im Allgemeinen von der vorhergehenden Generation so sehr unterscheiden, dass sie es wert sind, dass wir neue Erziehungs-, Gesundheits- und Psychologie-Systeme für sie erschaffen.

2 inter-persönliche Intelligenz: Gedankenzusammenhänge, die bewusst sind und auf soziale Bedürfnisse zielen. Das heißt, es sind Kinder, die viel Mitgefühl haben, darüber nachdenken, wie sie andere unterstützen können, Entscheidung gemeinsam im Team treffen und die Fähigkeit für soziales Miteinander und das Organisieren von Menschengruppen haben.

3 inner-persönliche Intelligenz: Intelligenz und Lern-Normen, die auf Prozesse der Verinnerlichung zielen. Diese Kinder haben das Zartgefühl für Meditation; sie werden durch alle Vorgänge der Reflektion motiviert. Sie nehmen die Welt über ihr "inneres Ich" wahr. Sie achten auf ihre intimen Erlebnisse.



Zusammenfassung der Eigenschaften der Kinder des dritten Jahrtausends, extrovertierter Typ

Jedes Kind ist anders und einzigartig. Trotzdem kann die folgende Liste helfen, uns daran zu erinnern, was die herausragenden Charakteristika dieser Kinder sind:

Sie bringen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen zum Ausdruck.
Sie zeigen Führungseigenschaften und sind charismatisch.
Ihr Denken, Sprechen und Handeln ist ganzheitlich und konsistent (ohne Widersprüche).
Sie haben einen gehobenen und sehr gesundes energetisches Niveau, während ihr Stoffwechsel beschleunigt ist.
Sie langweilen sich schnell, meistens weil sie schnell sind und interessantes Material brauchen.
Sie wehren sich gegen Autorität, wenn diese nicht demokratisch orientiert ist.
Sie können Lügen, Hinterlistigkeit oder Manipulation nicht ausstehen (obwohl manche Kinder als Verteidigungsmaßnahme Manipulieren gelernt haben und genau die Methoden benutzen, wie es Erwachsene tun).
Sie bevorzugen andere Formen des Lernens.
Sie setzen schon in sehr jungen Jahren sowohl Computer, wie auch Spitzentechnologie mit Leichtigkeit ein.
Sie können verschiedene Arten von außersinnlichen Erfahrungen haben. Schon in jungen Jahren fühlen sie sich zu spirituellen oder esoterischen Angelegenheiten hingezogen. Sie sprechen von oder fragen nach Gott.
Sie sind gegenüber den Schmerzen anderer empfindsam. Sie sind extrem anteilnehmend mit einem hohen Maß von Mitgefühl. Sie sind aber nicht empfänglich für emotionale Erpressung oder Rührseligkeit.
Sie bewundern die Natur.
Sie schwanken zwischen sehr hohem Selbstwertgefühl und heftigen Einbrüchen (zuweilen mit ernsthaften Fällen von Depression).
Sie zeigen schon in jungen Jahren eine starke Unabhängigkeit.
Sie können zwei oder drei Dinge gleichzeitig tun.
Sie haben eine unstillbare Neugier, fragen immer nach dem "warum" von Dingen, und lernen liebend gern in jedem Moment, wenn sie den richtigen Weg finden.
Sie werden schnell von jeglichem Lernsystem frustriert, das wenig Kreativität erfordert und ihnen nicht die Freiheit gibt, das zu lernen, was sie lernen wollen.
Wenn sie Misserfolg haben oder nicht das erreichen, was sie wollen, dann sträuben sie sich. Sie können sich leicht frustrieren lassen, vor allem bis hin zum dem 6. und 7. Lebensjahr.
Sie geben manchmal Kommentare ab, die man eher von Erwachsenen hört.
Sie können es nicht ausstehen, wenn zuhause gestritten wird oder jemand die Stimme erhebt.
Sie haben sehr viel Vorstellungskraft und Kreativität.
Sie drücken aus was sie fühlen, egal mit wem sie sprechen.

Zusammenfassung der Eigenschaften der Kinder des dritten Jahrtausends, introvertierter Typ

Sie sind ruhig, sanft, introvertiert.
Sie sind intuitiv. Sie können in jungen Jahren telepathisch sein (in unterschiedlichen Auspragungen). Sie besitzen ein paar psychische Fähigkeiten von Geburt an.
Sie haben eine Frieden bringende Funktion.
Sie haben außergewöhnliche innere Starke.
Sie führen, indem sie ein Vorbild geben.
Sie werden leise und ziehen sich zurück. Es besteht die Tendenz, Konfrontationen aus dem Weg zu gehen.
Sie sprechen mit wenigen Worten, aber sehr tiefgreifend, und nur, wenn sie gefragt werden. Sie sind in der Lage, anderen zu sagen, was sie brauchen und was für sie gut oder schlecht ist.
Sie strahlen Frieden und Ruhe aus.
Sie sind im Umgang mit Menschen sehr herzlich und nehmen ihre Bedürfnisse wahr.
Sie harmonisieren auf natürlich Weise die Energie, von der sie umgeben sind.
Phasenweise können sie körperlich weniger robust und emotional verletzlicher sein.
Phasenweise können ihre Eigenschaften mit Autismus verwechselt werden.
Sie sind gegenüber allem in ihrer Umwelt extrem sensitiv: Geräusche, Farben, negative Gefühle in anderen, Gerüche, Essen, chemische Produkte, das Gefühl des angezogen Werdens, Gewalt, der Schmerz anderer, elektromagnetische Frequenzen, Sonneneruptionen.
Sie achten darauf, Zeit mit sich allein zu verbringen.
Sie verstehen einfach nicht die Unmenschlichkeit zwischen den Menschen, Kriege, Gier, etc... Sie können sich deswegen schnell voller Zweifel fühlen.
Sie ziehen sich zurück, trennen sich ab und schützen sich, wenn das Umfeld zu intensiv oder gewalttätig ist.
Obwohl sie normalerweise scheu und zurückgezogen sind, bewundern andere sie und fühlen sich wie magnetisch zu ihnen hingezogen.
Oft vermeiden sie Menschenmengen und Orte wie Einkaufszentren, weil sie von der dort herrschenden chaotischen Atmosphäre aufgeladen werden.
Bevor sie geboren wurden, erlebten die Eltern eine Art übernatürlicher Erfahrung mit ihnen. Manchmal kann ein ungewöhnliches Ereignis während der Schwangerschaft und/oder der Geburt auftreten.
Sie sind sehr mitfühlend, bis zu dem Punkt zu wissen, was ein Fremder fühlt.
Sie strahlen Unschuld aus, das Fehlen von Bosheit, sowie Reinheit, wegen der Abwesenheit von Egozentrik.
Sie können elektronische Geräte auseinandernehmen und wieder zusammensetzen - Radios, Fernseher, Computer. Manche Geräte gehen beim Kontakt mit ihnen kaputt, wie z.B. kleine Glühbirnen oder die Festplatte eines Computers. Umgekehrt können sich manche Geräte selbst reparieren oder selbst einschalten, wie z.B. Uhren oder Radios.
Sie sind von Natur aus mystisch.
Sie sind fähig, ihre Knochen, Haut und andere Gewebe schnell zu regenerieren.

Offensichtlich sind diese Listen noch nicht vollständig. Es gibt Kinder, die Charakteristika aus beiden Listen kombinieren und/oder andere nicht dokumentierte Charakteristika aufweisen.


Das Geheimnis der 8 SSSSSSSS

Für Kinder, Jugendliche, Eltern, Großeltern und Lehrer

Die 8 S
Eigenschaften
Methoden
Ebene
1
geerdet
SEIN
Ich bin in Kontakt mit der Erde, ausgeglichen, geerdet, ruhig und selbstsicher. Ich lasse zuerst meine Wurzeln wachsen, bevor ich den Stamm, die Zweige, die Blätter, die Blüten und die Früchte wachsen lasse. All die bio-intelligenten Methoden der Erdung: Verbindung mit der Erde, Tanzen im afrikanischen Stil, Trommeln, bio-Gemüsegarten, Fußmassage, TOpferkunst, Sport, Yoga, Kampfsport, Capoeira...
körperlich
2
fröhlich
SEIN
Ich starke meine emotionale Intelligenz, meine Zuneigung, bedingungslose Liebe und entwickle Selbstwertgefühl. Ich mache Gruppenaktivitäten. Alle Methoden, die emotionale Intelligenz entwickelten: Viel Liebe und Zuneigung. Frieden und emotionale Sicherheit.
emotional
3
komplett
SEIN
Ich entwickle alle Ebenen des menschlichen Daseins: Körperlich, emotional, mental, psychisch, spirituell, sozial, multikulturell, ethisch, asthetisch und Ökologisch. Wird mit bio-intelligenten Methoden erreicht, und durch Üben mit allen 13 Intelligenzen.
ganzheitlich
4
feinsinnig
SEIN
Ich entwickle intuitive oder energetische Intelligenz. Wird mit biomorphen Methoden (Ablaufe und Veränderungen, die von biologischen Vorgängen gesteuert werden) erreicht.
übersinnlich
oder
intuitiv
5
praktisch
SEIN
Ich entwickle meine praktische Intelligenz. Wird erreicht durch Schülerprojekte, Experimente, produktive Bildung und jede Aktivität mit einem Ergebnis, das kurzfristig oder halbwegs konkret und nutzbar ist.
körperlich
und
ganzheitlich
6
freundlich
SEIN
Ich kombiniere Spiele und die Freude am Lernen. Alles mit eingeschlossen, was angenehm ist, Lachen, gute Stimmung, Freude. Wird mit Spielen erreicht und durch wegfallen lassen der traditionellen Klassen. Die Kinder selbst erschaffen ihre Klassen neu mit Hilfe einiger vom Lehrenden angebotener Hinweise.
ganzheitlich
7
co-kreativ
SEIN
Ich nutze co-kreative Intelligenz, die Intelligenz, die die neue Menschheit mit-erschafft.
alle
ganzheitlich
8
SEIN
Rückverbindende Bildung schafft die erneute Verbindung mit der Essenz, und stellt der Erde mit Licht, Information und Liebe zur Verfügung.
Bio-rückverbindende Methoden
spirituell

Glossar

Bio-intelligente Methoden: Alternative und unentgeltliche lehrend-therapeutische Praktiken ganzheitlicher Entwicklung. Sie sind natürlich, flexibel, und binden den Studenten oder Patienten aktiv mit ein.

Biomorphe Methoden oder Techniken der Resonanz: Techniken, die auf der Aktivierung der rechten Gehirnhälfte, der Zirbeldrüse und Hypophyse, von Alpha und Theta Gehirnwellen und der übersinnlich/intuitiven und spirituellen Felder beruhen. Sie erinnern an und initiieren direkten Zugang zu Wissen und morph(ogenet)ischen Feldern durch den Effekt der Resonanz. Sie sind auch als Techniken für Zugang zu und Steuerung von Mega-Wissen sehr bekannt. Sie stützen sich auf die Forschungen des Biologen Rupert Sheldrake, und wurden durch den Japanischen Erzieher Dr. Shichida auf der Lernebene umgesetzt.

Bio-rückverbindende Methoden: Wie der Name sagt sind es Methoden, die den Menschen wieder mit seiner Essenz und seiner natürlichen Anbindung an andere Dimensionen in Einklang bringen. Das Wesen des Menschen ist spiritueller Art.

Multilateralismus: Die Fähigkeit, sich einem Thema oder einer Person zu widmen und gleichzeitig auf verschiedene Aspekte zu einzugehen.

Multidimensionalitat: Das Können zur Fähigkeit, verschiedene Dimensionen der Wirklichkeit wahrzunehmen; das heißt, die Fähigkeit andere Schwingungsebenen wahrzunehmen.

13 Schritte plus Zusatz