Wo-man's Selbsterkenntnisse

Kryon Ägypten Tour März 2022

KRYON durch Lee Carroll, übersetzt von Georg Keppler aus den englischen Audio Datein auf kryon.com; [eckige Klammern] = eingefügt vom Übersetzer.
Dies sind Teilübersetzungen aus einer Channeling Serie mit aufeinander folgenden Gleichnissen. Darin spielt ein Charakter die Hauptrolle der bereits aus anderen Channelings bekannt ist:

Wo ist weder man noch woman obwohl ich ihn als Mann bestimmt habe, denn es gibt für die Menschheit kein [grammatisches] dazwischen. Wir werden ihn daher als Wo-man bezeichnen. Er kann beide Geschlechter sein, ihr sucht es euch aus.

Wo ist an einem mysteriösen Ort, mysteriös für euch aber nicht für ihn. Er ist dort aufgewachsen wo alle durch Sand laufen müssen. Egal wo man hingeht geht gibt es ungefähr einen Meter davon. Und das ist für Wo normal, sein ganz alltägliches normal. So ist er aufgewachsen, dort wurde er hinein geboren. Seine Mutter und sein Vater, sein Großvater, sie alle mussten sich durch Sand plagen egal wo sie hingingen, und sie haben sich daran gewöhnt. Es war schwierig, sie konnten sich nicht sehr schnell fortbewegen, doch das war die Normalität für Wo.

Er ging in seine Sandkirche in der sie sich durch Sand plagten und über den Schöpfer sprachen der sie und den Sand geschaffen hatte. Er tat all die Dinge von denen ihr vielleicht glaubt dass sie in jeder Kultur getan werden. Er ging in den Sandladen um Lebensmittel zu kaufen, usw., usw. Es gab Sandnörgler, es gab Sandmenschen mit denen er gern zusammen war, es war eine Welt des Sandes. Alles drehte sich um Sand.

Episode 12 - Meisterschaft

Wo tritt erneut vor Usha. Dieses mal strahlt er. Er ist nicht nur wegen einer Lektion da. Er erkennt dass er auch in Liebe hier ist. Es hat viele Lektionen gebraucht bis Wo das Kernthema von Selbsterkenntnis verstanden hat. Es ist eine Veränderung im Denken, die Erkenntnis des eigenen Selbst. Es ist eine Veränderung der Wahrnehmung dessen was einen umgibt, die Erkenntnis des eigenen Selbst. Es ist eine Veränderung in der Vorstellung von wer bin ich und was man in der Lage ist zu tun. Und im Verlauf davon hat Wo entdeckt dass es sein Leben vereinfacht, dass sich der Sand tatsächlich vor ihm zurück zieht. Ihr müsst ein Teil der anderen Lektionen gehört haben um zu verstehen was das bedeutet.

Auf jeden Fall strahlt Wo. Er spürt jetzt dass er ganz und gar die Kontrolle über seine eigene zelluläre Struktur hat. Er spürt und weiß dass es in seinem Leben Freude gibt. Zum ersten Mal erlebt er ein Gefühl des Wissens warum er existiert. Entdeckung des Selbst ist mehr als bloßes Wissen. Es hat ihn mehr beeinflusst als er sich vorgestellt hatte, denn er versteht jetzt so viel mehr, und er freut sich deswegen viel öfter.

Wo tritt vor Usha und sagt: „Erzähle mir mehr. Erzähle mir so viel du kannst, denn ich habe jetzt erkannt dass jedes Mal wenn ich mit dir bin, mir Wahrheit erzählt wird. Und diese Wahrheit musste sich setzen. Sie musste einsinken und angewendet werden, musste analysiert oder gar auseinander genommen werden. Usha, ich war sogar einmal wütend auf Grund dessen was du mir in einer Lektion gesagt hast. Aber ich bin darüber hinweg gekommen als ich verstand dass meine Wut von dem abstammt was ich glaubte zu wissen, und dass das was ich zu wissen glaubte nicht korrekt war. Doch es hat mich wütend gemacht."

Usha schaute Wo an und sagte: „Du bist dabei weiser zu werden als ich geglaubt habe, und das schneller als ich geglaubt habe, Wo. Denn jetzt fängst du an zu sehen dass alles was dir erzählt und beigebracht wurde zur Blockade wird, manchmal zu einer Blockade des Bewusstseins durch die du dich hindurch arbeiten musst, um zu einer lichteren Wahrheit zu kommen, einer größeren Wahrheit. Und das hast du getan.“

„Und darum, Wo“
, sagte Usha, „werde ich dir ein fortgeschrittenes Trainingsprogramm geben, für etwas mit dem wir fast ganz am Anfang begonnen haben. Es ist ein fortgeschrittenes Training in dem es um das Feld geht. Es ist ein Konzept in der Kultur der Zuhörer, welches neu ist. Das Feld ist nichts was vor 25 Jahren gelehrt wurde. Das Feld ist nicht einmal eine spirituelle oder metaphysische Idee. Das Feld ist aktuelle energetische Physik. Das Feld ist kein Gitter. Es ist in 3D nicht tatsächlich physikalisch, es ist ein multidimensionales Merkmal des Bewusstseins der Menschheit. Es existiert überall, nicht über oder unter euch, sondern ihr bewegt euch in ihm. Und ich möchte dir mehr darüber erzählen.

Wir haben dir gesagt dass das Feld der Status des Bewusstseins auf dem Planeten ist, und das jeder auf dem Planeten in der Lage ist sich mittels Intuition in das Feld einzustimmen. Je besser du in intuitiven Dingen bist, desto besser kannst du dich in das Feld einstimmen. Doch ich möchte über eins der überraschendsten Merkmale des Feldes, dieses wunderschönen Dings das euch alle gleichzeitig umgibt, reden. Nun, da es nicht linear ist, und Bewusstsein nicht linear ist, existiert dieses Feld überall gleichzeitig. Wenn dir etwas einfällt, du einen Aha-Moment erlebst, dann ist das ein Bewusstsein das kraftvoll ist und ins Feld geht. Dort ist es dann sofort für alle verfügbar. Das ist ein Aspekt von einer Multidimensionalität, in der es keinen Ort und keine Geschwindigkeit gibt, und keine Linearität.

Und ich werde dir ein Beispiel geben, damit du es erkennen kannst und eure Geschichte es vielleicht sogar beweisen kann. Findest du es interessant dass Erfindungen die auf dem Planeten gemacht werden, diejenigen die Aufsehen erregend neu sind und für jeden auf dem Planeten einen Unterschied ausmachen, dass an diesen Erfindungen oft an vielen Orten gleichzeitig gearbeitet wurde?"


Und wir haben euch dieses Beispiel zuvor gegeben, doch nicht in diesem Zusammenhang. Sagen wir es gibt einen Erfinder der eine erstaunliche neue Idee von etwas hat was funktionieren könnte, und er möchte es ausprobieren. Das geht sofort ins Feld und jeder mit einem intuitiven Geist, der möglicherweise mit dem gleichen Wunsch in das Feld eingestimmt ist, wird diese Erfindung empfangen. Und das erklärt warum so viele der wichtigen Erfindungen auf diesem Planeten simultan stattgefunden haben. Meisten sind jene welche die Anerkennung dafür bekommen lediglich die ersten die es manifestieren konnten. Wie schon mal gesagt, der motorisierte Flug der Gebrüder Wright, zwei Fahrrad Hersteller, sie haben die Franzosen lediglich um zwei Wochen geschlagen. Es ist im Feld passiert. Das gleiche geschah bei der Erfindung des Radios. Und auch die Erfindung der Elektrizität und wie sie benutzt wird* geschah überall auf dem Planeten, manchmal so simultan dass es immer noch Debatten darüber gibt wer sie nun tatsächlich erfunden hat. Das ist das Feld in Hochform.

Ich habe gerade für euch eine Idee in Bewegung gebracht, zum Überdenken, und hier ist die Idee, hier kommt die Physik des Feldes: Kraftvolles Bewusstsein von einem Menschen erzeugt geschieht simultan auf dem ganzen Planeten. Wisst ihr was ich euch als nächstes erzählen werde?

"Wo, was ich dir als nächstes erzählen möchte ist folgendes. Die Kraft von Bewusstsein kann gemessen werden, und wurde gemessen. Der Grad der Erleuchtung von Bewusstsein kann gemessen werden, und wurde gemessen. Je höher das Denken um so kraftvoller ist es. Je größer die Klarheit ist, die du in das Feld gibst, desto kraftvoller ist es. Es bedeutet dass mehr und mehr Menschen auf dem Planeten das aufgreifen können was du denkst, was du aussendest und ins Feld einspeist. Und das muss sich nicht auf Erfindungen begrenzen. Es könnte Liebe sein. Es kann Frieden sein. Es kann Liebenswürdigkeit sein."

Ich habe euch gerade das Geheimnis verraten, meine Lieben, wie eine Gruppe von Individuen die auf der gleichen Spur sind, das gleiche denken wenn es darum geht jemand anderem etwas zu senden, auch wenn sie nicht wissen wer die Empfänger sind, wie das sofort geschehen kann. So sieht die Physik des Feldes aus. Fangt ihr an es zu erkennen?

„Wo, verstehst du, dass während du hier sitzt und mir zuhörst, Wo, wenn du Liebe und Frieden ins Feld aussenden würdest, dann werden es diejenigen mit der Intuition es zu empfangen augenblicklich haben, nicht später. Das ist die Kraft des Feldes. Und sie ist nicht metaphysisch, sie ist physikalisch. Es ist ein Merkmal das im Bewusstsein entdeckt werden wird. Es wird bereits gemessen und getestet. Was wirst du also damit anfangen, Wo?“

Wo fragte: „Du meinst ich kann hier sitzen und Frieden an meine Familie senden, die immer in Schwierigkeiten zu stecken scheint, sich ständig zu beschweren scheint, sich die ganze Zeit unwohl fühlt?“

Und Usha sah Wo an und sagte: „Ja. Das ist genau was ich dir sage. Und wenn sich der Sand vor dir zurück zieht, ist das ein Maßstab für ein höher denkendes Individuum welches der Negativität der Welt nicht gestattet bei sich anzudocken. Egal was ihnen widerfährt, ihre/seine ersten Gedanken sind solche der Kraft, Kraft in ihrem Erwachen, Kraft in ihrem Licht, und nicht Gedanken von Negativität oder Opfer-der-Umstände-sein. Das ist der Maßstab, dass egal was dir geschieht du für dich selbst etwas anderes im Feld beteiligt siehst.“

Wo nahm alles auf und sagte: „Wie kraftvoll ist das, Usha? Was könnte ich noch mit Liebe erreichen?“

Und sagte Usha etwas das ich euch nie zuvor gesagt habe: „Wenn du ein Meister des Bewusstseins wärst, dann könntest du ins Feld eine so erstaunliche Stärke der Liebe und des Friedens einspeisen dass Millionen es spüren können; falls du ein Meister wärst. Und ist das nicht die ganze Idee, dass du genug lernst um mit der Zeit Meisterschaft zu erlangen, Meisterschaft über das Bewusstsein das du hast? Dein Gehirn ist zusammen mit deinem Körper, mit deiner zellulären Struktur als Überträger gemacht. Ich möchte dich etwas fragen. Bist du jemals in einen Raum gekommen in dem ein Streit stattgefunden hat? Du hast nichts davon gewusst, hast nichts gehört, doch als du herein kamst hast du es gespürt. Fast alle Menschen können darauf mit ja antworten, es lag schwer in der Luft. Das ist nur möglich wenn es in dem Raum eine Übertragung von Energie gegeben hat, die du gefühlt hast.“

Ich habe euch gerade den Beweis dafür gegeben dass ihr Überträger seid, jeder einzelne von euch. Und für die diejenigen von euch die verstehen was ein Denker mit hohem Bewusstsein tun kann, zusammen könnt ihr so viel so vielen geben. Ich spreche zu denen die jetzt im Moment zuhören, die nicht auf diesem Boot sind:

Egal welche Zeit es ist, und damit meine ich welches Jahr es auf dem Planeten ist, welcher Monat, das ist nicht wichtig, es gibt immer jene die sich in Schwierigkeiten befinden, ganz besonders jetzt. Denkt daran was eine kleine Gruppe erleuchteter Menschen die insbesondere dafür gemacht sind Licht zu übertragen, was die, was ihr tun könnt, alle dafür gemacht multidimensionale Überträger von Licht, von Bewusstsein zu sein.

Ich habe euch gerade das ABC, die Physik wenn ihr so wollt, von etwas gegeben das außergewöhnlich wirklich ist. Nutzt es, nehmt euch die Zeit es zu nutzen, um mit alleiniger Absicht für Frieden zusammenzukommen, und sendet es an jene die in Schwierigkeiten stecken. Und damit ausgelöst beruhigt es sie, es beruhigt sie so dass sie besser denken können. Es beruhigt sie so dass sie Lösungen finden können, wo vielleicht Lösungen unmöglich waren solange sie in den Schwierigkeiten fest steckten, oder verzweifelt waren. Dazu seid ihr hier. Das ist es was alte Seelen tun. Deswegen seid ihr hier. Das Geheimnis des Lebens ist nicht rätselhaft. Ich habe euch gerade gesagt warum ihr hier seid.

„Nimm diese Information, Wo“, sagte Usha, „und gehe von diesem Ort, so dass dir, egal wo du hin gehst, Licht voraus geht. Und fange den Prozess der Meisterschaft an.“

Wo verließ diesen Ort mit einem Kopf voller sich drehender Ideen, was vielleicht als nächstes kommt. Und er hatte tatsächlich nicht nur das Selbst entdeckt, sondern was über das Selbst hinausgeht, Super-Selbst könnte man sagen. Und das ist die Lektion für euch alle: Meisterschaft ist die Bestimmung mit der ihr hier seid.



* geschichtliche Details dazu gibt es bei Wikipedia unter den Stichworten „Erfindung des Radios“ und „Elektrizität“
Teil 1 - der Sand zieht sich zurück
Teil 2 - zur richtigen Zeit am richtigen Ort
Teil 3 - großartiger als je gedacht
Teil 4 - im Dunkeln geboren
Teil 5 - mit den Zellen reden
Teil 6 - ins Leben steuern
Teil 7 - gemeinsame Wirklichkeit
Teil 8 - Ursache & Wirkung
Zwischenspiel - Wo kommt nicht
Teil 9 - Verantwortung übernehmen
Teil 10 - Schule der Leben
Teil 11 - Gott erinnern
Teil 13 - geistige Führung
Teil 14 - Wo ist Usha
Teil 15 - Kreis der 12
Selbsterkenntnisse 1-15
mehr Kreis der 12:
St. Simmons Feb-22

mehr Gleichnisse mit Wo:
2019: Die Parabel vom Garten hinterm Haus
2019: Wo und die Musik
2016: Ein "Wo" Beispiel
2018: Glaubhaftigkeit
2006: Wo der Seefahrer
2006: Arbeit und Vollendung
2003: Wo und der Granitblock