Die 12 Schichten der DNS - Teil 4

KRYON durch Lee Carroll, 21-24. May-2021
Übersetzung von Georg Keppler {geschweifte Klammern: eingefügt vom Übersetzer}, Kapitel-Überschriften & Fußnoten eingefügt vom Übersetzer; Text direkt aus der audio-Datei des englischen Originals übernommen: The 12 Layers of DNA.

Die folgende Information ist frei und darf von euch nach Belieben gedruckt, kopiert und verteilt werden. Das Copyright verbietet jedoch jede Art von Verkauf ausgenommen durch den Herausgeber.
12 Schichten der DNS:
Teil 1 - 2021
Teil 2 - 2021
Teil 3 - 2021
DNS Affirmationen
- - - - -
mehr DNS

Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.

Wir setzen das Channeling fort das ihr gerade gehört habt. Meine Lieben, das ist das abschließende und letzte Channeling für den vierten Teil des Kurses zur Erklärung der 12 Schichten der DNS. Nochmal, wir verstehen das viele die das jetzt hören den Kurs nicht belegt haben. Doch die Information ist die Information. Und was ich damit meine ist dass sie passend für alle ist, sie ist gut zu hören auch wenn ihr nicht an der Diskussion teilgenommen habt. Und während wir noch einmal über einige der großartigen Dinge sprechen die in diesen 4 Kursteilen enthüllt wurden, werden wir voraussetzen dass ihr teilgenommen habt.

Es ist ein esoterisches Studium. Was das nun tatsächlich bedeutet, für viele, ist dass es ein Studium der Wirklichkeit ist wie sie von den meisten auf diesem Planeten verstanden wird oder mit der sie sogar einverstanden sind. Es gibt manche die sagen: „Wenn es etwas ist das ich nicht anfassen und sehen und fühlen kann, dann bin ich nicht daran interessiert.“ Vielleicht habt ihr jemanden eingeladen dieses Channeling zu hören oder den vorhergehenden Kurs anzuschauen. Und obwohl sie zu euch höflich sein mögen, rollen sie mit ihren Augen und sagen: „Nichts für mich. Das ist nichts für mich. Das sind absurde Dinge, da kann nichts dran sein.“

Und das ist die Art und Weise wie jeder Mensch mit freier Wahl für sich selbst entscheidet was sie akzeptieren werden und was sie nicht akzeptieren werden. Und für uns alle auf der anderen Seite des Schleiers, die wir auf metaphysische Weise unsere Hand ausstrecken, auf eine metaphorische Weise, auf eine multidimensionale Weise, ist das sehr interessant. Wir haben zur freien Wahl unsere Hand ausgestreckt und sagen dass es in euch Schichten von Energie gibt, nennt sie DNS oder nicht, es sind auf jeden Fall multidimensionale Schichten in euch die eure Seele repräsentieren und eine Seelenenergie die Engel und Geistführer kennt, eine Seelenenergie die euch die Hand entgegenhält und sagt wenn du sie ergreifst dann können alle möglichen Dinge anfangen zu geschehen.

Das erste was geschieht ist ein Training für das Erfassen einer neuen Wirklichkeit. Viele dieser Schichten sind bis zu einem gewissen Grad aktivierbar, wenn ihr dieses Wort benutzen möchtet, durch Intention. Von Haus aus läuft der Mensch einfach auf dem Planeten herum und sieht was er sieht. Doch der Mensch der lange Zeit immer wieder kommt und geht und kommt und geht, über lange Perioden von Lebenszeiten, beginnt zu verstehen dass es Pläne und Prozesse gibt die außerhalb der Wirklichkeit sind.

Und dann fangen sie mit ihrer Suche nach der Göttlichkeit an. Das bringt sie oft an den Ort den wir organisierte Religion nennen. Es ist ein Ort an dem sie sich aufgehoben fühlen können, ein Ort an dem sie Gott finden können, und er ist esoterisch, meine Lieben. Wie kommt es dass ihr manche esoterischen Dinge von euch weisen könnt und manche akzeptiert, und beide sind spirituell? Das eine ist etwas das ihr von euren Eltern bekommt oder vielleicht von jenen aus eurem Umfeld, und es ist in Ordnung. Über einen allwissenden Gott und Engel und das alles nachzudenken, das ist in Ordnung und es wird akzeptiert.

Doch wenn ihr euch aus dieser speziellen Szene in eine andere begebt, eine in der es keine Gebäude oder Doktrinen gibt, wo sich aber alles um Liebe dreht, was sogar größer ist, dann fangt ihr an eure Augen zu verdrehen. Und da hört es noch nicht auf – Menschen sind so kurios. Ihr befindet euch auf der Schwelle von wissenschaftlicher Entdeckung die euch Dinge bringen wird die außerhalb jeder Wirklichkeit sind in der ihr lebt. Und ihr werdet darüber lesen und ihr werdet sagen: „Nun, das ist großartig, denn jetzt gibt es Beweise dafür, jetzt ist es wissenschaftlich, und es ist wunderbar.“

Und manche dieser Ergebnisse sind genau das was wir euch in diesem Kurs gesagt haben. Es ist so interessant. Wie wäre es wenn ich anfange euch ein bisschen über die multidimensionalen Aspekte des Merkmals Entanglement zu erklären? Und ich würde euch sagen dass es Merkmale von Dimensionalität gibt die es ermöglichen an zwei oder drei Orten zur gleichen Zeit zu sein, abhängig von der Energie mit der ihr verschränkt seid? Denn wenn ihr aus der Wirklichkeit heraus kommt in der ihr lebt und die ihr erwartet, und wenn ich euch nehmen könnte und in eine multi-dimensionale Wirklichkeit stecken in der ihr mit der gleichen Energie zur gleichen Zeit auf dem Mars und der Erde sein könnt, wäre das o.k.?

Also, für die Wissenschaftler ist es o.k., denn sie entdecken gerade was das wirklich ist. In den Kursteilen die wir euch gegeben haben, in den 31 Jahren des Channelns die wir euch gegeben haben, habe ich euch gesagt dass ihr mit eurer Seele Quanten-verschränkt seid. Das was auf der anderen Seite des Schleiers ist, ist auch das was auf dieser Seite des Schleiers ist: Gott, Spirit, wie auch immer ihr es nennen mögt. Die Liebe und Meisterschaft und Mitgefühl das der Schöpfer ist, befindet sich auf beiden Seiten des Schleiers. Eine davon lebt in eurem Innern und wartet darauf dass ihr die andere seht, wartet auf euch bis ihr anerkennt dass so etwas existieren kann. Stellt euch vor mit zwei Orten verschränkt zu sein, einer davon ist ein multidimensionaler Ort und einer ein linearer Ort. Ich habe euch gerade die gleiche Wissenschaft gegeben die sie gerade entdecken, die sie Entanglement genannt haben.

Und warum lehnt ihr dann die eine ab und akzeptiert die andere wo doch die Merkmale tatsächlich die gleichen sind? Und wieder sagt ihr: „Weil die eine in meiner Wirklichkeit von Entdeckung liegt und die andere nicht.“ Das ist die Brücke, mein(e) Liebe(r), über die wir dich schon, stets gebeten haben zu gehen. Wir haben dich immer wieder gebeten mit freiem Willen darüber zu gehen, mit freiem Willen. Ist es möglich dass die vollständige Dimensionalität in dir existiert? Dass das was von der Wissenschaft entdeckt wird schon da ist? Dass die Merkmale die von der Wissenschaft entdeckt werden schon da sind? Und sie steuern das was in dir spirituell ist. Sie steuern es, und das soll heißen dass es jetzt eine Möglichkeit für dich ist zu sagen: „Es ist o.k., es ist o.k. Wenn ich anfange die was-wäre-wenn's oder die Möglichkeiten zu betrachten.“

Denn jetzt fangt ihr an zu diesem Thema Wissenschaft zu kommen, was in Ordnung ist, jedoch meine Lieben, diese ganze Idee steuert das was der Schöpfer in euch ist. Wenn ich sage steuert es bedeutet das, es gibt in euch keinen Plan ohne anzuerkennen dass es in euch lebt, ohne das gibt es keinen Plan.

Habt ihr verstanden und erkannt dass wir euren Namen kennen? Es gibt eine Absicht, einen Zweck für eure Existenz. Doch wenn ihr im Leben herum lauft und nicht mal fragt, oder glaubt dass ihr die Antwort habt und hier und dort hin geht, wenn ihr niemals wirklich seht dass das Licht da ist, die Wahrheit der Verschränkung mit eurer Seele, dann ist das fast wie ein Auto ohne Steuer zu fahren. Ihr seid in einem Boot ohne Steuerruder, einfach nur darauf hoffend dass es hält und es von einem Ort zum anderen schafft. Wir haben euch das so oft gesagt, sobald ihr anerkennt dass es vielleicht mehr dazu gibt, dass mit eurem Hiersein eine Absicht verbunden ist, dass es für Spirit einen Plan gibt und dass der Plan mit der Menschheit und der Verschiebung zu tun hat, und mit Entdeckung und Heilung, dass all diese Dinge bloß auf euch warten – was wäre wenn es wahr ist?

Was habt ihr zu verlieren wenn ihr an einen Ort gelangt an dem ihr sagen werdet: „Ich schau mir das zumindest mal an. Wenigstens anschauen werd ich es.“ ?

„Ich werde wohlwollend hinschauen.“ sagt ihr vielleicht sogar, das traue ich euch zu. So ist es meinem Partner gegangen, denn er hat Gott abgelehnt so wie er ihn heute präsentiert. Er hat geglaubt dass alle die esoterisch sind sich selbst belügen, dass nichts davon wahr sein kann. Und er hat das benutzt was das Gehirn eines Ingenieurs ausmacht, um zu sagen: „Wenn ich es nicht sehen kann, wenn ich es nicht beweisen kann, dann will ich nichts damit zu tun haben.“ Aber dann habe ich ihm ein Rätsel aufgegeben. Ich habe ihm die Fähigkeit gegeben Liebe und Mitgefühl auf eine Weise zu sehen wie er es nie zuvor gesehen hat. Und er konnte es nicht beweisen. Er konnte es nicht erklären. Das war der Anfang seiner langen Reise mich zu erkennen.

Von der anderen Seite des Schleiers her repräsentiere ich eine Gruppenenergie, und das habe ich immer getan, die in seiner Seele ist und in eurer. Sie ist Teil der Energie des Schöpfers, was ich euch viele Jahre lang gesagt habe. Sie kommt in Liebe zu euch, aber ich bin konform mit freiem Willen. Und was ich damit sagen will ist dass ich euch Information gebe und euch mit Liebe überflute. Ich sage euch wie es funktioniert, ich erzähle euch von der Verschiebung, ich erzähle euch von der DNS, ich sage euch was kommen wird, ich beglückwünsche euch für euer Interesse – und dann ziehe ich mich zurück.

Und ich warte darauf dass ihr dann die Hand ergreift die euch ständig entgegen gestreckt ist, die Hand größerer Wahrheit, einer Zeit die viel grandioser für euch ist, eines längeren Lebens, Heilung, Frieden, Mangel an Furcht. Das alles wartet auf euch auf der anderen Seite der Brücke des Glaubens die in das hinein führt was bereits da ist – eine multidimensionale Seele die alles über Gott weiß. Ich werde es nochmals sagen, die Dinge die ich euch übermittle sind so wirklich wie alles was ihr heute berühren könnt. Wenn die Wissenschaft bereit ist sich mit Themen wie Verschränkung und mehr zu befassen, und es das ist was wir euch von Anfang an gelehrt haben, könnt ihr dann nicht die einzelnen Punkte miteinander verbinden und wenigsten sagen: „Vielleicht gibt es dazu mehr?“ Vielleicht sitzt dann ihr auf einem Stuhl wie mein Partner es vor so langer Zeit getan hat und sprecht die Worte: „Lieber Spirit, falls es dich gibt, zeige es mir.“

Das genügt, falls ihr es Ernst meint, einen Prozess zu beginnen. Der Prozess wird anfangen euch auf eine Weise zu vereinen für die ihr geboren wurdet. Ihr seid hier um euch selbst zu finden. Ihr seid hier um den Prozess zu begreifen und diesen Planeten zu verändern. Ihr wundert euch warum ihr hier seid? Euer Zweck im Leben ist nicht ein Opfer des Planeten zu sein, er ist diese Hand zu ergreifen und zu entdecken was schon immer da war. Was habt ihr zu verlieren?

Das Studium der DNS ist der Beginn des Studium von allem was menschlich ist, von allem was göttlich ist, von der Zusammenarbeit mit der Erde, dem Zusammenfluß der Energien, des Schöpfers und euch. Vielleicht möchtet ihr einen Blick darauf werfen, einen zweiten Blick sogar. Ich glaube ihr werdet dort drin Dinge finden die beginnen zu resonieren, und die Resonanz ist mit dem Teil eurer Seele der vielleicht gerade jetzt auf und ab hüpft und sagt Bitte schau her. Bitte schau her. Bitte schau her! Bitte schau her! Deswegen seid ihr hier.

Denn was ihr als nächstes tut beginnt die Rolle der menschlichen Rasse auf dem Planeten zu ändern, in eurem Sonnensystem, in dieser Galaxie. Und es gibt so viele die vor euch gekommen sind, in andere Planeten dieser Galaxie, die in diesem Moment das gleiche tun was ich jetzt tue: „Schaut her, schaut her!“ Denn sie wissen und sie haben erlebt dass es mit dem Schöpfer einen Plan gibt der größer ist als ihr es euch jemals vorgestellt habt. Wunderschön, liebevoll, nicht-urteilend, Teil von etwas noch Größerem als ich euch erzählen kann.

Ich bin Kryon, in Liebe mit der Menschheit verbunden.

Und so ist es.

KRYON

The 12 Layers of DNS - Part 4

We continue the channel that you just heard. Dear ones, this is the final and ending channel for class 4 of the 12 Layers of DNA explanation. Again we do understand that many have not taken that class, who are hearing this now. But the information is the information. And what I mean by that, it is germane for all, it is good to hear even if you were not part of the discussion. But we are going to assume that you were, as we again talk about some of the magnificent things that were revealed in the 4 classes.

It's an esoteric study. Now what that means truly, for many, is that it's a study that is on the reality that most on this planet understand or even agree with. There are some who say, “If it isn't something I can touch and see and feel, I'm not interested”. You may have invited some to hear this channel or to watch the class before it. And although they might be kind to you, they're rolling their eyes actually and going, “Not for me. Not for me. These are silly things, couldn't be true.”

And that is the way the human decides for themselves with free choice what they are going to accept and what they are not going to accept. And it's so interesting to all of us on the other side of the veil, who have our hand out in a metaphysical way, in a metaphoric way, in a multidimensional way. We have our hand out with free choice saying there are layers of energy within you, call them DNA or not, but they are multidimensional layers in you that represent you soul and a soul energy that knows about angels and guides, a soul energy that had it's hand out to you that says if you take it all manner of things can begin to happen.

The first thing that happens is a training in cognizing a new reality. Many of these layers if not all of them to some degree are activatable, if you wish to use the word, through intent. The human being by default simply walks around the planet, sees what is sees. But the human being who comes and goes and comes and goes for very long periods of lifetimes starts to understand there are plans and processes, they're outside of reality.

And then they start their search for divinity. This often will take them into the place that we call organized religion. It's a place that they can feel comfortable with, and a place where they can find god, and it's esoteric, dear ones. How is it that you can reject some esoteric things and accept others and they're both spiritual? One is something you get from your parents or perhaps from those around you, and it's fine. To think about an all-knowing god and angels and all of these things, that's fine and it's accepted.

But if you move out of that particular scene into another one where there are no buildings or doctrins, but it's all about love, but it's even bigger, than you start rolling your eyes. It doesn't stop there – humans are so interesting. You are on the cusp of scientific discovery which will bring you things that are outside of any reality that you live in. And you'll read about them and you will say, “Well, this is great, because there is evidence now, there is science there, and this is wonderful.”

And some of them are exactly what we have just told you in these classes. It's so interesting. How about I start to explain to you some of the multidimensional aspects of the attribute of entanglement? And I'd tell you, there are dimensionality attributes that allow you to be in two or three places at the same time depending upon the energy you're entangled with? Because when you get out of the reality that you live in and expect, and if I could take you and plop you into a multi-dimensional reality where you could be on mars and earth at the same time with the same energy, would that be o.k.?

Well, it's alright with the scientists, because they are discovering what this truly is. In the classes we have just given you, in the 31 years of channeling that I have given you, I have told you that you are entangled with your soul. That which is on the other side of the veil is that which is also on this side of the veil: god, spirit, whatever you wish to say. The love and mastery and compassion that is the creator is in both sides of the veil. One of them lives inside you waiting for you to see the other, waiting for you to acknowledge that such a thing could exist. Imagine being entangled with two places, one is a multi-dimensional place and one is a linear place. I just gave you the same science that they're discovering, that they've called entanglement.

And why do you then deny one and accept another when truly the attributes are the same? And again you would say, “Because one of them lies in my reality of discovery and one does not.” This is the bridge, dear one, we ever have, ever have asked you to cross. We've always asked you to cross with free choice, with free choice. It's the bridge of believe. Is it possible that in you all dimensionality exists? That which is being discovered by science is, already there? The attributes being discovered by science, already there? And they drive that which is spiritual in you. They drive it, and meaning that is a way for you now to say, “It's o.k., it's o.k. if I start looking at the what-ifs or the possibilities.”

Because now that you're starting to see science around it, that is o.k., but dear ones, the whole idea drives that which is the creator inside you. When I say drives it, there is no plan in you without acknowledging this lives in you, there is no plan.

Do you understand and realize we know your name? There is purpose here for your very existence. But if you walk around in life and never even ask, or think you have the answers and go here or there, if you really never see the light is there, the truth of the entanglement with your soul, it's almost like you're driving a car with no steering wheel. You're in a boat without a rudder, just hoping it makes it and goes from one place to another. We've given you that so many times, but as soon as you acknowledge there may be more, that there is a reason for you being here, that there might be a plan for spirit and the plan has to do with humanity and the shift, and discovery and healing, all of these things are just waiting for you – what if that was true?

What have you got to loose to come to a place where you'll say, “I'll look. At least I'll look.”?

“I will look with intent”, you might even say, I'll give you that. This is how this happened to my partner, for he denied god in the way that he is presenting it today. He thought all of those who are esoteric, were fooling themselves, that none of this could be true. And he used that which is the brain of the engineer, to say so. “If I can't see it, if I can't proof it, I don't want it!” And then I gave him a conundrum. I gave him the ability to see love and compassion like he never had before. And he couldn't proof it. And he couldn't explain it. That started his long journey into cognizing me.

From the other side of the veil I represent a group energy, always have, that is within his soul and yours. It's part of the creator energy, I told you that for many years. It comes to you in love, but I'm compliant with free choice. And what I mean by that is, I give you information and pour love to you. I tell you how it works, I tell you about the shift, I tell you about the DNA, I tell you what's coming, I congratulate you for your interest - and then I pull away.

And I wait for you then to take the hand that is always being outstretched, of a greater truth, a grander time for you, a longer life, healing, peace, lack of anxiety. All waits for you across the bridge of belief into that which is already there – a multidimensional soul which knows everything about god. I will say it again, the things I give you are as real as anything you can touch today. If science is ready to go into themes such as entanglement and more, and that is what we have taught from the beginning, can't you connect the dots enough to even say, “Perhaps there is more”? Perhaps you then sit in a chair like my partner did so long ago and say the words, “Dear Spirit, if you're there show me”.

That's enough, if you mean it, to start a process. The process will begin to unite you in a way you were born for. You're here to find yourself. You're here to grasp the process and to change this planet. You're wondering why you're here? Your purpose in life is not to be a victim of the planet, it's to take that hand and discover what always has been there. What have you got to loose?

The study of the DNA is the beginning of the study of all things human, of all things divine, of the collaboration with earth, of the confluence of energies, of the creator and you. Perhaps you wanna take a look, another look even. I think you'll find things in there that start to resonate, and the resonating is with that part of your soul which may even be jumping up and down right now saying Please look! Please look! Please look! Please look! That's why you're here.

For what you do next starts to change the role of the human race on the planet, in your solar system, in this galaxy. And there are so many who've come before you, in other planets in this galaxy who are doing the same thing right now as I do: “Take a look, take a look!” For they know and they've seen that there is a plan with the creator bigger than you ever thought. Beautiful, loving, non-judgemental, part of something even greater than I can tell you about.

I'm Kryon in love with Humanity.

And so it is.

KRYON